Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 4.503 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

Henky Hentschel
22.08.2012 09:01

Der auf Cuba lebende dt. Journalist und Schriftsteller
Henky Hentschel ist Montagnacht in Havana
verstorben.
Einige langjährige Foristen werden ihn sicher
gekannt haben.

R.I.P. Henky!


Frengg

Jopus_Idiopus
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 489
Mitglied seit: 07.08.2007

#2 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 10:45

Kenne Henky aus Castillo de Farnes
RIP Henky


cubaforum Holland

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 11:34

Das tut mir ehrlich leid.
Ich habe seine Berichte aus Kuba sehr gemocht.

S

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#4 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 22:20

Bin betroffen.

hdn

--

hdn

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#5 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 22:29
Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#6 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 22:38

hätte er in Spanisch geschrieben wäre er dir bekannt .
aber so ??

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#7 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 22:42

sooooo wie dieses
Eine Frau über fünfunddreißig (35) läuft eher Gefahr, von einem Tiger gefressen zu werden, als einen Mann zu finden v.Serena Gray von Droemer Knaur

...banale literatur

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 22:58

Traurig. Hab seine direkte, leicht zynische Art zu schreiben sehr gemocht. Leider war es mir nicht vergönnt, mit ihm mal an einem Tresen in Havanna zusammen zu sitzen.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#9 RE: Henky Hentschel
22.08.2012 23:00

Zitat von el-che im Beitrag #5
nie gehört http://de.wikipedia.org/wiki/Henky_Hentschel


Unsensibel

Wie wäre es, einfach mal sich zurückhalten, wenn man NICHTS zum Thema beitragen kann.

Diesmal ohne Gruß, Thomas.

Manfred
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#10 RE: Henky Hentschel
23.08.2012 14:20

Hab ihn im Mai in Havanna in einer Kneipe gesehen. Da war er um 16 Uhr schon dermaßen blau, daß er einen deutschen Bekannten der als Rentner in Habana Vieja lebt, nicht mehr erkannte.

-----
"Mir ist egal wer dein Vater ist, aber solange ich hier angele läufst du nicht übers Wasser."

"Seien wir ehrlich, das Leben ist immer lebensgefährlich."

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#11 RE: Henky Hentschel
23.08.2012 14:23

es tut mir leid, aber in meiner privaten bibliothek von 11580 deutschen büchern, gibt es kein buch von henry henschel. er ist mir völlig unbekannt.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#12 RE: Henky Hentschel
23.08.2012 17:20

Zitat von el-che im Beitrag #11
es tut mir leid, aber in meiner privaten bibliothek von 11580 deutschen büchern,

...die du natürlich alle gelesen hast.

Zitat von el-che im Beitrag #11
gibt es kein buch von Henky Hentschel. er ist mir völlig unbekannt.

Das muss ja nicht so bleiben.
http://www.carilat.de/stories/montagsenergie.htm

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#13 RE: Henky Hentschel
23.08.2012 18:34

Zitat von juan72 im Beitrag #12
[quote=el-che|p7821963]es tut mir leid, aber in meiner privaten bibliothek von 11580 deutschen büchern,

...die du natürlich alle gelesen hast.

das ist andere sache, alle sind in pdf (neidisch?) und der gute mann hentschel erscheint nicht,also völlig unbekannt.aber ja respekt

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#14 RE: Henky Hentschel
24.08.2012 14:25

Zitat von Jopus_Idiopus im Beitrag #2
Kenne Henky aus Castillo de Farnes
RIP Henky






daher kannte ich ihn auch. habs erst heute durch einen anruf von einem anderen "Castillo-kumpel" erfahren.

vielleicht kommt dem einen oder anderen sein buch oder leben bekannt vor: ich zitier mal:

"in den heißesten winkeln der karibik sucht ein mann nach der frau, für die es sich noch zu leben lohnt. er hat einen schritt riskiert, den viele seiner europäischen artgenossen nur allzu gern und allzu oft, aber eben nur im kopf vollziehen: er läßt alles hinter sich- beruf , freunde, sicherheiten. Quer durch die kaschemmen, spielhöllen, bordelle und nachtviertel zwischen guadeloupe und santo domingo führ seine suche, bis er am ersehnten ziel ankommt. vorläufig.....""

übrigens hat er 1970 die erste deutsche drogenhilfseinrichtung in heidelberg gegründet.

die bücher sind recht selten geworden. an interessierte könnte ich "die häutung" und "auf dem zahnfleisch durch eden" (wohin einer kommt, wenn er geht) ausleihen.

er ruhe in frieden.

jemen
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 381
Mitglied seit: 25.01.2004

#15 RE: Henky Hentschel
24.08.2012 21:23

Henky hat ja noch 2010 "Mexikanische Rosskur" veröffentlicht. Bei Amazon heißt es dazu:

"Ein Schriftsteller bricht alle Kontakte ab und macht sich auf die Reise nach Mexiko, eine Reise ohne bestimmtes Ziel. Er erlebt unglaubliches und findet einen Platz in einem verstaubten Dorf.Henky Hentschel, ehedem Student der Soziologie und Ethnologie, war Bauer auf Elba, lebte in Guadeloup und Guatemala und lebt seit 1994 auf Cuba. Er schreibt mit jener unakademischen Klarheit, die wir von Hemingway und Bukowski kennen. Und vielleicht ist da einer in Havanna und der ist einer aus der neuen Beat-Generation."

Seine Bücher werden ja allmählich rar. Werde mich mal mit dem einen oder anderen Titel eindecken - weil ich ihn gern lese und als Investment. Die Preise werden im Antiquariat steigen - wette ich drauf.

Chango
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 199
Mitglied seit: 13.09.2001

#16 RE: Henky Hentschel
27.08.2012 21:19

Henky war mit Sicherheit ein Cubakenner und konnte toll schreiben, nur leider war er oft einfach zu betrunken dazu.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 19:24

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#18 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 20:26

noch eine bemerkung vielleicht dazu. henky ist im ach so sicheren havanna nicht eines natürlichen todes gestorben. und das mitten in hav-vieja.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#19 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 20:38

Zitat von b12 im Beitrag #
henky ist im ach so sicheren havanna nicht eines natürlichen todes gestorben.




Sondern ?? Wie kam er zu Tode ??

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#20 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 20:40

Zitat von b12 im Beitrag #
henky ist im ach so sicheren havanna nicht eines natürlichen todes gestorben. und das mitten in hav-vieja.

Ich weiß zwar nicht, wo du die Info her hast, aber es scheint was dran zu sein:
http://www.italynews.it/dal-mondo/2012/0...cuba-34836.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#21 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 21:17

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #
Zitat von b12 im Beitrag #
henky ist im ach so sicheren havanna nicht eines natürlichen todes gestorben. und das mitten in hav-vieja.

Ich weiß zwar nicht, wo du die Info her hast, aber es scheint was dran zu sein:
http://www.italynews.it/dal-mondo/2012/0...cuba-34836.html


Google Übersetzer

Zitat

Der deutsche Schriftsteller Henky Hentschel in Kuba getötet Havanna - Killed (wenn auch nicht bestätigt) der deutsche Schriftsteller, Eingebürgerte Henky Elba Hentschel, in Ulm (Deutschland) im Jahr 1940 geboren. Er lebte und arbeitete in Capoliveri (Insel Elba) von 1976 bis 1990. Im Jahr 1994 zog er nach Havanna. Der Körper wurde auf der Straße mit einer tiefen Wunde am Kopf, zu groß und tief für essersela mit einem einfachen Fall beschafft gefunden. Es wurde vermutlich mit einem stumpfen Instrument getan. Und "was sie versuchen, die Polizei zu Cuban Wiederaufbau


Nos vemos


Dirk

frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#22 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 21:42

Henky wurde bewusstlos mit Kopfverletzungen in seiner Wohnung von seiner Frau gefunden.
Als er nach einigen Tagen im Krankenhaus verstarb, wurde er in die Gerichtsmedizin überstellt.
Nach einem Tag wurde er zur Bestattung frei gegeben, da nach offizieller Meinung keine
Fremdeinwirkung vorlag.

Saludos Frengg

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#23 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 22:28

@frengg:
wo hast du das denn her??
wie im bericht von dirk zu lesen ist, wurde er auf der straße erschlagen. ohne einen cuc in der tasche. raubmord? auf jeden fall nicht im haus von der frau entdeckt.
in der calle viegas, eine querstraße der obispo. (beim vogelhändler links)

so wurde es mir von einem deutschen beerdigungsbesucher mitgeteilt.

frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#24 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 23:09

Zitat von b12 im Beitrag #
@frengg:
wo hast du das denn her??


Von seiner Frau!
Wer auch immer auf der Beerdingung dabei gewesen sein will.
Viele waren es ja nicht...
Wie immer in Havana ist viel "chisme" unterwegs.
Weitere Nachfragen bitte per PM

Saludos frengg

Ps: Ein lesenswerter Nachruf auf Henky ist
Im Feuilleton der SZ am 5.9.2012 erschienen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#25 RE: Henky Hentschel
09.09.2012 23:15

Zitat von frengg im Beitrag #
Ps: Ein lesenswerter Nachruf auf Henky ist
Im Feuilleton der SZ am 5.9.2012 erschienen.

Vom Kuba-Fotografen Sven Creutzmann. Leider gibt es den nicht online.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
W.H. liest Henky Hentschel
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von condor
0 31.05.2015 02:15
von condor • Zugriffe: 304
Bücher von Henky
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rolando
8 04.11.2010 03:29
von Ralfw • Zugriffe: 859
Briefe aus Havanna NEU !!!!!
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Comandante
20 17.03.2006 02:49
von Comandante • Zugriffe: 1163
Henky - nicht schlecht!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Mark
3 10.09.2004 14:39
von jemen • Zugriffe: 518
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de