Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 108 Antworten
und wurde 5.116 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.082
Mitglied seit: 09.12.2011

#26 RE: Gehälter von Flugbegleitern
09.09.2012 17:16

und das alles mit einer 7 wöchigen ausbildung???????????

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Gehälter von Flugbegleitern
09.09.2012 18:13

Zitat von santana im Beitrag #
und das alles mit einer 7 wöchigen ausbildung???????????


Die Ausbildung ist sehr intensiv und nicht ganz ohne, und so mancher "Klugsch..... " aus diesem Forum wuerde

schon nach 2 Wochen das Handtuch schmeissen!!!

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#28 RE: Gehälter von Flugbegleitern
09.09.2012 18:46

Eher.

Schon wenn er den Testbogen in Händen halten würde
.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#29 RE: Gehälter von Flugbegleitern
09.09.2012 18:56

Zitat von pelotero im Beitrag #


Ja, doch Polizeifunktion ist schon was ganz anderes!

Helfen ja, ok, doch keine Polizeifunktion von Flugbegleiterinnen! Sorry. Das ist halt falsch!

Saludos



jeder bürger kann einen anderen festnehmen, auch eine flugbegleiterin, die bestimmt dies nicht ohne grund tut.

§127 , jedermannfestnahme

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#30 RE: Gehälter von Flugbegleitern
09.09.2012 22:34

Zitat von b12 im Beitrag #

jeder bürger kann einen anderen festnehmen, auch eine flugbegleiterin, die bestimmt dies nicht ohne grund tut.

§127 , jedermannfestnahme

Die Luftkellnerin hätte dabei noch den Vorteil gegenüber "jedermann", daß sie anschließend von dem Delinquenten keine Klage wegen Freiheitsberaubung an den Hals bekommen kann, denn innerhalb eines fliegenden Flugzeuges gibt es ohnehin nicht viel Freiheit zu rauben.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#31 RE: Gehälter von Flugbegleitern
09.09.2012 22:42

Flugbegleiter duerfen ab sofort Stoerer vor die Tuer setzen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.549
Mitglied seit: 05.11.2010

#32 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 00:03

All die Klugscheißer hier sollten doch einmal diesem Job für 4 Wochen machen! Insbesondere auf der Langstrecke.

Allein die Auseinandersetzungen mit ihresgleichen an Bord würde sie nach einer Woche das Handtuch werfen lassen.

---------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

pinocho
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 79
Mitglied seit: 21.08.2012

#33 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 01:47

Zitat von el loco alemán im Beitrag #
Zitat von b12 im Beitrag #

jeder bürger kann einen anderen festnehmen, auch eine flugbegleiterin, die bestimmt dies nicht ohne grund tut.

§127 , jedermannfestnahme

Die Luftkellnerin hätte dabei noch den Vorteil gegenüber "jedermann", daß sie anschließend von dem Delinquenten keine Klage wegen Freiheitsberaubung an den Hals bekommen kann, denn innerhalb eines fliegenden Flugzeuges gibt es ohnehin nicht viel Freiheit zu rauben.

Da hast du was falsch verstanden der 127 stpo gibt dir zwar das Recht jedermann festzunehmen aber nur so lange bis identität feststeht und auf frischer tat betroffen

Kenn mich da aus ist mein Beruf

Im Flugzeug gelten andere Gesetzte die kenn ich leide nicht aber die haben auf jedenfall so irgend wie das Hausrecht.
Und wenn man pöpelt ist das irgenwie schwerer Eingriff in den Luftverkehr. Die Festnahme also die Edelstahlarmbänder können die Nothilfe § 34 rechtfertigender Notstand leisten

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#34 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:24

Zitat von Flipper20 im Beitrag #
All die Klugscheißer hier sollten doch einmal diesem Job für 4 Wochen machen! Insbesondere auf der Langstrecke.

Allein die Auseinandersetzungen mit ihresgleichen an Bord würde sie nach einer Woche das Handtuch werfen lassen.

---------------------------------------

Wow, 4 Wochen Kellnerin auf dem Oktoberfest, 1 Woche Nachtschicht im Krankenhaus oder bloß mal ein paar Tage bei Aldi an der Kasse sind tausendmal stressiger.

Zitat von christian1008 im Beitrag #
dass die aerogaviota-typen ihre sandwiches gar nicht gegessen, sondern gleich eingepackt haben...wieder ein beispiel, dass vielen kubanern jeglicher anstand, stolz und würde völlig abhanden gekommen sind.

Was hat das denn mit Anstand, Stolz und Würde zu tun, wenn man sein Sandwich einpackt und mit nachhause nimmt?

Allerdings: Ich hatte anno 1996 mal den Capitán nach ner weiteren Flasche Havanna Club gefragt. Dachte, der wäre aeromozo. Er hat Anstand, Stolz und Würde bewahrt.

Zitat von Español im Beitrag #
Zitat von santana im Beitrag #
und das alles mit einer 7 wöchigen ausbildung???????????


Die Ausbildung ist sehr intensiv und nicht ganz ohne, und so mancher "Klugsch..... " aus diesem Forum wuerde

schon nach 2 Wochen das Handtuch schmeissen!!!


Ich mach dir jede 7 Wochen Schulung mit, wenn ich dafür 1500 € mehr im Monat als vergleichsweise ähnliche Berufe bekomme. Was soll das denn sein, wo man nach zwei Wochen das Handtuch wirft? Notrutsche drei Mal aufblasen?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:30

Tja Uli dieses Statement zeigt mir , dass Du von diesem Job keinen blassen Schimmer hast,

dafuer aber jede Menge Vorurteile!!!!!! Aber mit den dicken Backen die Du machst koenntest Du glatt

eine NOtrutsche aufblasen

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#36 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:49

Dass du mit der Zeit betriebsblind geworden bist, ist ja kein Wunder.

Ich kenne die (durchaus berechtigten) Beschwerden: "oh, war das wieder ein harter Tag und der und der Kunde/Gast/Pax ist vielleicht ein VollIxxxx". Hab ja lange genug selber ne Gastronomie geführt. Aber: in den jedem anständigen Festzelt sind mehr stressige besoffene als in drei ausgebuchten A 380 zusammen.

Und nun hört auf, euch selbst zu bemitleiden. Andere arbeiten auch hart, wenn nicht härter und bekommen sehr viel weniger. Ich weiß, wovon ich rede. Ist mein Job!!!

Zitat von Español im Beitrag #
Tja Uli dieses Statement zeigt mir , dass Du von diesem Job keinen blassen Schimmer hast,

dafuer aber jede Menge Vorurteile!!!!!! Aber mit den dicken Backen die Du machst koenntest Du glatt

eine NOtrutsche aufblasen

Mit der heißen Luft deiner Beiträge, wärst du schneller

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.729
Mitglied seit: 06.10.2011

#37 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:55

Ich glaube ja, dass man als ZUGBEGLEITER es schwerer hat. Normalerweise halten sich bei Flügen die Passagiere an die Regeln, das vermeidet große Probleme. Aber besonders anspruchsvoll ist es nicht, weshelb es auch wenig sinnvoll ist, wenn man erst 10 Jahre Medizin studiert um dann FLUGBEGLEITER zu werden, weil man Angst vor Kranken hat...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:55

Ein Festzelt mit einem Flieger zu vergleichen mein lieber Mann !!!!

Heute morgen schon geraucht Uli

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:58

Zitat von jojo1 im Beitrag #
Ich glaube ja, dass man als ZUGBEGLEITER es schwerer hat. Normalerweise halten sich bei Flügen die Passagiere an die Regeln, das vermeidet große Probleme. Aber besonders anspruchsvoll ist es nicht, weshelb es auch wenig sinnvoll ist, wenn man erst 10 Jahre Medizin studiert um dann FLUGBEGLEITER zu werden, weil man Angst vor Kranken hat...



Klemmt Dein Tablet JOJO oder hast Du heute morgen einen ganz besonders
schlimmen infantilen Anfall

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#40 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 10:59

Stimmt, der Job in nem Festzelt ist stressiger.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 11:55

Zitat von Uli im Beitrag #
Stimmt, der Job in nem Festzelt ist stressiger.



NOchmal Uli: Die Hauptaufgabe der FB besteht nicht darin den durstigen Lieberkasper auf dem Weg nach HOG mit ausreichend
Cuba Libre zu versorgen, oder dem Businessflieger von HAM nach MUC seinen Tomatensaft zu bringen.

Und vielleicht muss man selbst mal ein paar Notsituationen erlebt haben um deren Arbeit und Ausbildung zu schaetzen


1. 1988 Vorbeirreitung auf eine Notlandung einer Air Europa in PMI Bugfahrwerk liess sich nicht ausfahren
Schmuck abnehmen, kuenstliche Zaehne raus etc. Die Stimmung der Passagiere zwischen komplett apathisch
und hysterisch.

2. Schwere Turbulenzen auf einem HF Fluig von HAM nach ACE 80 Minuten lang, die Tassen und Fruehstueckstabletts
flogen teiweiese durch die Luft und so mancher Passagier pisste sich in die Hosen. teiweise total hysterisch

3. Januar 2000 auf einem Flug von PMI nach HAM 14 Hells Angels an Bord in ihren Kutten teilweise noch mittelschwer
angetrunken befolgten keine Anweisung poebelten herum und beschimpften die Maedels als dumme F..........
diese gingen mit der Situation sehr souveraen um auch so etwas lernt man in der Ausbildung.

4. Air Europa Flug von DUS nach ACE Maschine landet im schwerem Unwetter und rutscht fast ueber die Landebahn
ins Meer

5. AB Flug DUS-PUJ Passagier L. verstirbt 4 Stunden vor Landung auf der Bordtoilette, unplanmaessige
Landung nicht moeglich da noch ueber dem Atlantik, Toten "zwischenlagern", Witwe troesten, Passagiere
die das mitbekommen haben beruhigen etc.

6. Flug von DUS nach la Romana Frau B. erleidet Fehlgeburt an Bord, Baby tot, Frau total apathisch, Ehemann
hysterisch, Passagieren betroffen und teilweise sehr aufgeregt...


Nur ein paar Beispiele Uli und weisst Du wieso der Vergleich mit dem festzelt total daneben ist?
Dieses steht auf dem Boden und fliegt nicht in 10.000 m Hoehe und wenn dort etwas passiert ruft man
die Security, Polizei und Krankenwagen. In der Luft wohl nur schwer moeglich oder Uli hast Du da eine
Idee.

Und randalierende, poebelnde schlecht erzogene Paxe zaehlich ich hier mal gar nicht auf, betrunken auch schon mal
vollgepisst, 10 Tage nicht geduscht, Toiletten werden vollgeschissen daneben gepinkelt etc...

jojo1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.729
Mitglied seit: 06.10.2011

#42 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:04

Zitat von Español im Beitrag #
Zitat von jojo1 im Beitrag #
Ich glaube ja, dass man als ZUGBEGLEITER es schwerer hat. Normalerweise halten sich bei Flügen die Passagiere an die Regeln, das vermeidet große Probleme. Aber besonders anspruchsvoll ist es nicht, weshelb es auch wenig sinnvoll ist, wenn man erst 10 Jahre Medizin studiert um dann FLUGBEGLEITER zu werden, weil man Angst vor Kranken hat...



Klemmt Dein Tablet JOJO oder hast Du heute morgen einen ganz besonders
schlimmen infantilen Anfall




Was habe ich da inhaltlich falsch geschrieben ? Es ist doch richtig, dass Zugbegleiter permanent Probleme haben - mit Schwarzfahrern usw usw... Da ist Flugbegleiter schon der bessere Beruf... Komisch ist auch, dass ich sehr viel fliege und noch niemals ein Problem an Bord erlebt habe... Allerdings schon viele Probleme bei der Bahn, bis hin zu Einsätzen der Polizei mit Waffengewalt....

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:17

Zuege fahren gemeinhin auf dem Boden oder JOJO
Und wenn der Zugbegleiter auf dem ICE von MUC nach HAM zwischen Nuernberg und Wuerzburg ein Probleme hat
da ruft er in Wuerzburg an und dort steht dann der Sicherheitsdienst und oder Polizei auf dem Bahnsteig und schon ist wer
das Problem los. Und wenn der naechste planmaessige Halt noch zu weit entfernt ist, kann so ein Zug auch schon mal auf einem
anderen Bahnhof halten verstehst Du das JOJO Und ein Flugzeug kann das eben nicht, da muss dann eine
Loesung an Bord gefunden werden!!!

derbeamte
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:21

Der Job ist stressig. Und zwar nicht unbedingt die Arbeit als solche aber die Rahmenbedingungen. Das üble Klima an Flugzeugen, die ständige Belastung durch Lärm, Radioaktivität, zum Teil Abgase, ständiger Wechsel der Zeitzonen etc. Also ich finde als Passagier Langstreckenflüge nicht gerade toll, aber das beruflich zu machen, ne, nein Danke. Selbst die 41.000 € sind vermutlich Brutto und netto kommt da je nach persönlichen Lebensumständen höchstens 2.500 € raus nach 10 Jahren und nur bei Lufthansa. Also so pralle ist das nicht.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:25

Zitat von derbeamte im Beitrag #
Der Job ist stressig. Und zwar nicht unbedingt die Arbeit als solche aber die Rahmenbedingungen. Das üble Klima an Flugzeugen, die ständige Belastung durch Lärm, Radioaktivität, zum Teil Abgase, ständiger Wechsel der Zeitzonen etc. Also ich finde als Passagier Langstreckenflüge nicht gerade toll, aber das beruflich zu machen, ne, nein Danke. Selbst die 41.000 € sind vermutlich Brutto und netto kommt da je nach persönlichen Lebensumständen höchstens 2.500 € raus nach 10 Jahren und nur bei Lufthansa. Also so pralle ist das nicht.



So ist es, und auch die angeblich so tollen Zwischenaufenthalte in teuren Hotels relativieren sich bei naeherem
Hinsehen. Diese sind selten laenger als 48 Stunden, manchmal sogar nur 24 Stunden, dann der Klimawechsel, zeitzone
etc. Ich kenne kaum einen Flugbegleiter auf Langstrecken der keine Beruhigungs- oder Schlaftabletten nimmt!!!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#46 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:36

Dass du hier 6 Vorfälle in 24 Jahren aufzählst (alle vier Jahre ein Vorfall) zeigt, dass du nicht weisst, wass in anderen vergleichbaren Berufen abgeht. Sowas passiert Gastronomiemitarbeitern und mit denen hab ich die Flugbegleiter verglichen, in einer Woche. Du scheinst echt nicht zu wissen, wie es dort abgeht.

"Passagier pisste sich in die Hosen...", "...Passagierte teilweise hysterisch". Da lacht jeder unterbezahlte Rettungsassistent drüber...und der Zugbegleiter und der Schiffstewart und der Polizist und der Busfahrer. Jeder Kioskbesitzer hat mehr "zu erleiden" und der unterbezahlte Türsteher lacht dich dafür aus.

Der Beruf eines Flugbegleiters ist ein relativ einfacher im Vergleich zu anderen und wird relativ gut bezahlt. Da kannst du noch so deine 6 "Horrorstorys" in 24 Jahren aufzählen. Für die relativ leicht verdiente Kohle ist das wirklich nichts.

Scheint sich aber so einzubürgern, dass Gutverdiener immer noch mehr verdienen und der Prekariatssektor zum Amt rennen muss. Es müsste genau umgekehrt sein, aber Drecksarbeit (und Flugbegleiter machen keine Drecksarbeit, sechs Vorfälle in 24 Jahren ist gleichbedeutend mit "ruhige Kugel" schieben, glaubs mir) wird leider überall schlecht bezahlt.

Ich geh noch weiter: wegen mir bräuchte es gar keine "Flugbegleiter". Ich kann mich selber anschnallen, meinen Platz finde ich auch noch. Was zu essen und trinken kaufen kann ich mir auch und der sehr seltene Notfall, dass mal alle aussteigen müssen wird komplett überbewertet, da statistisch zu vernachlässigen.

Okay, ein Notarzt wäre nicht schlecht.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#47 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:40

yep auch der Pilot wird auch nur wirklich in Notsituationen gebraucht wo der Autopilot versagt.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:44

Ach Uli das waren nur 6 Faelle mit denen ich persoenlich befasst war, insgesamt duerften es ein paar mehr gewesen
sein, aber wenn man so eindimensional denkt wi Du kommt mann da schon mal durcheinander

Und lassen wir das Du zeigst nur dass Du was die Arbeit von Flugbegleitern angeht "etwas" ignorant bis, und warscheinlich
hast Du noch nicht mal richtig recherchiert was die nun abseits der Meldungen von BILDm STERN und Co wirklich verdienen

Halb- oder gar kein Wissen und dumpfe Vorurteile ergeben keine besonders gute Mischung.

Also schnall Dich allein an, hast Du das bisher nicht gekonnt bring Dein Kaesebrot mit an Bord
und alles wird gut

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 12:46

Zitat von San_German im Beitrag #
yep auch der Pilot wird auch nur wirklich in Notsituationen gebraucht wo der Autopilot versagt.


Wie hat mal einer gesagt, 80 % unserer Arbeit ist reine Routine, unsere ganze Ausbildung und Erfahrung das staendige
training brauchen wir fuer die restlichen 20 %.

Aber unser "Festzelt Uli" haette da bestimmt auch eine Loesung

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#50 RE: Gehälter von Flugbegleitern
10.09.2012 13:01

Tja, nur ich kenn mich schon ein wenig mit der Arbeitswelt aus. Ist schließlich mein Job. Und das Anforderungsprofil einer Flugbegleiterin ist nicht besonders umfangreich.

Und der Job in nem Festzelt i s t stressiger. Dabei bleibe ich. Da verfügst du eben nur über Halbwissen.

Mal über den Tellerrand gucken ist manchmal gar nicht so schlecht. Und wenn 6 Vorfälle in 24 Jahren "die restlichen 20%" sind, dann sind 100% Arbeitskraft aber auch nicht besonders viel.

Ich gönn denen ja ihre Kohle, aber sie sollen dann halt nicht "den Breiten" machen wie ach so stressig der Job ist.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von El Guajiro
61 15.10.2002 11:32
von drinky • Zugriffe: 3388
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de