Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.623 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
jonnykn007
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 28
Mitglied seit: 03.04.2009

Ehegattennachzug
15.02.2013 22:55

Guten Abend!
Kann mir jemand sagen ob das Ehegattennachzugsvisum welches nach meiner Info erstmal für 3 Monate ausgestellt wird, ein nationales Visum oder ein Schengenvisum ist?
Danke für die Hilfe,

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#2 RE: Ehegattennachzug
15.02.2013 23:01

Zitat von jonnykn007 im Beitrag #1
Guten Abend!
Kann mir jemand sagen ob das Ehegattennachzugsvisum welches nach meiner Info erstmal für 3 Monate ausgestellt wird, ein nationales Visum oder ein Schengenvisum ist?
Danke für die Hilfe,


Also das Visum zur Eheschließung, das ja ähnlich funktioniert nur mit späterer Hochzeit, ist ein nationales Visum. Deswegen vermute ich, dass es bei Familienzusammenführung genauso ist, bin aber nicht sicher.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE: Ehegattennachzug
15.02.2013 23:02

Einfach mal die Seite der Deutschen Botschaft in Kuba aufrufen und siehe

Zitat

•Das Visum wird in der Regel für 90 Tage erteilt und gilt nur für Deutschland.
http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...tennachzug.html

Nos vemos


Dirk

jonnykn007
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 28
Mitglied seit: 03.04.2009

#4 RE: Ehegattennachzug
15.02.2013 23:22

Vielen Dank, ja.. das habe ich auch gelesen und noch Hoffnung gehabt, dass es vielleicht doch nicht so sei..
Somit ist ein Grenzübertritt z.B. in die Schweiz wahrscheinlich oder besser gesagt ziemlich sicher nicht möglich. Ist die daraufhin ausgestellte Aufenthaltsgenehmigung auch nur für Deutschland oder auch für den Schengenraum gültig?

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#5 RE: Ehegattennachzug
15.02.2013 23:26

Zitat von jonnykn007 im Beitrag #4
Ist die daraufhin ausgestellte Aufenthaltsgenehmigung auch nur für Deutschland oder auch für den Schengenraum gültig?
Die Aufenthaltserlaubnis ist für den Schengenraum gültig; das war zumindest 2007 bei uns so.

Siehe auch hier:
http://www.info4alien.de/gesetze/aufenthg.htm
http://www.info4alien.de/doc/eu/sdue.htm

Übrigens kann das nationale Visum direkt nach der Ankunft bei der zuständigen Ausländerbehörde in die Aufenthaltserlaubnis umgewandelt werden. Ihr müsst nicht erst die drei Monate abwarten.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#6 RE: Ehegattennachzug
15.02.2013 23:48

Zitat von dirk_71 im Beitrag #3
Einfach mal die Seite der Deutschen Botschaft in Kuba aufrufen und siehe

Zitat

•Das Visum wird in der Regel für 90 Tage erteilt und gilt nur für Deutschland.
http://www.havanna.diplo.de/Vertretung/h...tennachzug.html



Na die Botschaft sollte diese Information der aktuellen, immerhin schon fast drei Jahre gültigen, Rechtslage anpassen. Gemäss EU-Visakodex von 2010 sind nationale Visa (sog. D-Visa) schengenfähig. Das betrifft auch Visa zum Ehegattennachzug.

Scheinbar weiss man in Kiew mehr als in Havanna:

Zitat von http://www.kiew.diplo.de/Vertretung/kiew...pril__2010.html
Seit dem 05.04.2010 ist auch mit nationalen Visa der Kategorie D ein schengenweites Reisen emöglicht.



Zitat von http://www.aufenthaltstitel.de/stichwort/visakodex.html
Mit dem Visa-Kodex soll beispielsweise das Visum Typ D + C abgeschafft werden. Anstelle dessen soll der Inhaber eines gültigen nationalen Visums Typ D das Reiserecht gem. Art. 21 I SDÜ in Anspruch nehmen können.


Zitat von http://www.aufenthaltstitel.de/schengene...nkommen.html#21
Artikel 21
[...]
(2a) Das in Absatz 1 festgelegte Recht auf freien Personenverkehr gilt auch für Drittausländer, die Inhaber eines von einem der Mitgliedstaaten gemäß Artikel 18 erteilten gültigen Visums für den längerfristigen Aufenthalt sind.



Immerhin stellt die Botschaft Visa zur Familienzusammenführung mittlerweile mit dem Vermerk MULT aus, also zur mehrmaligen Einreise ins Schengengebiet. Das war früher nicht so.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Ehegattennachzug
16.02.2013 17:30

Wie gereits geschrieben wurde, ist das doch völlig Wumpe, da man mit dem Visum zur Familienzusammenführung hier sofort eine AE bekommt. Ich sehe also kein Problem.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#8 RE: Ehegattennachzug
16.02.2013 17:41

Zitat von derbeamte im Beitrag #7
da man mit dem Visum zur Familienzusammenführung hier sofort eine AE bekommt.

"Sofort" ist relativ. Die Ausstellung des eAT kann 6 Wochen dauern. Da ist es schon interessant, ob man mit seiner frisch eingereisten Cubine in die Flitterwochen nach Spitzbergen kann.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Ehegattennachzug
16.02.2013 19:16

Bei meiner Ex ging es sofort nach Vorlage der vollständigen papiere. Sprich: Mit Papieren hin zur AB und mit AE zurück nach Hause.

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#10 RE: Ehegattennachzug
16.02.2013 20:34

Zitat von derbeamte im Beitrag #9
Bei meiner Ex ging es sofort nach Vorlage der vollständigen papiere. Sprich: Mit Papieren hin zur AB und mit AE zurück nach Hause.
Mit der neuen Kunststoffkarte? (siehe Link weiter unten zu eAT)

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 02:05

Ok erwischt, mag sein, dass es jetzt länger dauert. In 10 Stunden treffe ich den leiter einer Ausländerbehörde, ich werde ihn mal befragen, wenn ich daran denke.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#12 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 08:59

Nachdem meiner hier angemeldet war hat er erstmal eine Fiktionsbescheinigung bekommen, die aber dieselbe Funktion hat wie die AE. Die eigentliche AE kam dann nach ca. 6 Wochen. Er konnte aber sofort im komplette Schengenraum ein- und ausreisen und diese enthielt auch die Arbeitserlaubnis.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#13 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 15:32

Zitat von Trieli im Beitrag #12
Nachdem meiner hier angemeldet war hat er erstmal eine Fiktionsbescheinigung bekommen, ..... Er konnte aber sofort im komplette Schengenraum ein- und ausreisen und diese enthielt auch die Arbeitserlaubnis.


Hat er das auch mal gemacht? Madame hat zur Zeit die Fiktionsbescheinigung und wir fliegen über Paris nach Kuba. Ich hoffe es gibt bei der Wiedereinreise keine Probleme.

Carnicero

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#14 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 17:05

Ne. Haben wir nicht gemacht. Aber er hatte ja noch zusätzlich das Schengen-Visum im Pass. Sollte also keine Probleme geben bei der Wiedereinreise. Muß halt nur noch gültig sein. Die endgültige AE war dann aber auch rechtzeitig vor Ablauf des Visums im Pass da.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#15 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 20:55

Zitat von carnicero im Beitrag #13
Madame hat zur Zeit die Fiktionsbescheinigung und wir fliegen über Paris nach Kuba. Ich hoffe es gibt bei der Wiedereinreise keine Probleme.


Lass Madame mal nachschauen, welcher Paragraph auf der Fiktionsbescheinigung steht!

§ 81 Abs. 3 AufenthG: Wiedereinreise ist nicht gestattet.
§ 81 Abs. 4 AufenthG: Wiedereinreise ist gestattet.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#16 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 21:04

Ich habe schon das Auswärtige Amt und die Ausländerbehörde gefragt. Sie kann damit aus und einreisen. Nur ist die Frage ob das die Fluggesellschaft in Hav und die Beamten in Paris wissen. Weder die ABH noch das AA konnten mir sagen ob die Franzosen eine Fiktionsbescheinigung kennen. Na, mal sehen. Wird schon gut gehen.

Carnicero

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#17 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 21:32

Zitat von carnicero im Beitrag #16
Weder die ABH noch das AA konnten mir sagen ob die Franzosen eine Fiktionsbescheinigung kennen.

Die Franzosen sollten sie kennen, da sie von Deutschland als "schengenfähiger Titel" gemeldet wurde.

Was die Fluggesellschaft angeht: Hier kann es helfen, die Fluggesellschaft vor der Reise zu bitten, im Buchungssystem einen Vermerk zu machen, dass die Pax mit der FB nach Deutschland einreisen kann.

Die FB ist schon was speziell deutsches.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#18 RE: Ehegattennachzug
17.02.2013 21:58

Zitat von juan72 im Beitrag #17


Was die Fluggesellschaft angeht: Hier kann es helfen, die Fluggesellschaft vor der Reise zu bitten, im Buchungssystem einen Vermerk zu machen, dass die Pax mit der FB nach Deutschland einreisen kann.

Die FB ist schon was speziell deutsches.


Gute Idee! Werde Madame gleich drauf ansetzen! Danke

Carnicero

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Ehegattennachzug
18.02.2013 08:56

Nach Info meines Bekannten ist die Bearbeitungszeit der Bundesdruckerei bei rund zwei bis drei Wochen. Solange muss man zurzeit dann auf seine AE warten, wenn man die Papiere vollständig hat (die sechs Wochen galten in der ANfangsphase und werden immer noch genannt, um nicht ständig mit Nachfragen bombadiert zu werden).

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ehegattennachzug-Visum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Andy73
15 18.04.2012 10:13
von Andy73 • Zugriffe: 1478
Visum zum Ehegattennachzug .
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von andrep-2008
3 14.06.2010 23:09
von iris • Zugriffe: 1020
Ausländerbeauftragte: Ehegattennachzug auch ohne Deutschkurs
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von hermanolito
4 17.05.2008 02:57
von Ralfw • Zugriffe: 1301
Ehegattennachzug nach Deutschland
Erstellt im Forum "Thailand."WILLKOMMEN IM LAND des LÄCHELNS" von Ullli
29 22.09.2007 10:03
von Ullli • Zugriffe: 3440
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de