Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 740 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
cachorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.11.2011

Krebserkrankungen in Kuba
28.06.2013 13:23

Hallo Leute, ich sitze hier gerade mit meinem Freund am Küchentisch und er (Cubaner) behauptet steif und fest, auf Cuba würde es nicht soviel Krebserkrankungen geben, wie hier in Europa. Leider sind in letzter Zeit Freunde und Familie an Krebs erkrankt. Kennt jemand belastbare Statistiken? Mein Gatte ist hypochondrisch veranlagt und bei dem Wetter kann man ja auch wirklich mies draufkommen. Hat jemand seriöse Infos?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.244
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Krebserkrankungen in Kuba
28.06.2013 13:27

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#3 RE: Krebserkrankungen in Kuba
28.06.2013 15:00

one.cu spricht von 193.6 an "tumores malignos" Verstorbenen je 100'000 Einwohner im Jahr 2011. Seit 2006 (175.9) übrigens stetig ansteigend mit leichter Stagnation von 2008 auf 2009 (189.4 bzw. 189.7).

Auf die Schnelle lässt sich beim Gockel bezüglich Deutschland folgendes finden:

- 1980 starben rund 249 Menschen pro 100‘000 Einwohner an Krebs
- 2010 waren es 214 Menschen auf 100'000 Einwohner

Wenn man nun one.cu glauben will, hat Dein Freund nicht ganz Unrecht

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#4 RE: Krebserkrankungen in Kuba
28.06.2013 15:25

Kuba ist bei der Bekämpfung Weltspitze,
bei Rückfragen bitte an Hugo Chaves wenden.
Sarkasmus aus!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#5 RE: Krebserkrankungen in Kuba
28.06.2013 17:27

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #3
one.cu spricht von 193.6 an "tumores malignos" Verstorbenen je 100'000 Einwohner im Jahr 2011. Seit 2006 (175.9) übrigens stetig ansteigend mit leichter Stagnation von 2008 auf 2009 (189.4 bzw. 189.7).

Auf die Schnelle lässt sich beim Gockel bezüglich Deutschland folgendes finden:

- 1980 starben rund 249 Menschen pro 100‘000 Einwohner an Krebs
- 2010 waren es 214 Menschen auf 100'000 Einwohner

Wenn man nun one.cu glauben will, hat Dein Freund nicht ganz Unrecht

geht man von der Annahme einer Fehlertoleranz der Normalverteilung aus (wenn schon Statistik, dann wenigstens ein paar Grundregeln, z.B. dass zu jeder Aussage ein Toleranz-/Fehlerwert gehört; in Anbetracht dass weitere Information fehlen, ist es halt erstmals eine Normalverteilung), dann besteht 193.6+-13.9 und 214+-14.6, d.h. es ist statistisch keine relevante Differenz innerhalb der Fehlertoleranz einer Normalverteilung. Für eine genauere Aussage müsste man die Datenerhebung verstehen.
D.h. Dein Freund hat nicht ganz Unrecht, Dein Freund hat aber auch nicht ganz Recht, da die Differenz unter der Annahme der Normalverteilung nicht signifikant ist. D.h. Du hast durchaus auch teilweise Recht ausgehend von diesen Daten

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#6 RE: Krebserkrankungen in Kuba
29.06.2013 01:09

ich glaub eh keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe...

und dann schaue ich, wer die Statistik erhoben hat

bei den staatlichen Stellen Cubas denke ich "weil nicht sein kann, was nicht sein darf" und genau das muß die Statistik hergeben

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#7 RE: Krebserkrankungen in Kuba
29.06.2013 09:29

alles relativ, in D holt man sich Krebs durch rauchen - wie auf Cuba, in D hat man Chernobyl und Sellafield, in Cuba den ungefilterten Dreck aus Fabriken und LKWs... sucht euch was aus. Aber wie oft wird die Diagnose Krebs in Cuba gar nicht gestellt?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.708
Mitglied seit: 09.05.2006

#8 RE: Krebserkrankungen in Kuba
29.06.2013 13:32

Passt grad gut hierhin,gillt aber nicht nur für Kuba

Zitat : Wer ein gegrilltes Steak isst, könnte genauso gut 600 Zigaretten rauchen. Das meldet das Deutschen Krebsforschungszentrum. Beim Grillen von Fleisch über einer offenen Flamme entstehen zahlreiche krebserregende Stoffe. Ist ein Stück Fleisch knusprig gegrillt, hat es sogar die gleiche, schädliche Wirkung wie das Rauchen von 600 Zigaretten. Marinade, Fette oder Bier auf dem Grillgut verstärken die Wirkung sogar. Wer auf das Grillen allerdings nicht verzichten will, sollte auf einen Elektrogrill umsteigen. Auch Folien und Auffangschalen lassen das Fleisch nicht zu sehr anbrennen.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: Krebserkrankungen in Kuba
29.06.2013 14:12

Die Nitrosamine, krebserregend bilden sich, wenn das Fett in die Glut tropft und verbrennt und der Rauch wiederum an das Grillgut anlangt.

Gepökeltes, geräucherte Würstchen, Kasseler sind besonders gefährlich.

Wie machen es die Türkvölker seit Jahrhunderten?
Ein stehender Spieß, aka Schwert neben der Holzkohle, sodaß kein Fett hineintropft.

Aber bitte beim Türken kein Döner Kebab aus Gehacktem essen. Nur das aus Scheibenfleisch, Yaprak Döner kaufen.

Mal googeln: Gammel-Döner Berlin. Angeblich 21 Tonnen in 1 Woche verkauft. War nicht gammelig, nur (etwas) überlagert.
Kenne den Unternehmer persönlich.
Was glaubt ihr wie lange ein Stück Fleisch in einer deutschen Gastwirtschaft rumliegt?
Mal die Sendungen der Kochprofis gucken
.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1052
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5541
USA schuld an Krebserkrankungen südamerikanischer Politiker?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
14 08.01.2012 12:24
von San_German • Zugriffe: 1069
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de