Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.256 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Taxi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 115
Mitglied seit: 23.10.2011

Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
12.03.2012 19:55

hallo liebe Kubagemeinde,
hat jemand schon Erfahrungen zum neuen Anerkennungsgesetz gemacht?
Mich interessieren eigentlich keine Horrorgeschichten und nur Erfahrungen neuen Datums...
Saludos

für alle die noch nichts davon gehört haben...
Das neue "Anerkennungsgesetz"
Durch die Neuregelung wird erreicht, dass künftig für Anerkennungssuchende, Arbeitgeber und Betriebe nachvollziehbare und bundesweit möglichst einheitliche Bewertungen zu beruflichen Auslandsqualifikationen zur Verfügung stehen.

Siggi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 103
Mitglied seit: 11.09.2011

#2 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
13.03.2012 07:13

Universitätsabschlüsse findet man unter www.anabin.de und auch die zuständigen Stellen. Bei meiner Frau hat die Anerkennung des Sportstudiums funktioniert.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.983
Mitglied seit: 03.07.2004

#3 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
13.03.2012 07:42

@Siggi
Was hat das ganze Verfahren denn gekostet?

Siggi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 103
Mitglied seit: 11.09.2011

#4 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
13.03.2012 18:53

Man muss beglaubigte Kopien der Zeugnisse abgeben (übersetzt und Original). Außerdem braucht man die Noten aus Kuba, meine Frau hat 1999 ihren Abschluss gemacht und musste nichts bezahlen (ging über Santa Clara), ihre Freundin musste jetzt 400 Cuc in Kuba bezahlen (Abschluss 2000 in Santa Clara). Die Noten musste sie in Havanna beantragen, meine Frau hat sie in Santa Clara bekommen und musste nichts (oder so gut wie nichts bezahlen). D.h. man muss die Kosten für die Übersetzung, für die beglaubigten Kopien sowie die Noten in Kuba bezahlen.

In Deutschland gabs keine Kosten (Prüfungsamt für Lehramt in Saarbrücken)und Ministerium.
Allerdings ist es schwierig eine zusätzliche Anerkennung zu bekommen. Die Prüfungsämter sagen durch anabin sei dass für jeden nachvollziehbar.

Wenn Kubi an der Universität studieren will ( meine Frau macht im Moment den Deutschkurs an der Uni) hängts davon ab, ob er/sie die deutsche Staatsbürgerschaft hat. Mit deutscher Staatsbürgerschaft lief die Anerkennung übers Ministerium, für Ausländer gehts über die Uni (zumindest mal im Saarland 2011). Seit 2012 läuft das im Saarland über eine zentrale Stelle in Berlin für Ausländer.

Taxi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 115
Mitglied seit: 23.10.2011

#5 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
14.03.2012 20:11

danke siggi super tips!!!
saludos t.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#6 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
24.06.2013 12:26

Zitat von Siggi im Beitrag #4
Man muss beglaubigte Kopien der Zeugnisse abgeben (übersetzt und Original). Außerdem braucht man die Noten aus Kuba, meine Frau hat 1999 ihren Abschluss gemacht und musste nichts bezahlen (ging über Santa Clara), ihre Freundin musste jetzt 400 Cuc in Kuba bezahlen (Abschluss 2000 in Santa Clara). Die Noten musste sie in Havanna beantragen, meine Frau hat sie in Santa Clara bekommen und musste nichts (oder so gut wie nichts bezahlen). D.h. man muss die Kosten für die Übersetzung, für die beglaubigten Kopien sowie die Noten in Kuba bezahlen.

In Deutschland gabs keine Kosten (Prüfungsamt für Lehramt in Saarbrücken)und Ministerium.
Allerdings ist es schwierig eine zusätzliche Anerkennung zu bekommen. Die Prüfungsämter sagen durch anabin sei dass für jeden nachvollziehbar.



Der Thread ist schon etwas älter, ich hoffe, ihr lest trotzdem noch mit... Muss man für eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses zur kub. Botschaft? Wir waren mit Originalzeugnis + vereidigter Übersetzung im Bürgeramt, die meinten, sie dürften keine beglaubigte Kopie von einem fremdsprachigen Dokument machen (nur von der anliegenden Übersetzung). Der Übersetzer hat allerdings seinerseits schon eine Kopie des Originals mit an die Übersetzung geheftet, sie meinte, vielleicht reicht das ja schon. Ist das so? Oder brauchen wir noch von amtlicher Stelle eine Kopie der Orignial-Urkunde? Und geht das nur in kub. Behörde?

Dass ihr in Dtld nichts bezahlt habt, wundert mich. Bei uns ist die Bezirksregierung zuständig und die erhebt stolze 200 Euro Verwaltungsgebühr.

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#7 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
24.06.2013 13:06

Andere Abschlüsse (verkürzt):
bachillerato wird als Mittlere Reife anerkannt.
2 Jahre Uni in Cuba mit Cert. de notas wird als fachgeb. Hochschulreife anerkannt.

Alles wird gut, immer nur lächeln!

Siggi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 103
Mitglied seit: 11.09.2011

#8 RE: Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
11.07.2013 11:28

Zitat von clara im Beitrag #6
Zitat von Siggi im Beitrag #4
Man muss beglaubigte Kopien der Zeugnisse abgeben (übersetzt und Original). Außerdem braucht man die Noten aus Kuba, meine Frau hat 1999 ihren Abschluss gemacht und musste nichts bezahlen (ging über Santa Clara), ihre Freundin musste jetzt 400 Cuc in Kuba bezahlen (Abschluss 2000 in Santa Clara). Die Noten musste sie in Havanna beantragen, meine Frau hat sie in Santa Clara bekommen und musste nichts (oder so gut wie nichts bezahlen). D.h. man muss die Kosten für die Übersetzung, für die beglaubigten Kopien sowie die Noten in Kuba bezahlen.

In Deutschland gabs keine Kosten (Prüfungsamt für Lehramt in Saarbrücken)und Ministerium.
Allerdings ist es schwierig eine zusätzliche Anerkennung zu bekommen. Die Prüfungsämter sagen durch anabin sei dass für jeden nachvollziehbar.



Der Thread ist schon etwas älter, ich hoffe, ihr lest trotzdem noch mit... Muss man für eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses zur kub. Botschaft? Wir waren mit Originalzeugnis + vereidigter Übersetzung im Bürgeramt, die meinten, sie dürften keine beglaubigte Kopie von einem fremdsprachigen Dokument machen (nur von der anliegenden Übersetzung). Der Übersetzer hat allerdings seinerseits schon eine Kopie des Originals mit an die Übersetzung geheftet, sie meinte, vielleicht reicht das ja schon. Ist das so? Oder brauchen wir noch von amtlicher Stelle eine Kopie der Orignial-Urkunde? Und geht das nur in kub. Behörde?

Dass ihr in Dtld nichts bezahlt habt, wundert mich. Bei uns ist die Bezirksregierung zuständig und die erhebt stolze 200 Euro Verwaltungsgebühr.




Geht doch direkt zur Uni und fragt dort nach. Mit Original dürfen die glaube ich auch beglaubigen. Die Bürgerämter dürfen seit ca. 2 Jahren nicht mehr ausländische Dokumente beglaubigen (im Saarland), da gibt es eine neue Vorschrift. Bei der Stadt hat eine Beglaubigung vor 3 Jahren ein paar Euro gekostet.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anerkennung des kubanischen Zahnarztes in Deutschland
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von Olfert
14 14.11.2016 21:18
von andyy • Zugriffe: 2161
Anerkennung von ausländischen Hochschulqualifikationen in Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 01.12.2009 17:36
von dirk_71 • Zugriffe: 4661
Anerkennung kubanischer Hochschulabschluss in der Schweiz
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Iraida
10 03.12.2009 22:25
von DonDomi • Zugriffe: 619
Anerkennung von kubanischen Abschlüssen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von dirk_71
36 02.06.2008 12:43
von Fini • Zugriffe: 3593
Anerkennung eines kubanischen Studiums für Lehramt
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pfloggo
12 16.04.2007 07:25
von Gary • Zugriffe: 890
Anerkennung cubanische Schulzeugnisse, Abitur und neue Ausbildung in Deutschland
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von pepino1
27 23.10.2006 21:17
von guzzi • Zugriffe: 2280
Anerkennung kuban.Hochschulstudium in Dtld???
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ELHOMBRE
4 27.09.2006 22:49
von ELHOMBRE • Zugriffe: 358
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de