Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 4.904 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

Zuspruch für Trennungswillige
16.05.2012 21:55

Ich hatte ja in anderen Threads schon einmal erwähnt, daß ich einen Bekannten habe, der massive Problem mit seiner thailändischen Ehefrau hatte bzw. hat. Nachdem er sich hat jahrelang, mit Rücksicht auf die Kinder, hat schikanieren lassen, zum Schluß schlief er im eigenen Haus im Keller auf einer Couch, hat er sie dann im letzten Jahr auf Bestreben von seinen Freunden rausgeschmissen und sie in einer kleinen Pension untergebracht.

Heute fand dann die Berufungsverhandlung statt und er hat umfangreich Recht bekommen. Der Richter hat festgestellt, daß die Ehe gescheitert ist, er keinen Unterhalt mehr zu leisten hat und sie ihren Aufenthaltstitel wegen Gewaltanwendung sowie Nötigung in der Ehe verwirkt hat. Sie hat nun 14 Tage Zeit das Land zu verlassen und da die Behörden nicht an eine freiwillige Ausreise glauben befindet sie sich nun in Abschiebehaft und sie hat ein lebenslanges Einreiseverbot nach Deutschland.

Dem Vater wurde, obwohl sich zwischenzeitlich rausgestellt hat, daß er nicht der Vater beider Kinder ist, das alleinige Sorgerecht zugesprochen.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#2 RE: Zuspruch für Trennungswillige
16.05.2012 22:35

eine Soap Opera real life! Geschichten die nur das Leben schreiben kann!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#3 RE: Zuspruch für Trennungswillige
16.05.2012 23:01

Es geht ja nur darum, daß hier gerne mal betont wird, daß man als Mann einer Terrorfrau aus dem Ausland nichts entgegen zu setzen hat. In diesem Fall handelt es sich übrigens um eine Härtefallscheidung die schon in erster Instanz bestätigt wurde. Danach musste er auch nicht mehr zahlen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 02:43

Das genaue Aktenzeichen dieses Urteils als Musterprozess zu kennen wäre bestimmt vielen Leidensgenossen hier im Forum äußerst hilfreich.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#5 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 09:09

Zitat von el loco alemán
Das genaue Aktenzeichen dieses Urteils als Musterprozess zu kennen wäre bestimmt vielen Leidensgenossen hier im Forum äußerst hilfreich.



1. habe ich das Aktenzeichen nicht
und 2. würde ich es sicher nicht im Internet veröffentlichen, da in so einem Urteil ja auch sehr persönliche Dinge der Betroffenen drin stehen, wie die Namen der Eheleute und deren Kinder etc.

In konkreten Fällen kann ich auf Anfrage aber gerne den Kontakt zu seinem Anwalt vermitteln, der da sicherlich weiter hilft. Dieser hatte auch recht schnell einige ähnliche Urteile recherchiert. Dieses Urteil ist also keineswegs ein Einzelfall in Deutschland. Ein guter Anwalt sollte schnell das Gesuchte finden. Und wer sich wirklich scheiden lassen will, wird dies ja wohl nicht ohne Anwalt tun.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 09:18

s bleibt trotzdem ein Einzelfall, und eine Frau aus Thailand Gewaltanwednung und Noetigung in der
Ehe also ein paar restzweifel bleiben mir da, auch das er als nicht leiblicher Vater das
Sorgerecht fuer die beiden Kinder bekommt auch eine sehr, sehr untypische Entscheidung!!!!

Und wenn sie schon jahrelang verheiratet waren ist davon auszugehen, dass sie im Besitz einer
unbefristeten AE jetzt Niederlassungserlaubnis war und so ein Aufenthaltstitel ist nicht einfach mal durch ein
Urteil aufzeben zumindest haette sie hier ein Widerspruchsrecht und mit einem Aufenthalsttitel bzw.
nach dessen Aberkennung direkt in Abschiebehaft sehr strange!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sorry Trieli will Deine Glaubwuerdigkeit nicht in Frage stellen, aber fuer mich bleiben hier
einige gan entscheidende Fragen offen!!!!!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#7 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 09:35

Zitat von Español
s bleibt trotzdem ein Einzelfall, und eine Frau aus Thailand Gewaltanwednung und Noetigung in der
Ehe also ein paar restzweifel bleiben mir da, auch das er als nicht leiblicher Vater das
Sorgerecht fuer die beiden Kinder bekommt auch eine sehr, sehr untypische Entscheidung!!!!

Und wenn sie schon jahrelang verheiratet waren ist davon auszugehen, dass sie im Besitz einer
unbefristeten AE jetzt Niederlassungserlaubnis war und so ein Aufenthaltstitel ist nicht einfach mal durch ein
Urteil aufzeben zumindest haette sie hier ein Widerspruchsrecht und mit einem Aufenthalsttitel bzw.
nach dessen Aberkennung direkt in Abschiebehaft sehr strange!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sorry Trieli will Deine Glaubwuerdigkeit nicht in Frage stellen, aber fuer mich bleiben hier
einige gan entscheidende Fragen offen!!!!!



Das Urteil wurde gestern morgen gesprochen. Deshalb weiß ich nicht inwiefern sie Einspruch einlegen wird. Da er aber nicht mehr unterhaltspflichtig ist, ist anzunehmen, daß sie nichts tut.
Sie ist nämlich faul wie sonst was. Sie hat eigentlich nie mehr auf die Reihe gekriegt als den ganzen Tag auf dem Sofa zu liegen und fern zu gucken. Selbst die Kinder hat seine Mutter versorgt, die nebenan wohnt. Die waren nach Kindergarten bzw. Schule immer bei ihr bis er von der Arbeit kam. Dann durfte er noch das Haus sauber machen, waschen, kochen etc. Deshalb kann man davon ausgehen, daß sie nicht arbeiten gehen würde und der Hartz IV-Satz dürfte für sie eindeutig zu niedrig sein.

Natürlich darf der deutsche Staat Aufenthaltstitel wieder aberkennen, wenn die betreffende Person sich gesetzeswidrig verhält. Und wegen der Gewaltanwendung in der Ehe ist sie ja schon vor einem Monat zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das war ein separates Verfahren. Wie es letztendlich zur Abschiebehaft kam weiß ich nicht genau. Nur das sie wohl dem Richter gegenüber sehr pampig wurde.

Die Kinder dürfen bei ihm bleiben, weil sie auf das Sorgerecht verzichtet hat und es ihm egal ist ob er der Erzeuger ist. Es spielt ja auch im deutschen Recht keine Rolle ob er der leibliche Vater ist oder nicht. Die Kinder sind ehelich geboren und somit ist er der Vater. Um das zu ändern müßte er die Vaterschaft offiziell anfechten. Das hat er aber nicht vor bzw. hat er nicht gemacht. Also bleibt der rechtliche Status gleich.

Die Nötigung und Gewalt war nicht einfach nachzuweisen, aber so ein paar GoPros im letzten Jahr haben da schon arg geholfen! Bevor er sie vor die Tür gesetzt hat, hatte er, auf Anraten seines Anwalts auch alles genau dokumentiert und ist brav zum Arzt gegangen. Die Krönung kam aber am Tag als sie rausgeflogen ist. Da hat sie ihn mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt. Doof für sie nur, daß damals mehrere Zeugen anwesend waren. Das älteste Kind hat die Anschuldigungen im Übrigen auch noch bestätigt. Also war für sie nix mehr mit lieb gucken und behaupten, daß sie ihm ja körperlich unterlegen wäre.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 09:43

Donnerwetter, hat sie ihn auch 1 x taeglich ausgepeitscht

Und wie lange hat er sich das Ganze gefallen lassen

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#9 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 09:46

Ausgepeitscht nicht. Aber so ein heisses Bügeleisen war mehrfach im Spiel. Und auch sonst war sie arg erfindungsreich. Der Dxxxx hat sich das ganze 9 Jahre gefallen lassen. Immer mit Rücksicht auf die Kinder. Sie hat nämlich immer gedroht, daß wenn er nicht mehr funktioniert sie die Kinder nimmt und nach Thailand verschwindet.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 09:50

Zitat von Trieli
Ausgepeitscht nicht. Aber so ein heisses Bügeleisen war mehrfach im Spiel. Und auch sonst war sie arg erfindungsreich. Der Dxxxx hat sich das ganze 9 Jahre gefallen lassen. Immer mit Rücksicht auf die Kinder. Sie hat nämlich immer gedroht, daß wenn er nicht mehr funktioniert sie die Kinder nimmt und nach Thailand verschwindet.





Sorry so etwas haelt 9 Jahre nur ein ausgewiesener SM Anhaenger aus, und die Kinder muessen doch doch
ob dieses Umfeldes hochgradig traumatisiert sein!!!!!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#11 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 10:04

SM eher nicht. Eher das Modell Schaf, daß die Fehler noch bei sich selber sucht. Den Kinder geht es gut, weil sie weitestgehend aus dem Schussfeld waren. Natürlich haben sie schon einiges mitbekommen, aber er hat schon versucht ihnen ein normales Umfeld zu bieten. Nach aussen war ja auch alles normal. Einfamilienhäuschen das immer pickobello war, zwei nette Kinder und ein glückliches Paar. Nur wer genauer hingesehen hat, hat mitbekommen, daß nicht alles so dolle ist. Es ist ja auch nicht so, daß es da täglich eskaliert ist.

Es war wohl auch eher ein schleichender Prozess. Anfangs hat sie ja noch versucht ihren Willen mit Hilfe der Tränendrüsen durchzusetzen. Sprich wenn er mal weggehen wollte, dann hat sie geheult was das Zeug hält. Erst als sie gemerkt hat, daß diese Taktik nicht mehr zieht und sie dabei ist ihn zu verlieren hat sie angefangen massiver zu werden. Das war dann so vor ca. drei Jahren.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#12 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 12:31

Zitat von Trieli
SM eher nicht. Eher das Modell Schaf, daß die Fehler noch bei sich selber sucht.



Solche Männer entsprechen doch der Idealvorstellung einiger Feministinnen. Perfekter gehts nicht. Darf nicht alleine ausgehen, macht den Haushalt, die Alte liegt auf dem Sofa und guckt zu, ihn kümmert es nicht woher die Kinder stammen und wenn er von ihr verjackt wird sucht er die Schuld bei sich. Einfach köstlich. Solche neuen Männer braucht das Land.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#13 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 14:31

Zitat von Trieli
Sie hat nun 14 Tage Zeit das Land zu verlassen und da die Behörden nicht an eine freiwillige Ausreise glauben befindet sie sich nun in Abschiebehaft und sie hat ein lebenslanges Einreiseverbot nach Deutschland.

Dem Vater wurde, obwohl sich zwischenzeitlich rausgestellt hat, daß er nicht der Vater beider Kinder ist, das alleinige Sorgerecht zugesprochen.



Wenn sie nicht dagegen klagt, niemals mehr in ihrem Leben ihre eigenen Kinder sehen zu dürfen, dann hat sie selber Schuld. Spätestens vor dem Haager Tribunal würde sie wegen staatlich verordnetem Kindesentzug recht bekommen, wahrscheinlich aber schon lange vorher in einer deutschen Instanz. Du sprichst hier der (angeblichen) DDR Justizwillkür das Wort - schon gemerkt?
Nun gut, falls sie ihre Kinder der Prostitution zugeführt hätte könnte man auch anders entscheiden, aber einfach nur auf dem Sofa zu sitzen reicht nun wirklich nicht aus jemanden seine Kinder wegzunehmen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#14 RE: Zuspruch für Trennungswillige
17.05.2012 14:31

Feministinnen wollen solche Männer ganz sicher nicht. Die wollen schon welche die mit ihnen auf Augenhöhe sind.
Wenn du fast neun Jahre ein Kind erzogen hättest, würdest du es dann verjagen, nur weil du rausfindest, daß du nicht der Vater bist? Da geht es doch um weit mehr als reines Erbgut. Aber das kannst du vielleicht nicht verstehen.

Manche Menschen sind halt so. Sie gehen jedem Ärger aus dem Weg und zweifeln ständig an sich selbst. Und die sind auch nicht neu. Die gab es schon immer. Ist eine reine Charaktersache. Die einen sind so, die anderen so.

Hier gab es doch auch mal einen, der geschrieben hat, das seine Kubanerin seine Klamotten zerschnitten hat, ihn angegriffen hat und ihn beim Job blamiert hat. Und was hat er gemacht? Nix. Und warum? Hatte 1000 Ausreden warum er sie nicht angezeigt oder rausgeschmissen hat.

Der Betreffende hier war auch lange so bis wir mit vereinten Kräften dafür gesorgt haben, das er sich wehrt. Ausschlaggebend war da allerdings seine Mutter und sein Anwalt der ihm den Zahn gezogen hat: "Ich habe ja doch keine Chance! Wer glaubt schon einem Mann, daß er von einer Frau misshandelt wird".

Dirk
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 19.06.2001

#15 RE: Zuspruch für Trennungswillige
19.05.2012 02:49

Selber Schuld würde ich sagen, wenn einer sich so eine Geistesgestörte nach Deutschland holt. Ähnliches sieht man ja bei deutsch-kubanischen Pärchen auch öfters mal... Ich frage mich nur, warum so viele Männer den Verstand verlieren und Damen aus der Dittwelt-Gosse heiraten.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Zuspruch für Trennungswillige
19.05.2012 04:19

Zitat von Dirk
Selber Schuld würde ich sagen, wenn einer sich so eine Geistesgestörte nach Deutschland holt. Ähnliches sieht man ja bei deutsch-kubanischen Pärchen auch öfters mal... Ich frage mich nur, warum so viele Männer den Verstand verlieren und Damen aus der Dittwelt-Gosse heiraten.




Nichts gegen den Bekannten von TRIELI, aber unter den Maennern auf "Brautschau" in Thailand sind Typen da wundert mich gar
nichts mehr, noch extremer als die auf Cuba!!!!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Zuspruch für Trennungswillige
19.05.2012 08:56

Zitat von Dirk
Ich frage mich nur, warum so viele Männer den Verstand verlieren und Damen aus der Dittwelt-Gosse heiraten.

Das kann dir unser Dr. Freud-Cariño bestimmt am ausführlichsten erklären.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#18 RE: Zuspruch für Trennungswillige
19.05.2012 11:55

Zitat von Español


Nichts gegen den Bekannten von TRIELI, aber unter den Maennern auf "Brautschau" in Thailand sind Typen da wundert mich gar
nichts mehr, noch extremer als die auf Cuba!!!!!



Er war noch nie in Thailand. Sie war schon hier. Allerdings nur auf Besuch bei ihrer Schwester. Zwischen den Schwestern liegen übrigens Welten. Die ist echt klasse. Super integriert, aufgeschlossen, caritativ super engagiert und ihre Ehe läuft nun schon seit 12 Jahren klasse.

Und zum Glück wird er auch nie nach Thailand kommen. Er hat nämlich extremste Flugangst. Damit ist ausgeschlossen, daß er sich so ein Exemplar auch noch im Heimat-Land aufgabelt.

Aber er war schon immer so. Der hat sich auch in der Schule von allen ausnutzen lassen. Man brauchte nur lieb fragen und schon hat er für einen die Hausaufgaben gemacht, sein Taschengeld mit den Leuten geteilt etc. Manche Menschen sind halt einfach so. Da hilft auch gutes Zureden nicht.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#19 RE: Zuspruch für Trennungswillige
19.05.2012 14:44

Zitat von el loco alemán
Das kann dir unser Dr. Freud-Cariño bestimmt am ausführlichsten erklären.



Wie kann man so seinem besten Freund in den Rücken fallen!! Pfui Deipel

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#20 RE: Zuspruch für Trennungswillige
19.05.2012 17:22

das war doch echt nett von Ela seinen Freund zu empfehlen!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Zuspruch für Trennungswillige
20.05.2012 21:27

In Gegensatz zu einigen hier versteht Cariño Spaß.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#22 RE: Zuspruch für Trennungswillige
20.05.2012 21:41

Zitat von el loco alemán
In Gegensatz zu einigen hier versteht Cariño Spaß.



Ist mir noch nie aufgefallen!

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#23 RE: Zuspruch für Trennungswillige
20.05.2012 21:44

obwohl mich Carino eher an das Dr. Sommerteam erinnert :P

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.366
Mitglied seit: 04.04.2008

#24 RE: Zuspruch für Trennungswillige
20.05.2012 22:07

Trieli, bist du sicher das die Frau aus Thailand kommt?
Weil ich kenne eine Kubanerin das genau das gleiche mit ihre deutsche Ehemann tut.
Sorry ich musste das hier schreiben weil die Ähnlichkeit mit diesen ehe und meine Bekannten, verblüffen ist.
Schein nicht so selten zu sein, so eine Lebensgemeinschaft.
Saludos
Chepina

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#25 RE: Zuspruch für Trennungswillige
20.05.2012 22:16

Ja. Ich bin mir zu 100% sicher, daß es sich um eine Thailänderin handelt. Alleine optisch kann man wohl eine Kubanerin recht leicht von einer Thailänderin unterscheiden.

Vielleicht solltest du deinem Bekannten mal raten das zu ändern. Es geht. Es ist nicht einfach, tut weh, aber es erleichtert vermutlich ungemein am Ende eines langen Weges.

Seiten 1 | 2
Vatertag  »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neues aus Cuba von e - l - a
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von DETALI
28 15.05.2002 17:26
von el loco alemán • Zugriffe: 2679
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de