Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 12.457 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#51 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 09:07

Zitat von jan
Was für´n Aufstand

Den treiben die Meisten nicht einmal wenn sie eine chica kennen lernen.

Am ersten Abend ohne Sprachkenntnisse in der Disse kennen gelernt und sofort entschlossen sie zu heiraten

Glück muss man haben, so oder so.



Es ging ja auch um die Frage, wie man beim Mercado Negro Zigarrenkauf nicht allzusehr daneben langt. In Centro Habana oder am Malecon am Abend kommt man mit einem Stumpen im Mund keine 10m ohne nicht von irgendjemanden wegen Puros angequatscht zu werden. Wenn man da einfach mitläuft kann man schon ziemlichen Müll wenn nicht gar besagte Bananenblätter angedreht bekommen. Es ist aber nicht alles Müll was man auf Cuba am Schwarzmarkt an Zigarren bekommen kann. Wie schon besagt gibt es kein Schwarz und Weiß und mit ein bischen Mühe kann man zu ganz ansehnlichen Stumpen kommen. Mich nervt nur das ständige lamentieren, alles was man illegal auf Cuba kauft muß zwangsläufig Dreck sein und bloß nicht rauchen ... gefährlich ... giftig .

Da greift die Propaganda der Zigarrenhersteller recht gut und die sollen ja auch schön Devisen verdienen, deswegen liebe Aficionados kauft nur im Laden, denn nur da könnt ihr sicher sein Qualität zu bekommen ...

Aber wir sind ja hier in einem Cuba-Forum und ich finde diese Preise für originale Ware aber einfach so überzogen, daß ich diese Preise keineswegs gewillt bin, kistenweise zu zahlen. Mal zum Vergleichsrauchen ja, aber sonst kaufe ich zu anständigen Preisen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 09:20

Uuff, das wird ja zu einer Glaubensfrage hier

Its doch bei Zigarren nicht anderes als z.B. bei Wein, der eine geniesst seinen Dornfelder fuer 2.80 vom Discounter, der andere
braucht einen Spaetburgunder von Meyer-Naekel fuer 40 Euronen!!!

Wer eine gute Quelle in Cuba hat, und die Puros schmecken Herzlichen Glueckwunsch, wer ganz sicher gehen will und mit Jineteros nichts am Hit
hat kauft eben zu wesentlich hoeheren Preisen im Laden.

Ich persoenlich kaufe und rauche seit 3 Jahren Puros aus dem DOMREP kenne den Besitzer der Manufaktur, hervoragende Qualitaet und
2 USD pro Stueck!!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#53 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 14:52

Im Prinzip wurde ja hier alles zum Thema besprochen. Nur was daran so neu sein soll bleibt weiterhin rätselhaft.

Wer sich von Jineteros anquatschen läßt und deren Zigarren abkauft, verdient es nicht anders als mit solchem Dreck auf die Nase zu fallen. An professionelle "Kopierer" die als gelernte Dreher mit echtem, aber "linksherum" besorgtem Originalmaterial, angefangen beim richtigen Tabak über die Kisten bis hin zu wichtigen Erkennungsmerkmalen wie Scharniere, Verschlüsse und andere Details, in Heimarbeit die gleiche Qualität produzieren wie in der Fabrik kommt man als Tourist überhaupt nicht heran. Und als Familien-Gelegenheitsbesucher auch nur im Ausnahmefall mit viel Glück.

Ich selbst, obwohl ich dort eine Zeitlang gelebt habe, mußte sehr sehr lange suchen, prüfen, recherchieren und einiges Lehrgeld bezahlen, bis ich endlich eine der wenigen zuverlässigen Quelle gefunden habe, die mir bis heute tatsächliche Bestqualität liefert welche von Fabrikzigarren in keinerlei Hinsicht zu unterscheiden ist.

Selbstverständlich gibts da die Kiste nicht für schlaffe 25 CUC. Qualität hat nunmal ihren Preis, wie hier im Thema bereits festgestellt wurde. Eine richtig ordentliche Zigarre darf doch gut und gerne mal 2 CUC kosten. Allerdings bei Preisen von 10 oder gar 30 €, da liegt der Genuss im Verzicht.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#54 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 16:34

Zitat von el loco alemán
...die Kisten bis hin zu wichtigen Erkennungsmerkmalen wie Scharniere, Verschlüsse und andere Details,



Die Kisten rauche ich nicht und die sind mir auch relativ egal.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#55 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 16:38

Zitat von el loco alemán
Und als Familien-Gelegenheitsbesucher auch nur im Ausnahmefall mit viel Glück.
Ich selbst, obwohl ich dort eine Zeitlang gelebt habe, mußte sehr sehr lange suchen, prüfen, recherchieren und einiges Lehrgeld bezahlen, bis ich endlich eine der wenigen zuverlässigen Quelle gefunden habe, die mir bis heute tatsächliche Bestqualität liefert welche von Fabrikzigarren in keinerlei Hinsicht zu unterscheiden ist.



So schwer ist es auch wieder nicht und leichter außerhalb von Hanvana, da dort nicht so viele Touris (und damit Jiniteros) herumlaufen und die Preise nicht so versaut sind.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#56 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 16:40

Zitat von el loco alemán

Allerdings bei Preisen von 10 oder gar 30 €, da liegt der Genuss im Verzicht.



Obwohl Du solange auf Cuba gelebt hast...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#57 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 16:53

Zitat von Castaneda

Zitat von el loco alemán

Allerdings bei Preisen von 10 oder gar 30 €, da liegt der Genuss im Verzicht.



Obwohl Du solange auf Cuba gelebt hast...



Zusammenhang nicht verstanden?

Der Bezug liegt bei den Preisen in D welche ein Mitglied hier für eine gute Zigarre angeblich gern bereit ist zu bezahlen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#58 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
31.03.2012 16:59

Zitat von Castaneda
So schwer ist es auch wieder nicht und leichter außerhalb von Hanvana, da dort nicht so viele Touris (und damit Jiniteros) herumlaufen und die Preise nicht so versaut sind.


Sicher, irgendwelche Nachgemachten gibts auch auf dem Campo von Camaguey. Aber garantiert nicht diese Super-Qualität von der ich hier spreche.

Und was die Kisten anbelangt. Du verschenkst doch auch keinen Goldring in einer Alditüte, oder?

Daß gerade die Kiste ein eindeutiges Indiz für die Qualität von Fälschungen ist, gehört zum Grundwissen, welches bei dir noch nicht vorgedrungen zu sein scheint. Also kauf du weiter im Campo deine "echten" Cohibas lose.

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#59 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
24.04.2012 21:21

Zitat von skycraft
Lieber "Ich ", mit einem schmunzeln lese ich deine Antworten zu meinem Bericht,aber bitte immer schön sachlich bleiben und keine Beleidigungen bitte. ja ich bin keiner vom Zoll aber ich kann als Anwalt alles belegen . Welchen Dreck du in Kuba rauchst ist deine Privatangelegenheit, aber das was aus Kuba eingeführt wird sicherlich nicht. Vor allem deshalb nicht, daß in gutem Glauben "Fakes" nach Europa kommen und diese Mitbringsel hier als Orginale auf den Markt gebracht werden.


Anwalt? Irgendwie kam mir da gerade die berüchtigte Flughafenrede eines ehemaligen bayerischen Ministerpäsidenten in den Sinn, und ich habe mir die "Neuigkeiten" dann nochmal durchgelesen. Neuigkeiten habe ich da dann zwar immer noch nicht gefunden, aber immerhin habe ich jetzt den einzigen Absatz verstanden, der Rechtsfragen berührt. Ist dieser hier:

Zitat von skycraft
Aber was das Mitbringen solcher Zigarren anbelangt, ändert das erst einmal an den zulässigen Einfuhrmengen gar nichts. Auch das Mitbringen für Dritte ist nicht zulässig. Sollte der deutsche Zoll allerdings die Zigarren als Fälschungen erkennen und nachweisen können, dass die gefälschten Zigarren in den geschäftlichen Verkehr gelangen sollen, was das Mitbringen für Dritte laut gesetzlicher Definition in jedem Fall ist, dann macht man sich auch noch der Markenpiraterie schuldig, was ebenfalls strafbar ist.


Beim quer lesen oder überfliegen Deines Postings entsteht leider der Eindruck, dass die Einfuhr solcher Stumpen gegen markenrechtliche Bestimmungen verstoßen könnte. So wie es wirklich da steht, ist es natürlich richtig. Ich übersetze das jetzt mal für den geneigten Leser:

Die Einfuhr solcher (gemeint sind in Kuba außerhalb offizieller Läden gekaufter) Zigarren ist bis zu 50 Stück ohne jedes Problem möglich. Nicht erlaubt ist es aber, diese Zigarren für andere (Dritte) mitzubringen oder sie zu verkaufen. Das würde bspw. gegen markenrechtliche Bestimmungen verstoßen und könnte bestraft werden. Keine Ahnung, warum Du das nicht in verständlicher Art und Weise aufschreibst.

Wobei auch letztgenanntes dem Zoll am Allerwertesten vorbeigeht, wenn es denn nicht im gewerblichen Umfang stattfindet. Die haben wirklich wichtigeres zu tun, als sich um derartigen Pipifax zu kümmern.

Was für Zigarren gilt, das gilt natürlich auch für alle anderen Plagiate. Hier sind ja auch ein paar Thailandfahrer etc. Also, Leute, ihr könnt auch weiterhin eure nachgebauten Uhren und gefakten T-Shirts mitbringen. Und egal was das Bertelsmann-Fernsehen und deren Kampfpresse erzählen: War und ist alles vollkommen legal, wenn die Wertgrenzen eingehalten werden:

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Rei...engen_node.html
http://www.kofferpacken.com/Zollvorschriften.html
http://reisen.t-online.de/imitate-aus-de..._46997638/index
http://www.bild.de/reise/2009/zoelle/so-...34076.bild.html
http://mobil.morgenpost.de/wirtschaft/fi...ich-werden.html
http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/...tlung_node.html

Wenn die Wertgrenzen überschritten werden, dann ist es vor allem wichtig, die eingeführten Waren anzumelden. Sonst ist man schnell im Straftatbereich. Mit Anmeldung ist ggf. nur zu verzollen. Solange es nicht nach Gewerbe und Handel mit dem Kram aussieht.

Da könnten wir ja jetzt wieder einen Bogen nach Kuba schlagen, denn es gibt hier ja auch 'ne Menge Urlaubsfinanzierer, die jede Menge minderwertige Chinaware nach Kuba mitschleppen, um sie dort zu Wucherpreisen zu verhökern. Ich finde die Kubaner und den dortigen Zoll dabei außerordentlich zurückhaltend. In Deutschland würde es da regelmäßig sehr viel mehr Ärger geben. Und das vollkommen zu recht.

Aber egal. Zum Schluß jetzt einfach mal die legendäre Flughafenrede. Die möchte ich denen, die sie noch nicht kennen, nicht vorenthalten. Ist wirklich genial. Hier mal die Fassung mit deutschen Untertiteln:

http://www.youtube.com/watch?v=uF6u0S61soI&feature=related

Der Redner ist übrigens promovierter Jurist ...

Restlos urlaubsreife und in Kürze endlich abdüsende Grüße,

Stephan

Chivas1986
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 21
Mitglied seit: 11.04.2012

#60 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
30.06.2012 22:12

Hmmm also nach den 3 Seiten bin ich etwas geschockt... ich wollte in meinem halbjährigen Aufenthalt schon gerne mal die eine oder andere Zigarre rauchen und auch welche mit nach Hause bringen... wer kann mir denn mal was empfehlen bei dem ich nicht sooooo viel falsch machen kann....

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#61 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
01.07.2012 00:26

Am wenigsten falsch machen kannst du bei den Peso-Zigarren aus der Bodega/Cafeteria für 1 Peso Cubano pro Stück (ca. 3 Cent). Gibt es zwar auch unterschiedliche Sorten, aber das Risiko eines Fehlkaufes hält sich in Grenzen. Eine probieren, wenn gut, ein Paket kaufen.

Eines ist sicher. Es gibt keine Fälschungen. Nur Original Fabrikware. Sind zwar nicht handgerollt, sondern Maschinenzigarren, tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.

Manfred
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#62 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
01.07.2012 10:40

-----
"Mir ist egal wer dein Vater ist, aber solange ich hier angele läufst du nicht übers Wasser."

"Seien wir ehrlich, das Leben ist immer lebensgefährlich."

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#63 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
01.07.2012 11:17

.........es ist eine Kiste aus dem Laden unsreres Hotels Ich wett'n Fuffi daß es "Jineteroware" ist. Vielleicht meldet sich der Zoll beim Verkäufer; soll schon vorgekommen sein.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#64 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
01.07.2012 12:27

Zitat von TRABUQUERO im Beitrag #63
Ich wett'n Fuffi daß es "Jineteroware" ist. Vielleicht meldet sich der Zoll beim Verkäufer; soll schon vorgekommen sein.

Erstes Hundert Pro. Zweites sehr wahrscheinlich. Erstaunlich daß Ebay das nicht längst gelöscht hat. Der Abgabepreis entspricht nicht dem Ladenpreis, was dort Vorschrift ist.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#65 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
01.07.2012 12:42

Und keine Deutsche, bzw. Europäische Steuerbanderole.

e-l-a weiß ein Lied davon zu singen

Ist aber gut ausgegangen, wie ich mich erinnere.
.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#66 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
01.07.2012 13:46

Zitat von jan im Beitrag #65
Ist aber gut ausgegangen, wie ich mich erinnere.
Gut ist was anderes. Aber der Schaden hielt sich in Grenzen.

hefe
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 147
Mitglied seit: 08.03.2006

#67 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
07.07.2012 17:18

Zitat von Manfred im Beitrag #62

http://www.ebay.de/itm/Zigarren-Cuba-fri...=item746e88cc65

Müssten aber nicht bei dem ebay-Angebot auch der Barcode und das Hologramm vorhanden sein, damit die Zigarren als Originale aus dem Zigarrenshop deklarieret werden können?

____________________________________________________________________________________________

Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.

pelotero
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
07.07.2012 17:20

Zitat von hefe im Beitrag #67
Zitat von Manfred im Beitrag #62

http://www.ebay.de/itm/Zigarren-Cuba-fri...=item746e88cc65

Müssten aber nicht bei dem ebay-Angebot auch der Barcode und das Hologramm vorhanden sein, damit die Zigarren als Originale aus dem Zigarrenshop deklarieret werden können?


So schnell kann derjenige der es eingestellt hat gar nicht schauen wie das gelöscht ist und er eine Verwarnung von Ebay bekommt!

Saludos

pelotero
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
07.07.2012 17:24

Oh sorry, ist ja schon vorzeitig gelöscht worden!

Das hatte ich nicht gesehen!

Aber Zigarren aus Cuba geht bei Ebay garnicht! Genauso wenig Rum Havana Club! Da sind sie seit 3 Jahren ca. extremst empfindlich geworden!

Hin und wieder kommt mal einer damit durch, aber sehr selten! Leider!

Saludos

hefe
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 147
Mitglied seit: 08.03.2006

#70 RE: Neues hinsichtlich Zigarren aus Kuba
07.07.2012 17:24

Hallo Pelotero, danke für Deine Antwort...

____________________________________________________________________________________________

Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von huevo de Colón
115 04.04.2016 10:43
von Santa Clara • Zugriffe: 10548
Neues aus Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
35 21.09.2008 16:20
von manfredo19 • Zugriffe: 3341
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de