Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 730 Antworten
und wurde 54.218 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 30
Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#451 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 21:03

Zitat von jojo1 im Beitrag #445
Ja, Ja, man hat nur vergessen, dass der Hurrikan auch die ganzen Bäume und Pflanzen am Ufer weggespült hat, Nur deshalb sieht es anders aus.


Genau das ist es.

Ich glaube ja zu 100%, daß das Hotel zerstört ist. Aber ich glaube immer noch nicht an das Bild. Auf jeden Fall wurde am Bild "nach Sandy" ordentlich rum manipuliert. Auch ein Hurrikan wie Sandy kann nicht ganze Felsen versetzen und einfach Pfeiler schrumpfen lassen. Wenn man auf dem oberen Bild mal die Maße nimmt und dann in die Relation zu unten setzt, dann stimmen weder Entfernungen noch Größen. Dann wäre das gesamte Gebäude nämlich geschrumpft und ausserdem noch gewandert.

Natürlich ändert das am Umstand nichts, daß es wirklich tragisch ist, daß das Hotel so zerstört wurde. Nur wollte da wohl jemand Aufmerksamkeit bekommen indem er ein wenig an Bildern rumbastelt.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#452 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 21:11

Trieli, die Betonpfeiler waren mit Holz verkleidet, das ist jetzt weg, schau mal den ersten Pfeiler links, da ist noch Holz dran und deshalb auch "Dicker" wirkend.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.570
Mitglied seit: 05.11.2010

#453 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 21:12

Zitat von San_German im Beitrag #446
glaubt mir, es ist die selbe Strandbar, die Holzverkleidung ist weg - das waren ja keine Holzbalken, der Strand wird bei starken Regen schon aus dem dahinter liegenden Tal überschwemmt - bei den Sturzbächen ein Wasserfall. Unten sieht man das kleine blaue Wasserbassin wo man sein Tauchzeug reinigen konnte... ich war 2002 und 2010 in diesem Hotel.

Das will ich gerne glauben, und es ist ja auch eigentlich nicht so wichtig, aber ich bleibe dabei: Das untere Bild ist ´ne Fotomontage.

Der Schattenwurf der Balken (insbesondere der Fußbalken oben) ist so nicht möglich!

-------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#454 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 21:17

Zitat von Flipper20 im Beitrag #453

Das will ich gerne glauben, und es ist ja auch eigentlich nicht so wichtig, aber ich bleibe dabei: Das untere Bild ist ´ne Fotomontage.

Der Schattenwurf der Balken (insbesondere der Fußbalken oben) ist so nicht möglich!

-------------------------------------------




Schliesse mich dir zu 100% an. Es ist nicht wichtig, aber das Bild ist ein Fake. Es mag ja sein, daß Holz und Pflanzen fliegen gehen, aber Dächer schrumpfen doch nicht und Felswände wandern auch nicht bei einem Hurrikan.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#455 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 21:42


Parque Céspedes ohne Schatten spendende Bäume.



Mehr Fotos:
http://www.cubadebate.cu/fotorreportajes...ecobra-su-vida/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#456 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 22:35

Zitat
Empeñada Santiago de Cuba en restañar daños de huracán

Santiago de Cuba, 5 nov (PL) A un 28 por ciento está la rehabilitación del sistema eléctrico en esta ciudad, como resultado del esfuerzo por el retorno a la normalidad en la urbe más dañada por el huracán Sandy en Cuba.

Fuentes de la Empresa Eléctrica enfatizaron en que la faena es titánica


http://www.sierramaestra.cu/santiago/emp...anos-de-huracan-

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#457 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 22:59

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #455

Parque Céspedes ohne Schatten spendende Bäume.


Mehr Fotos:
http://www.cubadebate.cu/fotorreportajes...ecobra-su-vida/


Auf den weiterführenden Bildern - siehe Link oben - sieht man, dass viele Bäume offensichtlich nicht entwurzelt wurden, sondern eindeutig am Stamm abgesägt wurden, dies wohl aus optischen Gründen. Wenn man sich mehr Zeit genommen hätte, wären Teile des Baumbestands aber erhaltbar gewesen, man hätte nur jeden angebrochenen Ast rausschneiden müssen. So dauert es wohl einige Jahre bis wieder Bäume nachwachsen könnten, oder man will keine Bäume mehr, da diese auch zu weitergehenden Schäden beim nächsten starken Hurrikan führen können.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#458 RE: Hurrikan SANDY
05.11.2012 23:21

Zitat von Trieli im Beitrag #454
Zitat von Flipper20 im Beitrag #453

Das will ich gerne glauben, und es ist ja auch eigentlich nicht so wichtig, aber ich bleibe dabei: Das untere Bild ist ´ne Fotomontage.

Der Schattenwurf der Balken (insbesondere der Fußbalken oben) ist so nicht möglich!

-------------------------------------------




Schliesse mich dir zu 100% an. Es ist nicht wichtig, aber das Bild ist ein Fake. Es mag ja sein, daß Holz und Pflanzen fliegen gehen, aber Dächer schrumpfen doch nicht und Felswände wandern auch nicht bei einem Hurrikan.



ich als Hobbyphotoshopuser und Zeichner sage euch, es ist keine Fotomontage. Aber bitte glaubt was ihr wollt, jeder hat das Recht auf seine pers. Meinung. Pauli wird uns schon bald mit Fotomaterial versorgen - frag doch mal den Barkeeper!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#459 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 07:22

Ob nun manipuliert oder nicht, bei diesen Bildern und bei dem was was ich so gehoert habe, kann ich mir nicht
vorstellen , dass die Eigentuemer Gran Caribe das Hotel wieder aufbauen werden. Diese Gesellschaft eine der
grossen 3 hat ueberwiegend aeltere Hotels im Besitz unter anderem das Flaggschiff Nacional in Havanna.

Und es waere logischer vorhandene Ruecklagen in diese rentablen Hotels zu stecken, als ein Bucanero
wieder aufzubauen!!

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#460 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 11:23

heute erreichte mich die erste wirkliche Mail von unserer nun schon seit 13 Tagen in SdC weilenden Praktikantin. Es gibt wieder Strom, Wasser geht oftmals gar nicht, die Uni ist noch immer geschlossen. Es hat vom Museum "Tomas Romey" in der Innenstadt (nähe Plaza de Muerte) das ganze Dach zerstört, die Unterlagen, Materialien, Präparate und alles sonstiges Equipment ist erheblich beschädigt bis gefährdet/durchnässt. Auch die Beringungsstation in Siboney hat es mit den DÄchern etwas erwischt, aber da fehlt mir noch der Bericht dazu.
Wir werden hier auch noch eine Spendenaktion vor Weihnachten beginnen für Instandsetzungen (wer möchte kann sich gern beteiligen unter Stichwort "SANDY - Siboney" bei der Erfurter Bank e.G., BLZ 820 642 28, Konto 100920037, Kontoinhaber: NABU Großfahner e.V.) bei den Häusern von den betroffenen Kollegen und wo es anderswo auch nörig wird.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.607
Mitglied seit: 25.04.2004

#461 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 13:30

http://www.ecured.cu/index.php/Tom%C3%A1...y_y_Chac%C3%B3n

Das Museum ist gleich in der Enramada von der Plaza de Marte kommend rechts vor der nächsten Straße.

+++
Auf der Plaza erfolgten zwar früher Hinrichtungen, er wurde aber nach der Märzrevolution benannt.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#462 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 17:26

UNO will 500.000 "Sandy"-Opfern in Kuba mit Essensrationen helfen

Auch Geld für Wiederaufbau in Haiti gefordert


Die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) hat Hilfe für 500.000 von Wirbelsturm "Sandy" betroffene Kubaner angekündigt. Auf Bitten der örtlichen Behörden werde die Organisation in den kommenden Wochen Ein-Monats-Essensrationen in Santiago de Cuba im südlichen Teil der Insel verteilen, sagte eine Sprecherin des Welternährungsprogramms am Dienstag in Genf
http://www.welt.de/newsticker/news2/arti...nen-helfen.html

Nos vemos


Dirk

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#463 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 17:35

Zitat von dirk_71 im Beitrag #462
UNO will 500.000 "Sandy"-Opfern in Kuba mit Essensrationen helfen

Auch Geld für Wiederaufbau in Haiti gefordert

Die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) ...


Dies ist mal was Positives, und hoffentlich werden auch die Wohnungen zumindest wieder mit einfachsten Dächern versehen..

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#464 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 19:41

Naja, hoffentlich tauchen die Hilfsgüter nicht wie nach Ike in den Shoppies auf.
Damals haben die sogar die Hilfsgüter zu Geld gemacht.

Nos vemos


Dirk

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#465 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 19:47

Zitat von dirk_71 im Beitrag #464
Naja, hoffentlich tauchen die Hilfsgüter nicht wie nach Ike in den Shoppies auf.
Damals haben die sogar die Hilfsgüter zu Geld gemacht.


War leider auch mein erster Gedanke! Aber hoffen wir mal das Beste und das es diesmal wirklich da ankommt wo es benötigt wird!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.813
Mitglied seit: 09.05.2006

#466 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 20:02

Zitat von San_German im Beitrag #458


ich als Hobbyphotoshopuser und Zeichner sage euch, es ist keine Fotomontage. Aber bitte glaubt was ihr wollt, jeder hat das Recht auf seine pers. Meinung. Pauli wird uns schon bald mit Fotomaterial versorgen - frag doch mal den Barkeeper!



Ich sehe da auch keine Fälschung,
außerdem welchen Sinn sollte das ergeben ??

@ San_German mit neuen Bildern ist nicht vor Februar/März
zu rechnen,wenn ich aber vor Ort bin ,werde ich alles Fotografieren.

Und der Barkeeper hat jetzt andere Sorgen,als sich um eine Vermeintliche
Fotomontage zu kümmern.

Könnte mir aber gut vorstellen,daß alles was vom Hotel Bucanero noch brauchbar ist,
für den aufbau woanders gebraucht wird.Zb. scheinen noch viele Dachpfannen Ok
zu sein .

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#467 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 20:35

Du fragst jetzt nicht ernsthaft warum Bilder manipuliert werden?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.813
Mitglied seit: 09.05.2006

#468 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 20:49

Zitat von Trieli im Beitrag #467
Du fragst jetzt nicht ernsthaft warum Bilder manipuliert werden?



Nein

sondern warum sollte jemand dieses Bild manipulieren ??
oder glaubst du das Hotel wäre gegen Sturmschäden versichert ?
bestimmt bei der Hamburg Mannheimer.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#469 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 21:08

Den Sinn verstehe ich in DIESEM Zusammenhang leider auch nicht .

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#470 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 21:13

Manche Leuten reicht es halt einfach nicht wenn etwas kaputt ist. Es muß dann eben auch noch dramatischer aussehen als es ohnehin schon ist. Oder warum werden Fotos von ohnehin schon sehr schönen Frauen noch manipuliert? In diesem Fall ist es halt andersrum.

Ich habe gestern einem befreundeten Fotografen und Grafiker die Bilder geschickt und seine Antwort vorhin war: Du fragst doch jetzt nicht ernsthaft ob diese Bilder manipuliert wurden? *lol*

Das war mir Antwort genug!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#471 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 21:20

Das die Farben "manipuliert" wurden sieht ja sogar ein "Blinder", bei allem anderen vertraue ich den Aussagen derjenigen, die
dort schon vor Ort waren.

Nos vemos


Dirk

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#472 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 21:21

Zitat von dirk_71 im Beitrag #462
UNO will 500.000 "Sandy"-Opfern in Kuba mit Essensrationen helfen

.. Auf Bitten der örtlichen Behörden werde die Organisation in den kommenden Wochen Ein-Monats-Essensrationen in Santiago de Cuba im südlichen Teil der Insel verteilen, ...


Süden? Okay, die meinten wohl Osten....

Sicher begrüssenswert, jedoch wird das in der Provinz Holguin, vorallem in Antilla, Banes, Cueto und Mayari wieder für lange Gesichter sorgen, wenn Santiago bevorzugt wird. Meine Schwägerin war 2008 nach Ike stinkesauer, als sie sah, dass in Baracoa alle neue Dächer hatten und brigadas den Malecon und das Hotel Russo am frisch streichen waren, während sich bei ihr zu Hause kein Schwein blicken lies, nicht mal um zu schauen, was kaputt ist, wer Hilfe braucht.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#473 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 21:29

Zitat von Trieli im Beitrag #470
Manche Leuten reicht es halt einfach nicht wenn etwas kaputt ist. Es muß dann eben auch noch dramatischer aussehen als es ohnehin schon ist. Oder warum werden Fotos von ohnehin schon sehr schönen Frauen noch manipuliert? In diesem Fall ist es halt andersrum.

Ich habe gestern einem befreundeten Fotografen und Grafiker die Bilder geschickt und seine Antwort vorhin war: Du fragst doch jetzt nicht ernsthaft ob diese Bilder manipuliert wurden? *lol*

Das war mir Antwort genug!


Deine beiden ersten Zeilen werden die Lösung bzw. Antwort auf meine Frage sein. Ich finde solche Leute "hohl" .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.813
Mitglied seit: 09.05.2006

#474 RE: Hurrikan SANDY
06.11.2012 21:32

Zitat von dirk_71 im Beitrag #471
Das die Farben "manipuliert" wurden sieht ja sogar ein "Blinder", bei allem anderen vertraue ich den Aussagen derjenigen, die
dort schon vor Ort waren.



Du bist hier der Oberste Admi, und selbst deine eigenen Untergebenen
glauben ,das du hier falsche Bilder einstellst .

Wie soll man das werten ??

Wer kommt jetzt in die Schrottpresse ??

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#475 RE: Hurrikan SANDY
07.11.2012 10:08

Zitat
Cuba's Two Wind Farms Survive Hurricane Sandy

(...)

However, it turns out that the power outages in the province of Holguín, had two wind farms which were installed in 2008 and 2010. In total they have six 850 kW turbines and six 750 kW machines. Here is the good part, both wind farms were hit by hurricane Sandy with wind speeds of up to 110 miles per hour and neither of them had any major damage and continued to provide electricity for the local grid.

“The survival of the Cuban wind farms is a strong sign, like the Japanese wind farm last year which was hit by the earthquake and a huge tsunami wave without being damaged. All this happened while nuclear and fossil power stations have not been able to provide electricity any more."

http://www.forbes.com/sites/jenniferhick...urricane-sandy/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 30
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zustand von Hotel Bucanero nach Hurrikan Sandy
Erstellt im Forum Hurrikan-News von jojo1
2 26.01.2013 15:26
von jojo1 • Zugriffe: 899
Auflistung geschlossener Hotels nach Hurrikan Sandy
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
54 05.11.2012 21:21
von Trieli • Zugriffe: 3462
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de