Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 174 Antworten
und wurde 13.656 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#101 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 21:36

Zitat von George1
Auch so ´ne Frage des Service ist warum es die Filme auf einem Flug von Cuba nach Dtl. nur in englich und deutsch und nicht in spanisch gibt


Seien wir mal ehrlich, das was seit den letzten Jahren im Bordkino bei DE und AB läuft, war und ist doch der letzte Schnulli auf den man getrost freiwillig verzichten kann.

Zeitgemäß ist das sowieso nicht mehr, mit diesen antiken farbstichigen unscharfen Kastenmonitoren aller 5 Reihen. In modernen Fluggeräten für Langstrecken hat jeder Passagier am Platz einen Bildschirm auf dem er unter vielen Filmen in mehreren Sprachen und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten auswählen kann. Daran sollten die Fluggesellschaften zuerst arbeiten, wenn sie schon die gestiegenen Preise irgendwie rechtfertigen wollen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#102 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 21:44

@George: Dann müssten die Stewards- und Stewardessen bei allen Airlines sämtliche Sprachen dieser Welt sprechen. Neben Deutsch und Englisch also noch Norwegisch, Kroatisch, Thailändisch, Arabisch etc. Meinst du nicht das wäre etwas viel verlangt?????

Und das nur weil Minnie-Mouse nicht in der Lage ist auf das Tetra-Pack mit dem O-Saft zu zeigen?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.780
Mitglied seit: 09.05.2006

#103 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 21:54

Hey Georgie

Du bist aber schlecht drauf, erst haste geschimpft
das Minimouse nicht nach D.kann,jetzt ist sie da .....

Oder liegt es daran,das sie bald wieder weg ist??

Und zu den Preisen, einer wird komischerweise immer vergessen,
das ist "unser" Staat keiner treibt die Preise mehr als er .
Man müsste sich mal die Mühe machen ,und die steuererhöhungen,
Abgaben , neuen Steuern, egal wie sie sich nennen,auszurechnen.
ZB von 1980 bis Heute , und wäre von damals bis heute alles "normal"
gelaufen, hätten wir heute einen Durchschnittslohn von 4000 Euro.
Aber das ist nicht der Fall,ergo verlieren wir jedes Jahr an Kaufkraft.
Der sogenannte Aufschwung , wird nur von den Unteren Gehaltsgruppen finanziert,
und da diese keine Lobby haben ( Steuerprogression ) werden sie halt ausgenommen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#104 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 21:59

Zitat von Trieli
@George: Dann müssten die Stewards- und Stewardessen bei allen Airlines sämtliche Sprachen dieser Welt sprechen. Neben Deutsch und Englisch also noch Norwegisch, Kroatisch, Thailändisch, Arabisch etc. Meinst du nicht das wäre etwas viel verlangt?????

Schon wieder neigst du zur Übertreibung. Es würde völlig ausreichen, wenn wenigstens die Hälfte unter den Flugbegleitern die Sprachen des Abflug- und des Ziellandes beherrschen würden.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.291
Mitglied seit: 19.03.2005

#105 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:04

Zitat von el loco alemán
Zeitgemäß ist das sowieso nicht mehr, mit diesen antiken farbstichigen unscharfen Kastenmonitoren aller 5 Reihen. (...) Daran sollten die Fluggesellschaften zuerst arbeiten


Hier bin ich ausnahmsweise mal bei euch. Nur ist das wohl keine Frage der Fluggesellschaft, sondern des jeweiligen Flugzeugtyps. Die neueren Airbusse können dies, die klapprigen 767-Boings von Condor wohl nicht. Nochmal durchschnittlich 500 Euro pro Pax einzufordern, um neue Fluggeräte zu finanzieren, da würden die ELAs und Georges erst recht auf die Barrikaden springen und wohl doch fliegen , der Pauschali aber eher nicht.

Und höhere Preise brauchen sie nicht rechtfertigen. Es geht offensichtlich nicht deutlich billiger, sonst würden "preisbewusstere" Gesellschaften wie Ryan oder Virgin in diese Marktlücke springen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#106 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:05

Zitat von Pauli
Und zu den Preisen, einer wird komischerweise immer vergessen,
das ist "unser" Staat keiner treibt die Preise mehr als er .
Man müsste sich mal die Mühe machen ,und die steuererhöhungen,
Abgaben , neuen Steuern, egal wie sie sich nennen,auszurechnen.
ZB von 1980 bis Heute

Völlig richtig. Und gäbe es zudem nicht noch die "wundersame Geldvermehrung" durch Zins und Zinseszins, der in jeder Ware mit eingepreist wird, dann wären nämlich die Preise und die Löhne noch auf gleichem Niveau und alle wären zufrieden.

Außer denen die wirklich vom Zinsgeldsystem profitieren. (Nur Kapitalanleger mit Volumen von derzeit 500.000,- € an aufwärts, der Rest arbeitet für deren Zinsen, denn Geld alleine kann bekanntlich nicht arbeiten)

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.291
Mitglied seit: 19.03.2005

#107 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:08

Zitat von Trieli
@Neben Deutsch und Englisch also noch Norwegisch, Kroatisch, Thailändisch, Arabisch etc.


Nun ist Spanisch nicht so eine exotische Sprache, dass es zuviel verlangt wäre, dass zumindest ein Flugbegleiter auf entsprechenden Strecken die Sprache einigermaßen sprechen und die durchschnittliche Saftschubse wenigstens Essens- und Getränkewünsche aufnehmen kann.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#108 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:10

Zitat von el loco alemán

Zitat von Trieli
@George: Dann müssten die Stewards- und Stewardessen bei allen Airlines sämtliche Sprachen dieser Welt sprechen. Neben Deutsch und Englisch also noch Norwegisch, Kroatisch, Thailändisch, Arabisch etc. Meinst du nicht das wäre etwas viel verlangt?????

Schon wieder neigst du zur Übertreibung. Es würde völlig ausreichen, wenn wenigstens die Hälfte unter den Flugbegleitern die Sprachen des Abflug- und des Ziellandes beherrschen würden.





Voraussgesetzt du hättest das Personal. Wie willst du das denn dispositorisch umsetzen? Da würde sich doch jede Airline selbst beschneiden in dem sie ihr Personal nur noch beschränkt einsetzen könnten. Ausserdem ist die Luftverkehrssprache Englisch und somit wird in jedem Flieger dieser Welt immer Englisch und die Sprache des jeweiligen Heimatlandes der Airline gesprochen.

Dein Vorschlag würde ja alle Airlines dieser Welt betreffen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#109 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:17

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Trieli
@Neben Deutsch und Englisch also noch Norwegisch, Kroatisch, Thailändisch, Arabisch etc.


Nun ist Spanisch nicht so eine exotische Sprache, dass es zuviel verlangt wäre, dass zumindest ein Flugbegleiter auf entsprechenden Strecken die Sprache einigermaßen sprechen und die durchschnittliche Saftschubse wenigstens Essens- und Getränkewünsche aufnehmen kann.





Und wie willst du das praktisch umsetzen. Dann müssten ja alle spanisch sprechenden Passagiere zusammen in einer Buchungsklasse eng beieinander sitzen. Ansosnten müsste der entsprechende Flugbegleiter ja ständig zwischen den Gängen, Klassen hin- und herflitzen während der Getränke- und Essensausgabe.

Für wichtige Fälle war bisher auch immer ein spanisch sprechender Mensch beim Bordpersonal anwesend. Nur ist dies häufig der Pilot oder Co-Pilot und das der nicht kommt um bei O-Saftbestellungen zu helfen ist doch klar. Immerhin finden bei Condor seit einigen Jahren auch alle Ansagen in Spanisch statt.

Und nur weil Spanisch keine exotische Sprache ist sollte sie bevorzugt werden, oder was?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#110 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:37

Zitat von Trieli
Voraussgesetzt du hättest das Personal. Wie willst du das denn dispositorisch umsetzen? Da würde sich doch jede Airline selbst beschneiden in dem sie ihr Personal nur noch beschränkt einsetzen könnten. Ausserdem ist die Luftverkehrssprache Englisch und somit wird in jedem Flieger dieser Welt immer Englisch und die Sprache des jeweiligen Heimatlandes der Airline gesprochen.

Dein Vorschlag würde ja alle Airlines dieser Welt betreffen.


Ja und? Ich sähe da überhaupt kein Problem, die entsprechend sprachkundigen Mitarbeiter eben auf den jeweiligen Strecken einzusetzen. An Bewerbern sollte es auch nicht mangeln.

Über englisch brauchen wir nicht zu reden. Das gehört sowieso zur Grundvoraussetzung.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#111 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 22:45

Zitat von Trieli
Und nur weil Spanisch keine exotische Sprache ist sollte sie bevorzugt werden, oder was?



Das hat doch damit nix zu tun ob die Sprache exotisch ist oder nicht - wenn ich nach China fliege hat das Bordpersonal ( und wenn es nur einer der Begleiter ist ) chinesisch zu sprechen.
Witzigerweise schafft man es ja sogar auf Cuba, das die Leute, die in Holguin am CheckIn sitzen deutsch sprechen, wenn die Condor-Maschine nach FRA abgefertigt wird und 10 Minuten später da Leute sitzem, die italienisch sprechen, weil dann die Maschine nach Rom dran ist.
Selbst die Stadtrundfahrtsbusse in Berlin "sprechen" 13 Sprachen da wird es ja wohl in unserer heutigen hochtechnologisierten Zeit nicht zuviel verlangt sein, das das Bordprogramm neben englisch auch in der Landessprache des Start- und Ziellandes ausgestahlt wird.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

#112 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 23:02

@Georg
Die Welt ist so gestrickt das Englisch den Vorrang hat,obwohl
es mehr Spanischsprechende Menschen gibt.
Und Condor ist ein Billigflieger der Null Interesse an seinen
Kunden hat,oder genauer gesagt,deshalb sind die oft billiger.
Wir warten mittlerweile seit einem 1/2 Jahr auf eine Entschädigung
von Condor wegen einer knapp 5 stündigen Verspätung,zahlen muß Condor
(Gesetz!)aber das hindert die nicht das so lange wie möglich rauszuzögern.
Service und Kundeninteresse haben die nur in der Werbung!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#113 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 23:04

Zitat von Pauli
Hey Georgie
Du bist aber schlecht drauf,



Neee - es gibt nur seeeehr selten Tage an denen ich schlecht drauf bin - und der heutige gehört nicht dazu.
Mich nervt einfach nur schlechter mit teuer Geld bezahlter Service.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.291
Mitglied seit: 19.03.2005

#114 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 23:16

Zitat von George1
Mich nervt einfach nur schlechter mit teuer Geld bezahlter Service.


Mich auch. Nur glaube ich, dass Condors Kubaflüge keine Lizenz zum Gelddrucken für Condor sind, denn ansonsten würden sich auf der Strecke die Mitbewerber nur so tummeln. Du wirst damit leben müssen, dass das allgemeine Preisniveau steig steigt, woran das u.a. liegt, habe ich weiter oben geschrieben, und um dies nicht so deutlich sichtbar werden zu lassen, wird der Service heruntergefahren. Außerdem solltest du den Flurgesellschaften auch Lernfähigkeit zu deinem Nachteil zutrauen, dass es nix bringt Restplätze am Schluss für Schleuderpreise abzugeben, weil einige Spezialisten genau darauf spekulieren, statt sich Tickets zu regulären Preisen zu kaufen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#115 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 23:31

Zitat von ElHombreBlanco
Außerdem solltest du den Flurgesellschaften auch Lernfähigkeit zu deinem Nachteil zutrauen, dass es nix bringt Restplätze am Schluss für Schleuderpreise abzugeben, weil einige Spezialisten genau darauf spekulieren, statt sich Tickets zu regulären Preisen zu kaufen.


Ob dadurch allerdings diese "Spezialisten" nun zu Frühbuchern werden und den erhofften vollen Preis zahlen, bleibt anzuzweifeln.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.291
Mitglied seit: 19.03.2005

#116 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 23:37

Zitat von el loco alemán
Ob dadurch allerdings diese "Spezialisten" nun zu Frühbuchern werden und den erhofften vollen Preis zahlen, bleibt anzuzweifeln.


Schorsch ja, du vielleicht nicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#117 RE: Fliegenpreise Condor
01.06.2012 23:41

Mir hat letztes Jahr eine sehr erfahrene Reiseleiterin erklärt, dass viele Airlines den Flughafen Holguin wieder aus dem Programm genommen haben, weil die Start- und Landefebühren vor ein paar Jahren drastisch gesteigert wurden und im Gegenzug die für Varadero gesenkt. Und dies weil die in der Region vorhandenen Hotels bereits eine sehr gute Auslastung haben, in Varadero aber nicht. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Mir wurde es so gesagt.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#118 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 03:58

Ach Georgie mir kommen fast die Traenen, die Minimouse musste Cola trinken weil niemand an Bord Jugo de Naranja
verstanden hat hast Du es in der ganzen Zeit in der ihr zusammen seit nicht fertiggebracht ihr zumindest
ein paar Worte Englisch oder Deutsch beizubringenDer ist ja fast so gut wie die Story mit der Cubana
die das Essen an Bord verpennte, und sich dann bitter beklagte dass man ihr da snicht spaeter servieren wollte.


Was wollt Ihr dennn ueberhaupt es soll immer schoen billig, billig sein ueber 500 Euro ist schon Abzocke, aber bitte
mit Top Service und bitte auhc noch mindestens eine Flugbegleiterin die Spanisch spricht damit die Minimouse auch das
richtige Getraenk bekommt ach und die Filme bitte auch in Spanisch weil die wenigsten Cubanas ja Englisch sprechen.


Also man kann den Service der Condor und der Air Berlin sicher verbessern, da gaebe es einiges, und es ist auch voellig
normal dass von 280 Paxen an Bord nicht alle zufrieden sein koennen, aber man sollte dabei nicht vergessen was man(frau)
bezahlt hat und wenn ich einen Service ueber dem Durchschnitt will dann muss ich halt ein bisschen mehr ausgeben
und First Comfort bzw. Business buchen und wenn es ganz top sein soll wird nach Cuba nicht angeboten First
da ist man denn allerdings schnell je nach Strecke mit 5000-6000 Euro dabei und da versteht man dann auch
unter Umstaenden JUGO DE NARANJA

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#119 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 04:06

Zitat von Trieli
Mir hat letztes Jahr eine sehr erfahrene Reiseleiterin erklärt, dass viele Airlines den Flughafen Holguin wieder aus dem Programm genommen haben, weil die Start- und Landefebühren vor ein paar Jahren drastisch gesteigert wurden und im Gegenzug die für Varadero gesenkt. Und dies weil die in der Region vorhandenen Hotels bereits eine sehr gute Auslastung haben, in Varadero aber nicht. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Mir wurde es so gesagt.




Da hat dich die sehr erfahrene Reiseleiterin auf den Arm genommen ich hoffe es war nicht Fifa.

Die Lande und Abfertigungsgebuehren sind in HOG und VRA fast gleich minimaler Unterschied, und HOG wird wesentlich seltener
angeflogen weil es dort einfach nicht das noetige Aufkommen gibt. In Guardalavaca fast nur relativ teure 4 und 5 Sterne Hotels,
nach Santa Lucia wo die Hotels relativ preiswert sind will kaum noch jemand hin, die Hotels ausserhalb von Santiago fast tot.

Bei der Air Berlin wird jedes jahr aufs Neue die Frage gestellt Flug nach HOG ja aoder nein und ei Antwort ist jedes
Jahr dieselbe nein lohnt sich nicht!!!!!!


Sollte es FIFA gewesen sein schoenen Gruss sie soll nicht solchen Stuss erzaehlen

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#120 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 07:53

Zitat von Español

Was wollt Ihr dennn ueberhaupt es soll immer schoen billig.....



Ich kann mich eigentlich nicht beschweren über den Service im Flieger!
Bin da auch relativ geschmacklos. Beim Essen halte ich seit der Lehre immer wie folgt:
In der Lehre mussten wir 2 x im Jahr für jeweils 2 Wochen zum Lehrgang nach Hannover.
Dort waren ca. 400 Lehrlinge und wir waren in einem Internat untergebracht.
Einmal beschwerten wir uns bei unserem Ausbildungsmeister über das Essen.
Ganz trockene Antwort von ihm: Ihr sollt hier nicht fett werden, ihr sollt nur überleben!
Zuhause den Kitt aus den Fenstern fressen und hier first clas erwarten

Seit dem habe ich mich nie wieder irgend wo über das Essen beschwert.
Das einzige was ich verlange bei einem Flug, egal was er gekostet hat:
Der Bomber steigt am Punkt A auf und landet am Punkt B. Dazwischen hat er gefälligst
in der Luft zu bleiben!!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#121 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 10:15

"Kitt": Das stimmt (leider) im echten Leben sehr häufig .

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#122 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 11:05

Zitat von Español

Was wollt Ihr dennn ueberhaupt es soll immer schoen billig, billig sein ueber 500 Euro ist schon Abzocke, aber bitte
mit Top Service und bitte auhc noch mindestens eine Flugbegleiterin die Spanisch spricht damit die Minimouse auch das
richtige Getraenk bekommt ach und die Filme bitte auch in Spanisch weil die wenigsten Cubanas ja Englisch sprechen.



Und was ist gegen diese Wünsche einzuwenden
Natürlich will jeder maximalen Service zum minimalen Preis.
Da ich den größten Teil des Fluges ohnehin verpenne ist mir persönlich der "Service" relativ schnuppe.
Wegen mir bräuchte es im Flieger weder etwas zu essen noch Fernseher oder Radio zu geben auch auf den feuchtheißen Lappen kann ich gern verzichten. Gern bring ich mir beim nächsten Flug ein belegtes Brötchen und ´ne Tüte Orangensaft mit, kauf meine Kippen beim Vietnamesen, mein Parfüm in Polen und meine Armbanduhr am Strand von Pataya und gestalte mir meine Bordunterhaltung mit Hilfe meines Schlepptopfes
Dann könnte man sich das ganze Servicepersonal sparen. Da die Wagenschieber aber nun einmal ohnehin an Bord sein müssen dürfen die auch gern Service anbieten.
Kann mich noch an Zeiten erinnern als nach der Betätigung des "Servicerufkopfes" tatsächlich jemand kam um nach meinen Wünschen zu fragen.Heutzutage hat sich "König Kunde" gefälligst selbst in die Galley zu begeben.
Nun kann man sicherlich auch einfach auf ´ne Tüte Orangensaft zeigen und wird auch nicht daran sterben, den Text des seichten Bordunterhaltungsprogrammes nicht zu verstehen ( ich bin ja persönlich immer noch dafür Filme über Flugzeugabstürze zu zeigen ) aber was passiert z.B. in irgenwelchen Notfällen wenn das Servicepersonal nicht in der Lage ist sich mit den Passagieren zu verständigen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#123 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 13:51

Zitat von falko1602

Ich kann mich eigentlich nicht beschweren über den Service im Flieger!
Bin da auch relativ geschmacklos.



Wohl die Wenigsten behaupten von sich, sie wären geschmacklos.
Aber Einsicht ist immer der beste Weg zur Besserung.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#124 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 13:59

Zitat von cardenas

Die Welt ist so gestrickt das Englisch den Vorrang hat,obwohl
es mehr Spanischsprechende Menschen gibt.



Wo hast du denn DEN Käse her?

Spanisch kommt weltweit erst an 4. Stelle, nach Englisch und Hindi.
Am meisten gesprochen wird Chinesisch (Mandarin).

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#125 RE: Fliegenpreise Condor
02.06.2012 14:44

Zitat von Español

Zitat von Trieli
Mir hat letztes Jahr eine sehr erfahrene Reiseleiterin erklärt, dass viele Airlines den Flughafen Holguin wieder aus dem Programm genommen haben, weil die Start- und Landefebühren vor ein paar Jahren drastisch gesteigert wurden und im Gegenzug die für Varadero gesenkt. Und dies weil die in der Region vorhandenen Hotels bereits eine sehr gute Auslastung haben, in Varadero aber nicht. Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Mir wurde es so gesagt.




Da hat dich die sehr erfahrene Reiseleiterin auf den Arm genommen ich hoffe es war nicht Fifa.

Die Lande und Abfertigungsgebuehren sind in HOG und VRA fast gleich minimaler Unterschied, und HOG wird wesentlich seltener
angeflogen weil es dort einfach nicht das noetige Aufkommen gibt. In Guardalavaca fast nur relativ teure 4 und 5 Sterne Hotels,
nach Santa Lucia wo die Hotels relativ preiswert sind will kaum noch jemand hin, die Hotels ausserhalb von Santiago fast tot.

Bei der Air Berlin wird jedes jahr aufs Neue die Frage gestellt Flug nach HOG ja aoder nein und ei Antwort ist jedes
Jahr dieselbe nein lohnt sich nicht!!!!!!


Sollte es FIFA gewesen sein schoenen Gruss sie soll nicht solchen Stuss erzaehlen




Es war FIFA!!!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Hola Cuba
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Morgen gibt wieder Fliegenpreise !!!
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
22 11.07.2009 17:11
von George1 • Zugriffe: 1489
Heute gibt es wieder Condor Fliegenpreise....
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
0 11.09.2008 10:58
von Habanero • Zugriffe: 474
heute Condor Fliegenpreise
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
13 31.05.2008 12:11
von Habanero • Zugriffe: 975
Fliegenpreise bei Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von el mayimbe
0 22.03.2007 10:43
von el mayimbe • Zugriffe: 564
Der Condor Winter ist da......
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
22 23.02.2007 20:34
von George1 • Zugriffe: 1572
Morgen gehts wieder los auf: www.condor -fliegenpreise.de
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
12 03.03.2006 22:55
von jan • Zugriffe: 2227
Fliegenpreise der Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
0 16.12.2005 09:28
von Habanero • Zugriffe: 259
Wieder Fliegenpreise bei Condor
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
36 15.09.2005 23:25
von kubanito11 • Zugriffe: 750
Condor Fliegenpreise
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von carapapa
14 15.08.2005 21:41
von kubanito11 • Zugriffe: 452
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de