Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 2.837 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#101 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
24.08.2012 21:39

Zitat von San_German im Beitrag #100


doch so einfach ist das - es wird dir nur eingeredet das es sooo komlex ist, das unser einfach gestrickter Verstand das System nie durchschauen kann - damit sie noch mehr scheffeln können.


Zitat von San_German im Beitrag #99

das stimmt so nicht, erst der gewissenhafte Arbeiter, der die 10,456 mm des Erfinders umsetzt und nicht 10,5 wie der Polnische läßt die Erfindung funktionieren. Und es gibt unmengen an Beispielen wo der Herr Dipl.Ing. jämmerlich versagt hat, denn es ist genau wie beim Handwerk, auf 10 Luschen kommt ein Meister der wirklich Meister ist.



Mal einer der wenigen der hier mit denkt im Foro.

LG
Félix

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#102 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 16:45

Zitat

es gibt unmengen an Beispielen wo der Herr Dipl.Ing. jämmerlich versagt hat, denn es ist genau wie beim Handwerk, auf 10 Luschen kommt ein Meister der wirklich Meister ist.



es gibt viele buden die funktionieren und gewinne abwerfen. oft jedoch nicht weil der chef mit universitärer weißheit geschlagen wurde, sondern weil seine angestellten ihren fachbereich gezwungenermaßen erweitern müssen um die oft falschen, wirren oder gar kontraproduktiven anweisungen und befehle ihres gutsherren zu optimieren bzw. umgestalten und im zuge der "flexibilitäääät" diesem studiertem suppenkasper es als seine ergebnisse suggerieren!!
heutzutage ist es nämlich kaum noch möglich, einem vorgesetzten mehr oder weniger direkt mitzuteilen das er trotz (oder gar genau wegen...) semesterbestrahlung praktisch eine lusche ist. weil dieser dann, dank der ihm vom staat verliehenen autoritääät, seinem angestellten sofort den verlust seines arbeitsplatzes anbietet. auch bei uns rennt so einer rum. mit narzisstischer persönlichkeitsstörung, (angeblichem) ingenieursdiplom täglich kranke entscheidungen treffend, immerfort seinen erfolg betonend der in wahrheit jedoch auf dem mist seiner angestellten wächst. auch dieser knallfrosch hält sich für eine dieser "stützen der wirtschaft". diesen irrglauben zur kundschaft oder sonstigen Außenstehenden vollmundig und glaubhaft vorgetragen solange, bis es jemandem gelingt hinter die großsspurige fassade zu blicken.
und solche szenarien sind vom handwerk bis zum mittelstand keine seltenheit. wer sich mit leuten seines fachs unterhält wird schnell fündig und erntet zuspruch aus allen bereichen wo studiertes personal als entscheidungsträger und praktische täterschaft aufeinanderprallt. ich behaupte, dass solche zustände auch noch auf höherer basis die realität darstellen.

manchmal beschleicht mich der verdacht, dass das einzige was man aus der "höheren" fachschule tatsächlich beigebracht bekommt, ist eine lupenreine systemtreue und politisch korrekte einstellung zum derzeitigen system. ein bombardement aus fremdsprachen und sonstig schlauen begriffen, dem auswerten von statistiken und tabellen.




Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.545
Mitglied seit: 14.08.2012

#103 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 17:38

Zitat von el carino im Beitrag #102
[quote].... manchmal beschleicht mich der verdacht, dass das einzige was man aus der "höheren" fachschule tatsächlich beigebracht bekommt, ist eine lupenreine systemtreue und politisch korrekte einstellung zum derzeitigen system. ein bombardement aus fremdsprachen und sonstig schlauen begriffen, dem auswerten von statistiken und tabellen.
Gerade beschleicht mich der Verdacht, dass Du ein Problem hast mit Leuten, die mehr gelernt haben als Du, mehr verdienen und mehr zu sagen haben.

Natürlich gibt es auch unter Ingenieuren wie unter Leuten mit anderen Hochschulabschlüssen und solchen ohne Hochschulabschluss ausreichend Nieten und zahlreiche wirklich gute Leute.

So eine pauschale Verunglimpfung aber spricht ausschließlich gegen ihren Verfasser und nie gegen die, gegen die er zetert. Da erübrigt sich jedes sachliche Argument und es bleibt nur die Empfehlung, gelegentlich vor dem Posten zu denken.

So einen "Stil" findet man sonst nur am Stammtisch nach dem x-ten Bier.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Schorsch
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 438
Mitglied seit: 10.03.2012

#104 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 17:50

Zitat von Sisyphos im Beitrag #103
Gerade beschleicht mich der Verdacht, dass Du ein Problem hast mit Leuten, die mehr gelernt haben als Du, mehr verdienen und mehr zu sagen haben.

Natürlich gibt es auch unter Ingenieuren wie unter Leuten mit anderen Hochschulabschlüssen und solchen ohne Hochschulabschluss ausreichend Nieten und zahlreiche wirklich gute Leute.

So eine pauschale Verunglimpfung aber spricht ausschließlich gegen ihren Verfasser und nie gegen die, gegen die er zetert. Da erübrigt sich jedes sachliche Argument und es bleibt nur die Empfehlung, gelegentlich vor dem Posten zu denken.

So einen "Stil" findet man sonst nur am Stammtisch nach dem x-ten Bier.

Carino jammert lieber als etwas in seinem Leben zu verändern.

carnicero
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#105 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 18:02

Die Dummen merken halt nicht das sie dumm sind!

Carnicero

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.545
Mitglied seit: 14.08.2012

#106 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 18:10

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie die Intelligenz. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe.
Nicht von mir sondern von René Descarte aber dennoch gut , immer wieder zu sehen und immer wieder wahr.

Das Problem ist, dass nur die wirklich Intelligenten auch richtig selbstkritisch sind. Die anderen halten sich entweder für die Größten oder machen sich selber fertig. Beides ist für alle Beteiligten wenig erquicklich.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#107 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 19:19

Zitat

Das Problem ist, dass nur die wirklich Intelligenten auch richtig selbstkritisch sind.




so ein blödsinn! selbstkritik ist jedem gegeben der nicht in selbstherrlichkeit badet, egal welchen schulabschluß die person hat!
außerdem, woran wird intelligenz denn festgemacht, am beruflichen erfolg? an der höhe des gehalts oder am altersunterschied zur cubanischen novia?! ist intelligenz möglicherweise die diplomatie seiner worte, mit der man sich vornehm zurückhaltend durchs leben schlingt?
oder ist intelligenz vielleicht daran zu erkennen, dass man vorgefertigte angaben massenhaft abspeichern und diese in sekundenschnelle 1:1 nachplappern kann??



Zitat

eine pauschale Verunglimpfung



anstatt wenigstens ansatzweise auf geschilderte vorkommnisse einzugehen ist die argumentierung bei bestimmter art von kritik doch immer wieder die geiche!

... mangel an differenzierung. verallgemeinerung. jammern. neid. verschwörung. haltlose anschuldigungen. stammtisch. falsches umfeld. gescheitert...

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#108 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 19:32

Auch richtiges Zitieren (dass man wenigstens weiß von wem das Zitat ist, da diese Funktion sonst komplett aussagefrei ist) scheint nicht so einfach zu sein.

Ansonsten ist es mit der Intelligenz wie mit dem Geld.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Schorsch
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 438
Mitglied seit: 10.03.2012

#109 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 19:35

Zitat von el carino im Beitrag #107
woran wird intelligenz denn festgemacht, am beruflichen erfolg?



Hier ein Beispiel über die Intelligenz von Raben bzw. Krähen:
Einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge sind Raben und Krähen die Vögel mit der größten Intelligenz.[3] Beispielsweise zeigen sie in Experimenten die Fähigkeit, komplexe Handlungen im Voraus zu planen. Beim Verstecken von Futter zeigen sie sowohl große Merkleistungen, als auch die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen. Ein Rabe scheint zu wissen, dass ein Futterversteck nur dann sicher ist, wenn er beim Verstecken nicht beobachtet wird. Zudem legen sie ein erstaunliches Lernverhalten an den Tag (z. B. Herstellung von Werkzeug, Nutzen des Straßenverkehrs zum Knacken von Nüssen und Früchten, wobei sie die überfahrenen Nüsse bei für die Autofahrer roter Ampel aufsammeln). Kurz nachdem das Verhalten bei einem Individuum festgestellt worden war, wurde es auch in einem Radius von mehreren Kilometern um den Entdeckungsort herum beobachtet. Dies wird als Beweis für ein bisher ungeahnt schnelles Lernvermögen interpretiert.
Die Universität Bochum führte auch ein Experiment durch, bei dem Raben ein roter Punkt aufgeklebt wurde. Nachdem sie sich im Spiegel sahen, versuchten sie sich den Punkt vom Hals zu picken. Sie verstanden also, dass sie gerade ein Abbild von sich selbst sehen – eine Leistung, zu der viele auch als intelligent geltende Säugetiere nicht in der Lage sind.


aus Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Raben_und_Kr%C3%A4hen

Frage: Erkennst du dein Abbild im Spiegel oder redest du mit ihm?

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#110 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
26.08.2012 19:46

Zitat von derbeamte im Beitrag #78
Scheinbar bin ich als Diplom-Kaufmann zu blöd, aber ich sehe nicht, wo Geldschöpfung oder meinetwegen Zinseszinseffekte ursächlich für die derzeitige große Finanzkrise verantwortlich sind.


Mann, das steht doch so in seinem Dirk Müller Buch (den ich ansonsten sehr schätze)

Ansonsten: wenn sich Erwachsene (hier: Fachleute) unterhalten einfach mal die Fres.e halten. Hat schon der gute Dieter Nuhr erkannt.

Ich möchte ja auch sonst hier im Forum keinen zusammengelesenen Schei., sondern Info aus Erfahrung.

Ich finde es immer schrecklich, wenn ich bei Antworten merke, dass der/die Poster sich das alles zusammengegoogelt haben. Nach dem Motto: man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo alles steht.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#111 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
29.08.2012 21:15

Zitat von chavalito im Beitrag #54
Zitat von San_German im Beitrag #25
Kommunismus ist die verabscheuungswürdigste Gesellschaftsform die es bisher gab.
Faschismus und knallhart neoliberaler Kapitalismus waren bzw. sind m.E. ebenso verabscheuungswürdig.



Eine Frage: In welchem Land dieser Erde gibt es noch Faschismus ( in der Form wie dies z.B. in Italien oder Spanien so vor 70 bis 80 Jahren üblich war ). Mag sein, dass ein paar kleine Diktaturen in Südamerika usw. dazu gehören, aktuell fällt mir aber wirklich kein konkretes Beispiel ein..

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#112 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
30.08.2012 11:43

Na ja, Franco ist schon ein bisschen älter geworden.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#113 RE: Wohin gehen die linken und fortschrittlichen Regierungen?
30.08.2012 12:25

Zitat von Uli im Beitrag #112
Na ja, Franco ist schon ein bisschen älter geworden.


Richtig, es beantwortet aber nicht meine Frage...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ende der linken Hoffnungen?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 20.01.2016 21:58
von Documentos • Zugriffe: 312
Progressive Politik in Lateinamerika: Das linke Projekt in Endzeitstimmung
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 24.11.2015 21:44
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 138
Kleine Revolution: Bolivien dreht die Uhren auf links
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 26.06.2014 20:52
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 359
In Südamerika ist die Linke erfolgreich
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
0 18.11.2004 07:56
von Moskito • Zugriffe: 461
Erfolge, Misserfolge und Perspektiven der Regierung Chavez
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
1 28.09.2004 03:19
von Mikro • Zugriffe: 743
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de