Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 4.269 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#76 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 14:55

Zitat von Pauli im Beitrag #75
Aber nicht im Hof rauchen


Erzählt mir der Brandschutzfritze auch jedes mal - warum auch immer
Die Käfige sind doch zugeschlossen - kann also nix passieren

Extra für cabeza mala noch ein Bild einer 33 kg-Flasche.
Ist sicher cleverer als 11 kg allerdings als Küchendeko nicht so mein Fall - und leer ist die irgenwann auch mal.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Angefügte Bilder:
Bild 001.jpg  
Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#77 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 15:03

Zitat von George1 im Beitrag #76

Ist sicher cleverer als 11 kg allerdings als Küchendeko nicht so mein Fall - und leer ist die irgenwann auch mal.


Wäre in dem kleinen Haus von Novia auch ein absolutes "No Go".

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.741
Mitglied seit: 09.05.2006

#78 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 15:04

Also die von cabeza mala beschriebenen Pullen ( laut George1 33Kg) sieht man ja in Kuba öfters,
und ist auch praktisch das frau damit fast sechs Monate von Kochen kann.

Nur, was ist mit der Sicherheit?? und da hab ich doch starke bedenken,bei Anschlüssen,undichten
Ventilen,Schläuchen ec. Brandverletzungen sind wohl das schlimmste was es gibt, ok kann auch
damit zutun haben,das ich im Haus noch nie etwas mit Gas zutun hatte.

cabeza mala
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.605
Mitglied seit: 21.09.2006

#79 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 15:04

Zitat von George1 im Beitrag #76

Ist sicher cleverer als 11 kg allerdings als Küchendeko nicht so mein Fall - und leer ist die irgenwann auch mal.


Fand ich auch,zumal sie nicht so schön rot wie deine Modelle ist.Darum hab ich mir ein Schränkchen neben den Herd mauern lassen.Zwei schöne Holztüren dran und habe auch noch platz füe Besen und ähnliche Dinge die sonst nur stören.
Außerdem gibt es öfter Stromausfall wenn du kochen willst,als das die Flasche leer ist.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

cabeza mala
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.605
Mitglied seit: 21.09.2006

#80 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 15:11

Zitat von Pauli im Beitrag #78

Nur, was ist mit der Sicherheit??


Wieviel Tausende Camper und Kleingärtner allein in Deutschland benutzen Gasflaschen?und wie oft hörst du von Unfällen?Undichtheit riecht man.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#81 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 15:34

Zitat von cabeza mala im Beitrag #79
Außerdem gibt es öfter Stromausfall wenn du kochen willst,als das die Flasche leer ist.


Da hast du natürlich Recht - allerdings kommt der Strom von ganz alleine wieder, das Gas muß man aktiv selbst besorgen.
Aber warum mich dies eigentlich interessiert - um die ganzen Schnorrer aus dem Haus zu bekommen haben wir Mutti jetzt ein eigenes Apartemento besorgt - leider verschwand nicht nur sie sondern mit ihr auch ihr Elektrokocher - und da ist das Problem: Minimouse will Gas, weil sie das in Dtl. so toll fand ( oK - nen Ceranfeldgasherd wie in Dtl. wird es wohl auf Cuba eh nicht geben ) und ich bin auf Cuba für Elektro.
Das hat für mich rein praktische Gründe. Strom gibt es eigentlich "fast" immer. Es steht keine Pulle rum ( oder ich muß nen Schrank bauen um die zu verstecken )
und rein preislich wir zahlten bisher monatlich ca. 300 CUP an Strom mit elektrischer Kocherei - wenn ich die Kochplatte da rausrechne und dafür 900 CUP für die Pulle zahle ( also ca. 150 CUP monatlich ) wird sich das wohl nix nehmen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#82 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 17:03

Zitat von Flipper20 im Beitrag #65
Hast Du wieder mal ´ne Möglichkeit gesehen, mir "einen reinzuwürgen"?

Bravo!

Zur Sache hast Du nichts - aber auch gar nichts Produktives beizutragen - aber die Gelegenheit kannst Du Dir einfach nicht entgehen lassen, nicht wahr?
Rasierst Du Dich eigentlich morgens auf den Zähnen?


Flipper, zur Sache hatte ich nichts Produktives zu sagen, haben andere schon vor mir gemacht. Wollte dir eigentlich auch "keinen reinwürgen" aber wollte einfach mal auszudrücken, dass mir dein endloses Dozieren über Themen über die du nicht unbedingt sehr viel weißt ab und zu auf den Wecker geht. Ich schätze, dass es den meisten Frauen so geht, wenn sie merken, dass ihnen ein Besserwisser dauernd einen vorlabert. Insofern könntest du das sogar als gutgemeinten Rat interpretieren: Beschränk dich mit deinen langen Belehrungen doch bitte auf die Sachen, von denen du Ahnung hast, gibt ja wohl einiges

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#83 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 17:05

Jedenfalls sorry, wollte dir nicht den Tag vermiesen Flipper

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.365
Mitglied seit: 04.04.2008

#84 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 17:21

Danke euch allen für eueren Ratschläge
Also in die neue Küche wird eine 220 v Leitung gelegt,das nur für die Induktion kochplatte vorgesehen ist.
@ Pauli. Ja ein Gasherd kommt auch in die neue Küche, aber ohne Backofen, die wird sowieso nur als Schrank benutz.
Die Idee mit diesen Induktion ist gekommen durch das neue Gesetz dass man das mitnehmen kann, auch mit 4 oder 6 Kochplatten, der Hacken ist, jeder sollte nicht mehr als 1500 Watt verbrauchen.
@ Lobo ich habe dein Vorschlag bei eBay unter Beobachtung gespeichert, Danke.
@ cabeza mala, Kuba ist das Land des " no hay" und " está en falta", so eine Induktion Kochplatte ist die ideale Lösung, zumal die Elektroherd das Fidel verteilt hat " der Deodorant " genannt wird weil man
ihn immer unter der Axel tragen muss und zur Reparatur zu bringen, geschweige die ständige stromschläge das man bekommt!
Leute ich werde doch dem zweierplatte nehmen, werde berichten, aber erst im März .
Saludos
Chepina

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.365
Mitglied seit: 04.04.2008

#85 RE: Induktionskochfeld
29.09.2013 17:28

Ach kommt Iris , wenn du dich hier über die gut gemeinte Ratschläge das MIr der Flipper gegeben hat, dich an den Wecker gehen, solltest du dir überlegen hier weiter zumachen!
Wir lernen alle hier jedenfalls ich, was neues, jetzt weiß ich das 220 Strom und Drehstrom zwei verschiedene Sachen sind!
Also liebe Iris bleiben!
Saludos
Chepina

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#86 RE: Induktionskochfeld
30.09.2013 08:10

Chepina! ich muß Iris leider etwas in Schutz nehmen. Wenn man Ratschläge gibt sollte man schon wissen über was man schreibt. Stell Dir vor Du hättest deswegen statt das komfotable Domino Kochfeld das 1flammige gekauft. Das wär doch ärgerlich,oder?Das für das Kochfeld ein Separater 230VAnschluß gelegt wird ist OK aber das wissen die cub. Electricistas auch. Übrigens muß das Ebay Angebot nicht das günstigste sein,da würd ich weiter suchen. Noch ein Tip .Man kann auch schummeln um die komischen Zollbedingungen was die elektrische Leistung des Gerätes anbelangt zu erfüllen. Also Leistungsschild vom Gerät ab und ein anderes die Bedingungen erfüllendes draufgeklebt. Aduanos sind in der Regel keine großen Spezialisten. Gruß Lobo

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#87 RE: Induktionskochfeld
25.02.2014 19:14

Jetzt hab ich doch zum 1. Mal gesehen, dass man eine Induktionskochplatte auch in Kuba kaufen kann!

http://www.carlostercero.ca/shop/Items.a...epPid=59&page=0

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mojito Minze »»
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de