Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.771
Mitglied seit: 09.05.2006

Brasilien: “Weihnachtsmann der Post”
16.12.2012 14:56

Brasilien: Aktion “Weihnachtsmann der Post” endet an diesem Wochenende

Mehr als 4 Millionen Briefe in den letzten 3 Jahren

In Brasilien endet an diesem Wochenende die beliebte Aktion “Weihnachtsmann der Post” (Papai Noel dos Correios). Seit Mitte November konnten Kinder im Rahmen der Kampagne ihren ganz persönlichen Wunschbrief an Santa Claus in den zahllosen Filialen der brasilianischen Post abgeben und nun vielleicht sogar auf ein kleines Geschenk hoffen. Auch in diesem Jahr rechnen die Verantwortlichen mit vielen Hunderttausend Briefen mit kleinen und großen Wünschen. Freiwillige im ganzen Land sorgen dafür, dass ein jeder Brief noch bis zu den Festtagen gelesen und beantwortet wird.

Zeitgleich sind jedoch auch schon die Weihnachtsmänner mit zahllosen Päckchen unterwegs. Dabei handelt es sich fast ausschliesslich um Geschenke für Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Interessierte Bürger können bei ihrer jeweiligen lokale Poststelle die Briefe einsehen und eine entsprechende “Patenschaft” übernehmen. Direkten Kontakt zwischen Spender und Beschenktem gibt es jedoch keinen. Auch liegt das Hauptaugenmerk nach Unternehmensangaben nicht im Verteilen von Geschenken. Vielmehr soll neben dem Beantworten eines jeden Briefes ein “landesweites Netz der Solidarität” geschaffen werden. Daher wurden über das brasilianische Bildungsministerium auch Kindergärten und Schulen mit in die Aktion einbezogen.

http://latina-press.com/news/141283-bras...sem-wochenende/

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Amazonasgebiet: Brasilien nimmt umstrittenes Mega-Kraftwerk in Betrieb
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 06.05.2016 13:06
von pedacito • Zugriffe: 102
Widersprüche und Herausforderungen des "Post-Neoliberalismus"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 16.10.2005 16:20
von Chris • Zugriffe: 256
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de