Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 4.140 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.919
Mitglied seit: 02.09.2006

#26 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
05.05.2013 18:40

Zitat von el loco alemán im Beitrag #25
Zitat von Ralfw im Beitrag #22

habe nur einmal einen zu deklarierenden Betrag eingeführt und habe diesen auch angegeben (war zwischen 5 und 10K CUC und ist etwa 6 Jahre her). War völlig unkompliziert, 30 Sekunden Unterhaltung wofür ich das Geld brauche und gut war's; Einreise war in Havana.
War also in meiner Erfahrung bei Einreise auch "null Stress". Eventuell wird aber die Unterhaltung etwas länger wenn ich 50-100K CUC einführe


Die Unterhaltung wird schon länger, wenn es auch nur etwas über 200 CUC sind. Die Ein- und Ausfuhr von CUC ist nämlich grundsätzlich verboten bis auf eine Mindermenge von CUC 200 (?) oder sogar nur CUC 100 (? - wen es interessiert der kann gern selber auf der CU-Zollseite nachsehen)

Sicher hast du Euros eingeführt und keine CUC, stimmts?



auch keine Euros, es waren Mexikanische Pesos und Schweizer Fränkli , der Betrag war äquivalent zu 5-10K CUC (oder $);

CUC aus oder einführen käme mir nicht in den Sinn, ziehe bei der Ein-und Ausreise die "kurze Unterhaltung" vor

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#27 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
05.05.2013 18:55

Zitat von el loco alemán im Beitrag #25
Die Unterhaltung wird schon länger, wenn es auch nur etwas über 200 CUC sind. Die Ein- und Ausfuhr von CUC ist nämlich grundsätzlich verboten bis auf eine Mindermenge von CUC 200 (?) oder sogar nur CUC 100
So weit ich weiß, 100 CUC, aber das gilt nur für die Ausfuhr. Eine Einfuhrbeschränkung für CUC gibt's keine, oder?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.632
Mitglied seit: 19.03.2005

#28 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
05.05.2013 19:19

Zitat von Quimbombó im Beitrag #27
Zitat von el loco alemán im Beitrag #25
Die Unterhaltung wird schon länger, wenn es auch nur etwas über 200 CUC sind. Die Ein- und Ausfuhr von CUC ist nämlich grundsätzlich verboten bis auf eine Mindermenge von CUC 200 (?) oder sogar nur CUC 100
So weit ich weiß, 100 CUC, aber das gilt nur für die Ausfuhr. Eine Einfuhrbeschränkung für CUC gibt's keine, oder?

Ich hab auch 200 in Erinnerung. Aktuell sind 2000 CUP und 0 CUC erlaubt:
http://www.aduana.co.cu/index.php?option...mid=191&lang=es

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#29 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
05.05.2013 19:20

Zitat von Quimbombó im Beitrag #27
So weit ich weiß, 100 CUC, aber das gilt nur für die Ausfuhr. Eine Einfuhrbeschränkung für CUC gibt's keine, oder?

Na das wäre ja höchstgradig unlogisch. Woher sollen denn dann diese CUC kommen, wenn nicht vorher illegal ausgeführt? Bekanntlich werden CUC im Ausland nicht gehandelt.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#30 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
05.05.2013 19:52

Zitat von el loco alemán im Beitrag #29
Zitat von Quimbombó im Beitrag #27
So weit ich weiß, 100 CUC, aber das gilt nur für die Ausfuhr. Eine Einfuhrbeschränkung für CUC gibt's keine, oder?

Na das wäre ja höchstgradig unlogisch. Woher sollen denn dann diese CUC kommen, wenn nicht vorher illegal ausgeführt? Bekanntlich werden CUC im Ausland nicht gehandelt.
Ganz einfach, zehnmal nach Kuba reisen und jeweils die (damals erlaubten) 100,- oder 200,- CUC mit ausführen. Dann hat man 1.000,- bzw. 2.000,- CUC und kann die bei EINER Einreise mitnehmen. Die neue Resolution verbietet auch nur die AUSFUHR von CUC, nicht die Einfuhr. Seltsamerweise steht da, dass die Ausfuhr von CUC "verboten bleibt" ("Queda prohibida"), dabei war's doch bisher (begrenzt) erlaubt?!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 18.097
Mitglied seit: 09.05.2006

#31 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
05.05.2013 20:44

Zitat von el loco alemán im Beitrag #29

Na das wäre ja höchstgradig unlogisch. Woher sollen denn dann diese CUC kommen, wenn nicht vorher illegal ausgeführt?



aus dem Kopierer

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#32 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
06.05.2013 11:07

Zitat von Flipper20 im Beitrag #6
Bei der Gelegenheit:

Hat schon mal jemand mehr als CUC 5.000,- auf einen Schlag bei der Bank über eine Karte in bar abgehoben?

Muss man dort auch eine Erklärung abgeben?

CUC 5.000,- ist zwar nicht wenig, aber wenn jemand so richtig zuschlagen will mit Geschenken wie Fernseher, Küche mit Herd und Kühlschrank etc., und einen zusätzlichen Aufenthalt in einem AI-Hotel am Strand, kann man auch problemlos mehr als CUC 5.000.- ausgeben.


Hallo,

ich habe einmal 16250 CUC mit der Karte abgehoben, ich mußte ins Hinterzimmer und Rede und Antwort stehen was ich mit dem Geld möchte. Ich hatte aber schon vor meiner Abreise über meine Hausbank Kontakt zur Kubabank aufgenommen. Die haben mir das Geld nur ausgehändigt wenn ich auch den Sicherheitsdienst von vier Mann bezahle, waren dann auch noch 200 CUC.

Elac
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 243
Mitglied seit: 24.01.2013

#33 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
06.05.2013 12:22

Zitat von Micha200 im Beitrag #32

Hallo,

ich habe einmal 16250 CUC mit der Karte abgehoben, ich mußte ins Hinterzimmer und Rede und Antwort stehen was ich mit dem Geld möchte. Ich hatte aber schon vor meiner Abreise über meine Hausbank Kontakt zur Kubabank aufgenommen. Die haben mir das Geld nur ausgehändigt wenn ich auch den Sicherheitsdienst von vier Mann bezahle, waren dann auch noch 200 CUC.


200 CUC für Sicherheitsdienst?? Ich hau mich weg. Da kann ich ja froh sein, dass ich nicht das ganze Personal in der CADECA für einen Tag bezahlen musste für den Betrag den ich dort gewechselt habe .

Schon spannend mit welchen Geschichten die lieben Kubis immer so daherkommen um Geld zu lukrieren.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.661
Mitglied seit: 05.11.2010

#34 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
06.05.2013 13:02

Zitat von Micha200 im Beitrag #32
Die haben mir das Geld nur ausgehändigt wenn ich auch den Sicherheitsdienst von vier Mann bezahle, waren dann auch noch 200 CUC.

Und was haben die 4 Mann dann dafür geleistet?

Dich in der Bank vom Hinterzimmer bis zum Ausgang begleitet, oder waren die den Rest des Urlaubs an Deiner Seite?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#35 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
06.05.2013 14:24

Zitat von Flipper20 im Beitrag #34
Zitat von Micha200 im Beitrag #32


Und was haben die 4 Mann dann dafür geleistet?

Dich in der Bank vom Hinterzimmer bis zum Ausgang begleitet, oder waren die den Rest des Urlaubs an Deiner Seite?



Nein, nein die sind mit zum Empfänger gefahren und haben alles überprüft, angeblich! Ich hatte den Eindruck die haben sich nur wichtig gemacht, wie halt immer. Das Lustige daran war ja, das denen bei der Rückfahrt der Sprit ausgegangen war.

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#36 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
06.05.2013 15:36

Konnte man nicht einem seine MPi abschwatzen?

Spar Wasser,trink Bier!

Elac
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 243
Mitglied seit: 24.01.2013

#37 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
06.05.2013 15:39

Zitat von Micha200 im Beitrag #35
Nein, nein die sind mit zum Empfänger gefahren und haben alles überprüft, angeblich! Ich hatte den Eindruck die haben sich nur wichtig gemacht, wie halt immer. Das Lustige daran war ja, das denen bei der Rückfahrt der Sprit ausgegangen war.


Lass mich raten ... Den Sprit durftest du dann extra noch bezahlen

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.880
Mitglied seit: 06.10.2011

#38 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 16:29

200 € - Banknoten werden wohl in Kuba weiterhin von Banken umgetauscht.
Da die Kartenlesegeräte in Kuba manchmal keine Verbindung haben und man beim Zoll genug Geld für seine tollen Geschenke haben sollte, wäre dies schon wichtig zu wissen, sollte dies mittlerweile nicht mehr so sein...

Es gibt ja noch 500 € - Noten und 1000 CHF-Banknoten => Diese könnten wohl nicht akzeptiert werden uns aollte man besser nicht mitnehmen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

murci
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 147
Mitglied seit: 12.09.2008

#39 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 16:41

Zitat von jojo1 im Beitrag #38
200 € - Banknoten werden wohl in Kuba weiterhin von Banken umgetauscht.
Da die Kartenlesegeräte in Kuba manchmal keine Verbindung haben und man beim Zoll genug Geld für seine tollen Geschenke haben sollte, wäre dies schon wichtig zu wissen, sollte dies mittlerweile nicht mehr so sein...

Es gibt ja noch 500 € - Noten und 1000 CHF-Banknoten => Diese könnten wohl nicht akzeptiert werden uns aollte man besser nicht mitnehmen...




Ich hatte beim Tauschen von 500 Euro noch nie Probleme in Kuba.
Gruß Murci

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.880
Mitglied seit: 06.10.2011

#40 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 16:57

Pauli hat mir davon abgeraten 500 € - Banknoten mitzunehmen. Er hatte etwas die Sorge, dass diese bei der Bank nicht getauscht werden...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.650
Mitglied seit: 25.04.2004

#41 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 17:21

Nimm lieber keine 1000er braune DM-Noten mit.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.880
Mitglied seit: 06.10.2011

#42 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 17:30

Zitat von jan im Beitrag #41
Nimm lieber keine 1000er braune DM-Noten mit.




So ein Käse mal wieder..
Aber Die Reisehinweise auf der Webseite vom Außenmisterium schreiben auch nicht, dass 500 € - Noten nicht gewechselt werden. Also werde ich einen Schein mitnehmen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Cristal Otti
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.434
Mitglied seit: 09.03.2011

#43 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 17:38

Wir bauen ja ständig an/um und ich habe immer 500€ Scheine dabei.
Ich hatte noch nie Probleme, alle wurden anstandslos gewechselt.

Beim Schlägern gefürchtet, von Frauen verehrt.
Beim Saufen der Beste, sein Körper begehrt.
Weltlich gebildet, ein Glied wie ein Bein.
Das kann ja nur ein Badener sein.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.919
Mitglied seit: 02.09.2006

#44 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 19:07

Zitat von jojo1 im Beitrag #42
Also werde ich einen Schein mitnehmen...


einen? bist aber knausrig Deinen Liebsten gegenüber.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.880
Mitglied seit: 06.10.2011

#45 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 23:25

Zitat von Cristal Otti im Beitrag #43
Wir bauen ja ständig an/um und ich habe immer 500€ Scheine dabei.
Ich hatte noch nie Probleme, alle wurden anstandslos gewechselt.


Dies ist mal eine sinnvolle Antwort. 200 € - Scheine bekommt man tatsächlich bei der Reisebank eher noch schwieriger nach meinem heutigen Anruf... 500 € Banknoten sind einfach praktisch - nehmen wenig Platz weg und sind unauffällig.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 18.097
Mitglied seit: 09.05.2006

#46 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
14.12.2016 23:50

Tausender Schweizerfranken Scheine, sparen noch mehr Platz.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.174
Mitglied seit: 26.04.2015

#47 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
15.12.2016 00:24

Wobei nur wenn man direkt Zugriff auf SFR hat.

Weil wenn man erst umtauschen muss, macht man bei solchen Beträgen einen beträchtlichen Verlust.

Und bei den Beträgen um die es hier geht ist es eigentlich egal ob man z.B nun 10 oder 20 Scheine hat.

Jojo wir ja wohl kaum 100.000€ einführen wollen. Falls doch - viel Spaß mit dem Zoll bei der AUS und EINreise.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.880
Mitglied seit: 06.10.2011

#48 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
15.12.2016 00:28

20 Scheine oder 4 Scheine machen schon einen Unterschied bei z.B. 2000 € - die 4 Scheine sieht man nicht, wenn Sie gut verstaut sind und nur darum geht es mir.
Und die Kreditkartenabbuchungen funktionieren in der Regel nicht zuverlässig am Flughafen weil immer wieder Verbindungsstörungen auftreten.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.174
Mitglied seit: 26.04.2015

#49 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
15.12.2016 00:30

Ja es ging ja jetzt um den Unterschied zwischen 500€ oder 1000 Franken.

Da ist es wurscht ob man 4 oder 2 Scheine hat.

Die Kreditkarten sind jetzt viel schneller und zuverlässiger weil es in Havanna überall neue POS gibt.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.880
Mitglied seit: 06.10.2011

#50 RE: Geldwechsel / Einfuhr von größeren Geldbeträgen
15.12.2016 00:53

Ich glaub das mit der Funktionssicherheit der Kreditkarten in Kuba noch lange nicht - insbesondere im Oriente - immer wieder kommt die Aussage, dass keine Verbindung besteht... Und es ist eher schlimmer geworden - vor 20 Jahren hat es fast besser funktioniert...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einfuhr Elektrogeräte
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kalla
28 13.12.2014 01:14
von Flipper20 • Zugriffe: 2361
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von woodcastler
15 01.03.2012 10:28
von Snuko • Zugriffe: 8496
Einführen elektronischer Geräte zu eigenem Gebrauch gebührenfrei?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von rumbero
26 22.10.2010 08:34
von el lobo • Zugriffe: 1711
Hund aus Kuba nach D. einführen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kaly
34 27.03.2009 19:59
von Penguin • Zugriffe: 2781
Geldwechsel Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von shark0712
2 07.07.2008 20:11
von el prieto • Zugriffe: 1895
Noch einmal zum Lieblingsthema Geldwechsel
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rudolfo_GTMO
24 14.12.2005 23:46
von Quesito • Zugriffe: 519
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de