Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.787 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 16:19

1. Weiß von Euch jemand, was die kubanischen Krankenschwestern, die über den Staat im Ausland arbeiten, monatlich verdienen?
2. Wenn die Leute aus dem Ausland Pakete nach Hause schicken, müssen die Angehörigen dann in Cuba auch die neuen Zollgebühren in CUC zahlen?

Eine Bekannte in Havanna hat ein großes Paket (u.a. wohl ein PC) von ihrer Mutter bekommen. Sie soll das Paket jetzt in Varadero abholen. Sie ist jetzt sehr unsicher bezüglich der Zollgebühren.

Für Eure Hilfe auch im Namen meiner Bekannten herzlichen Dank.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#2 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 16:40

Wieder mal ein Thread, der mich zum Nachdenken anregt

zu 1. würde mich interessieren, was der Monatsverdienst der Missionsenfemera mit dem Paket zu tun hat? Aber soweit ich weis, bekommen die Leute auf Mission vor Ort gar nicht so viel Kohle (daf¨ür aber Kost und Logie). Erst wenn sie nach Kuba zurück kehren, gibt es einen grösseren Batzen. Man will zum einen damit verhindern, dass sie gar nicht mehr zurückkehren und zum anderen, dass sie das ganze Geld im Ausland verjubeln.

zu 2. frage ich mich, wo da zolltechnisch ein Unterschied liegen soll. Der arme Zöllner interessiert sich herzlich wenig dafür, wer der Absender eines Paketes ist und was dieser beruflich macht bzw. in welchem Verhältnis er zum Empfänger steht.

Deiner Bekannten würde ich daher empfehlen, einfach mal dort anzurufen, wo sie das Paket abholen soll . Es könnte u. U. möglich sein, dass jene Leute, denen der Inhalt des Paketes und zusätzlich von berufswegen die kubischen Zollregularien bestens bekannt sind, hier kompetet Auskunft geben können... nur so eine bescheidene Idee.

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#3 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 16:45

Ich kann Dir nur 1. beantworten.
Hier stellt sich jedoch die Frage wo?
In Venezuela,Niger oder gar Südafrika?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 17:56

Pasu bei Deiner Antwort frage ich mich, warum Du überhaupt antwortest. Ich habe eine höfliche Frage und eine Bitte gehabt. Ich habe z.B. Dich keinesfalls genötigt, mir meine Fragen zu beantworten.

Ich bin Dir deshalb auch keine Rechenschaft schuldig, warum ich diese Frage stelle. Wie gesagt, Du musst nicht antworten.

Es ist doch einfach so, Du kannst meine Fragen nicht beantworten. Das musst Du aber auch nicht. Vielleicht einfach Klappe halten?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 17:58

Zitat von panfilo im Beitrag #3
Ich kann Dir nur 1. beantworten.
Hier stellt sich jedoch die Frage wo?
In Venezuela,Niger oder gar Südafrika?


In Ecuador

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#6 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 18:53

Zitat von Claudia.A im Beitrag #5
Zitat von panfilo im Beitrag #3
Ich kann Dir nur 1. beantworten.
Hier stellt sich jedoch die Frage wo?
In Venezuela,Niger oder gar Südafrika?


In Ecuador

---------------
Je nach Ausbildung zwischen 300 und 500 MN.
(Normaler Monatslohn)
Wird auch monatlich weiter ausbezahlt.

Monatlich zwischen 100 und 150 CUC.
Dies wird erst nach Rückkehr erstattet. In der Regel dauert dies bis zu 3 in
Einzelfällen bis zu 5 Jahren, es soll auch Leute geben die hatten es in 14 Tagen...
diese sind mir persönlich jedoch nicht bekannt und nur Hörundsagen hier aus dem Forum.

Pro Mission ein Hotelaufenthalt AI. für 3-5 Tage.
Das Hotel muss in der Wohnortprovinz liegen. Nur in der Nebensaison.
Varadero ist weitgehenst ausgeschlossen jedoch verhandelbar. (vorher)

Ein paar weitere Vergünstigungen.
Wie die Möglichkeit z.B. ein Auto aus dem Staatsbudget zu kaufen.

Nur zum Vergleich...
Würde Sie z.B. in Südafrika arbeiten, gäbe es monatlich zwischen 1500 und 3000 CUC obendrauf.
Die Plätze hier sind jedoch für "andere" reserviert.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#7 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:09

Zitat von Claudia.A im Beitrag #4
Pasu bei Deiner Antwort frage ich mich, warum Du überhaupt antwortest. Ich habe eine höfliche Frage und eine Bitte gehabt. Ich habe z.B. Dich keinesfalls genötigt, mir meine Fragen zu beantworten.

Ich bin Dir deshalb auch keine Rechenschaft schuldig, warum ich diese Frage stelle. Wie gesagt, Du musst nicht antworten.

Es ist doch einfach so, Du kannst meine Fragen nicht beantworten. Das musst Du aber auch nicht. Vielleicht einfach Klappe halten?


Nun denn, ich ergänze mit Vergnügen wie folgt:

Abgesehen davon, dass ich Dir durchaus auch für Dich Verwertbares z. B. zur Bezahlung der Missionare genannt habe, halte ich Deine Frage für ausgemachten Blödsinn. Wie in drei Gottes Namen soll Dir hier irgendjemand eine vernünftige Antwort geben, wenn Du derart unfundiert fragst? Grosses Paket, in Varadero abzuholen, geschickt von einer Krankenschwester, bei der man nicht weis, wieviel die verdient, evtl. ist aber u. a. ein Computer drin. Was soll's kosten? Selten so einen Rotz gelesen, wie Dein Eingangsposting und dann noch frech werden.

Dann geh doch selber auf die homepage der aduna und lies nach. Aber ich verstehe, es ist besser faul zu fragen als selber mal das Füdli hochzukriegen. Und wenn dann die Antwort, mit der man bei seiner "Bekannten" anschliessend brillieren will, nicht pfannenfertig geliefert wird, gibt man sich dünnhäutig.

Sag Deiner Bekannten, sie soll ihre 4 Buchstaben nach Varaddero bewegen, dort wird sie schon erfahren, was sie zu zahlen hat. Habe fertig!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:24

Kennst Du eigentlich den alten Spruch.
Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten.




wie man sich so über die Angelegenheiten von anderen Menschen aufregen kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben.....

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:25

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #7
[quote=Claudia.A|p7844129]Pasu bei Deiner Antwort frage ich mich, warum Du überhaupt antwortest. Ich habe eine höfliche Frage und eine Bitte gehabt. Ich habe z.B. Dich keinesfalls genötigt, mir meine Fragen zu beantworten.

I

Sag Deiner Bekannten, sie soll ihre 4 Buchstaben nach Varaddero bewegen, dort wird sie schon erfahren, was sie zu zahlen hat. Habe fertig!


Dann müßtest Du mir aber bitte noch verraten, wie man nach Varaddero !!! kommt. Diesen Ort kenne ich nicht. In welchem Land liegt er. Ist das Land fur Kubaner visumpflichtig

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#10  Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:27

Danke Panfillo für Deine Antwort.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#11 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:27

Es fehlt nicht mehr viel zum

Nos vemos


Dirk

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:30

Darf ich meine Frage wiederholen, ob jemand zufällig weiß, ob auch die Pakete von den Leuten, die im Auslandseinsatz sind, auch mit CUC verzollen müssen? Wenn ja müßte ich nämlich meiner Bekannten Geld zu kommen lassen, damit sie die Sachen abholen kann.

PS: Gibt es hier Regeln, welche Fragen man stellen darf oder welche nicht?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#13 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:34

Wer der Absender ist, ist völlig irrelevant. Der Empfänger muss nach den geltenden Zollgesetzen bezahlen, somit jedes
Kilo mit 10 CUC wenn das Paket schwerer als 3 kg ist.

Nos vemos


Dirk

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#14 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:39

DERECHOS DE ADUANAS

Se exime del pago de los derechos arancelarios a los envíos sin carácter comercial destinados a personas naturales, por un valor total de hasta treinta pesos (30.00). Los artículos en exceso de los treinta pesos y hasta el valor máximo de doscientos pesos (200.00) pagarán una tarifa del 100% de su valor.

El pago de los derechos arancelarios, para los envíos recibidos por cualquier vía será en CUC.

Los derechos de aduanas (aranceles) los paga el destinatario cuando recibe el bulto y el pago es en pesos convertibles (CUC).



Und nächstes mal - selber suchen...

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#15 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:41

Zitat von dirk_71 im Beitrag #13
Wer der Absender ist, ist völlig irrelevant. Der Empfänger muss nach den geltenden Zollgesetzen bezahlen, somit jedes
Kilo mit 10 CUC wenn das Paket schwerer als 3 kg ist.





Cuando en un bulto vienen equipos duraderos (electrodomésticos no prohibidos y otros que pagan derechos) no se utiliza la alternativa de valoración al peso, la Aduana los valora de forma independiente.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:42

Zitat von dirk_71 im Beitrag #13
Wer der Absender ist, ist völlig irrelevant. Der Empfänger muss nach den geltenden Zollgesetzen bezahlen, somit jedes
Kilo mit 10 CUC wenn das Paket schwerer als 3 kg ist.


Danke Dirk

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#17 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:43

Zitat von Claudia.A im Beitrag #16
Zitat von dirk_71 im Beitrag #13
Wer der Absender ist, ist völlig irrelevant. Der Empfänger muss nach den geltenden Zollgesetzen bezahlen, somit jedes
Kilo mit 10 CUC wenn das Paket schwerer als 3 kg ist.


Danke Dirk


Für eine falsche Auskunft?
Jetzt erwarte ich aber auch ein dickes "Danke Pasu"

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#18 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 19:56

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #17

Für eine falsche Auskunft?
Jetzt erwarte ich aber auch ein dickes "Danke Pasu"


Ok... "wasserdicht" erklärt, 10 CUC für jedes Kilo über 3 KG

Nos vemos


Dirk

Dateianlage:
res122agr_222-223mfp.pdf
PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#19 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 20:28

Is nicht, Direk. Da ist ein PC drin und das ist ein electrodomestico. damit geht nichts nach Gewicht, sondern nach Wert...

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#20 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 20:34

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #19
Is nicht, Direk. Da ist ein PC drin und das ist ein electrodomestico. damit geht nichts nach Gewicht, sondern nach Wert...


Me culpa

Nos vemos


Dirk

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#21 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 20:39

Zitat von panfilo im Beitrag #3
Ich kann Dir nur 1. beantworten.
Hier stellt sich jedoch die Frage wo?
In Venezuela,Niger oder gar Südafrika?


In Gambia (Westafrica) sind sogar cubanische Ärzte auf Mission (Royal Victoria Teaching Hospital / Bakau-Kololi). Ärztinnen natürlich auch . Stand: 01/2013

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 20:42

Egal, ob so oder so. Sie braucht Geld .......Und das ist schon auf dem Weg, bzw. von meinem Computer zur Bank.......
Danke Dirk für die Aufstellung

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#23 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
01.02.2013 20:45

ein "Danke auch Dir, Pasu" scheint ihr aber mal so richtig schwer zu fallen

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#24 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
07.02.2013 12:05

Zitat von Claudia.A im Beitrag #1
1. Weiß von Euch jemand, was die kubanischen Krankenschwestern, die über den Staat im Ausland arbeiten, monatlich verdienen?




Hallo ich weiß zufällig dass eine Kinderärztin aus Cienfuegos in Venezuela 400 CUC im Monat bekommen hat, Sie war drei Monate dort. Das Geld gab es aber erst nach der Rückkehr nach Cuba. In der Zwischenzeit ist es Ihrer Familie nicht unbedingt gut gegangen, die alle von Ihrem Gehalt leben.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#25 RE: Kub. Krankenschwestern im Ausland
07.02.2013 13:13

Also Madame hat einige Verwandte welche auf Mission sind und die Angehörigen bekommen eigentlich cuc monatlich ausbezahlt während sie nicht da sind.

Vielleicht wollte die Kinderärztin das ja nicht?

Carnicero

Seiten 1 | 2
«« Sommerurlaub
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Urlaubsbescheinigung des kub. Arbeitgebers in Bezug auf Erteilung eines Visums
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Ruben
4 09.05.2014 11:17
von carnicero • Zugriffe: 721
Sparvorschlag für kub. Regierung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von chulo
3 24.02.2011 09:38
von lastunas • Zugriffe: 663
Visa fürs Reisen ins Ausland?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Bucanerooo
10 09.07.2009 22:51
von Rene • Zugriffe: 525
Procedere zur Erlangung der kub. Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von bauernjoerg
18 20.03.2009 18:34
von jan • Zugriffe: 1522
Neue Wartezeiten für Krankenschwestern?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von palito
2 09.06.2007 11:03
von dirk_71 • Zugriffe: 347
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de