Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.073 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 09:40

Zitat von b12 im Beitrag #49
Zitat von Español im Beitrag #48



in 4.5 Jahren Cuba ist mir kein einziger Fall zu Ohren gekommen
Auch von den tausenden von Gaesten die wir dort betreut haben kein einziger Fall!!!!

dass auf CUba gern mal etwas "geschummelt" wird ist bekannt, allerdings auch nicht so hcohdramatisch wie hier
gern von "interessierter" Seite dargestellt



vielleicht solltest du mal deine ohren überprüfen.
auf die idee mit der sicherstellung der geldscheinnummern kam ich gar nicht selbst. meine ex-frau, die dort recht businessmäßig unterwegs war, achtete immer auf die nummern großer scheine. durch ihren job hatte sie ein gutes händchen für falschgeld und sie konnte sich mit einem blick die riesennummern auf einem geldschein merken. und das bestimmt nicht ohne grund.
möglich, das deine gäste und du sich nicht raustrauen aus dem einen hotel???




Ach B 12 keine Ahnung aber blubbern, es waren konkret 50 Hotels ueber die gesamte Insel verstreut,
plus RUndreise und Individualgaeste und Du wirst es kaum glauben die Gaeste haben sogar Geld ausgegeben.
Und die Nummer mit den Grossen Scheinen haben ich so oft mitgemacht dass ich mich gar nicht mehr erinnen
kann wie oft.
Und nochmal ganz langsam fuer Dich B 12 kein einizher fall in dem ich, einer meiner Mitarbeiter oder einer
der vielen Gaeste danach auf einen eventuell gefaelschten Schein angesprochen wurden. Jetzt klarer fuer Dich In was fuer einem "Business| war Deine Frau denn unterwegs

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#52 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 09:51

Also in 12 Jahren Kuba ,hatte ich noch nie Probleme
wegen der großen Scheine.In der liste,im Supermarkt
bei mir um die Ecke stand nur mein Name.
Wenn ich an die Kasse kam,holte die Frau schon die Liste raus.
Wegen der "Mehrarbeit"bekommt sie aber immer ein kleines Trinkgeld.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#53 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 09:53

Bin ich der Einzige, der sich drüben Geld aus dem Automaten zieht?

Huch, Big Brother kann jetzt sehen wo ich bin.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#54 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 09:55

Zitat von Uli im Beitrag #53
Bin ich der Einzige, der sich drüben Geld aus dem Automaten zieht?
Nein.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#55 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:03

Zitat von Español im Beitrag #51
In was fuer einem "Business| war Deine Frau denn unterwegs



leitung von supermärkten. überwiegend centro havanna!

ließ dir mal falcos beitrag duch. aber für dich alles nur geblubber? schade, aber viel scheinst du noch nicht erlebt zu haben.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#56 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:08

Zitat von b12 im Beitrag #55
ließ dir mal falcos beitrag duch. aber für dich alles nur geblubber? schade, aber viel scheinst du noch nicht erlebt zu haben.


Schon wieder "Verständnisprobleme" und das am frühen Montagmorgen

Falko schreibt doch nur von der Registrierung der Geldscheine, das hat Espanol
doch nie bestritten. Nur den vermeintlichen Missbrauch, wenn falsche Nummer notiert werden.

Also lies Dir einfach nochmal die entsprechenden Postings durch, vielleicht
"geht Dir dann ein Licht auf"...

Nos vemos


Dirk

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#57 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:28

Zitat von dirk_71 im Beitrag #56


Also lies Dir einfach nochmal die entsprechenden Postings durch, vielleicht
"geht Dir dann ein Licht auf"...


hier gehts um die grossen noten. und was damit in cuba alles passieren kann. die registrierung kommt ja nicht von ungefähr, oder??

vorrangig solltest du dich um deine lichter kümmern, klar??

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#58 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:33

Ich kenne das mit dem Falschgeld auf Kuba eigentlich andersrum: Hier wurde vor Jahren jemand (schreibt leider schon länger nicht mehr) mehrmals vom "Bruder" seiner novia in Havanna bestohlen, vor allem Geld und kleinere Gegenstände aus seinem Koffer, den er bei ihr abgestellt hatte, als er dort übernachtete.

Bis er dann beim nächsten Besuch ein paar 100-Euro-Blüten mitgenommen hat und sich die ebenfalls aus dem Koffer hat klauen lassen
Leider weiß man nicht, was das dann zur Folge hatte, da die Beziehung noch im gleichen Urlaub in die Brüche ging.
Schade eigentlich!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#59 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:36

Zitat von b12 im Beitrag #57

hier gehts um die grossen noten. und was damit in cuba alles passieren kann. die registrierung kommt ja nicht von ungefähr, oder??



Richtig, wie Du mit dem Hinweis auf Falcos Posting ja auch aussagen wolltest.
Nur bestätigt dieses Posting von Falco nur Espanol, ist also kein Widerspruch zu der Aussage von Espanol.

Also wieder einmal ein "Verständnisproblem" Deinerseits.

Zitat von b12 im Beitrag #57

vorrangig solltest du dich um deine lichter kümmern, klar??


Nachdem in den letzten Wochen diverse , aufgrund Deiner "Verständnisprobleme", entstanden sind.
Ist es halt meine Aufgabe als Mod rechtzeitig diese "Probleme" aufzulösen,
um somit weitere gleich im Keim zu ersticken.

Nos vemos


Dirk

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:36

Zitat von b12 im Beitrag #57
Zitat von dirk_71 im Beitrag #56


Also lies Dir einfach nochmal die entsprechenden Postings durch, vielleicht
"geht Dir dann ein Licht auf"...


hier gehts um die grossen noten. und was damit in cuba alles passieren kann. die registrierung kommt ja nicht von ungefähr, oder??

vorrangig solltest du dich um deine lichter kümmern, klar??



Die Registrierung ist doch typische cubanische Buerokratie einen residenten der mit falschen Noten zahlt
koennen die relativ leicht aufspueren, was ist aber mit einem Touristen der schon lange wieder zu Hause
ist

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 10:47

Ich habe mal in einem Geschaeft von Cubanacan in dem ich mit einer 100 USD Note bezahlt habe und eine

50 USD Note herausbekam das carnet der Verkaeuferin verlangt para mi seguridad selten so einen
dummes Gesicht auf Cuba gesehen, und die herbeigerufene Supervisora fing an zu hyperventilieren

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#62 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 11:14

Zitat von el prieto im Beitrag #58
Ich kenne das mit dem Falschgeld auf Kuba eigentlich andersrum: Hier wurde vor Jahren jemand (schreibt leider schon länger nicht mehr) mehrmals vom "Bruder" seiner novia in Havanna bestohlen, vor allem Geld und kleinere Gegenstände aus seinem Koffer, den er bei ihr abgestellt hatte, als er dort übernachtete.

Bis er dann beim nächsten Besuch ein paar 100-Euro-Blüten mitgenommen hat und sich die ebenfalls aus dem Koffer hat klauen lassen
Leider weiß man nicht, was das dann zur Folge hatte, da die Beziehung noch im gleichen Urlaub in die Brüche ging.
Schade eigentlich!






Schöne Geschichte, aber woher bekommt man denn 100-Euro-Blüten??

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#63 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 11:24

Polen, Bulgarien, Türkei

Oder aus einem ALTEN Fotokopierer

Bei den Neuen gehts nicht mehr, leider
.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.717
Mitglied seit: 09.05.2006

#64 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 11:30

Kennst dich aber gut aus ,


Na ja, als Berliner weiss man sowas .

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#65 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 11:42

Die kann sich doch heutzutage ein jeder ausdrucken.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#66 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 14:08

Zitat von Español im Beitrag #60



Die Registrierung ist doch typische cubanische Buerokratie einen residenten der mit falschen Noten zahlt
koennen die relativ leicht aufspueren, was ist aber mit einem Touristen der schon lange wieder zu Hause
ist


ok. wir schießen scheinbar dauernd aneinander vorbei. das hier touristen mit falschgeld unterwegs sind, dürfte wohl nicht oft vorkommen. das kann man durch registrierung absichern.

mein problem, selbst erlebt, : mit 50cuc bezahlt, kellner den schein gegeben, der kommt zurück (nachdem er ihn ausgetauscht hatte) und sagt, es war falschgeld. die polizei kam, hat alles durchsucht, und den schein mit der nummer, den mein damaliger liebling aufgeschrieben hatte, gefunden.
wenn ich die geschichte in cuba erzählte, sagten viele, das es nicht unbekannt sei.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#67 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 14:18

Zitat

den mein damaliger liebling aufgeschrieben hatte, gefunden.




den Liebling hättest du behalten sollen
.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#68 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 22:38

Zitat von b12 im Beitrag #66
mit 50cuc bezahlt, kellner den schein gegeben, der kommt zurück (nachdem er ihn ausgetauscht hatte) und sagt, es war falschgeld. die polizei kam, hat alles durchsucht, und den schein mit der nummer, den mein damaliger liebling aufgeschrieben hatte, gefunden.
wenn ich die geschichte in cuba erzählte, sagten viele, das es nicht unbekannt sei.


Da war der Betrüger vermutlich Anfänger. Glück gehabt, daß die Bullen den ausgetauschten Schein gefunden haben.

Sowas ist auch schon vor Jahren Freunden von mir passiert mit einem Hunderter in einem Restaurant der "gehobenen" Kategorie. Die waren aber allein unterwegs und ohne Sprachkenntnisse. Daher keine Chance. Hab später die "Blüte" selber gesehen. Seitdem steht das als Warnung auch auf der Seite mit den Tipps und Tricks für Kubareisende. Auch interessant für wie EHB, die manchmal Fragen stellen, als ob sie noch nie in Kuba waren.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#69 RE: Wechsel von grossen Noten
22.10.2012 22:59

Zitat von el loco alemán im Beitrag #68


Sowas ist auch schon vor Jahren Freunden von mir passiert mit einem Hunderter in einem Restaurant der "gehobenen" Kategorie.


da braucht man ja auch die größeren scheine. bei mir war´s im "los nardos" ca. gegenüber capitolio.

Micha200
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.08.2010

#70 RE: Wechsel von grossen Noten
24.10.2012 13:26

Also ich war im August in Cienfuegos und habe in einer Bank 3 X 500 Euro und 10 x 100 Euro auf einmal getauscht. Die wollten nur meinen Reisepass, wo ich wohne und wieso ich soviel Geld auf einmal tauschen will von mir wissen. Als ich sagte das ich Hotel mit Tranfer bezahlen möchte bei Cubacan, haben Sie mir sogar noch einen Sicherheitsbeamten mitgeschickt der auf das Geld aufpasste. Die waren sehr freundlich und es gab keine Probleme. Dumm war nur die restlichen 500 Euro habe ich alle in 20, 10 und 5 CUC bekommen. Also ich kann nichts schlechtes berichten.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba erlaubt Baseball-Spielern Wechsel nach Japan
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
1 04.07.2014 17:25
von jan • Zugriffe: 601
Traum vom Wechsel Geschäft geplatzt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
90 20.04.2008 14:15
von locoyuma • Zugriffe: 4641
Wechsel der zuständigen Botschaft möglich?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Merlinchen
4 18.11.2007 14:05
von lifeshot • Zugriffe: 501
Jemand Ahnung wie Musik-Noten kuban. Stücke auftreiben?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ElConde
7 19.06.2007 22:13
von guzzi • Zugriffe: 666
Schulden vorzeitig beglichen -IWF in Not
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 12.11.2006 17:37
von don olafio • Zugriffe: 338
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de