Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 4.030 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#26 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 09:16

Zitat von chavalito im Beitrag #23
Wichtig ist allein das Gesamtprojekt und dessen Verbleib an der Macht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Alles andere ist unbedeutender chisme.....


Stimmt, alles wird dem Machterhalt untergeordnet. Egal wie dabei das Volk belogen wird.

Zitat

10.07.2012
Chávez erklärt sich für geheilt


Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres hat Hugo Chávez nach eigenen Angaben den Krebs besiegt. Pünktlich zum Wahlkampf erklärte sich der venezuelanische Staatschef für geheilt.
http://www.n24.de/news/newsitem_8057434.html

Nos vemos


Dirk

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#27 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 10:05

Zitat von Halleluja im Beitrag #25
Die Kiste scheint zu stimmen. Heute ein Artikel in der FAZ.


Hast Du den Link vergessen?

Spar Wasser,trink Bier!

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#28 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 10:23

Zitat von chico im Beitrag #27
Zitat von Halleluja im Beitrag #25
Die Kiste scheint zu stimmen. Heute ein Artikel in der FAZ.


Hast Du den Link vergessen?


In der FAZ steht, dass er weiterhin in kritischem Zustand ist, und dies ist am Wahrscheinlichsten. Der panamaische Ex-Botschafter bei der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) Guillermo Cochez hat außerdem nur eine Vermutung geäußert ohne Belege zu haben. Real wollte er die Regierung in
Caracas dahingehend unter Druck setzen, Beweise zu liefern, in welchem Zustand Chavez real ist ...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#29 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 11:41

Zitat

Chávez kämpft um sein Leben

Noch vor zwei Wochen hieß es, Hugo Chávez werde in die Politik zurückkehren. Danach sieht es momentan aber wohl nicht aus. Laut seinem Stellvertreter kämpft der venezolanische Präsident um sein Leben.
Der an Krebs erkrankte venezolanische Präsident Hugo Chávez kämpft nach Angaben seines Stellvertreters weiter um sein Leben. Der Staatschef "kämpft um seine Gesundheit, um sein Leben, und wir begleiten ihn", sagte Vizepräsident Nicolas Maduro am Donnerstag (Ortszeit) im staatlichen Fernsehen.
http://www.stern.de/politik/ausland/vene...en-1978101.html



Steht das nicht im Widerspruch zu dieser Äußerung von vor einer Woche

Zitat

Fünf-Stunden Meeting mit Chávez
El Comandante machte sich Notizen

Ein Regierungs-Team hat sich am Freitag (23.) mit dem krebskranken venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez im Carlos Arvelo Militär-Hospital in Caracas getroffen. Laut Vizepräsident Nicolás Maduro soll das Meeting fast fünf Stunden gedauert und der bolivarische Führer mit großer Kraft und Vitalität daran teilgenommen haben.
http://latina-press.com/news/146045-vene...ing-mit-chavez/

Nos vemos


Dirk

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#30 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 11:44

Propaganda. Wenn Hugo eine 5 stuendige Sitzung leitet, waere es doch das Beste davon Fotos zu veroeffentlichen und es waere Ruhe in der Huette.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#31 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 13:22

Es ist eigentlich ganz einfach zu verstehen. Die real amtierende Regierung in Caracas versucht Neuwahlen mit allen Mitteln zu verhindern. Chavez ist nur noch ein Symbol, und es ist komplett unklar ob er überhaupt noch etwas entscheidet und wahrnimmt.

Aber die moderne Medizin hält ihn am Leben und dies kann man weiterführen, notfalls mit einer Herz-Lungen-Maschine. Und am Ende geht es doch noch in Richtung eines Horrortrips für seine Familie

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#32 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 15:37

Ist ein wenig wie der Film "Dave"....

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 17:22

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #24
Zitat von chavalito im Beitrag #23
Wichtig ist allein das Gesamtprojekt und dessen Verbleib an der Macht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nichts anderes habe ich in #14 gesagt! Dafür wird gelogen, dass sich die Balken und die Verfassung biegen.



Schon erstaunlich was fuer ein "Gewese" die Chavistas da seit Jahren mit der Gesundheit ihres Grossmeisters nastellen, und dann wundern sich hier
Chavalito, Chris und Co dass munter spekuliert wird.

Wenn er wirklich zurueck ist und sogar schon "Sitzungen" leitet, ein kurze Livereportage auch vom Krankenbett aus und ein ehrlicvhes Dossier
und schon ist den ganzen Spekulationen der Boden entzogen. Aber es geht um die Macht um um nichts anderes, die Verfassung wird da gern
"flexibel" ausgelegt und das wird hier noch von besagten Usern verteidigt bei Chris kann ich das ja bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehen,
aber unser Chavi der hier sonst gern den Musterdemokraten gibt nun ueberhaupt nicht. Aber er betet ja auch den grossen FC geradezu huendisch
an, auch wenn er die aktuelle Situation auf Cuba bitter beklagt!!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.288
Mitglied seit: 19.03.2005

#34 RE: Hugo is knocking on heavens door
01.03.2013 20:00

Zitat
Hugo Chávez Is Not Dead, But He's Close
By Adam Clark Estes | 12:05 AM ET

Venezuela's vice president went on TV Thursday evening to bat back rumors that Hugo Chávez has died. He didn't do much to encourage the Venezuelan people about their president's health, either. Quite specifically, Nicolás Maduro said that Chávez "is battling there for his health, for his life, and we're accompanying him."...

If he's not facing death yet, Chávez is certainly knocking on its door.

http://www.theatlanticwire.com/global/20...es-close/62654/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#35 RE: Hugo is knocking on heavens door
02.03.2013 19:15

Fakt ist, dass es jeder Nachfolger von Chavez sehr schwer haben wird.
Zunächst ist aber Venezuela immer noch ein Land wo es ein Mehrparteiensystem und eine Opposition gibt, auch wenn diese benachteiligt wird.

Aber von zentraler Bedeutung ist, dass sich Chavez um die ärmste Bevölkerung in seinem Land ¨gekümmert¨ hat und deshalb verehrt und gewählt wurde.
Das er von Wirtschaft nichts versteht, sagte er selbst. Dementsprechend schwierig hat es jetzt die Nachfolgeregierung.

Es ist unmöglich es allen recht zu machen. Die arme Bevölkerung versteht vermutlich wenig von der gesamtwirtschaftlichen Situation und will primär, dass die sozialen Leistungen erhalten und ausgebaut werden.

Die vergünstigten Erdöllieferungen in Nachbarländer wird man deshalb zurückführen müssen. Und die Beziehungen zu den USA muss man auch verbessern,
was insbesondere bedeutet, die freundschaftlichen Beziehungen zum Iran weitgehend zu beenden.

Ob und wann es Neuwahlen gibt ist komplett unsicher. Dies kann noch dauern, denn im Extremfall kann man medizinisch noch viel versuchen, und auch die Wünsche seiner Familie übergehen. Zum Schluss wird aus Chavez noch eine Mumie mit der man Kabinettssitzungen abhält und wenn man ein Sprachausgabegerät einbaut, kann die Mumie dann auch noch sprechen.

Leider habe ich den Verdacht, dass die kubanische Führung hier einen starken Einfluss ausübt, weil man die Öllieferungen zwingend benötigt. Und es sind recht viele Mitarbeiter kubanischer Sicherheitsdienste in Venezuela im Auftrag von Chavez tätig. Auch in den Ministerien in Caracas arbeiten viele Kubaner.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#36 RE: Hugo is knocking on heavens door
02.03.2013 21:50

Ob der Sprachgebrauch hier wohl etwas über Sinn und Unsinn solcher Spekulationen aussagt?

(5 Minuten war´s mir wert.)

"Am Stück" liest es sich dann so:

soll…klinisch tot sein…
…ist laut Panamas Ex-Botschafter…
…richtig sein sollte
Sollte es stimmen…
Wäre Chavez vereidigt…könnte er…
…Ich glaube
…dass viele…lieber heute als morgen tot sähen
mangels besseren Wissens
Glaubt denn einer hier wirklich
…derartige Lügen
…Noch dazu wären
…wir wissen nicht wirklich…
…aber das sollte…geklärt werden…
…Maul zerreißen…
windige Spekulationen
möglicherweise
LügenLügner
…dieses Gerücht
…Ferndiagnosen und -prognosen
…näher an der Wahrheit
…dienen die Lügen
…nichts direkt glauben sollte
soll am Leben sein…
Beweise gibt es keine
…In Wirklichkeit
…extrem übles Spiel
Teilweise mag
…verdrängt hat…
kann man…kaum
… Leider ist wahrscheinlich
kann kaum etwas…
…Ich glaube… nicht…
…Nennen wir es eine Lüge
…Er soll…sein…
…Wie nennen wir nun…
meinte
Wenn … Meldung stimmt…
in meinen Augen
…mal nicht schlüssig…zu glauben
… zitieren…darauf ausreden
Meinung …widerzugeben…
…wird gelogen
scheint zu stimmen…
am Wahrscheinlichsten
…nur eine Vermutung
ohne Belege
…nicht im Widerspruch
eigentlich
versucht
komplett unklar…etwas…wahrnimmt…
…dass munter spekuliert wird…
…Wenn er wirklich
…den ganzen Spekulationen
vermutlich
kann noch…
… Leider ist wahrscheinlich
kann kaum etwas…
…Ich glaube… nicht…
…Nennen wir es eine Lüge
…Er soll…sein…
…Wie nennen wir nun…
meinte
Wenn … Meldung stimmt…
in meinen Augen
…mal nicht schlüssig…zu glauben
… zitieren…darauf ausreden
Meinung …widerzugeben…
…wird gelogen…
scheint zu stimmen…
am Wahrscheinlichsten
…nur eine Vermutung
ohne Belege
…nicht im Widerspruch
Propaganda
eigentlich
versucht
komplett unklar…etwas…wahrnimmt…
…dass munter spekuliert wird…
…Wenn er wirklich
komplett unsicher
kann noch…
…kann man…versuchen
…habe ich den Verdacht...

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#37 RE: Hugo is knocking on heavens door
02.03.2013 22:42

Spekularum spekulorum: freun wir uns doch dass ein Diktator weniger auf der Welt ist und hoffen dass auch in Venezuela endl. eine Demokratie nach italienischem Vorbild zu Stande kommt!


Agua salá!
-

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#38 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 01:16

Nun, egal, wie man auch immer zu Chavez stehen mag, die Zeit, in Ruhe zu sterben, sollte man ihm einfach lassen.

Solange ich keinen Einfluß nehmen kann, reicht es mir, Ereignisse zu diskutieren oder zu kommentieren.

Auch für das, was nach seinem Tod passieren wird, gilt : "Time will show."

Wem Spekulieren Spaß macht, der mag es ja von mir aus tun.

Im Vorfeld angestellte Überlegungen und Vermutungen - auch nach einem noch so tiefen Blick in die berühmte Glaskugel - erweisen sich aber meist als das, was sie sind:

"Muster ohne Wert".

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#39 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 05:18

Zitat von Flipper20 im Beitrag #38


Wem Spekulieren Spaß macht, der mag es ja von mir aus tun.




Für die unklare Situation sorgt aktuell die amtierende Regierung in Caracas.
Richtig ist - wie schon mehrfach erwähnt - dass es ihr um Machterhalt geht.

Und über die politischen Folgen sollte man deshalb diskutieren, weil die Auswirkungen gravierend sind, insbesondere eben auch für Kuba.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#40 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 09:48

ja, aber was auch immer dort geschieht, wir können es nicht ändern...

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.565
Mitglied seit: 05.11.2010

#41 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 11:21

Zitat von jojo1 im Beitrag #39
Für die unklare Situation sorgt aktuell die amtierende Regierung in Caracas.
Das ist natürlich eine Unverschämtheit von der Regierung dort, dass man Dich im Unklaren lässt.
Aber putz doch einfach mal Deine Glaskugel, dann siehst Du klarer
.

Richtig ist - wie schon mehrfach erwähnt - dass es ihr um Machterhalt geht.
Und was ist daran eine solch weltbewegende Erkenntnis? In jedem Land der Erde sorgt oder kämpft die amtierende Regierung für ihren Machterhalt.

Und über die politischen Folgen sollte man deshalb diskutieren, weil die Auswirkungen gravierend sind, insbesondere eben auch für Kuba.

Warum sollte man? Das hört sich gerade so an, als müsste man sich hinterher Vorwürfe machen a la "Hätten wir das nur mal vorher diskutiert und anders entschieden!"
Warte doch einfach ab, was passiert und diskutiere die Ergebnisse.
Aber ich will hier natürlich niemandem einen Maulkorb verpassen.
Wer´s braucht...zuviel Zeit hat...viel Spaß weiterhin dabei.


--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#42 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 13:09

Zitat von villacuba im Beitrag #37
Spekularum spekulorum: freun wir uns doch dass ein Diktator weniger auf der Welt

villacuba, es ja verständlich, dass du dich in erster Linie um Frau und Kind kümmerst und keine Zeit hast, Nachrichten zu schauen, Zeitungen zu lesen oder dich sonst irgendwie zu informieren.

Aber dennoch hättest du vielleicht schon mal am Rand mitbekommen müssen, dass der Mann, von dem du sprichst, in den letzten Jahren immer und immer wieder in freien und sauberen Wahlen von einer überwältigenden Mehrheit der Bevölkerung gewäht wurde!

Er also genauso ein "Diktator" wie die Staatschefs von Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien etc.etc........

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#43 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 15:49

In sauberen und freien Wahlen???
Das tut weh.Mir hat die Merkel noch keine Waschmaschine geschenkt um das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen.
Aus meiner Familie arbeiten 2.für die Regierung und wehe das Kreuz ist an der falschen Stelle fueraaaa.
Schüsse auf Wahlkampf-Busse,Einschüchterung jeder Art,
Sauber,Sauber.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 15:56

Das will chavi doch nicht wissen. Er hat schon mit Barca wenig Erfolg in der letzten Woche, jetzt lass ihm den Glauben an den "Wohltäter" Chavez.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.288
Mitglied seit: 19.03.2005

#45 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 16:16

Tascón-Liste, manipulierte Wahlmaschinen, Zwangs-Cadenas für Micomandantepresidentes Propaganda-Shows, Finanzierung des Wahlkampfes aus der Staatskasse - und wehe die Opposition nimmt Spenden aus dem Ausland an! - Einschüchterung oppositioneller Medien....


Aber Chaval hat ja schon weiter oben bekannt gegeben, dass für ihn hier der Zweck die Mittel heiligt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#46 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 16:55

Niemand, der sich noch einen Rest an Objektivität bewahrt hat, wird die demokratische Legitimität durch die Wahlsiege in den letzten 14 Jahren bestreiten.

Im Zusammenhang mit Hugo Chávez das Wort Diktator zu gebrauchen, ist hochgradig lächerlich und absurd.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#47 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 17:06

Zitat von chavalito im Beitrag #46
Niemand, der sich noch einen Rest an Objektivität bewahrt hat, wird die demokratische Legitimität durch die Wahlsiege in den letzten 14 Jahren bestreiten.

Im Zusammenhang mit Hugo Chávez das Wort Diktator zu gebrauchen, ist hochgradig lächerlich und absurd.


Hochgradig lächerlich und absurd keiner hat die Absicht eine Mauer zu errichten,äääää Hugo als Diktator zu bezeichnen.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#48 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 17:17

Glücklicherweise ist dies hier ein Hobby-Internet-Forum und kein wissenschaftliches Seminar.

Deshalb kann man damit leben, wenn hier inflationär mit dem Begriff Diktator/Diktatur rumgeschmissen wird, auch wenn dies keinem Reality-Check standhält.

Egal. Zum Glück leben wir hier ebenso wie in Venezuela in einer Demokatie und jeder kann unbehelligt seinen Senf dazugeben.

Aber es ist schon eine Verhöhnung aller Opfer von Diktatoren, wenn man so beliebig mit Begriffen rumschmeisst.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#49 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 17:24

Zumindest der aktuelle Zustand hat sehr viel mit einer undemokratischen Vorgehensweise zu tun.
Chavez ist nur noch formell Präsident, real wird das Land von Anderen regiert.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.288
Mitglied seit: 19.03.2005

#50 RE: Hugo is knocking on heavens door
03.03.2013 17:28

Zitat von chavalito im Beitrag #48
Glücklicherweise ist dies hier ein Hobby-Internet-Forum und kein wissenschaftliches Seminar.

Als wenn du wissenschaftliche Aussagen zu Hugo und Venezuela, die dir nicht in den Kram passen zur Kenntnis nehmen würdest. Selbst ultra-linke Politikwissenschaftler wie Raul Zelik haben Mühe, das positive Bild, was du hier dauernd von deinem Hugott zeichnest, aufrechtzuerhalten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie die Genossen des Hugo Chávez ihre Millionen in der Schweiz parkten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 12.02.2015 23:08
von Santa Clara • Zugriffe: 237
Zum Todestag von Hugo Chávez: Ein Stelldichein der lateinamerikanischen Sozialisten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 06.03.2014 13:05
von Lothar • Zugriffe: 266
Hugo Chávez: “In Venezuela gibt es keine Diktatur”
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 16.06.2010 12:58
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 314
Hugo Chávez: “Twitter ist ein Werkzeug des Terrors”
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
5 08.02.2010 19:02
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 476
"Comenzó CAIDA de Hugo Chávez"
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
1 13.08.2009 14:18
von Cubamulata • Zugriffe: 709
„Knock-out für Mr. Danger“
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
17 13.03.2007 14:47
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 631
Die Hugo-Show
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
4 28.11.2006 09:45
von dirk_71 • Zugriffe: 289
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de