Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.599 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
mojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 163
Mitglied seit: 16.05.2004

Ueberspannungsschutz 110 V
18.10.2012 13:49

Hallo alle

Wo kann ich einen Ueberspannungsschutz (wie Steckerleiste o.ae.)fuer 110 V finden?
Nach langem bin ich zu keinem Ergebniss gekommen.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#2 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
18.10.2012 14:16

aus den USA importieren...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Sacke
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#3 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
18.10.2012 14:18

Zitat von San_German im Beitrag #2
aus den USA importieren...

... oder aus Thailand! Da gibst die auch.

Saludos

Saludos

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#4 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
18.10.2012 15:44

Der erste Schritt:

http://www.elektro-menrad.de/Erklaerung/...alausgleich.gif

Zweite Schritt wäre:

Blitzductor 110V von Dehn

LG
Félix

singapur
Online PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 403
Mitglied seit: 17.12.2007

#5 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
18.10.2012 15:52

Zitat von mojito im Beitrag #1
Hallo alle

Wo kann ich einen Ueberspannungsschutz (wie Steckerleiste o.ae.)fuer 110 V finden?
Nach langem bin ich zu keinem Ergebniss gekommen.





guck mal hier:

http://www.ictechnik.de/contents/de/d147.html

http://www.worldtrip.de/Globetrotter-Equ...salstecker.html

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#6 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
18.10.2012 17:10

Zitat von mojito im Beitrag #1
Hallo alle

Wo kann ich einen Ueberspannungsschutz (wie Steckerleiste o.ae.)fuer 110 V finden?
Nach langem bin ich zu keinem Ergebniss gekommen.




Für die normalen Überspannungen (Spannungsschwankungen) kannst du ja in Kuba in jedem Shoppi ein Schutzgerät kaufen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

nwn
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 125
Mitglied seit: 05.04.2005

#7 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 01:05

Ich glaube es werden hier 2 Dinge durcheinandergeworfen.

Ein Ueberspannungsschutz schuetzt gegen viel zu hohe Spannungen im
Stromnetz (z.B. einige hunderte bis tausende von Volt), wie sie z.B. nach einem
Blitzschlag in die Freileitung kurzzeitig auftreten. Solche Geraete sind fuer
wenig Geld zu bekommen (z.B. in eine Steckdosenleiste integriert).

Ein Spannungskonstanthalter sorgt dafuer, dass die Spannung an seiner Ausgangs-
steckdose immer konstant ist (z.B. konstant 110 V), obwohl das ihn versorgende
Stromnetz immer mal wieder mit Spannunsschwankungen zu kaempfen hat (z.B. liefert
es mal nur 90V, dann wieder sogar 115 V). Solche Geraete sind teuer und werden
nur fuer Elektrogeraete mit empfindlicher Elektronik benoetigt (z.B. PC, Server ...).
NWN

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 03:06

Das größte Problem in Kuba ist nicht der Blitz oder die starke Schwankung der Spannung, sondern das plötzliche ausfallen und das abrupte Wiedereinsetzen des Stromes. Und dafür gibts die Protektoren, die in den meisten Haushalten vor den Kühlschränken und vereinzelt auch bei hochwertigen Musikanlagen vorgeschaltet Anwendung finden. So ein Teil kostet um die 15 CUC.

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.613
Mitglied seit: 21.09.2006

#9 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 09:09

Also schadet es meinem Kühlschrank,wenn ich den Stecker ziehe(plötzlich ausfallender Strom) und ihn,den Stecker,später wieder einstecke(abrutes wiedereinsetzen des Stroms)?
Vielleicht sollte ich meinen Kühlschrank das nächste mal eine viertel Stunde vorher warnen.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

#10 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 09:56

!OH! man, Cabeza mala. Du bist aber un mala Cabeza. Es stimmt, das o.g. Problem mit der Spannungsschwankungen in Kuba stimmt. Dadurch gehen viele Geräte kaputt.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#11 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 10:28

Cabeza - Spannungsspitzen die beim Wiedereinschalten des Stromnetzes auftreten können ganz schnell vielen elektrischen Geräten den Tod bringen.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#12 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 10:32

Zitat von cabeza mala im Beitrag #9
Also schadet es meinem Kühlschrank,wenn ich den Stecker ziehe(plötzlich ausfallender Strom) und ihn,den Stecker,später wieder einstecke(abrutes wiedereinsetzen des Stroms)?
Vielleicht sollte ich meinen Kühlschrank das nächste mal eine viertel Stunde vorher warnen.


du solltes den stecken gaaaaanz langsam ziehen und gaaaaanz langsam wieder reinstecken.

das schont das gerät.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 10:53

Zitat von cabeza mala im Beitrag #9
Also schadet es meinem Kühlschrank,wenn ich den Stecker ziehe(plötzlich ausfallender Strom) und ihn,den Stecker,später wieder einstecke(abrutes wiedereinsetzen des Stroms)?
Vielleicht sollte ich meinen Kühlschrank das nächste mal eine viertel Stunde vorher warnen.

Es schadet ihm, wenn du dem Kühlmittel nicht genug Zeit gibst, sich wieder zu sammeln. Deswegen sorgt der Protektor nach einer Unterbrechung für eine Zwangspause, bis er wieder durchschaltet.

62 = 3.500.000.000 (2016)

mojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 163
Mitglied seit: 16.05.2004

#14 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 15:13

Genau wie nwn sagt.
Zum Vermeiden von Spannungsspitzen (Picos de tensión).

E-L-A das gibt es in Cuba zu kaufen?
Das abrupte Wiedereinsetzen des Stroms ist kein Problem. Wenn man ein Geraet einschaltet passiert nichts anderes.

hasta luego

buro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 189
Mitglied seit: 29.03.2012

#15 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 15:28

Überspannungsschutz ist vielleicht was anderes gemeint?

Angefügte Bilder:
41zqdcG+CYL.jpg  
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#16 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 15:44

Zitat von mojito im Beitrag #14
Genau wie nwn sagt.
Zum Vermeiden von Spannungsspitzen (Picos de tensión).

E-L-A das gibt es in Cuba zu kaufen?
Das abrupte Wiedereinsetzen des Stroms ist kein Problem. Wenn man ein Geraet einschaltet passiert nichts anderes.

hasta luego









sorry das ist elektrotechnisch falsch. Ich werde dir aber keine Schulung in Sachen Hochspannung geben.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#17 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
19.10.2012 18:26

Zitat von mojito im Beitrag #14
Das abrupte Wiedereinsetzen des Stroms ist kein Problem. Wenn man ein Geraet einschaltet passiert nichts anderes.

Das gilt - wie gesagt - bei Kühlschränken und Klimaanlagen aber nur, wenn es nach dem Ausschalten nicht SOFORT wieder eingeschaltet wird, also wenn der Strom nur für einen Moment ausfällt.

62 = 3.500.000.000 (2016)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#18 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
20.10.2012 00:18

Zitat von pedacito im Beitrag #17
Zitat von mojito im Beitrag #14
Das abrupte Wiedereinsetzen des Stroms ist kein Problem. Wenn man ein Geraet einschaltet passiert nichts anderes.

Das gilt - wie gesagt - bei Kühlschränken und Klimaanlagen aber nur, wenn es nach dem Ausschalten nicht SOFORT wieder eingeschaltet wird, also wenn der Strom nur für einen Moment ausfällt.


Und professionelle Verstärkertechnik hat das auch nicht so gern. Da hat sich in der Vergangenheit schon desöfteren auf der Bühne mal ein Teil verabschiedet nach extrem kurzem aus und sofort wieder an.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#19 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
20.10.2012 10:57

nur mal so, wenn 220 KV zugeschalten werden in solch überlasteten Netzen kommt es zu starken Spannungsschwankungen - das hat wenig mit dem ein und aus schalten des Gerätes zu tun. Für elektronische Geräte gilt außerdem: jedes Ein/Aus ist ein kleiner Tod.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#20 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
20.10.2012 11:51

Zitat von San_German im Beitrag #19
Für elektronische Geräte gilt außerdem: jedes Ein/Aus ist ein kleiner Tod.



Muss ich jetzt den PC immer anlassen ??

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#21 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
20.10.2012 12:44

ich als dein Energieversorger sage: JA!! und auch TV und Radio!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#22 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
20.10.2012 13:03

Zitat von San_German im Beitrag #21
ich als dein Energieversorger sage: JA!! und auch TV und Radio!



Du bist RWE ??

gut das ich noch einen günstigen Tarif habe,
noch bis 31.12.13

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.770
Mitglied seit: 06.10.2011

#23 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
22.10.2012 19:59

Zitat von San_German im Beitrag #11
Cabeza - Spannungsspitzen die beim Wiedereinschalten des Stromnetzes auftreten können ganz schnell vielen elektrischen Geräten den Tod bringen.


Exakt viele aber nicht alle Geräte können beschädigt werden. Einige Netzgeräte haben bereits vorgeschaltete EMV-Filter die kurzzeitige Spannungsspitzen abfangen können.
Nur dazu müsste man erstmal wissen, wie hoch und wie lange die Spannungsspitzen im kubanischen Netz sind. Davon ist auch abhängig, ob und welcher Vorfilter geeignet sind.
Spannungsspitzen können bei hoher induktiver Last ( durch Motoren usw ) aber gerade auch beim Abschalten der Stromversorgung auftreten.

Die normalen Spannungsschwankungen durch unterschiedliche Netzbelastung ( so typ. vermutlich +/- 15% ) sind aber für alle mir bekannten Elektrogeräte unkritisch.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

BocaCiega
Offline PM schicken
normales Mitglied


Beiträge: 46
Mitglied seit: 10.03.2011

#24 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
30.10.2012 03:21

Also, die kurzen spannungsunterbrechungen sind nur schaedlich fuer alte oder ev. superbillige kuehlschraenke. alle neueren (<10 jahre) haben einen eingebauten einschaltschutz, auch die geraete, die in Kuba verkauft werden. ein spannungsschutzstecker ist trotzdem sinnvoll, da unterspannung besonders beim starten eines motors unter volllast beim kuehlschrankkompressor zu sehr starker erwaermung und damit zur zerstoerung fuhren kann.
electronische geraete sind gegen normale spannungsschwankungen von ca. 20 % resistent, blize koennen allerdings spitzen erzeugen, die diese geraete zerstoeren. und dagegen helfen auch oft die schutzgeraete nicht, weil dann zu hohe stroeme fliessen.
Also, die schutzgeraete sind nuetzlich, geben auch oft den geist auf im schutz gegen ueberspannung.
trotzdem, daran denken, wenn ein gewitter in der naehe ist, stecker ziehen oder das risiko des ausfalls eingehen.

Tu es heute, morgen koennte es verboten sein

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#25 RE: Ueberspannungsschutz 110 V
30.10.2012 09:35

Zitat von San_German im Beitrag #2
aus den USA importieren...


siehe z. B. WWW.RADIOSHACK.Com (Elektrohandelskette Radio Shack). Habe ich in diesen Herbstferien in mehreren Städten in Nevada gesehen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de