Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 3.242 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#76 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
31.12.2012 16:57

Zitat von Mocoso im Beitrag #75
jedenfalls herrscht dort kaum Neoliberalismus

Dafür ganz viel mehr "Nepoliberalismus".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#77 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
31.12.2012 19:40

chavez vertritt alle möglichen varianten:
L' état, c'est moi“,absolutismus erstes grades. machiavellismus Moral, Recht und Religion als Fassade einsetzen,gerade anzug nach maß. seine ära findet bald ein ende, es wird zeit.

über seine krankheit wurde es von medizinern ausführlich detailliert prognostiziert.
cfr.: http://www.abc.es/20120602/internacional...1206021232.html
Chávez reist nach Kuba Neue medizinische Untersuchungen (2)

krankheit-tumor : http://es.wikipedia.org/wiki/Rabdomiosarcoma oder bei wiki.de wahrscheinlich : http://de.wikipedia.org/wiki/Rhabdomyosarkom

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#78 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
31.12.2012 20:17

Sollte es Chavez nicht mehr Gesund werden . Wird er wohl zum Kurt Cobain der Politik werden. Nach seinen Ableben wird er mt Sicherheit wie ein Gott gehuldigt und verehrt werden. So wird es seinen Erben wohl ein leichtes sein ihre Macht auf Jahre zu festigen. Ein Toter Chavez ist der super GAU für die Opposition. Und das auf Jahre.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#79 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
31.12.2012 20:25

Zitat von Montishe im Beitrag #78
Ein Toter Chavez ist der super GAU für die Opposition.
Hoffentlich!!!!!
Dein Wort in Gottes Ohr!

Denn es geht letztlich nicht im Personen, sondern darum, das Projekt an der Macht zu halten!!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#80 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 01:51

Zitat von Montishe im Beitrag #78
Sollte es Chavez nicht mehr Gesund werden . Wird er wohl zum Kurt Cobain der Politik werden. Nach seinen Ableben wird er mt Sicherheit wie ein Gott gehuldigt und verehrt werden.

Nicht wie Kurt Cobain, sondern wie Che Guevara. Der musste die Folgen seiner Politik auch nicht mehr erleben.
Zitat von Montishe im Beitrag #78
So wird es seinen Erben wohl ein leichtes sein ihre Macht auf Jahre zu festigen.

Ähm, nö. Mit Chávez stirbt auch seine "Revolution". Nur die Robolotion wird länger überleben.
Zitat von Montishe im Beitrag #78
Ein Toter Chavez ist der super GAU für die Opposition. Und das auf Jahre.

Stümmt. Aber nicht weil die Strahlkraft eines Hugott Chávez so lange reicht, sondern weil es danach eine pesudo-chavistische Militärdiktatur geben wird. Die Basis dafür hat Hugo geschaffen. Das Militär wird wohl mittelfristig weder einen Maduro noch einen Capriles als Präsidenten akzeptieren.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#81 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 02:01

Zitat von chavalito im Beitrag #79
Denn es geht letztlich nicht im Personen, sondern darum, das Projekt an der Macht zu halten!!

Das Projekt:
* Explodierende Kriminalität
* Explodierende Korruption
* Explodierende Günstlings- und Vetternwirtschaft
* anhaltende starke Inflation
* geringes Wirtschaftswachstum im lateinamerikanischen Maßstab
* wenig sinkende (oder wie 2011 tendenziell steigende) Armutsrate im lateinamerikanischen Maßstab
* Sinkende allgemeine Wirtschaftsleistung
* Sinkende Ölproduktion

und das offensichtlich Allerwichtigste:
* weitere Spaltung der Gesellschaft in Gut (Chávista, sozialistisch) und Böse (Opposition, neoliberal)

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#82 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 02:12

Jeder der sagt, dass er etwas für die "Armen" tut, wird gelobhudelt und zwar völlig unabhängig davon, ob die Politik den Armen etwas bringt. Traurig... aber wahr.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#83 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 02:28

Zitat von el-che im Beitrag #77
chavez vertritt alle möglichen varianten:
L' état, c'est moi“,absolutismus erstes grades. machiavellismus

Noch besser "Yo soy el pueblo, el pueblo soy yo" - Ich bin das Volk.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#84 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 20:03

offensichtlich die tage von hugo chávez sind gezählt.
lesen:
Chávez, en estado crítico
http://www.lapatilla.com/site/2013/01/01...estado-critico/ artikel von abc.es von heute

Angefügte Bilder:
cuadro médico.jpg   cuadro médico 2.jpg  
Als Diashow anzeigen
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#85 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 20:28

Zitat von el-che im Beitrag #84
offensichtlich die tage von hugo chávez sind gezählt.

Und in Kuba fallen die Feiern zum 54. Revolutionsjubiläum aus:

Zitat
Yoani Sánchez
‎#Cuba Estoy recorriendo La #Habana y confirmo la ausencia de celebraciones publicas por el 54 aniversario de la #Revolucion

https://twitter.com/yoanisanchez/status/286183577182433280

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#86 RE: ABC: "Chávez: Luftröhrenschnitt und weitere Komplikationen"
01.01.2013 20:56

El día después de Chávez

LA HABANA, Cuba, enero, www.cubanet.org -“Sí Chávez se muere, volverán los apagones”, afirmó un panadero habanero mientras despachaba la cuota de pan de la libreta de racionamiento. “Tienen que salvarlo, si no, volveremos al periodo especial”, comentaba otro paisano, sentado en una parada de ómnibus, donde llevaba más de una hora esperando la ruta 8.
http://www.cubanet.org/articulos/el-dia-despues-de-chavez/

Nos vemos


Dirk

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#87 ABC: "Chávez im künstlichen Koma"
01.01.2013 21:03

Neues von der ursprünglichen Quelle, die bisher von den übrigen Berichten ja nicht unbedingt widerlegt werden konnte:

Zitat von ABC, 01.01.2013
Hugo Chávez, en coma inducido

Fuentes consultadas por ABC aseguraron el lunes que se había programado una próxima desconexión de la asistencia artificial que prorroga la vida del presidente venezolano. Esa desconexión, con resultado previsible de fallecimiento, podía producirse en cualquier momento.

http://www.abc.es/internacional/20130101...CVF2sSs.twitter

"Von ABC befragte Quellen bestätigten am Montag, dass eine baldige Abschaltung der Geräte vorgesehen sei, die das Leben des venezolanischen Präsidenten derzeit verlängern. Zu dieser Abschaltung, mit dem vorauszusehenden Resultat des Todes, könne es jeden Moment kommen."

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#88 RE: ABC: "Chávez im künstlichen Koma"
03.01.2013 13:28


Während HaNeu mal wieder meint, die westliche Presse, allen voran ABC, würde lügen, in Wirklichkeit ginge es dem Comandante den Umständen entsprechend wieder recht gut ("[...] richtete Chávez selbst tatsächlich eine Grußnote an die kubanische Regierung"), bezeichnet Boliviens Präsident Evo Morales Chávez' Zustand als "sehr besorgniserregend":

Zitat
Hugo Chávez in very worrying condition, says Evo Morales – video

The Bolivian president, Evo Morales, says his Venezuelan counterpart, Hugo Chávez, is in a very worrying condition. His statement comes amid demands from the Venezuelan opposition that the government in Caracas tell the truth about the president's health. Chávez is suffering from complications after a fourth round of surgery for cancer in Cuba

http://www.guardian.co.uk/world/video/20...o-morales-video

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#89 RE: ABC: "Chávez im künstlichen Koma"
03.01.2013 14:49

Zitat
Chávez' Erben warten am Krankenbett


http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-...zuela-szenarien

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#90 RE: ...spektlosigkeit
03.01.2013 23:39
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#91 RE: ...spektlosigkeit
04.01.2013 07:50

Rätselraten und Gerüchte um kranken Chávez

Um den Gesundheitszustand von Venezuelas Präsident Chávez herrscht weiter Unklarheit. Er liegt abgeschirmt im Krankenhaus. Vor der geplanten Vereidigung für eine weitere Amtszeit fordert die Opposition Klarheit. Viele Venezolaner hoffen auf seine Rückkehr.


Im venezolanischen Fernsehen laufen in diesen Tagen immer wieder offizielle Regierungsbotschaften. Nach dem Vorspann folgt Vizepräsident Nicolás Maduro, der mit ernstem Gesicht in die Kamera spricht.

Der Gesundheitszustand von Hugo Chávez ist längst eine Staatsaffäre. Streng abgeschirmt liegt der Präsident in einem Krankenhaus von Havanna. Es gibt keine Fotos, keine Fernsehbilder, nichts. Dafür umso mehr Gerüchte. Er liege schon im Koma, berichten Zeitungen, nur am Leben erhalten von Maschinen.

http://www.tagesschau.de/ausland/chavez200.html

Nos vemos


Dirk

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#92 RE: ...spektlosigkeit
04.01.2013 07:53

...und aud der strasse

Angefügte Bilder:
chavez 1.jpg  
Als Diashow anzeigen
Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#93 RE: ...spektlosigkeit
04.01.2013 08:57

Im SPON nun auch

Zitat


Regierungserklärung Chávez leidet an schwerer Atemnot

Sein Gesundheitszustand hat sich offenbar weiter verschlechtert: Venezuelas Präsident Hugo Chávez leidet nach Angaben des Informationsministers an einer Lungenentzündung und schwerer Atemnot - Gerüchten zufolge ist er dem Tode nah. Eigentlich sollte er am 10. Januar erneut vereidigt werden.
04.01.2013

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#94 RE: ...spektlosigkeit
04.01.2013 09:12

Los médicos suavizan a Chávez la sedación

Sin embargo el presidente de Venezuela sufre ahora inflamación abdominal

Dentro de su estado crítico, Hugo Chávez experimentó en las últimas 24 horas una ligera mejora de su infección pulmonar, lo que permitió a los médicos rebajar el nivel de sedación, y mantenerlo fuera del coma inducido en el que se había encontrado buena parte de los últimos días, según informan a ABC fuentes en contacto con el equipo médico que atiende al presidente venezolano. Eso le ha permitido tiempos de consciencia.
http://www.abc.es/internacional/20130104...1301040315.html

Nos vemos


Dirk

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#95 RE: ...spektlosigkeit
04.01.2013 13:11

Auf dem benbé letztens im Oriente haben einige ein Chavez Plakat aufgehängt und für seine Gesundheit gebetet.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de