Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.040 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 156
Mitglied seit: 20.06.2011

Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 12:51

Hallo Kuba-Experten,

ist es durch die neuen Reisebestimmungen einfacher und überhaupt möglich einen Freund oder eine Freundin aus Kuba ohne das man verheiratet ist
oder die Absicht hat zu heiraten nach Deutschland für z.B. 4 Wochen einzuladen, nur so um Urlaub zu machen und Deutschland zu zeigen?

Danke

und

Gruß

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 12:54

Hallo, da sich nur die Ausreisebestimmungen geändert haben
und nicht die Einreisebestimmungen nach D, ist es genauso schei...e
oder leicht wie vorher...
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.770
Mitglied seit: 02.09.2006

#3 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 13:00

"einladen" als solches ist (und war nie) ein Problem. Die Ausreise aus Cuba ist (noch) einfacher geworden, da fällt einiges an "Papierkrieg" nun weg. Die Einreise nach Deutschland ist gleich geblieben, d.h. an der höchsten Hürde im ganzen Prozess hat sich nichts geändert. Visa muss bei der Botschaft beantragt werden und vor allem muss der "Wille zur Rückkehr" überzeugend dargelegt werden.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 156
Mitglied seit: 20.06.2011

#4 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 14:05

Danke schon mal für die Antworten. Der "Wille zur Rückkehr" ist wohl die höchste Hürde. Wenn der Kubi keine Reichtümer in Kuba nachweisen und nur einen einfachen Job in der
Tabakfirma hat, wird es wohl schwierig? Was wäre den sonst ein Grund der den Willen zur Rückkehr indizieren würde?

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.576
Mitglied seit: 05.11.2010

#5 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 14:13

Zitat von Toni-T im Beitrag #4
Was wäre den sonst ein Grund der den Willen zur Rückkehr indizieren würde?

Alles, wo man normalerweise unterstellen würde, dass ein(e) Cubano(a) es nicht so ohne weiteres zurück- bzw. "im Stich" lassen würde:

Ehepartner, kleine Kinder, Haus...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.363
Mitglied seit: 12.10.2010

#6 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 21:40

Toni-T sollte dein Gast nicht +40 sein. Oder schon mal im Ausland am besten in der EU gewesen sein. Dann begrab den Wunsch.
Die Typen von der Botschaft sind sehr sehr zureckhaltend mit der Visa Vergabe. Ob Haus oder Geld spielt keine Rolle. Die freundlichen Mitarbeiter der Botschaft spielen Caesar in der Arena. Daumen nach oben oder unten.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#7 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 22:11

Na ja , versuchen sollte er es ja doch
es ist ein bisschen wie beim Roulette.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.576
Mitglied seit: 05.11.2010

#8 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 22:34

Zitat von Montishe im Beitrag #6
Ob Haus oder Geld spielt keine Rolle.

Hieß es nicht vorneulich, dass es einfacher sei, wenn Cubano/a diese Reise und den Aufenthalt wegen genügend heimischen Geldes und guten Jobs aus eigener Tasche bezahlt und vielleicht sogar ´ne Bürgschaft hinterlegen kann?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.363
Mitglied seit: 12.10.2010

#9 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
28.04.2013 22:43

Ich hatte vor Jahren meiner jetzigen Frau ein fettes Konto in Kuba eingerichtet sie hatte ein Haus und Arbeit und war zu der Zeit 30. Was hat es genutzt . Nichts Nada.

Was soll sich da zum positiven geaendert haben. Eher ist es noch schwieriger gewordern.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 00:40

@ Toni, was ist plötzlich los mit dir? Dachte der letzte Aufenthalt hätte dir geholfen?

Mein Tipp: (kannst dir sicher denken was jetzt kommt) Flieg für das Geld lieber selber rüber. Gleiche oder geringere Kosten, x-facher Spaßfaktor. Und wärmer ist es außerdem.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.770
Mitglied seit: 06.10.2011

#11 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 00:56

Zitat von Pauli im Beitrag #7
Na ja , versuchen sollte er es ja doch
es ist ein bisschen wie beim Roulette.


Wie aus anderen Beiträgen in ähnlichen Themen ersichtlich ist, werden ca. 80% der rein privat begründeten Besuchsanträge zu Urlaubszwecken abgelehnt, weil man an der Rückkehrbereitschaft mehr oder weniger zweifelt.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

viejero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 448
Mitglied seit: 27.04.2009

#12 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 09:56

Zitat von jojo1 im Beitrag #11
Zitat von Pauli im Beitrag #7
Na ja , versuchen sollte er es ja doch
es ist ein bisschen wie beim Roulette.


Wie aus anderen Beiträgen in ähnlichen Themen ersichtlich ist, werden ca. 80% der rein privat begründeten Besuchsanträge zu Urlaubszwecken abgelehnt, weil man an der Rückkehrbereitschaft mehr oder weniger zweifelt.



kannst du die 80 % Aussage belegen oder ist das mal wieder eine private Schätzung mit hoher Treffsicherheit

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.095
Mitglied seit: 08.11.2012

#13 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 10:46

Zitat von el loco alemán im Beitrag #10
@ Toni, was ist plötzlich los mit dir? Dachte der letzte Aufenthalt hätte dir geholfen?

Mein Tipp: (kannst dir sicher denken was jetzt kommt) Flieg für das Geld lieber selber rüber. Gleiche oder geringere Kosten, x-facher Spaßfaktor. Und wärmer ist es außerdem.

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#14 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 13:15

Nein, es ist kein Roulette und Visa werden auch nicht nach Lust und Laune vergeben. Das weiss ich direkt von der
Botschaft. Da gibt es glasklare Beurteilungskriterien.

Ganz wichtig ist ein guter fester Job den mann/frau schon lange nachgeht. Eigener Gundbesitz zählt auch z.T. dazu.
Seriöses Auftreten und absolut ehrliche Antworten geben (die merken das sofort wenn gelogen wird).

Sicher spielt es auch eine Rolle wenn jemand schon mehrmals in die EU eingereist ist, aber auch
beim ersten Mal gab es keine Probleme.

Meine Novia hatte noch nie ein Problem mit der Visa. Alles ging reibungslos über die Bühne und die Sachbearbeiter-
Innen waren freundlich.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#15 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 13:26

Zitat von Lothar im Beitrag #14
Ganz wichtig ist ein guter fester Job den mann/frau schon lange nachgeht.
Ich kenne drei Fälle, in denen es auch ohne Job geklappt hat. Studentinnen, ohne Job, ohne Kinder, ohne Grundbesitz. Das Besuchsvisum wurde ohne Probleme erteilt. Allerdings war der Altersunterschied zum Einladenden auch nicht so groß.

Ich kenne persönlich sechs Kubaner(innen) im Alter von 21 bis über 60, die in den letzten neun Jahren ein Besuchsvisum für Deutschland beantragt haben. Alle Visa wurden erteilt. Ich kenne persönlich niemanden, dem das Visum verweigert wurde. Daraus würde ich jetzt aber nicht schließen, dass die deutsche Botschaft in 100% der Fälle das Visum erteilt.

viejero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 448
Mitglied seit: 27.04.2009

#16 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 13:36

Zitat von Quimbombó im Beitrag #15
Zitat von Lothar im Beitrag #14
Ganz wichtig ist ein guter fester Job den mann/frau schon lange nachgeht.
Ich kenne drei Fälle, in denen es auch ohne Job geklappt hat. Studentinnen, ohne Job, ohne Kinder, ohne Grundbesitz. Das Besuchsvisum wurde ohne Probleme erteilt. Allerdings war der Altersunterschied zum Einladenden auch nicht so groß.

Ich kenne persönlich sechs Kubaner(innen) im Alter von 21 bis über 60, die in den letzten neun Jahren ein Besuchsvisum für Deutschland beantragt haben. Alle Visa wurden erteilt. Ich kenne persönlich niemanden, dem das Visum verweigert wurde. Daraus würde ich jetzt aber nicht schließen, dass die deutsche Botschaft in 100% der Fälle das Visum erteilt.



aha da haben wir doch schonmal ne zweite hochprozentige Zahl %

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#17 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 13:54

und ich kenne einen,der war schon vier mal hier zu besuch,
und beim fünften bekam er kein Visum.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.576
Mitglied seit: 05.11.2010

#18 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 14:06

Und ich kenne eine, die hat noch nicht einmal probiert, ein Visum zu bekommen...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

viejero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 448
Mitglied seit: 27.04.2009

#19 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 15:00

Und ich kenne eine die hats bekommen, wollte dann aber nicht nicht mehr. Hat es sich dann anders überlegt. Sachen gibts

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.363
Mitglied seit: 12.10.2010

#20 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
29.04.2013 20:31

(Fäkalwort) deutsche Botschaft. Dort arbeiten nur (Fäkalwort) Mitarbeiter. Ich kenne keinen Cubano/a welche ohne Probleme ein Visa bekommen hat . Bei fast allen Botschaften in Kuba kann der Antragstelle am Telefon erfragen ja oder nein. Nur die Deutschen lassen die Leute eben mal 500 km hin und wieder zurück fahren. Fuer ein kurzes Nein. Und das Beste sollte der Antragsteller eine Begruendung fragen. Dann darf erst nochmal den Weg fahren.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#21 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
30.04.2013 07:28

Zitat von Montishe im Beitrag #20
... Und das Beste sollte der Antragsteller eine Begruendung fragen. Dann darf erst nochmal den Weg fahren.



Bekommt er denn wenigstens eine Antwort? Oder bleibt es ein Staatsgeheimnis?
Außerdem ist es in den letzten Jahren viel besser geworden, man bekommt vorm
Vorsprechen einen Termin und muss nicht seine "Abfuhr" auf blauen Dunst abholen....
Erinnert mich etwas an den EU Beitritt der Türken. Jedes Jahr einen Döner vor die Nase halten
und dann sagen: Hmmmm, dieses Jahr doch noch nicht....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
30.04.2013 08:50

Zitat von Montishe im Beitrag #20
(Fäkalwort) deutsche Botschaft. Dort arbeiten nur (Fäkalwort) Mitarbeiter. Ich kenne keinen Cubano/a welche ohne Probleme ein Visa bekommen hat . Bei fast allen Botschaften in Kuba kann der Antragstelle am Telefon erfragen ja oder nein. Nur die Deutschen lassen die Leute eben mal 500 km hin und wieder zurück fahren. Fuer ein kurzes Nein. Und das Beste sollte der Antragsteller eine Begruendung fragen. Dann darf erst nochmal den Weg fahren.




Ich kenne einige Cubanos bzw. Cubanas, die ohne Probleme ein Visa bekommen haben. Deshalb teile ich Deine Generalkritik an der deutschen Botschaft nicht.

Recht hast Du allerdings mit Deiner Kritik, dass sie die Leute antanzen lassen, um die Entscheidung mitzuteilen. Schikanös finde ich auch die drei Tage Wartezeit. Die müssten doch in der Lage sein, einen Visaantrag am gleichen Tag zu bearbeiten. So schwierig kann dieser Verwaltungsvorgang doch nicht sein.

Toni-T
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 156
Mitglied seit: 20.06.2011

#23 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
30.04.2013 17:17

Zitat

@ Toni, was ist plötzlich los mit dir? Dachte der letzte Aufenthalt hätte dir geholfen?

Mein Tipp: (kannst dir sicher denken was jetzt kommt) Flieg für das Geld lieber selber rüber. Gleiche oder geringere Kosten, x-facher Spaßfaktor. Und wärmer ist es außerdem.



War nur so eine Idee... Nix ernsthaftes. Aber der Aufwand ist glaube ich zu hoch.... Da haste recht.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#24 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
30.04.2013 19:12

Zitat von Montishe im Beitrag #20
(Fäkalwort) deutsche Botschaft. Dort arbeiten nur (Fäkalwort) Mitarbeiter. Ich kenne keinen Cubano/a welche ohne Probleme ein Visa bekommen hat . Bei fast allen Botschaften in Kuba kann der Antragstelle am Telefon erfragen ja oder nein. Nur die Deutschen lassen die Leute eben mal 500 km hin und wieder zurück fahren. Fuer ein kurzes Nein. Und das Beste sollte der Antragsteller eine Begruendung fragen. Dann darf erst nochmal den Weg fahren.




Ich kenne auch etliche Kubaner die auf Anhieb das Visum bekommen haben. Wichtig ist nicht protzig aufzutreten und eher dezent gekleidet zu sein. Knallbunt geschminkt bis hinter die Ohren, Minirock und Bauchfrei-Top kommen bei der Botschaft genauso wenig gut an, wie Kubaner die mit falschem Goldschmuck behangen sind.

In Gambia und Kenia ist es übrigens genauso, dass man telefonisch keine Auskunft bekommt. Ich denke, dass es in dem meisten Botschaften so ist, weil sich ja telefonisch sehr schlecht die Identität nachweisen läßt.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#25 RE: Einladung eines kub. Staatsbürgers zwecks Urlaub in Deutschland
30.04.2013 20:02

Zitat von Trieli im Beitrag #24
[quote=Montishe|p7853297]
Ich kenne auch etliche Kubaner die auf Anhieb das Visum bekommen haben. Wichtig ist nicht protzig aufzutreten und eher dezent gekleidet zu sein. Knallbunt geschminkt bis hinter die Ohren, Minirock und Bauchfrei-Top kommen bei der Botschaft genauso wenig gut an, wie Kubaner die mit falschem Goldschmuck behangen sind.


Genauso könnte man behaupten,das häßliche Leute sofort das Visum bekommen und man die hübschen gern öfter vorm Schreibtisch stehen sehen will.
Fakt ist, das die Minnimouse bei immer gleichen Voraussetzungen bisher 3x keinVisum und 2xproblemlos das Visum bekommen hat.
Daher bleibe ich wie bisher bei meinem Glauben, das die Visumerteilung in direktem Zusammenhang mit der vorabendlichen sexuellen Befriedigung des/der veranworlichen Visaerteilers(Inn) steht.
Unklar bleibt mir auch die Tatsache,das Sie sich jedesmal auf der dt. Botschaft zurückmelden muß ( sind ja nur über 2000 km um mal schnell den Paß vorzuzeigen ) - da kann man auch mal schnell eifersüchtgig auf das Botschaftspersonal werden.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kubaner auf Einladung in Deutschland ! Neue Idee!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von un kilo
10 09.02.2014 15:18
von Félix • Zugriffe: 1202
Hannover nimmt kub. Exilschriftsteller auf
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
0 03.09.2009 14:00
von HayCojones • Zugriffe: 464
Procedere zur Erlangung der kub. Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von bauernjoerg
18 20.03.2009 18:34
von jan • Zugriffe: 1522
Einladung Österreich
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von misterivo
1 10.10.2007 14:08
von schmunzelhase80 • Zugriffe: 1518
Neue Regelungen für Einladungen kub. Staatsbürger
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Caracol
195 08.12.2008 11:34
von chulo • Zugriffe: 20311
Einladung Sprachvisum -
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Quimbombó
4 20.09.2004 20:50
von pepilla • Zugriffe: 626
Einladung einer Cubana über Deutschland nach Spanien
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von xurri
5 02.09.2002 21:36
von Croco-Loco • Zugriffe: 643
Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Gast - dertuenn
38 14.05.2001 11:03
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1119
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de