Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.200 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
16.07.2012 23:06

Hallo Buenos und amables Kubafreunde....
Ich überlege in Kuba ein Geschäft mit dem Verkauft von Eis zu eröffnen...
Erfahrung habe ich nicht.....
-Soffteismachine...
-Kleine Eismachine für 200 Euro bei Amazon..wie gut die sind, wie belasba die sind
-Tip und trick bei de vorbereitung des Eises......und so weiter
Ich bin nicht gen der vermüllung, aber mindesten eine gute Antwort wäre ausrreichend

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 00:23

Diese Billigdinger taugen nichts. Damit kannst du dir selber mal ein Eis machen, aber kein Geschäft. Eine gute Softeismaschine, die auch im Dauerbetrieb paar Jahre durchhält auch unter kubanischen Bedingungen, dafür mußt du schon gebraucht einige Tausender hinlegen.

Nicht zu vergessen: woher willst du in Kuba das spezielle Softeispulver beziehen?

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#3 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 09:06

Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Nicht zu vergessen: woher willst du in Kuba das spezielle Softeispulver beziehen?
So weit ich weiß ist dieses Pulver auch in Kuba zu beschaffen. Es stellt sich bei realistischer Betrachtung allerdings wirklich die Frage, nach wievielen Jahren (Jahrzehnten) sich die Investition in die Softeismaschine amortisiert.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#4 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 09:27

Ich denke ich hatte das schon mal hier geschrieben.

Ein Bekannter hatte vor Jahren zwei Softeismaschinen nach Havana geschafft, ein Franchisevertrag mit der Pionierorganisation abgeschlossen, wie die aussehen wisst ihr ja. Maschinen angeschaltet und los ging es. Die Maschinen liefen im Dauerbetrieb, wegen der langen Schlangen von Leuten, er sagte bis 200 Meter war keine Seltenheit. Als die Kubaner merkten, dass man damit Geld verdienen kann, wurde mit Krampf was gesucht womit man die Deutschen los werden kann und natürlich gefunden. Ihnen wurde unterstellt das sie sich Geld in die eigene Tasche gewirtschaftet haben, mit Recht oder auch nicht, egal. Sie mussten binnen 48 Std. die Insel verlassen, natürlich ohne die Maschinen. Wie lange die Maschinen noch liefen, keine Ahnung.

So ist das mit Geschäften auf Kuba.

Pastica

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 10:18

Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Diese Billigdinger taugen nichts. Damit kannst du dir selber mal ein Eis machen, aber kein Geschäft. Eine gute Softeismaschine, die auch im Dauerbetrieb paar Jahre durchhält auch unter kubanischen Bedingungen, dafür mußt du schon gebraucht einige Tausender hinlegen.

Nicht zu vergessen: woher willst du in Kuba das spezielle Softeispulver beziehen?


Dort gibt es alles

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 10:19

Zitat von Quimbombó im Beitrag #3
Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Nicht zu vergessen: woher willst du in Kuba das spezielle Softeispulver beziehen?
So weit ich weiß ist dieses Pulver auch in Kuba zu beschaffen. Es stellt sich bei realistischer Betrachtung allerdings wirklich die Frage, nach wievielen Jahren (Jahrzehnten) sich die Investition in die Softeismaschine amortisiert.


Ichdenke in einem bis 2 Monate....

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#7 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 10:31

Zitat von Pastica im Beitrag #4
... wie die aussehen wisst ihr ja.




Ein Vertrag mit Kubanon muss auf jedenfall viel Smileys enthalten!

Carnicero

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#8 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 10:32

Zitat von kubanon im Beitrag #6
Ichdenke in einem bis 2 Monate....
Wieviel soll ein Eis kosten?

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#9 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 10:33

Zitat von kubanon im Beitrag #6

Ichdenke in einem bis 2 Monate....


Richtig! Von wegen Kubaner haben von Geschäften keine Ahnung!

Jetzt fehlen nur noch die 200 Euronen, oder?

Carnicero

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#10 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 11:04

und der Transport
Dann gibts ne Eirdiele auf der Finca in zentraler Lage

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#11 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 11:16

Auf Cuba habe ich schon einige Softeis-Maschinen gesehen. Die Dinger sind also keine Seltenheit mehr. Wie wäre es denn, eine Kühltheke und eine Rührmaschine rüber zu schaffen und dann selber richtiges Eis machen? Das findet man eher selten und man kann dann ja neben Schoko, Vanille und Zitrone auch lecker Mojito und Rum-Eis machen . Allerdings müßte das Zeug dann wohl im Container verschifft werden.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 11:19

Zitat von Castaneda im Beitrag #11
Auf Cuba habe ich schon einige Softeis-Maschinen gesehen. Die Dinger sind also keine Seltenheit mehr. Wie wäre es denn, eine Kühltheke und eine Rührmaschine rüber zu schaffen und dann selber richtiges Eis machen? Das findet man eher selten und man kann dann ja neben Schoko, Vanille und Zitrone auch lecker Mojito und Rum-Eis machen . Allerdings müßte das Zeug dann wohl im Container verschifft werden.



Also eine Eisdiele mit richtig gutem Eis in Varadero und auch in Havanna sicher eine Goldgrube!!!

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.569
Mitglied seit: 05.11.2010

#13 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 12:10

Zitat von Español im Beitrag #12
Zitat von Castaneda im Beitrag #11
Auf Cuba habe ich schon einige Softeis-Maschinen gesehen. Die Dinger sind also keine Seltenheit mehr. Wie wäre es denn, eine Kühltheke und eine Rührmaschine rüber zu schaffen und dann selber richtiges Eis machen? Das findet man eher selten und man kann dann ja neben Schoko, Vanille und Zitrone auch lecker Mojito und Rum-Eis machen . Allerdings müßte das Zeug dann wohl im Container verschifft werden.



Also eine Eisdiele mit richtig gutem Eis in Varadero und auch in Havanna sicher eine Goldgrube!!!


Selbst in Ciego steht vor der großen Eisdiele regelmäßig eine Schlange von 20 Metern - und nicht einzeln - nein, die Schlange ist 2 Meter breit.
Das Eis scheint allerdings auch billig zu sein und bezahlt wird in MN.

----------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 13:42

Zitat von Flipper20 im Beitrag #13

Das Eis scheint allerdings auch billig zu sein und bezahlt wird in MN.

----------------------------------


3 Peso MN, aber das Pulver gibts nur gegen Devisen. Da kommt Freude auf bei der Wirtschaftlichkeitsrechnung. Der bürokratische Rattenschwanz und Absaugmechanismus noch nicht mal mitgerechnet.

So ein Vorhaben würde ich selbst in der weitaus liberaleren DomRep als kritisch erachten.

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#15 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 14:24

Aber essen kann man das Eis.In Holguin stand auch immer vor dem Hospital "Lenin" ein Softeisverkäufer.Es schmeckte gut,erinnert bischen an die DDR.
Die Frau eines Freundes hat auch diese Idee.Sie wollte ihrer Mutter so ein Teil zukommen lassen.
Also Kubanon hier heisst es jetzt Gas geben sonnst bist Du der letzte.Dann sind die besten Standplätze schon vergeben.
Da wahr doch mal was mit Würstchen machen,vieleicht kannst Du das ja kombinieren.

Spar Wasser,trink Bier!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#16 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 14:48

Eis gibt es in recht guter Qualität zu sehr günstigen Preisen, weil staatlich subventioniert. Die Versorgung klappt auch ziemlich gut; in jeder Stadt gibt's 'ne Coppelia. Ich weiß nicht, ob das ein Markt ist, den ich mir für ein negocio particular aussuchen würde.

So ein Softeis kostet in Santiago 1 bis 2 Pesos MN, in Havanna 3. Das Pulver gibt's legal teuer für CUC oder illegal ohne Quittung günstiger; dann muss man aber Angst vor Kontrollen haben. Wenn die Eismaschine 200,- Euro kostet und ein Eis 2 Pesos, dann entspricht der Wert der Maschine dem Preis von über 3.000 Softeis. Zutaten, Lohn des Eisverkäufers, Strom, Gebühren, Einkommensteuern, Zoll, Reparaturen sind da noch nicht enthalten. Vermutlich hat die 200.- Euro-Maschine nach 3.000 Portionen unter kubanischen Bedingungen eh den Geist aufgegeben.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 18:29

Zitat von Quimbombó im Beitrag #16
Vermutlich hat die 200.- Euro-Maschine nach 3.000 Portionen unter kubanischen Bedingungen eh den Geist aufgegeben.

Mit solchem Spielzeug anzufangen is eh Humbug. Wie lange sollen denn die Leute dann Schlange stehen, bis da mal ein Eis rausdröppelt.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#18 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 18:40
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 19:00

Gibt´s eigentlich noch DDR-Softeismaschinen?

JA, in Kuba sind immer noch viele in Betrieb!
.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.802
Mitglied seit: 09.05.2006

#20 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 19:05

So Spät noch online
deswegen Selbstgespräch.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 19:28

Zitat von jan im Beitrag #19
Gibt´s eigentlich noch DDR-Softeismaschinen?

Davon arbeiten heute noch einige in Leipzig hervorragend. Es wird behauptet, besser als der ganze neumodische empfindliche Kram. Ist nur nahezu unmöglich, jemandem eine abzukaufen, der so eine noch im Einsatz hat. Warum wohl? "Unbezahlbar".

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.569
Mitglied seit: 05.11.2010

#22 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 19:56

Zitat von el loco alemán im Beitrag #14
Zitat von Flipper20 im Beitrag #13

Das Eis scheint allerdings auch billig zu sein und bezahlt wird in MN.

----------------------------------


3 Peso MN, aber das Pulver gibts nur gegen Devisen. Da kommt Freude auf bei der Wirtschaftlichkeitsrechnung. Der bürokratische Rattenschwanz und Absaugmechanismus noch nicht mal mitgerechnet.

So ein Vorhaben würde ich selbst in der weitaus liberaleren DomRep als kritisch erachten.



Für 3 Peso MN darfst Du vielleicht einmal an ´ner Kugel lecken. So billig ist das Eis in den Coppelias auch wieder nicht.

Außerdem verkaufen sie dort kein Softeis.

So ein ordentliches Softeis verkauft man für 1,- CUC !

Dann ist die Schlange nicht so lang, ich schone die Maschine, brauch weniger Grundstoff etc. etc.

Jedes Bucanero, dass sich der Vadder abends in´ Kopp kippt, kostet auch 1,- CUC.
Da wird er ja mal einen für´n Softeis der Tochter übrig haben.
Das musst Du ihm nur klar machen.

Hundert Eis pro Tag macht.....das macht dann pro Monat....

-------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 21:42

Zitat von Flipper20 im Beitrag #22
Für 3 Peso MN darfst Du vielleicht einmal an ´ner Kugel lecken.

Du scheinst ja ein ganz Schlauer zu sein. 3 Peso kostet überall in Hav. ein Eis. Im Oriente noch billiger. Wenn sie dir dafür einen CUC abgeknöpft haben, selber schuld.

Viel Spaß dabei, täglich 100 von deiner Sorte zu finden, die dir 1 CUC zahlen.

panfilo
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 12.06.2012

#24 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 21:52

Zitat von kubanon im Beitrag #6
Zitat von Quimbombó im Beitrag #3
Zitat von el loco alemán im Beitrag #2
Nicht zu vergessen: woher willst du in Kuba das spezielle Softeispulver beziehen?
So weit ich weiß ist dieses Pulver auch in Kuba zu beschaffen. Es stellt sich bei realistischer Betrachtung allerdings wirklich die Frage, nach wievielen Jahren (Jahrzehnten) sich die Investition in die Softeismaschine amortisiert.


Ichdenke in einem bis 2 Monate....

------------------
Beste Voraussetzung für die neue "Kubanon-Eis-Kette".
Ich glaube nicht was ich da lese...
Was immer Du auch nimst, schick mir was davon... ich hänge gerade etwas mit meinen Umsätzen.

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.569
Mitglied seit: 05.11.2010

#25 RE: Geschäfte mit dem Eis in Kuba..Fragen zum Eismachine
17.07.2012 22:35

Zitat von el loco alemán im Beitrag #23
Zitat von Flipper20 im Beitrag #22
Für 3 Peso MN darfst Du vielleicht einmal an ´ner Kugel lecken.

Du scheinst ja ein ganz Schlauer zu sein. 3 Peso kostet überall in Hav. ein Eis. Im Oriente noch billiger. Wenn sie dir dafür einen CUC abgeknöpft haben, selber schuld.

Viel Spaß dabei, täglich 100 von deiner Sorte zu finden, die dir 1 CUC zahlen.





Zu Deiner Aufklärung:

Der Schlaue ist hinreichend schlau, dass er überhaupt kein Eis in Kuba ißt.

Das überlässt er den Cubis, deren Immunsystem daran gewöhnt ist.

Man soll das Eis ja auch verkaufen, und nicht essen!

----------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5569
Erste Reise nach Kuba - Fragen zu Mietauto, Hotels, Inlandflügen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von samuelfrei
56 15.12.2009 15:41
von gizmolito • Zugriffe: 5161
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de