Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.510 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
17.08.2012 22:37

Hat jemand Erfahrungen??? Danke

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#2 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
20.08.2012 08:47

Ich habe Ende 2010 ohne Probleme einen Lötkolben mit Lötzinn und ein Multimeter mitgenommen.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#3 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
20.08.2012 14:49

Zitat von Quimbombó im Beitrag #2
Ich habe Ende 2010 ohne Probleme einen Lötkolben mit Lötzinn und ein Multimeter mitgenommen.


Das will ich gerne glauben. Die kleinen haben nur 25 Watt und die größeren 200 Watt.

Aber bei dem Anschlusswert eines Schweißgerätes haut es den Zöllner glatt aus den Socken!

----------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.771
Mitglied seit: 09.05.2006

#4 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
20.08.2012 19:19

Zitat von Flipper20 im Beitrag #3
Zitat von Quimbombó im Beitrag #2
Ich habe Ende 2010 ohne Probleme einen Lötkolben mit Lötzinn und ein Multimeter mitgenommen.


Das will ich gerne glauben. Die kleinen haben nur 25 Watt und die größeren 200 Watt.

Aber bei dem Anschlusswert eines Schweißgerätes haut es den Zöllner glatt aus den Socken!

----------------------------------




und wenn unser Cubareisender dann abends mit dem schweißen anfängt,
steht das ganze Barrio im dunkeln.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#5 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
20.08.2012 19:34

Zitat von Pauli im Beitrag #4
Zitat von Flipper20 im Beitrag #3
Zitat von Quimbombó im Beitrag #2
Ich habe Ende 2010 ohne Probleme einen Lötkolben mit Lötzinn und ein Multimeter mitgenommen.


Das will ich gerne glauben. Die kleinen haben nur 25 Watt und die größeren 200 Watt.

Aber bei dem Anschlusswert eines Schweißgerätes haut es den Zöllner glatt aus den Socken!

----------------------------------




und wenn unser Cubareisender dann abends mit dem schweißen anfängt,
steht das ganze Barrio im dunkeln.


Nun ja es gibt auch Schweißgeräte die mit Gas arbeiten.
Allerdings kann man die Gasflaschen garantiert nicht rüberfliegen.
Elektrogeräte mit hohem Stromverbrauch können sicherlich nicht eingeführt werden, gilt auch für Klimaanlagen meines Wissens nach.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#6 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 08:54

Hi@all!

Zitat

gilt auch für Klimaanlagen


Ist auch nicht nötig, während meines letzten 5 monatigen
Aufenthaltes in Santigo waren ausreichend Klimaanlagen
zu Kaufen. Es gab Modelle zwischen 460 und 4000 CUC.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#7 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 09:41

Zitat von jojo1 im Beitrag #5
Nun ja es gibt auch Schweißgeräte die mit Gas arbeiten.
Allerdings kann man die Gasflaschen garantiert nicht rüberfliegen.
Aber Gasflaschen gibt's doch ohne Probleme vor Ort.
Zitat von jojo1 im Beitrag #5
Elektrogeräte mit hohem Stromverbrauch können sicherlich nicht eingeführt werden, gilt auch für Klimaanlagen meines Wissens nach.
Das stimmt, siehe Resolution 14 aus 2005. Allerdings werden Schweißgeräte im Gegensatz zu Klimaanlagen nicht explizit genannt (sind aber wohl auch keine "Haushaltsgeräte", oder? ).

http://www.aduana.co.cu/index.php?option...emid=61&lang=es

Dateianlage:
res14-2005.pdf
Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#8 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 10:40

Zitat von Cubareisender im Beitrag #1
Hat jemand Erfahrungen??? Danke

Vielleicht solltest Du etwas präzisieren, was genau Du meinst.

Willst Du elektrisch schweißen, autogen, Schutzgas oder was?

Autogen dürfte noch am ehesten gehen in Kuba. Man muss sich halt drüben die Gasflaschen gesorgen. Das müsste möglich sein.

Die Gaskartuschen von hier aus rüber zu schaffen, dürfte problematisch sein.

Ich hatte mal überlegt, so eine Campinggas-Lampe für Licht bei Stromausfall zu schicken. Die Lampe ist ja kein Problem, aber die Kartuschen...?

Und im Flieger mitnehmen? Nun, ich wollte auch nicht, dass irgend jemand im Gepäckraum Gaskartuschen mit sich führt, die vielleicht dem geringen Druck in 10.000 m Höhe nicht standhalten.

Bei Rasierschaum wäre das ja nicht so tragisch, aber hochentzündliches Gas...?


--------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#9 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 17:59

Zitat von Flipper20 im Beitrag #8
Zitat von Cubareisender im Beitrag #1
Hat jemand Erfahrungen??? Danke

Vielleicht solltest Du etwas präzisieren, was genau Du meinst.

Willst Du elektrisch schweißen, autogen, Schutzgas oder was?

Autogen dürfte noch am ehesten gehen in Kuba. Man muss sich halt drüben die Gasflaschen gesorgen. Das müsste möglich sein.

Die Gaskartuschen von hier aus rüber zu schaffen, dürfte problematisch sein.

Ich hatte mal überlegt, so eine Campinggas-Lampe für Licht bei Stromausfall zu schicken. Die Lampe ist ja kein Problem, aber die Kartuschen...?

Und im Flieger mitnehmen? Nun, ich wollte auch nicht, dass irgend jemand im Gepäckraum Gaskartuschen mit sich führt, die vielleicht dem geringen Druck in 10.000 m Höhe nicht standhalten.

Bei Rasierschaum wäre das ja nicht so tragisch, aber hochentzündliches Gas...?


--------------------------------



Ganz ehrlich, wenn man etwas kleinere Gasflaschen sehr gut versteckt, werden diese eventuell nicht erkannt. ABER Sie könnten wirklich bei massiven Druckschwankungen explodieren, welche bei einem Druckabfall in einem Flugzeug auftreten würden. Deshalb ist es eindeutig verboten diese im Flugzeug mitzunehmen, denn danach hätte das Flugzeug ein großes Loch, was immer negativ ist bzgl. den an sich wichtigen Flugeigenschaften.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 27.12.2009

#10 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 18:05

Zitat von jojo1 im Beitrag #9

... denn danach hätte das Flugzeug ein großes Loch, was immer negativ ist bzgl. den an sich wichtigen Flugeigenschaften.



Was würden wir bloss ohne unsere wirklich in allen Fachgebieten vorhandenen Forumsspezialisten machen?

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#11 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 19:52

Zitat von jojo1 im Beitrag #9
Ganz ehrlich, wenn man etwas kleinere Gasflaschen sehr gut versteckt, werden diese eventuell nicht erkannt.....


Aber "Durchleuchten der Koffer" davon hast Du schon mal gehört, oder?

Carnicero

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.754
Mitglied seit: 06.10.2011

#12 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
21.08.2012 19:55

Zitat von carnicero im Beitrag #11
Zitat von jojo1 im Beitrag #9
Ganz ehrlich, wenn man etwas kleinere Gasflaschen sehr gut versteckt, werden diese eventuell nicht erkannt.....


Aber "Durchleuchten der Koffer" davon hast Du schon mal gehört, oder?


Ich würde bezweifeln, dass dies bei aufgegebenen Gepäck immer sorgfältig erfolgt.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#13 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
22.08.2012 00:37

Ich dachte an so etwas: http://www.ebay.de/itm/GUDE-GE-145-W-A-E...=item2ebf326b27

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#14 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
22.08.2012 01:39

1. bekommst Du es bestimmt nicht durch den Zoll

und

2. falls doch, wird es nach den ersten paar Einsätzen den Geist aufgeben. Das ist eher was für ´ne Puppenwerkstatt.

Carnicero

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#15 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
22.08.2012 20:19

Danke für die Aufklärung. Natürlich wäre es vernünftiger von mir ein 300kg Profigerät mit nach Cuba zu nehmen, dass erscheint mir logisch. Mann ehh, ne einfach Frage und die Kommentare dazu könnte sich nicht mal Loriot ausdenken....

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#16 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
22.08.2012 20:31

Ich fand das jetzt nicht soooo schlimm.

Im Übrigen denke ich, dass herausgekommen ist, dass Du mit dem althergebrachten Autogen-Schweißen in Kuba am Besten wegkommst.

Die Flaschen dürftest Du in Kuba bekommen und den Schweißdraht auch.

Alles elektrische ist da halt schon schwieriger. Vielleicht bekommst Du ja auch so eine kleine Kiste, wie Du sie Dir vorstellst, durch den Zoll.
Es geht nichts über Erfahrungen.

Letztlich bliebe Dir noch die Möglichkeit, so ein gebrauchtes Ding in Kuba einem Handwerker abzukaufen.

--------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#17 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
22.08.2012 22:43

Leute, ich brauch das nicht. Ich will unseren Gastgebern etwas nützliches mitbringen, etwas brauchbares.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#18 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
22.08.2012 23:48

Dann nimm's halt mit! Berichte dann mal!

Carnicero

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#19 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
23.08.2012 10:26

nimm fräsköpfe und eine Oberfräse mit - Schweißen ist auf Cuba eigentlich kein Problem.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Cubareisender
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 69
Mitglied seit: 24.08.2011

#20 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
23.08.2012 13:25

Sind die sehr gefragt??Kannst du mehr sagen zu den technischen Daten? Ich bin da unbeleckt. Wollte Solartaschenlampen mitbringen aber das iss auch alles nur Murks.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#21 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
23.08.2012 18:21

Oberfräse ist keine schlechte Idee, ähnlich wie Kreissägen etc.

Ist in Kuba sicherlich bei allen gefragt, die in Holz arbeiten.

Aber, aber...

Was gut ist auf dem Markt, hat auch regelmäßig über 1000 Watt Leistung - jeweils deutlich leserlich angebracht.

Da bekäme ich beim Zoll ein bisschen kalte Füße.

Ich habe im Paket eine gebrauchte Bohrmaschine rübergeschickt. Die Bohrmaschine hatte 750 Watt. In der Zollerklärung hatte ich mich geirrt und außen 350 Watt draufgeschrieben. Ist glatt durchgegangen. Die Aufschrift kann man sicher bei Durchleuchten nicht lesen.

Aber wenn der Zöllner ein Gerät mit 1.500 Watt in der Hand hat...?

Ne´ Bohrmaschine mit 500 Watt würde ich mich trauen mitzunehmen.

Bohrmaschinen bekommst Du recht preiswert und die sind auf jeden Fall immer gefragt.

-------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#22 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
23.08.2012 19:06

Makita, Bosch ecc. nur nichts von nonameherstellern. müssen auch keine 1400 Watt sein

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.782
Mitglied seit: 04.07.2002

#23 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
23.08.2012 19:11

Da hier gerade mal geschweisst, gefräst oder gesägt wird gleich mal noch ne andere Frage!

Wie sieht es aus mit einer Kettensäge (Benziner)? Hat sowas schon mal jemand mit rüber genommen?
Gefragt sind die auch, das weiss ich!

Saludos

Saludos

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#24 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
24.08.2012 02:42

Zitat von Sacke im Beitrag #23
Da hier gerade mal geschweisst, gefräst oder gesägt wird gleich mal noch ne andere Frage!

Wie sieht es aus mit einer Kettensäge (Benziner)? Hat sowas schon mal jemand mit rüber genommen?
Gefragt sind die auch, das weiss ich!

Saludos


Ich weiß es nicht genau, aber stehen nicht Verbrennungsmotoren auf der Liste der verbotenen Gegenstände für die Einfuhr?

------------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

pinocho
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 79
Mitglied seit: 21.08.2012

#25 RE: Hat jemand Erfahrungen mit der Einfuhr eines kleinen Schweissgerät?
28.08.2012 08:55

Zitat von Flipper20 im Beitrag #21
Oberfräse ist keine schlechte Idee, ähnlich wie Kreissägen etc.

Ist in Kuba sicherlich bei allen gefragt, die in Holz arbeiten.

Aber, aber...

Was gut ist auf dem Markt, hat auch regelmäßig über 1000 Watt Leistung - jeweils deutlich leserlich angebracht.

Da bekäme ich beim Zoll ein bisschen kalte Füße.

Ich habe im Paket eine gebrauchte Bohrmaschine rübergeschickt. Die Bohrmaschine hatte 750 Watt. In der Zollerklärung hatte ich mich geirrt und außen 350 Watt draufgeschrieben. Ist glatt durchgegangen. Die Aufschrift kann man sicher bei Durchleuchten nicht lesen.

Aber wenn der Zöllner ein Gerät mit 1.500 Watt in der Hand hat...?

Ne´ Bohrmaschine mit 500 Watt würde ich mich trauen mitzunehmen.

Bohrmaschinen bekommst Du recht preiswert und die sind auf jeden Fall immer gefragt.

-------------------------------------

Habe ich das richtig verstanden du hast ein Paket mit einer Bohrmaschine rübergeschickt.
Also nicht als Zusatzgepäck mitgenommen und kein Zoll bezahlen müssen?

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von woodcastler
15 01.03.2012 10:28
von Snuko • Zugriffe: 8219
Hund aus Kuba nach D. einführen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kaly
34 27.03.2009 19:59
von Penguin • Zugriffe: 2709
Residentes oder Antrag auf Einfuhr einer SAT-Anlage
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Seischu
36 23.11.2008 20:53
von el loco alemán • Zugriffe: 1519
Einfuhr GPS-Gerät (TomTom)
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
31 23.07.2008 12:17
von nico_030 • Zugriffe: 6139
Einfuhr einer Friteuse
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibamann
13 22.11.2007 08:41
von chico tonto • Zugriffe: 804
Einfuhr Bohrmaschine
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von flicflac
29 03.11.2005 00:45
von Dasu • Zugriffe: 803
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de