Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 5.002 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#51 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 01:20

@Beamter definiere mal bitte Deine Sicht auf LKs...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 01:24

So wie ich bei meiner ersten Ehe mit einer Kubanerin. Schon angetrunken kennengelernt, nach kurzer Zeit in die Kiste und Hirn ausgeschaltet.^^

Dazu noch Probleme durch kulturelle Unterschiede verkennen, glauben, dass die kubanische Frau einem zu ewiger Dankbarkeit verpflichtet sein müsse, weil man sie aus der Armut erlöst, etc.

Das sind so ein paar Kennzeichen eines LK. Die trafen fast alle auf meine erste Ehe zu. Ich bin zumindest selbstkritisch.^^ Hatte ich ja auch schon in meiner vorstellung einiges zu geschrieben.^^

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#53 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 07:50

na das ist eher etwas fool rush in - für mich ist eine LK-Beziehung eine Beziehung, die eine extreme Schieflage der Liebe beinhaltet. Ein Partner liebt wirklich - bis zur Selbstaufgabe und der Andere zieht den LK die Haut vom Leib. Ein Hauptmerkmal für echte LKs ist die absolute Beratungsresistenz.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#54 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 09:02

Vor ein paar Jahren auf der boot in Düsseldorf. Ein mit schlecht sitzender Hose und Rollpulli bekleideter älterer Herr holt auf der Jongert ein paar Tausender aus der Hosentasche.

Anzahlung!

Da stand ich wieder mit meinen Vorurteilen :-)

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#55 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 09:05

Zitat von San_German im Beitrag #53
für mich ist eine LK-Beziehung eine Beziehung, die eine extreme Schieflage der Liebe beinhaltet. Ein Partner liebt wirklich - bis zur Selbstaufgabe und der Andere zieht den LK die Haut vom Leib. Ein Hauptmerkmal für echte LKs ist die absolute Beratungsresistenz.

So ungefähr ist das wohl richtig - nur wenn derbeamte "LK" definieren soll, dann definiere Du mal "wirklich lieben"!

Ich habe schon so einige beratungsresistente Selbstverleugner und -verdränger kennengelernt (ein wenig war ich auch mal so; hab damals aber glücklicherweise immer Abstand zu mir selbst gehabt) - aber dass die LK "wirklich lieben" ist wohl in den seltensten Fällen so - da brauch man sich solche Paare nur mal was genauer ansehen. Die "Liebe" reden sich diese Leute selbst ein. Illusionen und Phantasien, für die man ja letztendlich auch zahlen muss.

Das ist mehr Kompensation im Spiel als alles andere.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#56 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 09:06

Zitat von sigurdseifert im Beitrag #5
...ein ALG 2 Empfänger [...] muss sie nur schwängern und bekommt danach vom Amt 4 Gratisbesuche für sein Kind pro Jahr bezahlt mit AI und Taschengeld, solange sich an unserer Gesetzeslage nichts ändert.

Das kann ich immer noch nicht glauben

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#57 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
11.03.2013 09:14

Zitat von Uli im Beitrag #56
Zitat von sigurdseifert im Beitrag #5
...ein ALG 2 Empfänger [...] muss sie nur schwängern und bekommt danach vom Amt 4 Gratisbesuche für sein Kind pro Jahr bezahlt mit AI und Taschengeld, solange sich an unserer Gesetzeslage nichts ändert.

Das kann ich immer noch nicht glauben


Das Thema wurde hier schon mal behandelt,da bekam ein Vater die Besuche bei seinem Kind in der USA vom Amt bezahlt.

Spar Wasser,trink Bier!

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#58 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 13:23

Zitat

womit dann eben Französisch Deine erste Fremdsprache ist



Mais quel con. Tu commences a serieusement m'enerver, Ralf! Franzoesisch ist meine Muttersprache, resp. einer meiner Muttersprachen, weil ich zweisprachig aufgewachsen bin. Aber das kannst du dir wohl auch nicht vorstellen.

Elisabeth

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#59 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 17:43

@Elisabeth: Ich habe das Gefühl, das er das nie verstehen wird. Für ihn scheint es nur Deutsch als Muttersprache zu geben.

Lisita
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 570
Mitglied seit: 18.08.2007

#60 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 17:56

@Elisabeth, wenn ich mich recht erinnere war Deine 2. Muttersprache holländisch oder flämisch?

Bist auf jeden Fall bilingue oder gar trilingue?

Grüessli
Lisa

PS: Was ist mit Schwizerdütsch?

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.770
Mitglied seit: 02.09.2006

#61 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 18:17

Zitat von Elisabeth im Beitrag #58

Zitat

womit dann eben Französisch Deine erste Fremdsprache ist



Mais quel con. Tu commences a serieusement m'enerver, Ralf! Franzoesisch ist meine Muttersprache, resp. einer meiner Muttersprachen, weil ich zweisprachig aufgewachsen bin. Aber das kannst du dir wohl auch nicht vorstellen.


besten Dank für die Blumen und Deine schmeichelnden Worte ; es können halt nicht alles Intelligenzbolzen (aka Klugscheisser) sein . Der Nachteil ist nur dass diese Superhirnis vielfach Mühe haben sich vorzustellen, wie es ausserhalb ihres Elfenbeinturms aussieht und in der Theorie erstarren

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.770
Mitglied seit: 02.09.2006

#62 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 18:22

Zitat von Trieli im Beitrag #59
@Elisabeth: Ich habe das Gefühl, das er das nie verstehen wird. Für ihn scheint es nur Deutsch als Muttersprache zu geben.

klasse Beitrag sicher auch Mitglied des Intelligenzclubs

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#63 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 22:23

Ich frage mich gerade wer da wohl einsam im Turm hockt.

Noch mal ganz langsam: Deutsch ist eine der drei Fremdsprachen die Elisabeth zeitgleich lernen musste, da sie Französich als Muttersprache hat. Somit kann Französisch wohl kaum die 1. Fremdsprache sein die sie gelernt hat. Die 1. Fremdsprache wäre somit die in der sie die 1. Unterrichtsstunde in der Schule hatte.

Ich hatte übrigens ab der 5. Klasse, 1. Tag Englisch, Französisch und Latein.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.770
Mitglied seit: 02.09.2006

#64 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
13.03.2013 23:13

Zitat von Trieli im Beitrag #63
Ich frage mich gerade wer da wohl einsam im Turm hockt.

Noch mal ganz langsam: Deutsch ist eine der drei Fremdsprachen die Elisabeth zeitgleich lernen musste, da sie Französich als Muttersprache hat. Somit kann Französisch wohl kaum die 1. Fremdsprache sein die sie gelernt hat. Die 1. Fremdsprache wäre somit die in der sie die 1. Unterrichtsstunde in der Schule hatte.



das französisch ihre Muttersprache war, war mir nicht von Anfang an klar. Ich kenne einige Leute die zweisprachig aufgewachsen sind von Anfang an, d.h. die dann auch nicht ins Französisch mussten obwohl Deutsch die Muttersprache war. Aber sei es nun so...

vielleicht könnt Ihr die Grammatik der Sprache, den Inhalt was ich am Anfang geschrieben habe hat mindestens Elisabeth nicht begriffen; vielleicht liegt es ja dran, dass sie Deutsch eben eine Fremdsprache ist, vielleicht war der Drang von sich zu erzählen stärker als zu verstehen was andere schreiben . D.h. sie ist gar nicht drauf eingegangen, dass ich geschrieben habe, "dass Leute welche noch nie eine Fremdsprache auch nur von weitem gesehen haben, Mühe haben werden nur mit Buch und CD (ohne Schule und Lehrer) Deutsch zu lernen". Was dann als Replik kam war eine Selbstbeweihrächerung, d.h. wie toll sie im Fremdsprachenlernen ist, und wie faul doch die anderen sein müssen, weil Mühe haben bedeutet doch sich nicht bemühen. Das kommt ziemlich arrogant daher für alle die sich mit Fremdsprachen lernen abmühen. und die gibt es öfters als man (hier =Frau) denkt. Dies ist nun entwder einfach arrogant oder eben losgelöst von der Realität, d.h. im Elfenbeinturm.

P.S. ich habe PMs bekommen die genau dies auch ausgedrückt haben, d.h. ganz der einzige war ich nicht im Forum.


Zitat von Trieli im Beitrag #63
Ich hatte übrigens ab der 5. Klasse, 1. Tag Englisch, Französisch und Latein.

gratuliere

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#65 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 06:57

Meine Erfahrung war bisher, dass die Kubaner die es wirklich wollten es auch ohne Hilfe von aussen prima gelernt haben. Den einen fiel es leichter und andere taten sich schwerer. Wie überall auf dern Welt. Es hat in Kuba wie im Rest der Welt mit dem persönlichen Ehrgeiz des Menschen zu tun und nix damit ob man schon mal eine Fremdsprache gelernt hat.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#66 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 08:05

fassen wir mal abschliessend zusammen:

es kann Menschen leichter fallen Fremdsprachen zu lernen:

wenn sie sich bemühen
schon mal eine gelernt haben
Sprachtalent haben
Intelligent sind
ihren fremdsprachigen Partner lieben
wenn die zu lernende Sprache einfach ist (spanisch zB)
wenn die eigene Sprache komplex ist (deutsch zB.)

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#67 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 09:21

Und doch: Ralf hat recht. Es fällt Menschen leichter, die schon eine Fremdsprache gelernt haben. Und ja: wenn man mit seinem Büchlein fernab der Realität eine Sprache lernen muss, ist dieses viel schwerer, als in dem Land, wo sie gesprochen wird. Und es gibt Menschen, die sind überhaupt nicht (Fremd-) sprachenbegabt und anderen fällt es leicht. Und es gibt Menschen, die merken sich die Zahl Pi auf die x-tausendste Stelle genau und andere kennen ihre Postleitzahl nicht (manchmal sinds auch die gleichen)

Und Liebe hat nix mit Sprachkenntnissen zu tun. Ich kenne ein Päarchen, die sich anfangs nur auf (pidgeon) Englisch unterhielten. Hätte ich keinen Bock drauf, aber wo die Liebe hinfällt...

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 13:33

@San German: Also so einfach finde ich Spanisch jetzt nicht. Mit Subjuntivo, haufenweise unregelmäßigen Verben, viele verschiedene Zeiten hat die Sprache schon viele Tücken. Englisch ist da viel einfacher.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#69 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 13:44

du darfst nicht von uns sprachverwandten ausgehen. Im spanischen kannst du einen Text vorlesen mit ein paar Ausnahmen. Im englischen wird es schwieriger, im mongolischen unmöglich.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 13:50

Naja, jetzt beziehst Du Dich wohl auf die Ausspracheregeln. Stimmt, da viel mir Spanisch leichter als Englisch. Aber die Ausspracheregeln zu lernen ist bei einer Sprache doch nun wirklich das kleinste Problem (von einigen wenigen Sprachen wie Chinesisch mal abgesehen).

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#71 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
14.03.2013 14:55

ok weiteres Beispiel: chico/chica - boy/Girl / Tio/Tia - uncle/aunt usw. da gibt es noch eine Menge ähnlicher Sachen. Ob ich die Grammatik richtig beherrsche ist mir nicht so wichtig - wenn ich dort leben müßte - ok, dann ja. Und fluchen kann man doch herrlich auf spanisch! Ei CARRAMBA!

die westeuropäischen Sprachen sind für uns alle relativ leicht zu lernen. Versuche es mal mit finnisch, ungarisch oder eben mongolisch - ich kenne ja nun letztere Sprache ja auch - von können gar keine Rede, nach 5 Jahren komme ich vielleicht auf 20 Wörter. Gut ich knie mich da auch nicht rein, das soll man mal Henry machen :P - um es mal zu verdeutlichen, der Neffe meiner Frau, wo beide Eltern Mongolen sind, ist in Berlin geboren und dort auch aufgewachsen - er spricht perfekt deutsch, aber bei einem "Heimatbesuch" haben ihn die anderen Kinder ausgelacht über sein radebrechendes mongolisch - und meine Frau meint selbst, das sie nach 5 Jahren nicht mehr sauber mongolisch spricht.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#72 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
17.03.2013 01:30

das ist aber eine große Geste von Dir als Onkel, diese Sprache zu lernen, alle Achtung...

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#73 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
17.03.2013 09:51

Onkel? Henry ist 4 und mein Sohn... Der Neffe ist 11 und wohnt in Berlin.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#74 RE: schlechte Zeiten für Liebeskasper
17.03.2013 11:24

Zitat von San_German im Beitrag #73
Onkel? Henry ist 4 und mein Sohn...



Na ja, das denkst du

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist ein Liebeskasper ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
18 21.02.2007 17:26
von el carino • Zugriffe: 1586
Schlechte Zeiten kommen, der Euro sackt gewaltig ab.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el loco alemán
6 01.06.2005 04:59
von guajira • Zugriffe: 274
Henky - nicht schlecht!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Mark
3 10.09.2004 14:39
von jemen • Zugriffe: 518
Nur was für Liebeskasper
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von shark0712
20 20.06.2002 21:22
von shark0712 • Zugriffe: 1481
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de