Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 5.984 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#76 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
23.07.2012 23:18

Verlangt auch niemand,das Visum wird im Ausländeramt sagen wir mal um
sechs Monate verlängert. Danach ist der Sprachkurs zuende. Nun muss du
zur Botschaft in Berlin oder der Vertretung nach Bonn, um die Verlängerungsmonate
zu bezahlen a30Tage 40 Euro,dann bekommt die Cubine einen Stempel in ihren Pass
und kann wieder nach Kuba einreisen, und ohne diesen Stempel würde sie keine
Fluglinie mitnehmen.

Jetzt klar ???????????? bitte sag ja

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#77 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
23.07.2012 23:27

Und Flipper, welches Visum hättest du denn gern ??
Ich würde dir das Touristen Visum empfehlen.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#78 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
23.07.2012 23:46

Zitat von Flipper20 im Beitrag #73
Zitat von Pauli im Beitrag #71
Zitat von Flipper20 im Beitrag #70
Jedes Mal liest man was anderes.

--------------------------



Es geht um Visum zur Familienzusammenführung

Der Antragsteller stellt in Havanna D.Botschaft den Antrag auf das
Visum,die Botschaft schickt sämtliche Dokumente an das jeweilige
Ausländeramt, diese überprüft alles,erst wenn sie das Ok gibt,
gibt es das Visum. In meinem Fall hat sie fast vier Wochen geprüft,
wegen Personalmangel.In einem Telefongespräch haben sie mir dann mitgeteilt
das das Visum erteilt wird,also wusste ich noch vor der Botschaft das es klappt.
Die Botschaft ist in dem Fall nur ausführende Kraft,hat daher keinen Einfluss
auf das Verfahren.

Jetzt zufrieden ??


Nö. Bringt mich noch mehr drucheinander.

Wieso geht´s auf einmal um Visum zur Familienzusammenführung?

Ich denke wir reden hier über ein Visum für ein Sprachstudium und/oder Besuchervisum, wenn das Procedere das Gleiche ist.


Und noch: Bislang kannt ich immer die Lesart, dass allein die Deutsche Botschaft darüber befindet, ob ein Visum erteilt wird oder nicht.
Beim Ausländeramt weist man die Krankenversicherung nach und gibt die Verpflichtungserklärung ab, oder ist das jetzt wieder anders?

Das schreibt ja auch Clara im Beitrag #5.

Aber dort steht nicht, wie es nach Kuba kommt? Durch das Ausländeramt oder durch den Antragsteller?

Dann schreibt sie was von "Notarieller Beglaubigung": Was soll beglaubigt werden? Wo soll beglaubigt werden? Hier oder in Kuba?

Unter dem geschlossenen Hilfethread von Habanero zu dem Thema findet man viel, aber nichts über die Einladung eines Kubaners.

Warum gibt es hier nicht mal eine schlüssige und logische "Anleitung"?

Jedes Mal diskutieren wir neu.

------------------------------------------

Verpflichtungserklärung und KV muss der Antragssteller seinem Cubano selbst zukommen lassen.

Wenn man die Einladung in der kubanischen Botschaft einreicht, dann muss deine Unterschrift dadrunter hier in Dtld. vorher notariell beglaubigt werden, so will es das kubanische Konsulat. Das beglaubigte Dingens segnen die dann ab und schreiben an die CJI, dass die Einladung vorliegt.

Ich habe mir auch alle Infos zwar mit großer Hilfe im Forum, aber immer noch zeitaufwendig zusammengesucht. Noch ist es frisch, kann gerne mal eine aktuelle Auflistung machen. Kommen ja doch immer wieder die gleichen Fragen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#79 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 09:44

Zitat von Dirk im Beitrag #75

Ok, das ist schon klar. Aber wie ist das bei einem Sprackurs (Aufenthalt in Deutschland z.B. 10 Monate), die können dann doch nicht ernsthaft verlangen, dass man für 10 Monate die PVE im voraus bezahlt oder ?



Da die Botschaft ein Visum für max. 90 Tage erteilt mußt du erstmal für max. 90 Tage die PVE bezahlen (120 CUC). Für die restlichen 7 Monate zahlst du die PVE dann hier in Deutschland in Berlin oder Bonn.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#80 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 11:11

Zitat

Verpflichtungserklärung und KV muss der Antragssteller seinem Cubano selbst zukommen lassen.




Der Antragsteller (auf ein Visum) ist doch der Kubaner.

Der Deutsche ist doch nur der Einlader(Einladende)
.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#81 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 11:23

Zitat von jan im Beitrag #80

Zitat

Verpflichtungserklärung und KV muss der Antragssteller seinem Cubano selbst zukommen lassen.




Der Antragsteller (auf ein Visum) ist doch der Kubaner.

Der Deutsche ist doch nur der Einlader(Einladende)
.



Gemeint war der ANTRAGSSTELLER DER VERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG, wenn diese ausgestellt wurde, nimmt er sie mit und muss sie seinem Cubano selbst zukommen lassen, welcher dann widerum ANTRAGSSTELLER des Visums wird.
Man kann aber auch alles falsch verstehen, wenn man möchte.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#82 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 12:04

Sorry Clara, aber eine Verpflichtungserklärung ist kein 'Antrag' und wird auch nicht als solcher behandelt. Der Antragsteller (Cubano - der das Visum beantragt) braucht die Verpflichtungserklärung (wie auch zB eine KV) um seinen 'Antrag' bei der Botschaft zu vervollständigen. Dieser Antrag kann angenommen oder abgelehnt werden (was bei der Verpflichtungserklärung nicht der Fall ist).

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#83 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 12:10

Zitat von Mocoso im Beitrag #82
Sorry Clara, aber eine Verpflichtungserklärung ist kein 'Antrag' und wird auch nicht als solcher behandelt. Der Antragsteller (Cubano - der das Visum beantragt) braucht die Verpflichtungserklärung (wie auch zB eine KV) um seinen 'Antrag' bei der Botschaft zu vervollständigen. Dieser Antrag kann angenommen oder abgelehnt werden (was bei der Verpflichtungserklärung nicht der Fall ist).


Gut, die Verpflichtungserklärung wird wohl immer ausgestellt, also muss man sie nur "machen" oder wie immer ihr das nennen wollt. Allerdings kann der Sachbearbeiter eintragen "finanzielle Leistungsfähigkeit wurde nicht nachgewiesen", damit kann man die Verpflichtungserklärung wohl gleich schreddern. Deshalb wählte ich das Wort "beantragen", aber nennt es wie ihr wollt. Dann ist man bei der ABH eben kein Antragssteller, wenn man seine Papiere einreicht, um die "finanzielle Leistungsfähigkeit" prüfen zu lassen.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#84 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 12:18

so, und um jetzt auch mal endgültig den Klugscheißer zu geben... "ANTRAG auf Austellung einer Verpflichtungserklärung":


http://www.stadt-koeln.de/mediaasset/con...serklaerung.pdf

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#85 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 12:29

Einen Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars,
Zur Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars,
Dessen Gültigkeitsvermerk von der Bezugsbehörde stammt
Zum Behuf der Vorlage beim zuständ‘gen Erteilungsamt.

+++++++++
In Berlin steht nichts von Antrag. Es ist eine Dienstleistung, welche die Behörde erbringt.
http://www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/...eistung/120691/

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#86 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
24.07.2012 13:50

Zitat von jan im Beitrag #85


+++++++++
In Berlin steht nichts von Antrag. Es ist eine Dienstleistung, welche die Behörde erbringt.
http://www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/...eistung/120691/




"Sodom und Gomorrha".

http://www.n-tv.de/panorama/Laestern-ueb...cle6796836.html

In Berlin läuft auch so einiges anders.

Berenice
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 96
Mitglied seit: 12.06.2012

#87 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
31.07.2012 20:21

Zitat von jan im Beitrag #85

In Berlin steht nichts von Antrag. Es ist eine Dienstleistung, welche die Behörde erbringt.
http://www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/...eistung/120691/





Im Berliner Merkblatt steht

Anträge auf Abgabe einer Verpflichtungserklärung werden grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung entge-gengenommen. Terminbuchungen sind telefonisch unter der Rufnummer 90269 2000 oder über das Internet unter www.berlin.de/labo/service/terminvereinbarung.html möglich. Bitte buchen Sie für jede Einladung einen Termin

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#88 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
01.08.2012 14:55

Ich habe angeklickt.

http://www.berlin.de/labo/service/terminvereinbarung.html

und sehe das Wort ANTRAG nicht.

Terminvereinbarung, ist ein Service damit man nicht stundenlang warten muß.
Sie benachrichten sogar per sms aufs Handy.
.

Claus
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 184
Mitglied seit: 03.07.2012

#89 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
01.08.2012 15:19

Stimmt Dein Geburtsdatum?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#90 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
01.08.2012 15:22

claro

Willst du mir gratulieren?

e-mail nach Havanna
.

Claus
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 184
Mitglied seit: 03.07.2012

#91 RE: Ausreisegenehmigung für Lehrerin ?
01.08.2012 15:45

Aber erst am 13.Wo geht die Geburtstagsmail hin?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hilfe--Ausreisegenehmigung...Frage
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von butterfly
6 29.08.2011 23:55
von Luz • Zugriffe: 680
Flug schon vor der genehmigten Ausreisegenehmigung buchen?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von butterfly
5 15.07.2011 21:46
von El Matze • Zugriffe: 503
Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von miamor
3 22.04.2011 11:34
von hola2 • Zugriffe: 750
Wie lange dauert eine Ausreisegenehmigung?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von LILI
72 22.04.2011 00:57
von max • Zugriffe: 3296
Wie lange dauert die Ausreisegenehmigung von kubanischer Seite?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von ColaLoca
9 22.10.2010 10:16
von ColaLoca • Zugriffe: 1086
Procedere zur Erlangung der kub. Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von bauernjoerg
18 20.03.2009 18:34
von jan • Zugriffe: 1522
Ausreisegenehmigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Barbarita
4 22.02.2002 15:30
von Barbarita • Zugriffe: 1036
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de