Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 622 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#1 Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 13:02

Mexico ist wie Columbien jetzt wohl endgültig von meiner Urlaubszielliste gestrichen: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ac...t-a-881526.html

Der Bürgermeister versuchte, den Fall herunterzuspielen. "Was passiert ist, ist sehr bedauerlich, aber so etwas geschieht überall auf der Welt", sagte Bürgermeister Walton. tja also in meiner Nachbarschaft ist das noch nicht passiert und meine Pension wurde auch noch nicht überfallen...

aber da kann man mal wieder sehen, wenn man ständig von Gewalt umgeben ist, nimmt man sie gar nicht mehr wahr.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 13:13

Acapulco ist doch schon seit Jahren ein Brennpunkt und nicht mehr "besuchbar"

Nos vemos


Dirk

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 13:54

Sowohl bei Mexiko als auch bei Kolumbien muss man schon berücksichtigen, dass es sich um große Länder handelt. Wer zum Beispiel Angst hat, in Cancun und Umgebung Urlaub zu machen, dem ist nicht zu helfen. Und auch in Kolumbien sind Entführungen auf Teile des Landes beschränkt. Also immer die Kirche im Dorf lassen. Acapulco würde ich vermutlich auch nciht als Urlaubsziel nehmen.

santana
Online PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.082
Mitglied seit: 09.12.2011

#4 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 15:44

slso leuteda kann mann sagen was man will ,aber in cuba gibs das nit.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#5 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 18:04

genauso sehe ich das auch!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 18:16


Wenn man die Wahrscheinlichkeit als hoch einschätzt, trotz Meidens bekannter Hochrisikoregionen, dass einem sowas persönlich widerfährt, sollte man glaub ich so ziemlich jedes lateinamerikanische Land meiden und nur noch auf Island oder in Skandinavien Urlaub machen. Selbst auf Kuba soll gelegentlich einem Touristen ein Übel geschehen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#7 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 18:17

bis auf Cuba trifft das auch zu...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.723
Mitglied seit: 06.10.2011

#8 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 18:37

Zitat von San_German im Beitrag #7
bis auf Cuba trifft das auch zu...


Schon richtig, objektiv muss man anerkennen, dass es in Kuba eben keine schwer bewaffnete Banden ( mit Schusswaffen ) gibt. Und wenn jemand von der Mafia -z.B. aus Italien - nach Kuba kommt, dann ohne Waffen aber mit einer Suite in einem der besten 5-Sterne-Hotels auf der Insel und mit einer extrem jungen Kubanerin die man dann offiziell geheiratet hat in Cuba... Ja Ja...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#9 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 19:02

was hat das eine mit dem anderen zu tun?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.723
Mitglied seit: 06.10.2011

#10 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 19:16

Zitat von San_German im Beitrag #9
was hat das eine mit dem anderen zu tun?


Auch wieder richtig, es ging mehr in Richtung off-topic...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#11 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 19:23

Zitat von jojo1 im Beitrag #8
Zitat von San_German im Beitrag #7
bis auf Cuba trifft das auch zu...


Schon richtig, objektiv muss man anerkennen, dass es in Kuba eben keine schwer bewaffnete Banden ( mit Schusswaffen ) gibt.



Wartet noch, wenn der Euch verhasste Sozialismus nicht mehr auf Cuba besteht und die Massen an Waffen aus Florida herüberschwappen - dann werdet Ihr schon sehen, was ihr an den Castros gehabt hattet. Gegenüber Cubanern sind Mexicaner harmlos, sobald die Cubanos Waffen haben.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.723
Mitglied seit: 06.10.2011

#12 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 19:38

Zitat von Castaneda im Beitrag #11


Wartet noch, wenn der Euch verhasste Sozialismus nicht mehr auf Cuba besteht und die Massen an Waffen aus Florida herüberschwappen - dann werdet Ihr schon sehen, was ihr an den Castros gehabt hattet. Gegenüber Cubanern sind Mexicaner harmlos, sobald die Cubanos Waffen haben.


Man kann eine Diktatur oder ein System überhaupt so nicht rechtfertigen, dies ist schon sehr fragwürdig.
Wenn dies so wäre, müssten die Kubaner für alle Zeit in einem Polizeistaat und mit extremer Kontrolle leben.
Das die Kubaner aber so "böse" sind und deshalb alle in einer Art Gefängnis leben sollten, geht wirklich zu weit.

Es gibt auch andere Wege Gewalt von Privatpersonen einzudämmen, als die Bevölkerung ihrer Freiheit zu berauben und das funktioniert auch in Mittelamerika unter bestimmten Bedingungen ganz gut...
Tatsache ist nur, dass der kubanische Staat mit obiger Argumentation natürlich seine Diktatur rechtfertigt, weil das Volk ja vor sich selbst beschützt werden muss...

Wie sagte doch mal Konrad Adenauer: "Freiheit statt Sozialismus" => Damit wurden wir in Deutschland eines der erfolgreichsten Länder und der Tag wird kommen, wo dies auch in Kuba funktioniert, wir arbeiten daran ...



--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.723
Mitglied seit: 06.10.2011

#13 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 19:58

Auch wenn es partiell Off-Topic ist: Die Probleme in vielen LÄndern Mittel- und Süfamerikas sind auch durch eine zu schwache und teilweise korrupte Polizei
entstanden.

Jeder vernünftige Mensch will in Kuba ein weitgehendes Verbot privater Schusswaffen und eine ausreichend starke Polizei aufrechterhalten.

Dies funktioniert aber sehr wohl auch in einer Demokratie mit Meinungsfreiheit, Mehrparteiensystem usw... .
Demokratie führt gerade nicht automatisch zur Herrschaft der Mafia oder zu extremer Gewalt, solange man obige Maßnahmen befolgt.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#14 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 20:03

Das liegt nicht am Sozialismus, das liegt am Polizeistaat. Siehe frühere lateinamerikanische Juntas.

In nördlichen Ländern muss es wohl an der Disziplin liegen? Bei XY ungelöst zeigt man schon -mangels Schwerkriminalität?- Kaufhausüberfälle.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#15 RE: Mexiko: Bewaffnetes Kommando vergewaltigt Touristinnen in Strandhotel
05.02.2013 21:43

Zitat von Castaneda im Beitrag #11
Gegenüber Cubanern sind Mexicaner harmlos, sobald die Cubanos Waffen haben.
Stimmt!

Man sieht, welchen Schaden die olivgrüne Bande angerichtet hat, die seit mehr als einem halben Jahrhundert in Kuba die Kontrolle über die Waffen hat!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
27.000 Verschwundene in Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
1 30.08.2016 07:37
von Santa Clara • Zugriffe: 97
Open Skies USA-Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
0 23.08.2016 21:46
von Timo • Zugriffe: 85
Schwule in Mexiko - Zwischen Akzeptanz und Gewalt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
11 11.04.2016 17:11
von Santa Clara • Zugriffe: 415
Massenproteste für verschleppte Studenten in ganz Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Klaus Schmitz
0 21.11.2014 02:52
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 222
Mexiko Pendejo
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Comandante
0 04.04.2014 06:22
von Comandante • Zugriffe: 331
Selbsthilfe gegen Drogenkartell: Mexiko legalisiert Bürgerwehren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
0 28.01.2014 13:53
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 182
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de