Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 806 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
12.03.2013 10:49

Hallo zusammen,

wer kann eine Reisegepäckversicherung empfehlen, wo auch Sportgeräte (z.B. Fahrräder) außerhalb des Transportes durch das Beförderungsunternehmen mitversichert sind?
Es sollte eine seperate Versicherung sein, weil mein Bekannter dieses nicht mit in seiner Hausrat drin hat!

Danke schon mal im voraus!

Saludos

Saludos

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
12.03.2013 10:56

Mastercard Gold... da ist alles seperat dabei.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#3 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
12.03.2013 11:22

Zitat von sarchi im Beitrag #2
Mastercard Gold... da ist alles seperat dabei.

Danke! Aber ich fragte eigentlich nach einer seperat für den jeweiligen Urlaub abzuschließenden "Zusatz"versicherung! Ich glaub die gelten meist nur für maximal 45 Tage Aufenthalt im Urlaubsland!?

Eine Kreditkarte hat er schon von einem anderen Anbieter, daher ist diese Variante keine Option!

Saludos

Saludos

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
12.03.2013 11:39

Gehe mal auf die Seite der ELVIA, Europaeische.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#5 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
12.03.2013 16:02

Zitat von Español im Beitrag #4
Gehe mal auf die Seite der ELVIA, Europaeische.

ELVIA und ERV hat er sich schon angesehen, und sagt kommen nicht in Frage! (zu teuer?)

Hat noch jemend ne andere Alternative? Ich frag mich grad ob bei den "normalen" Reisegpäckversicherungen Sportgeräte (z.B. bike) mitversichert sind, oder ob man dafür immer eine seperate Versicherung abschließen muß/sollte?

Saludos

Saludos

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#6 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
12.03.2013 22:06

Keiner ne andere Idee? Oder sind alle am Fussball schauen?

Schalke verliert sowieso, und (shit) Barca kommt auch noch weiter!

Saludos

Saludos

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#7 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 01:41

Hi,

ich wollte Dir eigentlich schon heute Mittag antworten, hab´s mir aber verkniffen, weil ich Dir in der eigentlichen Sache auch nicht weiterhelfen kann.

Versicherungsbedingungen kannst Du ja im Internet selbst nachlesen.

Nachdem sich aber sonst keine meldet, kann ich Dir sagen, dass die Reisegepäckversicherung zu der unstrittensten Versicherung gehört, die man überhaupt abschließen kann. Selbst die Experten von Stiftung Warentest und Wiso kommen zu dem Ergebnis, dass diese Versicherung wenig bis gar nichts bringt.

Das, was bei Dieben wegen des Wertes und des leichten Verkümmelns beliebt ist, ist meist gar nicht versicherbar.

Zum Schluss sind gerademal die Klamotten versichert - und die natürlich auch nur zum "Zeitwert".
Und alles muss man genau dokumentieren.

Dazu kommt, man mit einem Bein ständig in der "groben Fahrlässigkeit" steht.

Man sollte mal mit seiner Hausratversicherung sprechen, was im Rahmen der "Außenversicherung" eventuell auch auf Reisen mitversichert ist. Mehr bekommt man bei einer extra Versicherung auch nicht.

Wenn man bedenkt, was es für spezielle Bedingungen allein schon in Deutschland bei der Nutzung eines Fahrrades (abends vor der Kneipe abgestellt etc.) gibt, der versteht, welche Berührungsängste Versicherungen mit der Übernahme des Versicherungsschutzes im Ausland haben.

Bei Kuba habe ich auch - trotz aller Sympatie für das Land - großes Verständnis dafür. Da muss ich nur daran denken, dass man noch nicht einmal ein Paket nach Kuba versichern kann.
Meine Schäden in Sachen Diebstahl in Kuba sprechen auch für sich.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 09:07

FLIPPER stimmt afst alles was Du da schreibst, der Vollstaendigkeit und der Ehrlichkeit halber moechte ich aber noch hinzufuegen, dass wohl bei
keiner Versicherung so ft versucht wird zu "tricksen" wie bei der Reisegepaeckversicherung!!!

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#9 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 10:58

Ist ja alles schön und gut Flipper und Spanier! Aber das ist mir auch alles bekannt mit umstritten, sinnlos, grob fahrlässig ... ect.!
Aber das war ja hier nicht die Frage!

Ein Bekannter von mir plant mit seinem Kumpel nach Cuba zu gehen, und beide wollen mit dem bici durch die Gegend gondeln!
Für mich auch unverständlich in Cuba! Aber jeder wie er mag, oder?

Nun haben die relativ "wertvolle" Räder dabei und suchen nach einer preiswerten und zuverlässigen Absicherung! Und ich glaube das ist in Cuba auch angebracht!? Dabei denke ich nicht nur an ladrónes sondern auch an Unfall ect.! Ihr wisst selbst wie in Cuba die Straßen bzw. Wege beschaffen sind, und wie teilweise gefahren wird. Da kann schnell mal was passieren!

Hier sind doch sicher Einige dabei die schon desöfteren mit ihrem Rad'l auf der isla unterwegs waren!? Wie habt ihr denn eure Drahtesel abgesichert?

Und ist hier keiner unter uns, der Versicherungen verkauft und sich also damit auskennt? Habanero z.B., hast du keinen Tip?

O.k., ich hoffe das noch ein paar brauchbare Antworten kommen!

Saludos

Saludos

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#10 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 11:02

Zitat von Flipper20 im Beitrag #7
Meine Schäden in Sachen Diebstahl in Kuba sprechen auch für sich.

Erzähl doch mal ein bischen!
Aber mach dann vielleicht gleich nen anderen Fred auf, eh's wieder in die Schrottpresse wandert!

Saludos

Saludos

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 11:16

Zitat

04.07.2002


Bist doch schon lange hier.
Hast du die Reiseberichte von Moskito nicht gelesen?
.
Fahrrad abends mit ins Zimmer nehmen, ganz einfach.
.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#12 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 11:53

Naja, Moskito hatte doch seine Alternative nicht dabei...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#13 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 13:54

Zitat von jan im Beitrag #11

Zitat

04.07.2002


Bist doch schon lange hier.
Hast du die Reiseberichte von Moskito nicht gelesen?
.
Fahrrad abends mit ins Zimmer nehmen, ganz einfach.
.


Auf dein Gesülze hab ich schon gewartet! Nix als von dir!

Saludos

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#14 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 14:42

Kein Kubaner lässt sein Fahrrad unbeaufsichtigt stehen.
Nicht einmal am Tage. Da gibt es Plätze wo man die Fahrräder für 1 Peso bewacht abstellen kann.

Und abends, wohin wohl?

Zitat

Wie habt ihr denn eure Drahtesel abgesichert?


Das war doch wohl die Frage?
+++++++++++++
Hab mich ja zurückgehalten
Aber wg. Auf dein Gesülze hab ich schon gewartet!
Hier hast du es: seperat

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#15 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 14:43

Zitat von Sacke im Beitrag #9
Aber das war ja hier nicht die Frage!

Dann reduzieren wir das mal auf eine einfache Antwort:

Das, was Deine Freunde suchen, gibt es nicht!

Und angesichts Deiner eigenen Risikobeschreibung wären Versicherer geradezu "mit dem Klammersack gepudert", würden sie dafür eine "preiswerte und zuverlässige Absicherung" anbieten.

(Und wenn wer Zeit und Muse hat, sucht nach einer Versicherung, die einem Kriegsberichtserstatter eine Lebensversicherung anbietet...danach nach einer Unfallversicherung, die das Risiko beim Bungee Yumping mit einschließt...)

Sorry, Sacke, ich fürchte, Du wirst nicht fündig.

Versicherer dürfen das auch nicht, weil das ihrerseits grobfahrlässiger Umgang mit den Geldern der anderen Versicherten wäre.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#16 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 15:34

Zitat von Flipper20 im Beitrag #15
...Muse...

-> Muße.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.610
Mitglied seit: 21.09.2006

#17 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 15:57

Da gibt es Plätze wo man die Fahrräder für 1 Peso bewacht abstellen kann.

Du warst wohl schon lange nicht mehr auf Cuba,oder zumindest nicht mit dem Fahrrad unterwegs.Seit dem sie Steuern und Sozialabgaben zahlen,mindestens zwei Peso.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#18 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 16:01

Zitat von cabeza mala im Beitrag #17

Da gibt es Plätze wo man die Fahrräder für 1 Peso bewacht abstellen kann.

Du warst wohl schon lange nicht mehr auf Cuba,oder zumindest nicht mit dem Fahrrad unterwegs.Seit dem sie Steuern und Sozialabgaben zahlen,mindestens zwei Peso.


Zwei Peso verfluchte Preistreiberei.

Spar Wasser,trink Bier!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#19 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 17:40

Das mit dem Zimmer ist kein Witz. Als mein Mann die Fahrradtouren mit den Touristen gemacht hat, wurden die Fahrräder nachts in den AI-Hotels in der Kofferkammer abgestellt und in Casas haben sie sie mit ins Zimmer genommen. Und in den Kofferkammern waren sie noch zusätzlich durch Schlösser gesichert.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 18:39

Wer das als Witz betrachtet, kennt Kuba nicht.

Oder läuft blind herum.

Wo stehen Fahrräder oder Motorräder nachts auf den Straßen?

Sogar Autos werden, sofern nur möglich ins Haus gebracht
.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#21 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 19:46

Flipper hat das bereits sehr gut beschrieben. Die Versicherung ist umstritten, also verzichtbar. Mir fällt nur die "Europäische" auf Anhieb ein, die kann man aber in diesem Zusammenhang ebenfalls knicken .

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#22 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 20:01

Jan (# 20) hat mich an etwas erinnert. Vor Jahren war ich in Cardenas eingeladen. Ein Deutscher (Niedersachsen)* hatte dort ein tolles Haus für meine Begriffe gebaut. Direkt neben dem Ess- und Wohnbereich befand sich eine riesige Garage. Über die Raumaufteilung hatte ich mich damals etwas gewundert. Wie gesagt, ansonsten fand ich das Haus super! *)Dirk-71 war das nicht !!!!

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#23 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 20:14

Zitat von jan im Beitrag #14

Wie habt ihr denn eure Drahtesel abgesichert?
...
Das war doch wohl die Frage?

Kannst du auch lesen? Dann versuch es doch nochmal in #9!

Zitat von Sacke im Beitrag #9
Dabei denke ich nicht nur an ladrónes sondern auch an Unfall ect.! Ihr wisst selbst wie in Cuba die Straßen bzw. Wege beschaffen sind, und wie teilweise gefahren wird. Da kann schnell mal was passieren!

Aber wie kann ich voraussetzen das du lesen kannst, kannst ja nicht mal richtig zitieren!

Bist ja auch noch nicht so lange dabei.
Registriert am: 25.04.2004

Was reg ich mich auf? Man kennt es ja nicht anders von dir, müllst doch alles zu!

Besser

Saludos

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#24 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 20:25

@Sacke: Welche Versicherung ersetzt dir denn bitte in Deutschland dein Bike wenn du dich ohne Beteilung anderer auf die Nase legst und das Teil ist Schrott?

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE: Reisegepäckversicherung / Sportgeräte
13.03.2013 20:37

Mama



Zitat

Bist ja auch noch nicht so lange dabei.
Registriert am: 25.04.2004


Echt, so lange schon?

Wie habe ich es nur geschafft im Jan. 99 in Kuba zu überleben?
Und Ende 99 schon eine cubanita, ohne Hilfe des Forums, kannte ich noch nicht, einzuladen?

Und sie auch wieder abzuschieben?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de