Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 3.842 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#51 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 18:59

Zitat

ich habe dich damals vor dein älteren Cubano gewarnt



Hätte sie sich lieber einen 20-jährigen aussuchen sollen, der noch formbar ist?

Wie heißt es so schön?

Einen alten Baum verpflanzt man nicht!
.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#52 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:04

Zitat von jan im Beitrag #51

Zitat

ich habe dich damals vor dein älteren Cubano gewarnt



Hätte sie sich lieber einen 20-jährigen aussuchen sollen, der noch formbar ist?

Wie heißt es so schön?


.


Ist eigentlich nur ein Spässle mit Eiris

sie weiss wie ich es meine

wenn es nicht klappt hat es nicht mit alt oder jüngern zu tuen

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#53 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:05

Zitat von Flipper20 im Beitrag #49

Bei Deiner Geburt konntest Du Dich darauf verlassen, dass Dir entweder eine staatlich geprüfte Hebamme oder die ebenso gut ausgebildete Mannschaft einer Klinik geholfen hat, das Licht der Welt zu erblicken.
Und bei Deinem Tod sorgt er dafür, dass Du nicht an irgendeiner Ecke verscharrt oder entsorgt wirst.
Dazwischen ist immer wieder der Staat für Dich da. Oder bist Du nie zur Schule gegangen? Bist Du nie mit einem Auto über die Straßen gefahren?



Na ja - zu meiner Geburt hat polnisches Klinikpersonal beigetragen ( ob die Ahnung hatten weiß ich nich - aber zumindest haben die den deutschen Staat nix gekostet )
Mein Tod wird - so hoffe ich doch - mich auf cubanischem Boten ereilen ( wobei ich dann auch nicht von dt. Staat profitieren könnte ) oder selbst wenn mich das Ende hier ereilt, wird dies der Rest von mir Medizinstudenten zum Üben dienen ( also auch in diesem Falle tue ich mehr für den Staat als er für mich )
Zur Schule bin ich im sozialistischen Deutschland gegangen ( also war auch da dein deutscher Staat nicht für mich da )
Zur Begrüßung in Dtl. durfte ich dann erst einmal Zivildienst leisten ( auch da tat ich wohl mehr für den Staat als der Staat für mich ).
Seit dieser Zeit bin ich selbständig und halte immer zwischen 10 und 30 Leute von der Arbeitslosigkeit fern, rauche täglich min. 2 Schachtel Zigaretten ( nur wegen der Tabaksteuer )trinke auch mal ´ne Pulle Rum ( wegen den Brandweinsteuer ), fliege nach Cuba ( wegen der Luftverkehrsteuer ) und treffe Ärzte nur mal im Tennisclub.
Aber oK - ich fahre auf deutschen Straßen also bin ich wohl doch ein Profiteur des Sozialstaates.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#54 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:13

Laß uns dir zum Guten dienen, Deutschland, einig Vaterland.

vergessen?
++++++++++++++

Falls du ein Frühchen warst, sei froh nicht in der DDR in einer Klinik gewesen zu sein.

Wassereimer!

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#55 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:14

@George

Hört doch auf dich versuchen rauszureden

Jeder der in diesen Land lebt

profitiert mehr oder weniger vom Staat

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#56 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:23

Zitat von Flipper20 im Beitrag #49
Was auch immer man unter "Staat" versteht:

-Staatswesen, Gemeinwesen, Sozialwesen, Gesundheitswesen, Bildungswesen, Wirtschaftswesen, Infrastrukur...bis hin zur Legislative, Judikative und Exekutive.

Alles passiert unter staatlicher Obhut.

Bei Deiner Geburt konntest Du Dich darauf verlassen, dass Dir entweder eine staatlich geprüfte Hebamme oder die ebenso gut ausgebildete Mannschaft einer Klinik geholfen hat, das Licht der Welt zu erblicken.

Und bei Deinem Tod sorgt er dafür, dass Du nicht an irgendeiner Ecke verscharrt oder entsorgt wirst.

Dazwischen ist immer wieder der Staat für Dich da. Oder bist Du nie zur Schule gegangen? Bist Du nie mit einem Auto über die Straßen gefahren?

Eigentlich gibt es wenig, wo man nicht vom Staatswesen profitiert.

Nun sag nicht: "Das bezahl ich ja auch schließlich mit meinen Steuern."

Jeder Angestellte, Beamte oder Unternehmer profitiert davon, dass er die Möglichkeit dafür von dem Gemein- und Wirtschaftswesen überhaupt geboten bekommt, oder man ihm gestattet, daran teilzuhaben - alles unter staatlicher Aufsicht und Gesetzgebung. Dafür tritt man einen Teil des Einkommens an den Staat in Form von Steuern ab.
Und das ist kein kommunistisches Gedankengut, sondern durchaus die Grundlage unserer freien Marktwirtschaft.

Nur wenn man das Profitieren vom Staatswesen darauf reduziert, das man darunter einen pekuniären Geldfluß z.B. in Form einer Sozialhilfe versteht - aber auch nur dann - profitiert man vielleicht nicht vom Staat.

Aber dann muss ich mich anderer hier schon geäußerter Meinung abermals anschließen: Man wäre tatsächlich vom Bierdeckel-Bewußtsein nicht mehr sehr weit entfernt.



Deine Ausführungen von Staatswesen bis Sozialhilfe, alles Schwachsinn, wurde nämlich alles schon bezahlt.

"Die Kunst der Weisheit besteht darin, zu wissen, was man übersehen muss."


LG
Félix

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#57 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:34

Zitat von eltipo im Beitrag #55
@George
Hört doch auf dich versuchen rauszureden
Jeder der in diesen Land lebt
profitiert mehr oder weniger vom Staat


Irgendwie sind wir meilenweit vom Thema weg.
Nach eurer Logik profitere ich auch vom Bäcker, weil der mir, wenn ich Hunger habe ein Brötchen verkauft.
Nach meiner Logik profitiert der Bäcker von mir, weil der mir, im Wissen das ich Hunger habe das Brötchen
teurer verkauft, als es in der Herstellung gekostet hat.
Um dann mal wieder auf den Staat zu kommen bedeutet dies - wenn ich mehr an den Staat zahle als dieser an mich ist der Profiteur der Staat
( da kann man sich jetzt natürlich darüber streiten, ob die Kosten für die Reparatur der durch meine Autoreifen verursachten
Beschädigungen an deutschlands Straßen größer oder kleiner sind als meine KfZ-Steuer - aber auch das ist nicht Thema )

Mein Thema war ja eigentlich die simple Frage, ob man jemandem, der sich nach Erlöschen seines Visagrundes in Dtl aufhält
noch mit monetären Zuwendungen aus Steuergeldern ein gemütliches Leben in der sozialen deutschen Hängematte bereiten muß.
Und da bin ich nun einmal der Meinung - NEIN - a lo cubano: verheiratet=Recidencia; geschieden=Tschüß

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#58 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:42

[quote=George1|

Mein Thema war ja eigentlich die simple Frage, ob man jemandem, der sich nach Erlöschen seines Visagrundes in Dtl aufhält
noch mit monetären Zuwendungen aus Steuergeldern ein gemütliches Leben in der sozialen deutschen Hängematte bereiten muß.
Und da bin ich nun einmal der Meinung - NEIN - a lo cubano: verheiratet=Recidencia; geschieden=Tschüß
[/quote]


Und Entmannt gehört er auch noch . So mindest in den Gedanken der EX.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#59 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 19:54

Zitat von Montishe im Beitrag #58

Und Entmannt gehört er auch noch . So mindest in den Gedanken der EX.


na ja, wenn Ihn die Ex entmannt muß er in die Notfallambulanz und wenn man die Entmannung in der Klinik
machen läßt zahlt es die Kasse - also sind es so oder so wieder Kosten für die Allgemeinheit.
Also hat Entmannen zu unterbleiben.

Aber mal Scherz beiseite - fällt mir gerade ein - ist der/die Ex eigentlich nach Meldung des dauerhaften Getrenntlebens noch
über die Familienversicherung krankenversichert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#60 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 20:00

Krankenversicherung hat er bis zur Scheidung und oder Ausreise.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#61 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 21:46

Ich musste ihn privat versichern, da ich selbst auch nur privat - familienversicherung hatte uns keine gesetzliche genommen, war alles kompliziert und hab die Gründe fast vergessen. Jedenfalls zahle ich natürlich seine Versicherung weiter

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#62 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 21:57

Zitat von iris im Beitrag #61
Ich musste ihn privat versichern, da ich selbst auch nur privat - familienversicherung hatte uns keine gesetzliche genommen, war alles kompliziert und hab die Gründe fast vergessen. Jedenfalls zahle ich natürlich seine Versicherung weiter


Die Frage war zwar nicht an dich speziell sondern eher allgemein gestellt.
Aber zumindest wage ich aus deiner Antwort mal zu schließen, das er in seiner Zeit hier nicht einen einzigen Tag gearbeitet hat.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#63 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 22:16

Zitat von George1 im Beitrag #62


Die Frage war zwar nicht an dich speziell sondern eher allgemein gestellt.
Aber zumindest wage ich aus deiner Antwort mal zu schließen, das er in seiner Zeit hier nicht einen einzigen Tag gearbeitet hat.




Doch, er arbeitet schon seit Januar als Küchenhilfe, aber natürlich nur auf 400 €-Basis. Bislang geht es auch noch nicht anders, da er noch seinen Integrationskurs fertig machen will/muss.
Diesbezüglich hab ich ihm wirklich nichts vorzuwerfen, er strengt sich schon sehr an, auch finanziell auf eigene Beine zu kommen.
Sowieso, er ist kein Blöder oder Fieser, der den deutschen Staat oder mich seine esposa schröpfen will. Lediglich unsere Liebe ist zumindest mir schnell verloren gegangen aufgund der dauernden Konflikte.
Er will auch so bald wie möglich voll angestellt arbeiten, ist nur die Frage, ob ihm jemand in seinem "hohen"Alter kombiniert mit seinem Faible für extravagante Frisuren einen geeigneten Job gibt-- ich wünsch es ihm jedenfalls.
Entgegen aller hier immer wieder geäußerten Vorurteilen will er tatsächlich unabhängig sein und arbeiten,er ist kein Schmarotzer. Darüberhinaus hat er aber schon einige der "cubanischen Macken"- Eitelkeit, Machotum etc.

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#64 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 22:29

Zitat von Montishe im Beitrag #60
Krankenversicherung hat er bis zur Scheidung und oder Ausreise.


Als meine Princesa damals abgehauen ist wollte ich sie auch von meiner KV löschen.Geht nicht
Dann wurde sie schnell von dem Italo schwanger und schon bekam sie ihre Duldung in den Arsch geschoben.
Wenn sie einmal die 3jährige AE haben können die doch machen was sie wollen und der Yuma guggt dumm aus der Wäsche

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#65 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 22:40

Zitat von iris im Beitrag #63
"cubanischen Macken"





Nur mal so . Er wird dir wohl nicht zur Last fallen wollen . In der Gastronomie wird er Arbeit finden . Warum soll er dann zurück ? Die ,,cubanischen Macken ,, sind nicht erst hier gekommen. Gekauft wie gesehen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
10.07.2012 23:04

Zitat

Aber du tust mir leid ,mir scheint du bist innerlich Tod.
Warst du niemals verliebt ?? woher diese Bitterkeit??




Pauli du bist hier der frauenversteher?!
frauen mögen zuspruch und verständnis, das hebt deren selbstvertrauen. nur ist im gegensatz zum deutschen männlein beim cubanischen lover die fahnenstange irgendwann erreicht. wenn er nicht mehr wunschgemäß funktioniert wird er kurzerhand ausquartiert, er ist ja dann schon groß ...

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#67 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
11.07.2012 01:35

Zitat von Félix im Beitrag #56
Zitat von Flipper20 im Beitrag #49
Was auch immer man unter "Staat" versteht:

-Staatswesen, Gemeinwesen, Sozialwesen, Gesundheitswesen, Bildungswesen, Wirtschaftswesen, Infrastrukur...bis hin zur Legislative, Judikative und Exekutive.

Alles passiert unter staatlicher Obhut.

Bei Deiner Geburt konntest Du Dich darauf verlassen, dass Dir entweder eine staatlich geprüfte Hebamme oder die ebenso gut ausgebildete Mannschaft einer Klinik geholfen hat, das Licht der Welt zu erblicken.

Und bei Deinem Tod sorgt er dafür, dass Du nicht an irgendeiner Ecke verscharrt oder entsorgt wirst.

Dazwischen ist immer wieder der Staat für Dich da. Oder bist Du nie zur Schule gegangen? Bist Du nie mit einem Auto über die Straßen gefahren?

Eigentlich gibt es wenig, wo man nicht vom Staatswesen profitiert.

Nun sag nicht: "Das bezahl ich ja auch schließlich mit meinen Steuern."

Jeder Angestellte, Beamte oder Unternehmer profitiert davon, dass er die Möglichkeit dafür von dem Gemein- und Wirtschaftswesen überhaupt geboten bekommt, oder man ihm gestattet, daran teilzuhaben - alles unter staatlicher Aufsicht und Gesetzgebung. Dafür tritt man einen Teil des Einkommens an den Staat in Form von Steuern ab.
Und das ist kein kommunistisches Gedankengut, sondern durchaus die Grundlage unserer freien Marktwirtschaft.

Nur wenn man das Profitieren vom Staatswesen darauf reduziert, das man darunter einen pekuniären Geldfluß z.B. in Form einer Sozialhilfe versteht - aber auch nur dann - profitiert man vielleicht nicht vom Staat.

Aber dann muss ich mich anderer hier schon geäußerter Meinung abermals anschließen: Man wäre tatsächlich vom Bierdeckel-Bewußtsein nicht mehr sehr weit entfernt.



Deine Ausführungen von Staatswesen bis Sozialhilfe, alles Schwachsinn, wurde nämlich alles schon bezahlt.

"Die Kunst der Weisheit besteht darin, zu wissen, was man übersehen muss."


LG
Félix


? ? ? ?

------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#68 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
11.07.2012 11:23

@ Georgie: Haste wenigstens das hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BC%C3%9Fungsgeld vom (West)Deutschen Staat kassiert?

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#69 RE: Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
11.07.2012 11:57

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #68
@ Georgie: Haste wenigstens das hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BC%C3%9Fungsgeld vom (West)Deutschen Staat kassiert?


Ja das hab ich - hab es aber am 07.10.2010 wieder zurückgegeben.

http://www.frankenpost.de/lokal/hofrehau...art2390,1349430

Muß aber zu meiner Schande gestehen, das ich sogar 150 Mark kassiert habe - hab als noch 25 Euronen Schulden beim Staat
Das einzige was ich mir als Neuwessi davon gekauft habe war ein Hamburger bei McDoof ( und da das nicht schmeckte war ich da seitdem nie wieder ) - aber das tut hier nix zu Sache

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mini guía para entender el raro idioma de los cubanos
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von clara
0 03.06.2015 10:33
von clara • Zugriffe: 422
Para Todos los Cubanos Donde Quiera Que Se Encuentren
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von Tina
0 16.05.2015 18:06
von Tina • Zugriffe: 424
ETECSA informa nuevos servicios de pagos por Internet para cubanos
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
4 22.01.2014 23:43
von auda • Zugriffe: 1395
9.000 tote Motorradfahrer - wann kommt die Helmpflicht?
Erstellt im Forum "Thailand."WILLKOMMEN IM LAND des LÄCHELNS" von Manzana Prohibida
22 03.01.2011 21:42
von el carino • Zugriffe: 1297
Rückblende: Abschiebung von Kubanern nach der Wende
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
16 16.03.2016 10:42
von Santa Clara • Zugriffe: 1442
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de