Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 4.019 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#26 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 18:36

und wird deswegen auch von Melia.com beworben
Steht das nicht immer am Eingang ? zu welcher Gruppe es gehört ?

PS. hat aber nun wirklich nichts mehr mit "Wie stark ist das Militär real in Kuba" zutun

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 18:37

Zitat von Ralfw im Beitrag #22
Zitat von Español im Beitrag #17

Naja das Rio de oro ist ja so ein Vorzeigehotel mag sein, dass in diesem Sonderregelungen gelten, allgemein gueltig
fuer Gaviota sind diese mit Sicherheit nicht!!!


Rio de Oro ist nicht Gaviota sondern Empresa Mixta (Sol Melia)



Das waere mir dann neu, soweit ich weiss 100 % Gaviota und Sol Melia hat einen Managmentvertrag.
Und selbst wenn Empresa Mixta haette Gaviota immer noch mindestens 51 % und Sol Melia den Rest.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#28 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 18:37

Zitat von Trieli im Beitrag #25
Zitat von Ralfw im Beitrag #22
Zitat von Español im Beitrag #17

Naja das Rio de oro ist ja so ein Vorzeigehotel mag sein, dass in diesem Sonderregelungen gelten, allgemein gueltig
fuer Gaviota sind diese mit Sicherheit nicht!!!


Rio de Oro ist nicht Gaviota sondern Empresa Mixta (Sol Melia)


Die Angestellten des Rio de Oro sind alle (bis auf die spanischen Manager und ausländischen Köche) bei Gaviota angestellt und unterstehen dem kubanischen Gaviota-Direktor.



das Hotel wird aber trotzdem von Sol Melia betrieben, was auch im Hotel selber klar zur Geltung kommt; d.h. Rio de Oro ist ein Hotel der Sol Melia Kette:
http://www.melia.com/hotels/cuba/holguin/home.htm
Woher nun das "eingekaufte" Personal kommt ist eine andere Frage; wenn ein Hotel sein Personal via Manpower oder Adecco einstellt ist dies noch nicht wirklich ein Manpower oder Adecco Hotel Es ist ja bekannt, dass in Cuba generell das Militär der wichtigste Teilhaber im Tourismusgeschäft ist und diese nun das einheimische Personal stellen. Für die exzellente Qualität und die Sicherstellung derselben ist aber nun wohl erstmals das ausländische Management verantwortlich. D.h. die Arbeit der einheimischem im Rio de Oro ist top weil das Hotel eben von Sol Melia aktiv geleitet wird; diese Qualität hat Cubi kaum bei Gaviota gelernt

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 18:44

Natuerlich wird es von Sol Melia betrieben, es gehoert aber nicht Sol Melia genausoweinig wie z.B. die Sol melia
Hotels auf den Cayos und in Varadero Ausnahme melia Las Americas, Melia Varadero und Sol Palmeras diese 3 Hotels
sind Empresas Mixtas d.h, Sol melia hat Geld investiert und Anteile daran in diesen 3 Faellen glaube ich 48 %.


Bei einem Managmentvertrag fuehrt die auslaendische kette das Hotel und stellt in der Regel den Direktor, den F&B Manager
und den Kuechenchef. Manchmal auch noch den Verkaufsleiterm Oualitaetsmanager und ganz selten auch den Chef des
Animationsteams. Diese bilden das Cubanische Personal aus. Disziplinarisch ist das Personal dem Cubanischen
Direktor unterstellt!

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#30 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 18:44

Zitat von flicflac im Beitrag #26
und wird deswegen auch von Melia.com beworben
Steht das nicht immer am Eingang ? zu welcher Gruppe es gehört ?

PS. hat aber nun wirklich nichts mehr mit "Wie stark ist das Militär real in Kuba" zutun


im Hotel selber ist nichts von Gaviota ersichtlich ; alles was an Namen auftaucht sind die Bezeichnungen Rio de Oro, Paradisus und Melia.

Man will wohl die Touristen nicht erschrecken

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#31 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 18:48

Zitat von Español im Beitrag #29
Natuerlich wird es von Sol Melia betrieben, es gehoert aber nicht Sol Melia genausoweinig wie z.B. die Sol melia
Hotels auf den Cayos und in Varadero Ausnahme melia Las Americas, Melia Varadero und Sol Palmeras diese 3 Hotels
sind Empresas Mixtas d.h, Sol melia hat Geld investiert und Anteile daran in diesen 3 Faellen glaube ich 48 %.


Bei einem Managmentvertrag fuehrt die auslaendische kette das Hotel und stellt in der Regel den Direktor, den F&B Manager
und den Kuechenchef. Manchmal auch noch den Verkaufsleiterm Oualitaetsmanager und ganz selten auch den Chef des
Animationsteams. Diese bilden das Cubanische Personal aus. Disziplinarisch ist das Personal dem Cubanischen
Direktor unterstellt!


da hat das Hotel ja Glück, dass der Cubanische Direktor die gute Arbeit des ausländischen Managements nicht wieder kaputt macht , mindestens bisher ist ihm dies nicht gelungen

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 19:29

Wenn der cubanische Direktor schlau ist, in der Regel sind das bei Gaviotas Ex Offiziere der FAR, haelt er sich weitgehend
aus dem Tagesgeschaeft heraus wohl wissend , dass der auslaendische Direktor ihm da weit voraus ist.
Aber es sind nicht alle immer schlau, manchmal stimmt die Chemie nicht, es kommt zu Machtkaempfen Prestige etc.
und das kann denn dazu fuehren dass einer der Beiden das Handtuch schmeisst oder "gegangen" wird. Meistens
verliert der Auslaender so kompetent er auch sein mag!!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 19:59

Zitat

Wie stark ist der Einfluss der Militärs aber wirklich in Regierung, Wirtschaft und Gesellschaft ?



Cuba ist ein kompletter militärstaat. jedes wort der cubanischen landessprache hat eine geheime strategische bedeutung.
nicht nur der landesfürst ist uniformiert gekleidet. auch die direktoren der betriebe wurden vormilitärisch geschult im ein und ausparken eines T54, dem betanken einer MIG oder der perfekten beherrschung der fliehkräften eines orientalischen pferdefurwerkes.
selbst kinder unterliegen schon militärischem drill und werden in weiße hemdchen mit roten halstüchern gezwängt, sie müssen verführerische kurze röckchen tragen um den feind zu verwirren, sie schwenken geschickt bunte fähnchen und lernen politische parolen und songs auswendig sonst bekommen sie bei der libretta nichts zu essen.
sogar jeder kellner im AI hotel hat eine uniform im spind hängen und bei gefahr wird er seine kunst im nahkampf mit messer und gabel unter beweiß stellen, dass jedem deutschen touristen die sinne schwinden.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#34 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 21:28

Zitat von Ralfw im Beitrag #30
Zitat von flicflac im Beitrag #26
und wird deswegen auch von Melia.com beworben
Steht das nicht immer am Eingang ? zu welcher Gruppe es gehört ?

PS. hat aber nun wirklich nichts mehr mit "Wie stark ist das Militär real in Kuba" zutun


im Hotel selber ist nichts von Gaviota ersichtlich ; alles was an Namen auftaucht sind die Bezeichnungen Rio de Oro, Paradisus und Melia.

Man will wohl die Touristen nicht erschrecken


Wenn mich nicht alles täuscht, dann steht doch unter dem Schild mit den Sternen am Eingang ein Schild mit "Gaviota Hoteles". Ansonsten war im letzten Jahr der spanische Manager eher ein kleines Licht. Das Sagen hatte eindeutig Ricardo der kubanische Manager. Sobald ein kubanischer Angestellter ins Spiel kommt ist der spanische Manager raus. Die dürfen nur über ihre spanische, französischen und japanischen Angestellten bestimmen. Der spanische Manager ist grundsätzlich eher für die Vermarktung ausserhalb Kubas verantwortlich. Innerhalb des Hotels hat eindeutig Gaviota das Sagen und wenn man oft da war, dann merkt man es auch. Ausserdem hat Gaviota eindeutig gezeigt, daß sie von den ausländischen Kollegen sehr gut gelernt haben und gar nicht mehr so auf deren Hilfe angewiesen sind. Bestes Beispiel dafür ist das Playa Pesquero das dem PRO kaum noch nachhängt. Klar ist es dort ein wenig lauter und unruhiger, daß hängt aber eindeutig mit der Zimmeranzahl und dem Umstand, daß dort Kinder sind zusammen. Aber die Qualität des Essens und auch die Sauberkeit und der Standard der Zimmer stehen dem im PRO in nix nach.

Innerhalb des Landes ist das Militär nach meinen Beobachtungen immer noch eine starke Macht. Egal ob die Klamotten abgetragen sind oder nicht. Der Respekt der anderen Kubaner ist ihnen sicher und sie bestimmen viel. Z.B. habe ich vorhin erfahren, daß Gaviota schon wieder bei der Vergabe der PRE an meinen Mann mitgeredet hat. Also auch da mischt das Militär dann fröhlich mit. Ausserhalb des Landes glaube ich nicht, daß das kubanische Militär wirklich ernst genommen wird.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#35 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 21:29

Zitat von el carino im Beitrag #33

Zitat

Wie stark ist der Einfluss der Militärs aber wirklich in Regierung, Wirtschaft und Gesellschaft ?




sogar jeder kellner im AI hotel hat eine uniform im spind hängen und bei gefahr wird er seine kunst im nahkampf mit messer und gabel unter beweiß stellen, dass jedem deutschen touristen die sinne schwinden.



Stimmt. Selbst mein Mann hat eine Uniform im Schrank für den Fall der Fälle. Allerdings wurde im gestern nach Erteilung der PRE mitgeteilt, daß er diese unverzüglich abzugeben hätte.

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#36 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 22:21

Zitat von Trieli im Beitrag #35
Zitat von el carino im Beitrag #33

Zitat

Wie stark ist der Einfluss der Militärs aber wirklich in Regierung, Wirtschaft und Gesellschaft ?




sogar jeder kellner im AI hotel hat eine uniform im spind hängen und bei gefahr wird er seine kunst im nahkampf mit messer und gabel unter beweiß stellen, dass jedem deutschen touristen die sinne schwinden.


Stimmt. Selbst mein Mann hat eine Uniform im Schrank für den Fall der Fälle. Allerdings wurde im gestern nach Erteilung der PRE mitgeteilt, daß er diese unverzüglich abzugeben hätte.


-------------
... und in D lassen wir den rein?
Einen Mitarbeiter und somit Befürworter einer Diktatur, die nicht nur durch regelmäßige Verstöße gegen die Menschenrechte sondern auch Prügelstrafe,Folter,Freiheitsberaubung auffällig geworden ist.
Mit unseren Einwanderungsgesetzen stimmt wirklich etwas nicht. Unglaublich!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.310
Mitglied seit: 19.03.2005

#37 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 22:31

Zitat von panfilo im Beitrag #36
Einen Mitarbeiter und somit Befürworter einer Diktatur,

Ich schätze, Doc ist vor ihrem Medizinstudium und auch danach auch nicht besonders als Konterrevolutionärin in Erscheinung getreten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#38 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 22:45

Ich weiss nicht wo dein Problem liegt. Er hat einfach seinen Militärdienst wie viele andere geleistet und als späterer Gaviota-Mitarbeiter wurde er automatisch zum Reservist. Was das über seine Einstellung gegenüber der Regierung aussagt ist mir schleierhaft.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#39 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 22:56

Panfilo hat bestimmt nur den Ironie-Smiley vergessen!

Carnicero

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.768
Mitglied seit: 02.09.2006

#40 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
21.08.2012 23:11

Zitat von Trieli im Beitrag #34

Ausserdem hat Gaviota eindeutig gezeigt, daß sie von den ausländischen Kollegen sehr gut gelernt haben und gar nicht mehr so auf deren Hilfe angewiesen sind. Bestes Beispiel dafür ist das Playa Pesquero das dem PRO kaum noch nachhängt. Klar ist es dort ein wenig lauter und unruhiger, daß hängt aber eindeutig mit der Zimmeranzahl und dem Umstand, daß dort Kinder sind zusammen. Aber die Qualität des Essens und auch die Sauberkeit und der Standard der Zimmer stehen dem im PRO in nix nach.


da habe ich gerade andere Stories gehört über das Playa Pesquero weshalb ich mich dann für's Rio entschieden habe. Nachdem was mir gesagt wurde besteht doch eine grössere Diskrepanz zwischen beiden Hotels. Dein Gatte mag aus ehemals beruflichen Gründen das Pesquero positiver sehen als einige Gäste , habe ich durchaus Verständnis.

Ich habe mir gerade die Mühe gemacht und im Tripadvisor mal geschaut wieviele aktuelle Klagen (d.h. im Jahr 2012) zum Pesquero und zum Rio gepostet wurden:
- Rio: 2 extrem negative Berichte, 7 mit Mangelhaft
http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g...ba.html#REVIEWS
- Pesquero 15 extrem negative und 18 mit mangelhaft
http://www.tripadvisor.co.uk/Hotel_Revie...ba.html#REVIEWS

Man kann sich sicher über den einen oder anderen Beitrag dazu streiten, über alles scheint mir aber statistisch signifikant zu sein, dass das Rio im Moment in Sachen Essen, Sauberkeit und Standard der Zimmer eindeutig besser ist.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#41 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 01:54

Ich war im März im Playa Pesquero und war sehr zufrieden.
Das das Rio besser ist mag ich ja glauben (war noch nie da) aber das ist auch für den Preisunterschied zu erwarten.

Oktober Zimmer/Nacht

Pesquero: 112€

Rio: 170€

Carnicero

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 08:23

Zitat von carnicero im Beitrag #41
Ich war im März im Playa Pesquero und war sehr zufrieden.
Das das Rio besser ist mag ich ja glauben (war noch nie da) aber das ist auch für den Preisunterschied zu erwarten.

Oktober Zimmer/Nacht

Pesquero: 112€

Rio: 170€



Das Playa Pesquero wird ohne jeden Zweifel gut gefuehrt, kommt aber (noch) nicht an das Rio de Oro heran.

Wenn TRIELI die Beobachtung gemacht hat, dass dort der Cubanische Direktor Ricardo das Hotel fuehrt
glaubeich ihr das gerne ,halte dies aber fuer hoechst ungewoehnlich.Normalerweise ist der auslaendische
Direktor fuer das Tagesgeschaeft zustaendig,und gerade die Direktoren aus Spanien achten sehr
eifersuechtig darauf, dass ihnen niemand ihre Kompetenzen nimmt.

Was falschist,ist Behauptung der Direktor waere hauptsaechlich fuer die Vermarktung des Hotels
zustaendig. Dafuer hat Sol Melia wie auch alle anderen Hotelketten Spezialistenin jedem Hotel
sitzt ein oder eine Comercial (salesund Marketing) die den Kontakt zu den Veranstaltern und Reisebueros
haelt. Anfragen beantwortet,Gruppen und Hochzeitspaketebearbeitet,Onlineanfragen etc.

Dann hat SolMelia noch einen Verkaufsdirektor fuer alle Hotels auf Cuba, dieser sitzt in Varadero
und im Melia Habana gibt es noch eine Abteilung Sales und Marketing. Der Hoteldirektor hat dafuer zu sorgen,
dass das Hotel laeuft,die Gaeste soch wohlfuehlen und die Zahlen sollen stimmen, um den Verkauf kuemmern
sich andere!!!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#43 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 10:03

Zitat von Ralfw im Beitrag #40

da habe ich gerade andere Stories gehört über das Playa Pesquero weshalb ich mich dann für's Rio entschieden habe. Nachdem was mir gesagt wurde besteht doch eine grössere Diskrepanz zwischen beiden Hotels. Dein Gatte mag aus ehemals beruflichen Gründen das Pesquero positiver sehen als einige Gäste , habe ich durchaus Verständnis.




Wieso sollte mein Mann das Pesquero aus beruflichen Gründen bevorzugen? Er hat vom Tag der Eröffnung bis Mai 2011 im Rio de Oro gearbeitet und war dieses Jahr im Juni das 1. Mal überhaupt im Pesquero. Ich war bisher ca. 20mal im Rio de Oro und 8mal im Pesquero (vom Eröffnungsjahr bis Juni 2012) und kann, glaube ich, schon ganz gut beurteilen wie sich das Hotel entwickelt hat. Und da hat das Management eine enormen Quantensprung hingelegt. Übrigens in beiden Hotels. Die Gaviotas haben sich ordentlich von den ausländischen Managements was abgeguckt und auch umgesetzt. Was das Essen angeht, darf man ja nicht vergessen, daß das Pesquero ausschließlich auf kubanische Produkte zurück greifen kann. Im PRO sieht man aber sehr häufig auch europäische Produkte die sicherlich durch SolMelia importiert werden. Klar ist das Oro einen Tacken besser. Schon alleine durch den RS, aber man muß auch immer die Preisunterschied bedenken und daß das Oro ein "Über 18 Jahre Hotel" ist. Als es dort noch Kinder gab ging es teilweise auch noch anders zu und war wesentlich rummeliger. Heute wirkt es natürlich gediegener weil nur Erwachsene dort sind und alles auf Erwachsene abgestimmt ist.

@Espanol: Was den spanischen Direktor angeht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Ich meinte eher, daß er SolMelia repräsentiert und für die Gäste Ansprechpartner ist und kontrolliert ob in der Anlage alles in Ordnung ist. Sollte es aber Schäden geben, der Garten nicht ok sein oder der Pool dreckig, dann leitet er das an Ricardo weiter und der spricht z.B. mit den Gärtnern. Der spanische Direktor hat nicht die Kompetenz den Angestellten direkt Anweisungen zu geben.

Ich hoffe, daß ich mich diesmal verständlicher ausgedrückt habe.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 10:17

TRIELI Natuerlich hat der Spanische Direktor die Kompetenz dem Personal Anweisungen zu erteilen,
waereja noch schoener!!! Meinst Du SolMelia zahlt da einem Direktor schaetzeich jetzt mal 5000 Euro netto
im Monat und beschaeftigt den denn als Gruessaugust

Er erteilt Anweisungen genau wie der F&B,der Kuechenchef und sonstige leitende Angestellte.

Er kann nur ohne das Plazet des Cubanischen Direktors keine Angestellten sanktionieren,entlassen oder
einstellen!!!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#45 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 10:28

Also im PRO hat dieser alles an Ricardo weiter geleitet und der hat das dann umgesetzt. Zumindest wurde es mir so gesagt und auch der äussere Eindruck ist so, daß Ricardo als Chef des Hotels (selbst von Gästen die zum 1.Mal da sind) gesehen wird und der Spanische mehr wie sein Assistent der die grobe Arbeit für ihn macht bzw. den Gästekontakt pflegt weil er mehrsprachig ist und Ricardo nur Spanisch spricht. Mag ja sein, daß die Kompetenzen anders verteilt sind. Der äussere Eindruck spiegelt das aber nicht wieder.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 10:43

Zitat von Trieli im Beitrag #45
Also im PRO hat dieser alles an Ricardo weiter geleitet und der hat das dann umgesetzt. Zumindest wurde es mir so gesagt und auch der äussere Eindruck ist so, daß Ricardo als Chef des Hotels (selbst von Gästen die zum 1.Mal da sind) gesehen wird und der Spanische mehr wie sein Assistent der die grobe Arbeit für ihn macht bzw. den Gästekontakt pflegt weil er mehrsprachig ist und Ricardo nur Spanisch spricht. Mag ja sein, daß die Kompetenzen anders verteilt sind. Der äussere Eindruck spiegelt das aber nicht wieder.





Ein Spanischer Direktor von Sol Melia in einem Paradisus der sich vom Cubanischen Direktor zum
"Hofdackel"degradieren laesst also neee da fehlt mir der Glaube

Wie soll das gehen mit alles an Ricardo weiterleiten Er trifft auf einem seiner Rundgaenge
im Hotel 2 kellner an die in der Nase popeln statt die Gaeswte zu bedienen und sagt dann "So ich gehe
jetzt zu Ricardo und melde das" Den Direktor wuerdeich zu gern mal kennenlernen

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#47 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 10:58

Ich sage ja nicht das es so ist, sondern das der Eindruck der Gäste so ist. Bei seinem Vorgänger war es übrigens nicht so. Tenjong (ich hoffe es wird so geschrieben) war aber auch schon eine ganz andere Erscheinung als der Jetzige, der bei mir so viel Eindruck hinterlassen hat, daß ich mir noch nicht mal seinen Namen gemerkt habe.
Ich habe selber nur miterlebt wie eines Nachts der Bellboy an der Rezeption des RS geschlafen hat. Der Spanische hatte mich im Auto mit hoch genommen. Als er das sah drehte er sich rum, griff zum Walkie und kurz darauf kam Ricardo. Nur da hatte ich den Bellboy schon lange geweckt. Auf meine Frage warum der Spanische ihn nicht geweckt hat kam die Antwort, das dieser so was nie macht und immer Ricardo informiert. Das wäre nicht sein Job die Angestellten zu erziehen und ausserdem würde Ricardo fuchsig werden wenn sich jemand in seine Angelegenheiten einmischt.

Sieht für mich klassisch danach aus als hätte sich Ricardo sein Kerlchen gut erzogen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
22.08.2012 11:11

Mit der Einstellung wird er dort nicht alt werden, Sol Meliaund Iberostar zahlen mit die hoechsten
Gehaelter verlangen aber auch Spitzenleistungen!!!!

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#49 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
28.08.2012 19:30

Unklar ist für mich nach wie vor, wie stark die Partei ( PCC ) in Relation zu den führenden Militärs ist.
Das das Militär die Wirtschaft in relevanten Bereichen kontrolliert mag schon sein, das Raul den Militärapparat als unverzichtbar ansieht ist garantiert so.

Dennoch wird es Entscheidungen geben, die auch von der Partei und dem Politbüro mit getroffen werden. Dabei sind die offiziellen Strukturen zur Entscheidungsfindung nicht relevant, sondern interessant wäre, wie wirklich Entscheidungen ablaufen.

Ich darf daran erinnern, dass es einige jüngere Minister gab, die eindeutig nicht aus dem Militär stammen, welche aber auch teilweise oder vollständig abgesetzt worden sind ( wie der Ex-Aussenminister )

Auch erwarte ich in den nächsten 10 Jahre massive Veränderungen in der kubanischen Regierung. Dies einfach aus Altersgründen.
ODER erwartet hier jemand wirklich, dass die Regierung in ca. 10 Jahren noch von Raul C. geleitet werden kann ?

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.310
Mitglied seit: 19.03.2005

#50 RE: Wie stark ist das Militär real in Kuba
28.08.2012 20:37

Zitat von jojo1 im Beitrag #49
Unklar ist für mich nach wie vor, wie stark die Partei ( PCC ) in Relation zu den führenden Militärs ist.

Klein. Zumindest was den Einfluss auf die Regierung betrifft. In der Provinz und darunter dürfte der Einfluss größer sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bilder vom wahren Kuba - Die Ruinen und der Schmutz
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von vilmaris
59 24.03.2005 10:22
von Quesito • Zugriffe: 7051
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de