Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.531 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Seiten 1 | 2
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Weiter so, Cristina!!!!
02.05.2012 08:57

Wer die Zeit hat und Spanisch spricht sollte man die Foren der EL PAIS, EL MUNDO, LA VANGUARDIA
durchstoebern. Mein lieber Mann da kommt schon einiges an Frust zu Tage , und es gibt sogar Stimmen
die die sofortige Ausweisung der Staatsbuerger Argentiniens und Boliviens fordern!!!!

Fuer die Spanier kommt es im Moment auch wirklich knueppeldick die Krise mit all diesen Kuerzungen,
die hohe Arbeitslosigkeit, der Koenig auf Elefantenjagd, ein Mitglied der Koenigsfamilie minderjaehrig
schiesst sich in den Fuss , und die absolute Kroenung der wegen Betrug, Steuerhinterziehung etc.
angklagte Schwiegersohn sucht nach einem Deal mit der Staatsanwaltschaft um die Hauptverhandlung
und nach bisherigem Stand der Ermittlungen fast sichere Verurteilung zu vermeiden!!!!!!!!!

Vor ein paar Wochen beteuerte er noch treuherzig seine Unschuld und seine Ehefrau die Infanta
Christina behauptet nach wie vor sie habe von nichts gewusst!!!!!

Es ist nicht leicht in dieser Zeit Spanier zu sein!!!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#27 RE: Weiter so, Cristina!!!!
09.05.2012 23:30


Mein Lieblingsblogger Miguel "Devil" Octavio (um Klassen besser als eine bekannte Kubanerin ) über staatliche und private Unternehmen in Venezuela am Beispiel der Telekommunikationsbranche:

Zitat
Watching Some “Strategic” Companies In Bolivarian Venezuela

Over in Caracas Chronicles, Juan Nagel wrote an article criticizing Capriles’ stance on keeping industries in the hands of the State, which prompted a response by Capriles’ Chief Economics adviser, in which a defense was made of keeping certain “strategic” companies or areas in the hand of the Government. I must say that the article by Ricardo Villasmil was not to my liking, because he seems to be “lloviendo sobre mojado” (Raining over areas which are already wet). First of all, we have fifty years of experiences on the matter which should tell us where to go and where not to go.

But more ominous to me, is to hear the Chief Economic adviser of the opposition candidate suggest or say that “We don’t have it clear which is the way to development”

Well, I certainly have a clear idea of where not to go ...

http://devilsexcrement.com/2012/05/08/wa...rian-venezuela/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#28 RE: Weiter so, Cristina!!!!
10.05.2012 20:27

Zitat von chavalito
Super-Entscheidung der argentinischen Präsidentin!! Auf den Spuren von Fidel und Hugo!!

Argentinien verstaatlicht spanische Repsol

Als Feindseligkeit gegenüber Spanien gewertet

Argentinien verstaatlicht Repsol YPF, einen Ableger des spanischen Ölkonzerns Repsol. Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner gab in einer Regierungserklärung bekannt, 51 Prozent der Vermögenswerte zu übernehmen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde dem Kongress überreicht, die erforderlichen zwei Drittel der Stimmen werden als Formsache bezeichnet. Aktuell war der argentinische Staat mit 2% an YPF beteiligt. Die Ankündigung beendet Wochen der Gerüchte, Spaniens Regierung sprach von einem feindlicher Akt.

[......]

http://latina-press.com/news/123728-arge...anische-repsol/




Super Entscheidung der Gewerkschaft, macht weiter so.


Der bolivianische Gewerkschaftsdachverband COB hat zu einem landesweiten, 72-stündigen Generalstreik gegen die Regierung von Präsident Evo Morales aufgerufen, um Druck für höhere Löhne und Gehälter zu machen. Zudem kündigte der Verband ein Treffen sozialer Organisationen an, um die Möglichkeit eines weiteren, unbefristeten Generalstreiks zu beraten.


http://amerika21.de/meldung/2012/05/5204...bolivien-streik

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de