Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 2.695 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Rundreise mit Kind
07.12.2012 16:14

Zitat von San_German im Beitrag #25
Rundreise mit Kindern? Zum Stress mit den eigenen kommt garantiert der Hass der Reisegruppe hinzu, das kann bis zu Handgreiflichkeiten führen oder das man ausgesetzt wird :D





Naja wir wollen mal nicht gleich uebertreiben, Handgreiflichkeiten in einer Rundreisegruppe wohl eher nicht,
und ausgesetzt wird auch nur auf eigenen Wunsch oder wenn es ganz schlimm kommt. Ausgegrenzt schon eher, und das kann
schlimmer sein als ausgesetzt!!!

diana1981
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.03.2011

#27 RE: Rundreise mit Kind
07.12.2012 19:16

Hallo,
danke für eure Antworten die mir aber leider nicht weiterhelfen.
Wir waren dieses Jahr mit unserem Kind in Texas 3 Wochen und sie hat das super mitgemacht (allerdings mit Mietwagen) wir trauen uns aber nicht in Kuba einen zu Mieten...oder meint ihr das ist alles unbedenklich...zwecks.....tanken Parken oder so....

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#28 RE: Rundreise mit Kind
07.12.2012 19:26

Sei mir nicht böse, aber du willst jetzt nicht Texas mit Kuba vergleichen. Oder???

Sprecht ihr denn Spanisch? Ansonsten würde ich absolut von einer Tour auf eigene Faust abraten.

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#29 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 01:31

Wo beim "tanken Parken oder so" liegt genau das Problem, was andere Reisende ohne Kind nicht hätten?

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#30 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 12:47

weder Tanken noch Parken ist ein Problem, nur das Schutzgeld immer bezahlen. DAS Problem sind wirklich die sanitären Einrichtungen außerhalb von Hotels!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#31 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 15:51

Zitat von San_German im Beitrag #30
DAS Problem sind wirklich die sanitären Einrichtungen außerhalb von Hotels!

Nicht mehr und nicht weniger wie das Essen und die Langeweile. Bus oder Autofahren ist für kleine Kinder immer nur die ersten 10 Minuten interessant. Dann kommt "Mami wie lange fahren wir noch" Und wenns dann neben ungewohntem Essen auch keine gewohnten Quengelprodukte im Regal gibt, haben die Eltern voll zu tun.

Ich sehe eigentlich nur einen einzigen Weg, so eine Rundreise wenn es denn unbedingt sein soll, für Kind und Eltern so stressfrei wie möglich zu gestalten. Mietet einen größeren Wagen mit Chauffeur/Dolmetscher/Reiseleiter an, der euch immer genau dorthin fährt und da hält wo und wie es gerade sein muss und der euch die Quartiere klarmacht. So ein Komplettservice kostet allerdings paar Scheine. Hab ich übrigens auch schon mal für eine Kleinfamilie gemacht.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.771
Mitglied seit: 09.05.2006

#32 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 16:09

Zitat von el loco alemán im Beitrag #31


Ich sehe eigentlich nur einen einzigen Weg, so eine Rundreise wenn es denn unbedingt sein soll, für Kind und Eltern so stressfrei wie möglich zu gestalten. Mietet einen größeren Wagen mit Chauffeur/Dolmetscher/Reiseleiter an, der euch immer genau dorthin fährt und da hält wo und wie es gerade sein muss und der euch die Quartiere klarmacht. So ein Komplettservice kostet allerdings paar Scheine. Hab ich übrigens auch schon mal für eine Kleinfamilie gemacht.



Ja genau ELA, guter Tip

Es wird bestimmt nicht vielmehr kosten als ein Mietwagen,
und das Reisen ist viel angenehmer, so das man die Landschaft
Kubas in aller Ruhe genießen kann.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#33 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 18:11

Zitat

die Landschaft Kubas


Zuckerrohrfelder bis zum Horizont

Und abgeholzte Hügel.

Weißt du wie gut es den Augen tut, wenn man nach dem Ankommen in D. die grünen Berge und Täler sieht?
Und die Häuschen mit richtigen Dächern?
Keine halbfertigen Betonhütten wo die Betonstützen mit dem Moniereisen oben rausgucken.

Du wohnst doch auch in den "Bergen"

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#34 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 20:48

Zitat von Pauli im Beitrag #32

Ja genau ELA, guter Tip

Es wird bestimmt nicht vielmehr kosten als ein Mietwagen,
und das Reisen ist viel angenehmer, so das man die Landschaft
Kubas in aller Ruhe genießen kann.


Die Eltern können sich während der Fahrt mit dem Kind beschäftigen, was spielen etc., müssen sich nicht der eine aufs fahren und der andere mit der Karte in der Hand auf den richtigen Weg konzentrieren, während das Kind im Fond vor Langeweile anfängt zu nerven. Und sie bekommen auch Orte und Dinge zu sehen die sie weder allein per Mietwagen noch mit organisierter Rundfahrt und gleich garnicht mit dem Linienbus jemals erreichen würden, sind zeitlich unabhängig und haben noch viele andere Vorteile, mehr Sicherheit usw.

Allerdings wird sich kein Allround-Talent finden der das "nahezu für lau" macht. Wer deutsch und spanisch spricht, sich in Kuba auskennt, dazu noch einen guten zuverlässigen Chauffeur und Reiseleiter abgibt, der hat seinen Preis. Bei diesem anzunehmenden Stress läge z.B. mein Tagessatz bei 200 € netto zuzüglich sämtlicher Kosten/Spesen. Vielleicht findet sich ein Resident oder Kubaner, der das günstiger macht. Allerdings habe ich vor allem bei Kubanern aber auch bei "kubanisierten" Residenten da meine kräftigen Zweifel an der Zuverlässigkeit.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#35 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 21:35

Zitat von el loco alemán im Beitrag #34
Bei diesem anzunehmenden Stress läge z.B. mein Tagessatz bei 200 € netto zuzüglich sämtlicher Kosten/Spesen.

Klingt mir jetzt aber nicht besonders logisch!

Ich denke, man soll Dich buchen, damit es stressfrei wird.

Wenn es mit Dir immer noch stressig ist, kann man Dich auch einsparen.

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#36 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 22:41

Zitat von Flipper20 im Beitrag #35

Ich denke, man soll Dich buchen, damit es stressfrei wird.

Wenn es mit Dir immer noch stressig ist, kann man Dich auch einsparen.


Logik ist also nicht deine Stärke, alte Knalltüte!

Eben damit der Reisende keinen Stress hat, hat der Reiseleiter umso mehr zu tun mit der Realisierung dessen.

Grund für "Stress" im Sinne von hohem Aufwand ist weniger ein gelangweiltes Kind als die Arbeit mit Reisenden die mit völlig unrealistischen Vorstellungen und Ansprüchen Kuba bereisen und keine Ahnung haben von den allgegenwärtigen Unzulänglichkeiten. Das dann bei wenig Schlaf und einer Arbeitszeit quasi rund um die Uhr weil in ständiger Abrufbereitschaft.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#37 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 23:07

Zitat von el loco alemán im Beitrag #36
Zitat von Flipper20 im Beitrag #35

Ich denke, man soll Dich buchen, damit es stressfrei wird.

Wenn es mit Dir immer noch stressig ist, kann man Dich auch einsparen.


Logik ist also nicht deine Stärke, alte Knalltüte!

Eben damit der Reisende keinen Stress hat, hat der Reiseleiter umso mehr zu tun mit der Realisierung dessen.

Grund für "Stress" im Sinne von hohem Aufwand ist weniger ein gelangweiltes Kind als die Arbeit mit Reisenden die mit völlig unrealistischen Vorstellungen und Ansprüchen Kuba bereisen und keine Ahnung haben von den allgegenwärtigen Unzulänglichkeiten. Das dann bei wenig Schlaf und einer Arbeitszeit quasi rund um die Uhr weil in ständiger Abrufbereitschaft.



ela,

nimm es doch nicht so persönlich.

Im Gegenzug sehe ich Dir auch die "Knalltüte" nach.

Aber wie hätte ich mir das denn logistisch vorzustellen, dass Du den großen Stress, den Du hast, von Deinen Gästen fern hälst?

Wenn ich mir tatsächlich einen Guide für den Urlaub nähme, würde ich auch erwarten, dass der "ständig um mich ist" - bis auf die Stunden, die ich in trauter Zweisamkeit verbringen wollte.

Wann hast Du also den Organisationsstress?

Nachts?

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#38 RE: Rundreise mit Kind
08.12.2012 23:28

Zitat von Flipper20 im Beitrag #37
Wann hast Du also den Organisationsstress?

Bei Rundreisen ständig, wenn dem Gast plötzlich irgendwo in der Pampa einfällt jetzt sofort gepflegt aber trotzdem schnell speisen zu wollen, obwohl nichts adäquates im Umkreis von Stunden vorhanden ist, mehrere Quartiere täglich neu zu suchen sind, wenn Kubaner sich mal wieder nicht an ihre Zusage gehalten haben, dem Gast die einzige sofort frei verfügbare Unterkunft nicht genehm ist, die Reisenden den Tags zuvor abgesprochenen Plan abrupt ändern, die Karre streikt etc.....Und das alles möglichst ohne sich was anmerken zu lassen. Könnte darüber auch ein Buch schreiben. Kuba auf vier Rädern....

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#39 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 01:05

Zitat von Flipper20 im Beitrag #37

Aber wie hätte ich mir das denn logistisch vorzustellen, dass Du den großen Stress, den Du hast, von Deinen Gästen fern hälst?

...

Wann hast Du also den Organisationsstress?


Du warst wohl noch nie in Cuba? oder hat bei Dir immer alles auf Anhieb einwandfrei so geklappt wie Du Dir dies im voraus vorgestellt hat?

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 01:14

Also Texas mit Mietwagen finde ich zar für ein 5 jähriges kind auch nicht ideal, aber um Längen besser als Kuba im Bus. mit Mietwagen ist man flexibler und kann auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen. Das nutzt aber auch nur, wenn die Infrastruktur vorhanden ist. Und zudem sollten bei Kuba mit Mietwagen schon Sprachkenntnisse vorhanden sind. klar geht es auch ohne, aber ob das sinnvoll ist?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 07:34

Die Begleitung von Rundreisen ist ohne Zweifel die anspruchsvollste und stressigste Arbeit fuer einen Reiseleiter.
Auch wenn diese wohl durchorganisiert sind, UNterkuenfte vorher festgelegt kein Suchen, keine Aenderungen muss man(frau)
doch staendig fuer die Gruppe praesent sein, und die groesste Kunst besteht darin spaetestens am 2 Tag der RR ungefaehr
die Erwartungshaltung der Gruppe zu kennen und darauf einzugehen. Staendige Rufbereitschaft halte ich allerdings fuer etwas
uebertrieben, irgendwann hat auch ein Rundreiseleiter Feierabend, und wird dann hoechstens noch gestoert wenn ein Notfall
vorliegt.Dass ELA staendig rufbereit sein muss liegt wohl eher an der ganz "speziellen" Erwartungshaltung seiner Gruppen

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#42 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 09:36

Mein Mann hat dieses Jahr auf Kuba mehrfach Fahrradrundreisen als Reiseleiter betreut. Da hat er 150 CUC zzgl. Unterkunft pro Woche für bekommen. Das Essen, wenn nicht AI in Hotels, mußte er von diesen 150 CUC selber zahlen. Seine Arbeitszeit endete mit Ankunft in der Casa bzw. Hotel. Sicherlich war er dann auch noch für Notfälle zuständig, aber abendliche Bespassung war nicht inklusive. Da mußten die Gruppen selber schauen was sie machen. Die sind aber meistens nur was Essen gegangen weil es ja am anderen Morgen schon recht früh weiter ging und die täglichen Strecken nicht ohne waren.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#43 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 12:03

Das ist aber bei sämtlichen Reiseveranstaltern (z. B. Meiers Weltreisen, Gastager usw.) normal. Nach Ankunft im Hotel ist die Arbeit für den Reiseleiter beendet. Ausnahmen sind natürlich Notfälle (plötzliche Krankheit o. ä.).

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 12:16

Zitat von Varna 90 im Beitrag #43
Das ist aber bei sämtlichen Reiseveranstaltern (z. B. Meiers Weltreisen, Gastager usw.) normal. Nach Ankunft im Hotel ist die Arbeit für den Reiseleiter beendet. Ausnahmen sind natürlich Notfälle (plötzliche Krankheit o. ä.).



Nee stimmt so nicht ganz, ein Reiseleiter der auf einer RR seinen Job ernst nimmt isst zusammen mit der Gruppe und danach
vielleicht noch einen Drink. Gut fuer die Stimmung und die gruppendynamischen Prozesse die da ablaufen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#45 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 12:34

Espanol, bei einer von mir genannten Gruppenreise geht doch nicht die gesamte Gruppe in ein bestimmtes Restaurant. Meistens bilden sich am Abend kleine Gruppen mit gemeinsamen Interessen. Das Lokal ist doch nicht zwingend vorgeschrieben.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 12:38

Zitat von Varna 90 im Beitrag #45
Espanol, bei einer von mir genannten Gruppenreise geht doch nicht die gesamte Gruppe in ein bestimmtes Restaurant. Meistens bilden sich am Abend kleine Gruppen mit gemeinsamen Interessen. Das Lokal ist doch nicht zwingend vorgeschrieben.



Wenn das Abendessen nicht im Hotel stattfindet richtig, aber meistens haben die Rundreisegruppen HP und damit das
Abendessen im Hotel, und ein Reiseleiter der sich da ausklinkt ist nicht 100 %zig bei der sache!!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#47 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 13:13

Bei den Fahrradrundreisen war nur Frühstück inklusive. Ausnahmen waren die AI-Hotels auf den Cayos. Abends hat sich die Gruppe dann meist in alle Windrichtungen zerstreut. Klar war er auch abends mal mit Gästen zusammen. Das dann aber freiwillig.

Zur Erklärung: Das waren kleine sehr individuellen Rundreisen mit einer Gruppenstärke von max. 6 Personen. Dadurch erfolgte die Unterbringung zu 90% in Casas. Und oft genug auch nicht alle in derselben. Er war auch einmal nur mit einem Ehepaar aus Deutschland unterwegs und die wollten abends immer unter sich sein.

Allerdings waren alle Routen vorher schon mit den Teilnehmern abgesprochen und somit waren auch die Casas vorher schon gebucht. Leichte Abweichungen waren nur bei den Strecken möglich. Der Zielort für den Abend war vorgegeben. Wodurch natürlich irgendwelcher Terror mit neuer Casa suchen etc. nicht gegeben war. Und auf allen RRs gab es nie ein Problem damit, daß eine Casa die Reservierung nicht eingehalten hat. Also finde ich 200€ pro Tag für einen kubanischen Reiseleiter schon sehr hoch gegriffen.

sunnykatti
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 34
Mitglied seit: 24.11.2012

#48 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 14:27

Zitat von Trieli im Beitrag #47
Zur Erklärung: Das waren kleine sehr individuellen Rundreisen mit einer Gruppenstärke von max. 6 Personen.


Hi Trieli, das klingt interessant. Über welchen Veranstalter laufen diese Rundreisen?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#49 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 15:51

Zitat von Trieli im Beitrag #47
Also finde ich 200€ pro Tag für einen kubanischen Reiseleiter schon sehr hoch gegriffen.
Ich bin aber kein Kubaner.

Sicher würde sich jeder der ein Peso- und Librettaleben führt und sonst kaum an Devisen kommt, auch über viel weniger freuen, so wie dein Kubaner. Ich sehe dies aber zurecht anders, nämlich aus meiner Sicht.

Wenn ich mal den Schlaf abgezogen nur die Stunden rechne, also mas o menos 16-18 Stunden Betreuung - und da gehe ich mit Español voll konform daß es selbstverständlich dazu gehört den Reisenden so sie es denn als Bestandteil der Dienstleistung ansehen vom abholen zum Frühstück an bis in die letzte Bar zur Seite zu stehen - dann rechne mal die 200 € durch 16. Da sind die Honorarkosten pro Stunde schon eher ein Schnäppchenangebot, in das sich immerhin bis zu maximal 6 Leute hineinteilen können. Im Schnitt waren es bisher 4 Reiseteilnehmer pro Gruppe.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#50 RE: Rundreise mit Kind
09.12.2012 16:01

In diesem speziellen Fall hier glaube ich aber kaum, daß ein Ehepaar mit einem 5-jährigen Kind die Nacht zum Tag machen möchte. Da wird auch das Fahrpensum pro Tag sicherlich nicht so hoch sein wie in anderen Fällen. Wird vermutlich eher so aussehen, daß man am frühen Nachmittag im Zielort ankommt, dann noch etwas essen geht und recht früh den Abend beendet. Verantwortungsvolle Eltern werden wohl kaum ihr 5-jähriges Kind bis nachts alleine in einer Casa lassen. Es dürfte sich also eher um recht kurze Arbeitstage handeln. Und ich persönlich fände es eher lästig wenn ich nur mit Partner und Kind unterwegs bin wenn dann auch noch jeden Abend der Reiseleiter an uns dran hängt. Bei grösseren Gruppen mag das anders sein, aber wenn man in so einer Mini-Gruppe reist ist das dann wohl eher lästig.

Die Gruppen mit denen mein Mann unterwegs war hatte auch wohl eher eine ganz andere Interessenlage als die Gruppen die du dort vor Ort betreut hast. Spätestens um 22-23 Uhr lagen da alle friedlich in ihren Bettchen um am nächsten Tag wieder fit für die nächste Fahrradetappe zu sein.

Mein Kubaner hatte übrigens zum letzten Mal vor 13 Jahren ein Peso- und Librettaleben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba-Rundreise: 8 von 9 Hotels nicht beziehbar
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 09.09.2016 21:13
von Pauli • Zugriffe: 349
Rundreisen-Planung abgeschlossen- ich bitte um konstruktive Kritik
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tuncomat
5 01.05.2016 10:43
von guagua • Zugriffe: 407
Tipps für Rundreise gesucht...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tuncomat
4 12.04.2016 23:36
von Santa Clara • Zugriffe: 436
Menschenschmuggler setzen 370 Kinder aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Pauli
4 30.03.2014 22:12
von Félix • Zugriffe: 345
Chávez` Europa-Rundreise
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
6 30.07.2008 22:09
von santiaguero aleman • Zugriffe: 335
Rundreise 7-9 Tage ab Havanna
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von borner
15 18.01.2008 11:35
von Johannes • Zugriffe: 1143
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de