Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.073 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.772
Mitglied seit: 02.09.2006

Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 21:42

Hat jemand schon negative Erfahrungen gemacht beim Versuch in einer Bank oder Cadeca Scheine von 500 Euro oder 1000 CHF in CUC zu wechseln?

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#2 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 22:36

Zitat von Ralfw im Beitrag #1
Hat jemand schon negative Erfahrungen gemacht beim Versuch in einer Bank oder Cadeca Scheine von 500 Euro oder 1000 CHF in CUC zu wechseln?


Es ist immer empfehlenswert EUR Scheine in kleiner Stückelung mit in den Urlaub (jedes Land) zu nehmen. Mit einem 500 EUR Schein wirst du Probleme bekommen. Das habe ich auch noch nie im Leben gemacht. Grund: 500 EUR Scheine sind bei Geldwäsche und Mafia z. B. besonders beliebt, da der Transport einfach ist. An meiner Tankstelle hatten meine Frau und ich mal zusammen für 2 Autos 140 l Super 95 getankt. Den 500 EUR Schein hat der Kassier nicht akzeptiert. Ich konnte aber in Ruhe meine Visakarte von zu Hause holen, an der Tankstelle war ich seit Jahren bekannt. Heute steht fast an allen Tankstellen, das 500 EUR Scheine nicht angenommen werden. Seit diesem Tag nehme ich an der Bank keine 500 EUR Scheine mehr an. Tipp: nimm reichlich kleinere Scheine mit .

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#3 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 22:48

Zitat von Varna 90 im Beitrag #2
An meiner Tankstelle hatten meine Frau und ich mal zusammen für 2 Autos 140 l Super 95 getankt. Den 500 EUR Schein hat der Kassier nicht akzeptiert. Ich konnte aber in Ruhe meine Visakarte von zu Hause holen, an der Tankstelle war ich seit Jahren bekannt.


Ich bin ziemlich sicher, dass dein Tankwart den 500 Euroschein hätte annehmen müssen.
Entweder ist das ein gesetzliches Zahlungsmittel oder nicht.

Jedenfalls wäre ich in der Schweiz sicher nicht wegen einem solchen I.dioten extra nach Hause gefahren.
Bei uns kann man auch mit einem Tausender (800 Euro) zahlen, wer den nicht will hat Pech gehabt - dann wird das Benzin eben gratis.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#4 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 22:49

Bei einem Privatverkauf von einem Auto z. B. würde ich sowieso keine 500 EUR Scheine in D annehmen. Notfalls würde ich zur Überprüfung der Scheine zu meiner Hausbank fahren. Den Käufer würde ich schon als unseriös einstufen, Richtung Zuhälter o. ä. .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#5 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 22:56

Zitat von seizi im Beitrag #3


Ich bin ziemlich sicher, dass dein Tankwart den 500 Euroschein hätte annehmen müssen.
Entweder ist das ein gesetzliches Zahlungsmittel oder nicht.

Jedenfalls wäre ich in der Schweiz sicher nicht wegen einem solchen I.dioten extra nach Hause gefahren.
Bei uns kann man auch mit einem Tausender (800 Euro) zahlen, wer den nicht will hat Pech gehabt - dann wird das Benzin eben gratis.





Na ja , bei euch kostet einmal Volltanken auch 300 Euro

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#6 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:02

Zitat von seizi im Beitrag #3
Zitat von Varna 90 im Beitrag #2
An meiner Tankstelle hatten meine Frau und ich mal zusammen für 2 Autos 140 l Super 95 getankt. Den 500 EUR Schein hat der Kassier nicht akzeptiert. Ich konnte aber in Ruhe meine Visakarte von zu Hause holen, an der Tankstelle war ich seit Jahren bekannt.


Ich bin ziemlich sicher, dass dein Tankwart den 500 Euroschein hätte annehmen müssen.
Entweder ist das ein gesetzliches Zahlungsmittel oder nicht.

Jedenfalls wäre ich in der Schweiz sicher nicht wegen einem solchen I.dioten extra nach Hause gefahren.
Bei uns kann man auch mit einem Tausender (800 Euro) zahlen, wer den nicht will hat Pech gehabt - dann wird das Benzin eben gratis.



A) Er hatte Anweisungen keine 500 EUR Scheine anzunehmen B) Bis zum Haus waren es ca. 3 Minuten Fahrzeit, C) Auf den Tankwart war ich nicht sauer D) Ich hatte gerade einen Motorradanänger für 2 Masch. an einen früheren Arbeitskollegen verkauft, bei der Bezahlung hatte er auch einen 500 EUR Schein in seiner Brieftasche E) Die Zahlweise in der CH ist mir unbekannt .

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#7 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:03

Zitat von Pauli im Beitrag #5

Na ja , bei euch kostet einmal Volltanken auch 300 Euro


Warst wohl schon lange nicht mehr in der Schweiz, oder?
Benzin ist etwas vom wenigen, das nicht teurer ist als in Deutscheland.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#8 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:09

Zitat von seizi im Beitrag #7
Zitat von Pauli im Beitrag #5

Na ja , bei euch kostet einmal Volltanken auch 300 Euro


Warst wohl schon lange nicht mehr in der Schweiz,





Ja , letztes Mal vor ca.3 Jahren mit Motorrad nach Schaffhausen,
Wasserfall gucken.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#9 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:09

Seizi tankt doch in A .

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#10 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:13

Zitat von Ralfw im Beitrag #1
Hat jemand schon negative Erfahrungen gemacht beim Versuch in einer Bank oder Cadeca Scheine von 500 Euro oder 1000 CHF in CUC zu wechseln?


Cadeca in Las Tunas hat mir zwei 500er ohne Anstalten getauscht.

Carnicero

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#11 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:14

Außerdem wird für viele Menschen Benzin gar nicht teuerer, sie tanken immer für 15 EUR .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#12 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:17

Zitat von carnicero im Beitrag #10
Zitat von Ralfw im Beitrag #1
Hat jemand schon negative Erfahrungen gemacht beim Versuch in einer Bank oder Cadeca Scheine von 500 Euro oder 1000 CHF in CUC zu wechseln?


Cadeca in Las Tunas hat mir zwei 500er ohne Anstalten getauscht.



Für was braucht man in Las Tunas
soviel Geld

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#13 RE: Wechsel von grossen Noten
02.08.2012 23:58

Auch in Havanna hatte ich noch nie Probleme beim Wechseln von 500ern.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:01

Zitat von Varna 90 im Beitrag #4
500 EUR Scheine ...Den Käufer würde ich schon als unseriös einstufen, Richtung Zuhälter o. ä. .


Wunderbar, wie die subtile Gehirnwäsche funktioniert. So läßt sich eine breite Basis für ein komplettes Bargeldverbot schaffen. "Ich hab doch nichts zu verbergen". Willkommen in der Diktatur.


Habe übrigens sowohl schon in Kuba einen 500 € Schein als auch in der Domi einen 1000 CHF-Schein auf der Bank getauscht. Völlig ohne Probleme. Für Banken ist dies Alltag und deren Geschäft.

Kleineren Geschäften kann man es nicht verübeln, wenn sie keine großen Scheine nehmen. Eine Eisdiele wird ihrem ersten Kunden auf einen 500-er gar nicht herausgeben können. Vernünftige Menschen bezahlen damit auch nur große Summen. Wer mit großen Scheinen kleine Kleckerbeträge zahlen will, der macht sich verdächtig. Aber eher als Falschgeldtyp und nicht als Nutte oder Zuhälter.

Die Annahmeverweigerung scheint auf wackliger gesetzlicher Grundlage zu stehen. Allerdings kann man einem unterbezahlten Hiwi an der Tanke nicht abverlangen das Risiko solcher Falschgeldsummen zu tragen.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#15 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:06

Zitat von flicflac im Beitrag #13
Auch in Havanna hatte ich noch nie Probleme beim Wechseln von 500ern.



Glaub ich dir , nur wie oft bezahlst du hier in D.mit dem Fünfhunderter??

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#16 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:14

Zitat von Pauli im Beitrag #15
nur wie oft bezahlst du hier in D.mit dem Fünfhunderter??


Selten, so oft kauft man schließlich kein Haus, Goldbarren oder Autos.

Große Scheine sind auch nicht unbedingt als direktes Zahlungsmittel gedacht, sind eher geeignet als Reisekasse oder zur "Aufbewahrung" wegen der hohen Wertdichte. Lassen sich wesentlich unauffälliger transportieren.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#17 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:18

Zitat von el loco alemán im Beitrag #16
Zitat von Pauli im Beitrag #15
nur wie oft bezahlst du hier in D.mit dem Fünfhunderter??


Selten, so oft kauft man schließlich kein Haus, Goldbarren oder Autos.



Aha, sehe ich auch so ,und warum soll man dann 500er mit nach Kuba nehmen??
Aber vielleicht sagt noch einer, : aus Gewichtsgründen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#18 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:23

Wie gesagt, paar Fünfhunderter lassen sich auf Reisen unauffälliger gegen Diebstahl am Körper verstecken als ein entsprechender Packen 5-er.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#19 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:29

Zitat von el loco alemán im Beitrag #18
Wie gesagt, paar Fünfhunderter lassen sich auf Reisen unauffälliger gegen Diebstahl am Körper verstecken als ein entsprechender Packen 5-er.



Und ganz besonders ängstliche,könnten die Scheine aufrollen,
und sich Rectal einführen.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#20 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:52

Zitat von Pauli im Beitrag #12
Für was braucht man in Las Tunas
soviel Geld


Um schnell weg zukommen!!!!

Carnicero

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#21 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 00:56

Zitat von carnicero im Beitrag #20
Zitat von Pauli im Beitrag #12
Für was braucht man in Las Tunas
soviel Geld


Um schnell weg zukommen!!!!



Klasse Antwort

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#22 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 09:35

Hi@all!

Zitat

Hat jemand schon negative Erfahrungen gemacht beim Versuch in einer Bank oder Cadeca Scheine von 500 Euro oder 1000 CHF in CUC zu wechseln?


Nein!
Gefühlte 20 x so gemacht( 500 EUR).

Zitat

Das habe ich auch noch nie im Leben gemacht.



Woher willst du das dann wissen?

Ich soll also mit z.B. 5000 EUR in 10 er und 20 iger Stückelung reisen?#

Zitat

Große Scheine sind auch nicht unbedingt als direktes Zahlungsmittel gedacht, sind eher geeignet als Reisekasse oder zur "Aufbewahrung" wegen der hohen Wertdichte. Lassen sich wesentlich unauffälliger transportieren.



Genau darum geht es.

Zitat

An meiner Tankstelle hatten meine Frau und ich


Eigentlich geht es hier umd den Umtausch von Devisen in CUC
in Cuba bei einer Bank oder Cadeca.

Zitat

Für was braucht man in Las Tunas
soviel Geld



Wieso sind 1000 EUR viel Geld in Cuba?
Mag sein das Du Dich nur für einige Tage/ Wochen
dort aufhälst.
Wie sieht es bei einen mehrmonatigem Aufenthalt aus?

Jörg

¡PATRIA O MUERTE!

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.772
Mitglied seit: 02.09.2006

#23 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 14:59

besten Dank für all die Antworten; ja es geht genau darum, dass ein 500er einfacher zu handhaben ist als hundert Fünfer wenn ich in der Wechselstube stehe; dazu fällt es den Leuten viel schwerer falsch zu zählen bei genau einer Note ; daneben beult die Hose dann auch etwas weniger aus, aber vielleicht ist das ja auch der Grund wieso andere lieber hundert Fünfer mit sich rumschleppen

mit den Erleuchtungen zum Tanken kann ich leider nichts anfangen, habe Tankkarten

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#24 RE: Wechsel von grossen Noten
03.08.2012 22:28

Porschefahrer müssen öfter zur Zapfsäule .

nuessli
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 36
Mitglied seit: 16.08.2012

#25 RE: Wechsel von grossen Noten
20.10.2012 10:06

Wenn ich eine etwas grössere Summe am Urlaubsanfang in CUC tausche, bekomme ich dann auch anstandslos ausreichend kleine CUC - Noten? Oder muss ich dann selber sehen, wie ich die 100er zerhackt bekomme? Sonntag gehts los zur ersten Tour - Ich freue mich sehr auf Kuba und danke dem Forum (allgemein) herzlich für zahlreiche gute Tipps - auch wenn manche threads etwas "unübersichtlich" sind. Alles Gute!

Bernd.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba erlaubt Baseball-Spielern Wechsel nach Japan
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
1 04.07.2014 17:25
von jan • Zugriffe: 609
Traum vom Wechsel Geschäft geplatzt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
90 20.04.2008 14:15
von locoyuma • Zugriffe: 4645
Wechsel der zuständigen Botschaft möglich?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Merlinchen
4 18.11.2007 14:05
von lifeshot • Zugriffe: 501
Jemand Ahnung wie Musik-Noten kuban. Stücke auftreiben?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ElConde
7 19.06.2007 22:13
von guzzi • Zugriffe: 666
Schulden vorzeitig beglichen -IWF in Not
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 12.11.2006 17:37
von don olafio • Zugriffe: 338
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de