Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 2.991 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#151 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 12:53

Zitat von Trieli
Vielleicht kann ihm ja jemand mal erklären wie er es auf dem Handy einstellt, daß er eine Sendungsmitteilung bekommt. Dann weiß auch er welche ankommen und welche nicht.

@Espanol: Hier ist leider überhaupt nicht sonnig!




Upps Wetterbericht falsch gelesen war gerade abgelenkt weil ich schon seit Stunden ein paar SMS suche

die nicht bei mir angekommen sind.

was die Sonne betrifft kannste nen bisschen abhaben, wir haben 12.30 Uhr 38 Grad und Westwind direkt aus der sahara!!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#152 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 14:41

Zitat von Español


Upps Wetterbericht falsch gelesen war gerade abgelenkt weil ich schon seit Stunden ein paar SMS suche

die nicht bei mir angekommen sind.

was die Sonne betrifft kannste nen bisschen abhaben, wir haben 12.30 Uhr 38 Grad und Westwind direkt aus der sahara!!



So langsam kommt die Sonne ein wenig raus. Aber 38 Grad brauche ich nun wirklich nicht!

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#153 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 15:03

Zitat von seizi

Zitat von Flipper20

Darüber hinaus habe ich die Bezahlung dort so eingestellt, dass - sobald das Guthaben unter € 4,- fällt - die Karte wieder um € 10,- per Lastschrift aufgeladen wird.



Toll Fipper20, du scheinst den wirklichen Sinn einer Prepaid-Karte erfasst zu haben!
Bleibt nur zu hoffen, dass das Guthaben nicht täglich unter die € 4,- fällt.




Du hast es erfasst! Aber offensichtlich erschließt sich dies nicht jedem:

1.) Zur Prepaid-Karte gelangen die Meisten, weil sie die günstigsten Tarife anbieten.

Soweit noch nachvollziehbar? Wenn nicht, mach ich ´ne Pause.

2.) Die Kombination Prepaid-Karte mit Abbuchung ist rein der Bequemlichkeit geschuldet. Wer darin allerdings ein Risiko sieht - so als wäre der einige Vorteil der Prepaid-Karte der Schutz vor Missbrauch - der muss sich logischerweise die Frage gefallen lassen, wo denn die Ursache des möglichen Missbrauchs liegt.
Irgendwo liegt da was im Argen. Wer ständig das Damoklesschwert des Missbrauch über sich schweben sieht, sollte lieber gleich davon absehen, Novia(o) ein Handy zu geben, dessen Karte hier auf seinen Namen läuft - oder sich andere(n) Novia(o) suchen.

Für die, die keine Probleme mit Novia(o) haben, doch ganz brauchbar. Mit dem theoretisch möglichen Restrisiko kann ich gut leben.

Ist summa summarum (ich räume ein, das waren jetzt gleich zwei Schritte hintereinander) eigentlich doch nicht ganz so schwer, oder?

Gruß
Flipper20

---------------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#154 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 16:26

Zitat von Español

Also ich bin ja in technischen Dingen etwas mental blockiert, aber lieber FLIPPER erklaere uns jetzt doch bitte mal

wie Du bei automatischer Aufladung dieser dubiosen Karte ueberwachen willst wieviel Guthaben vertelefoniert und
versimst wird. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du nicht 24 Stunden Online auf der seite von FONIC
bist und so ununterbrochen kontrollieren kannst wann, wohin und wieviel Deine Novia vertelefoniert.



@ Lieber Espanol

Der Bitte, es Euch zu erklären, komme ich natürlich gerne nach.

Aber so viel vorweg speziell für Dich: Bereits auf Seite 3 dieses Threads habe ich in Bezug auf diese Prepaid-Karte geschrieben:

Man kann damit nicht telefonieren in Kuba!!

Dennoch schreibst Du in diesem und einem späteren Beitrag immer wieder von "Telefonieren" bzw. "Vertelefonieren".

Wäre ich nun gehässig, würde ich schreiben: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!"

Da ich aber nicht gehässig bin, frage ich Dich ganz wohlwollend:

Welchen Teil des Satzes "Man kann damit nicht telefonieren in Kuba!!"

hast Du nicht verstanden?

Ich erklär ihn Dir dann.

Nun zur "dubiosen" Karte:

Die Fonic Prepaid-Karte ist mittlerweile ein Allerweltsprodukt von Lidl. Hundertausende kommen damit und mit ihrem Gebrauch zurecht, weil es tatsächlich sehr einfach ist. Wenn Dir aber so eine Prepaid-Karte und deren Gebrauch immer noch "dubios" erscheint, weilst Du entweder zu lange oder zu oft im Ausland. Irgendetwas läuft da an Dir vorbei. Zumindest wäre damit der erste Satz Deines Beitrages zutreffend und zu erklären.
"Lidl" ist übrigens eine große Handelskette. Hat mal mit nur Lebensmittel angefangen, verkauft aber mittlerweile auch andere Sachen als Lebensmittel. Man nennt es - glaub ich - "Non-Food-Artikel" oder sowas ähnliches. Daher nun auch Prepaid-Karten.

Zum Rest ist zu sagen, dass einer, der den Verbrauch kontrollieren wollte, sich nur auf "My Fonic" einloggt und sich dort den Verbrauch anzeigen lässt. Automatisch bekäme man auch die Abbuchungen angezeigt.

Nun, Prepaid-Karten haben die Eigenschaft - deswegen heißen sie so - dass ständig Guthaben zum Verbrauch zur Verfügung stehen muss. Ist das Guthaben aufgebraucht, ist nämlich "Sense".

Aber gerade dann, wenn ich keine Abbuchung veranlasst hätte, wäre ich genötigt, immer mal wieder nachzuschauen (und, wie Du sagst zu "kontrollieren"), ob denn noch Guthaben drauf ist. Weil ich mir dafür aber zu schade bin, nutze ich die Abbuchung - mit bis dato bester Erfahrung.
Wenn Du aber eine Novia hast, die es zu kontrollieren gilt: Beim Gebrauch einer solchen Karte könntest Du es!

Habe ich das nun hinreichend erklärt? Ich weiß, das war jetzt nicht so einfach, weil es schon eine gewisse Logik erfordert.

Für den Fall, dass Du Dich jetzt schämst, hier öffentlich zuzugeben, dass Du es immer noch nicht verstanden hast, oder die Logik nicht nachvollziehen kannst, schreib mir einfach ´ne PM. Ich erklär´ es Dir dann noch mal.

Nebenbei hoffe ich, dass Du beim Lesen solcher Beiträge den nötigen Humor nicht missen lässt, den Du umgekehrt gleichermaßen bei den betroffenen Lesern Deiner Beiträge voraussetzt.

Zum Schuß, und dies wirklich ganz ohne jegliche Häme: Frohe Pfingsten!

Gruß
Flipper20

---------------------------------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#155 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 16:47

Zitat von Español

Zitat von MarionS
Ich habe nun sms auf der Rechnung entdeckt, die ich auch 9 bzw. 6 Stunden nach Versenden noch nicht bekommen habe. Toll.
(Dummerweise habe ich zuvor nicht kontrolliert, ob sie überhaupt angekommen sind .

Gruss Marion




Haettest eben die Software so einrichten sollen dass er nur an Dich schreiben kann



@ Espanol
Noch einmal für Dich - wie Du selbst sagst: "technisch Blockierten":

Sie bekommt im Verbindungsnachweis auch die Nummer angezeigt, an wen die SMS verschickt wurde. Im vorliegenden Fall also ihre eigene Nummer.
Würde - wie Du humorvoll unterstellst - Novio SMS an andere Novias schicken, stünde dort deren Nummer!
Ich würde ja gern mitlachen, aber wenn Witze aufgrund mangelnden technischen Wissens gemacht werden, gelingt mir das nicht.

Gruß
Flipper20

-----------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#156 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 17:21

FLIPPER: ich werde mal versuchen es moeglichst kurz zu machen und nicht mit der Schoepfungsgeschichte anfangen.

Gestern schriebst Du in Antwort auf einen Beitrag von JAN "Man kann mit dieser Karte nicht telefonieren auf Cuba. Groessere
Schaeden kann man also so schnell gar nicht anrichten weil die tatsaechlich nur beim Telefonieren und hier insbesondere
nur beim Telefonieren ins Ausland anfallen!!!

Jetzt heute wieder sehr ausfuehrlich dass jeder der staendig das Damoklesschwert des Missbrauchs sehen wuerde sich mal hinterfragen
sollte ob dies auch an der Novia(o) liegen koennte und ein gewissen Restrisiko bestuende eben.

Jetzt frage ich mich natuerlich wenn Novia oder Novio mit dieser Karte gar nicht telefonieren kann wo liegt dann das Restrisiko
und wieso hat es dann etwas mit dem Vertrauen zur Novia zu tun?????


ich schliesse jetzt mal aus Deiner Aussage von gestern, dass Novia sehr wohl mit dieser Karte telefonieren kann wenn nicht innerhalb
Cubas dann eben ins Ausland und dass dann bei der von Dir gewaehlten Option automatisches Aufladen sehr wohl ein Schaden
entstehen koennte.

Und genau darauf bezog sich mein Eintrag und ich vermute mal auch der von Seizi.


Und zur Klarstellung mir persoenlich ist es vollkommen Latte wie andere mit ihren Cubanischen Familien, Verwandten, Bekannten
Novias Novios kommunizieren, ich amuesiere mich lediglich ueber die Verrenkungen die einige dabei machen wie in diesem Fall
Marion die offenbar taeglich die emfangenen SMS aus Cuba mit dem verbindungsnachweis abgleicht aber jedem das Seine mir waere
das zu aufwendig und ganz ehrlich gesagt auch ein bisschen zu bloed.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#157 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 18:15

@ Espanol
Du kannst aber auch auf´m Schlauch stehen!

Nein, immer noch kann man nicht mit dieser Karte in Kuba telefonieren!

Und das nicht, weil ich sie software-mäßig manipuliert habe, sondern weil das bei der Karte für Kuba - und einige andere Länder - gar nicht vorgesehen ist. Und das ist gut so - auch für meine eigene Karte!

Aber wenn sie auch nicht telefonieren kann, kann sie doch noch SMS schreiben an wen sie will und so oft sie will.

Das ist gemeint mit dem Restrisiko, mit dem ich gut leben kann.

Hastes jetzt?

Gruß
Flipper 20

-----------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#158 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 18:26

Zitat von Flipper20

Aber wenn sie auch nicht telefonieren kann, kann sie doch noch SMS schreiben an wen sie will und so oft sie will.
Gruß
Flipper 20




Ich habe mal eine technische Frage dazu:
Wie funktioniert das denn wohl?
Zum telefonieren lockt sich das Handy ins Cuba Netz ein
und wird "gesperrt", beim SMSen nicht?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#159 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 19:32

So ist es, das Handy lockt sich zwar nicht ein, aber es loggt sich ins cubacel-Netz ein - mit congstar funktioniert in Kuba übrigens auch nur die SMS-Funktion - allerdings könnte man angerufen werden, das würde dann recht teuer werden.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#160 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 20:36

Zitat von Español
... ich amuesiere mich lediglich ueber ... Marion die offenbar taeglich die emfangenen SMS aus Cuba mit dem verbindungsnachweis abgleicht ... mir waere das zu aufwendig und ganz ehrlich gesagt auch ein bisschen zu bloed.



Ich finde die Tätigkeit von Marion sehr sinnvoll.

Überhaupt sollten möglichst viele Leute hier im Forum ein eigenes Thema über ihre SMS aus Kuba eröffnen und jedes einzelne SMS ausgiebig kommentieren.
Wann genau ist es angekommen, wieviele Zeichen umfasste es, ist es auf der Verbindungsliste? Beinhaltete es auch Smileys? Wenn nein, warum nicht? In welcher Sprache wurde es verfasst? Hatte es Rechtschreibfehler? Wenn ja, warum? Weshalb wurde es überhaupt geschickt, hätte es keine Alternativen gegeben? Wieviele Liebesschwüre enthielt es? Wieviele Geldforderungen wurden gestellt? Warum? Braucht der Opa dringend Medikamente? Wieviel Kredit verbleibt noch auf der Karte, soll man eine Hochrechnung machen wann die Karte bei gleich bleibender SMS-Dichte wieder aufgeladen werden muss, etc.

Sowas interessiert doch hier alle!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#161 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 21:26

Entweder ich vertraue meinem Kerl oder nicht. Und wenn er das Vertrauen missbraucht, dann ist er eben Handy und mich los! Ich käme aber nie auf die Idee zu kontrollieren wie viele SMS er an mich oder andere schreibt. Ich lade ihm einmal im Monat sein Handy auf und wenn leer ist, dann ist leer. Ist doch sein Problem und nicht meins. Ob ich von dem aufgeladenen Betrag nun einen SMS oder 40 bekomme ist doch seine Sache. Wenn ich das Handy auflade, dann ist das wie ein GEschenk und damit kann er tun und lassen was er will.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#162 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 23:34

Zitat von Trieli
Ob ich von dem aufgeladenen Betrag nun einen SMS oder 40 bekomme ist doch seine Sache. Wenn ich das Handy auflade, dann ist das wie ein GEschenk und damit kann er tun und lassen was er will.

Komische Einstellung hast du. (übrigens nicht nur hierzu)

MarionS
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 560
Mitglied seit: 06.02.2012

#163 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
27.05.2012 23:56

Und nun ist gut, bitte.

Danke für eure netten Beiträge und manchen Tipp. Gute Nacht und einen schönen Pfingsmontag von Marion

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#164 RE: Handy - ein (mein) Albtraum
28.05.2012 00:41

Ok... nun ist das Thema wohl erschöpft und wird daher auf Wunsch geschlossen

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Merkwürdiges Vorkommnis mit dem Handy meiner Frau
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Pille
37 24.11.2016 18:10
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1375
Albtraum von Eldorado - Als die Welser über Venezuela herrschten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von condor
4 01.08.2016 22:15
von el cacique • Zugriffe: 272
kann ich eine sms aus Cuba auf meinen Computer übertragen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
36 31.12.2013 16:07
von Pauli • Zugriffe: 1788
Handy Aufladung
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Daggi
5 10.06.2012 10:53
von PeterG • Zugriffe: 392
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de