Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 462 Antworten
und wurde 20.303 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 19
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#51 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 16:52

irgendwie schrillt es bei mir gerade wie bei der USS Enterprise wenn die Klingonen auf den Sensoren erscheinen...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#52 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 16:54

Nun, das hat mir der ansässige Chef von ETEXA so mit geteilt! Ich kann nur das weiterleiten was mir gesagt wurde und ohne PR kein Internet!
Aber warum soll den der Chef von Las Tunas der zur Familie gehört mir so ein Ei ins Nest legen!
Da hake ich noch mal nach und frage ihn noch mal.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 16:58

Zitat von Las Tunas
Nun, das hat mir der ansässige Chef von ETEXA so mit geteilt! Ich kann nur das weiterleiten was mir gesagt wurde und ohne PR kein Internet!
Aber warum soll den der Chef von Las Tunas der zur Familie gehört mir so ein Ei ins Nest legen!
Da hake ich noch mal nach und frage ihn noch mal.





Ich fuerchte fast die werden Dir noch ganz andere Eier ins Nest legen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#54 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:04

Zitat von San_German
irgendwie schrillt es bei mir gerade wie bei der USS Enterprise wenn die Klingonen auf den Sensoren erscheinen...


Ich habe dasselbe Gefühl, aber zumindest versuche ich unseren Las Tunas aufzuklären. Wer weiß, was die noch für Fallstricke für ihn bereithalten.

@Las Tunas: Ich rate dir dringend, von deinem Vorhaben zu lassen. Ich lebe seit 24 Jahren hier, und selbst ich werde noch ab und zu vom Einfallsreichtum der Kubaner überrascht, wenn es darum geht, jemanden Geld aus der Tasche zu ziehen bzw. auszunutzen.

Gruß
kdl

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#55 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:05

Man hör auf damit, was gab es den schon für Eier die schlimm waren, wo vielleicht Personen unverschuldet Probleme bekommen haben?

Na ja, ich muss jetzt was essen, schaue in 2 Stunden noch mal rein und hoffe auf gute Infos mal zur Abwechslung, sieht ja nicht danach aus, aber ich kann ja noch hoffen.
Oder es schreibt mir mal einer wie man es richtig machen soll, aber nicht” am besten in Deutschland bleiben”

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#56 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:07

Zitat von Las Tunas
Man man man, ist das alles ein krampf, wie macht man es richtig!



Na ja:
als erstes sollte man es wirklich wollen - da bin ich mir bei dir nicht sicher
zweitens sollte man es sich leisten können - da bin ich mir bei dir auch nicht sicher
drittens sollte man einen Plan für die Zukunft dort haben - den hast du nicht

Natürlich ist Arbeiten um zu Leben besser als Leben um zu Arbeiten.
Aber nur weil man mal mit Cubis auf´m Traktor zum Angeln gefahren ist gleich auszuwandern ist wohl auch nicht gerade sinnvoll.

Man kann deine Situation ja auch nicht mit Kdl oder Edmundo vergleichen. Die hatten erst einmal über ihre deutschen Arbeitgeber feste Jobs mit ordentlichen Gehalt und dann Zeit Beziehungen aufzubauen.
Du als kannst dort zwar ´nen Handwerksbetrieb eröffnen - wirst aber für alle Materialien mehr bezahlen als die Cubikonkurenz und selbst wenn du nur versuchst selbstgemachtes Wassereis an die Nachbar zu verkaufen, werden diese lieber 500 Meter zum nächsten CubiEisverkäufer rennen, als den in Ihren Augen eh schon reichen Yuma mit Geld zu füttern.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#57 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:43

Zitat von kdl
Und wie kommst du auf den astronomischen Betrag von 700 CUC für einen Internetzugang. Wenn du Resident in Kuba bist, bekommst du als Ausländer bei der Etecsa einen ganz normalen Internetzugang für maximal 80 Std. im Monat. Kosten: 60 CUC/Monat. Verstehe dich da nicht so ganz.



Das hat mit ETECSA nix zu tun.
Es scheint einen neuen Markt zu geben ( zumindest mir ist das neu ).
In letzter Zeit verkauft man auf der Straße Telefone inkl Vertrag für ca 300 CUC und inkl. Internet für ca. 800 CUC. Mir ist nur noch nicht klar, wie das funzen soll - oK, wenn der Verkäufer gegenüber wohnt kann man schnell ein Kabel ziehen, aber angeblich soll das auch bei "Nichtnachbarn" funktionieren.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gibape
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 94
Mitglied seit: 25.05.2008

#58 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:52

spontan würde mir eine Casa Particular mit 2 Gästezimmern einfallen. Eignet sich das Haus dafür? Du könntest im Internet eine mehrsprachige Seite aufbauen und zeitgleich bei den bereits bestehenden Seiten listen um die Casa zu vermarkten.
Preislich machst Du es entweder zur billigsten Casa der Gegend oder zur teuersten (dann sollte die Casa aber auch richtig gut ausgestattet und renoviert sein).

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#59 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:58

Die casa wäre dann aber nur für die sexhungrigen zu vermittelnden Kunden geeignet

Colombia ist etwas abgelegen und kein Wasser in der Nähe.
.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#60 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 17:58

Wurde von Las Tunas schon eliminiert (bekommt er keine Bewilligung, da dort Hotel vorhanden).

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#61 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:02

In Colombia gibts ein Hotel?
Das wüßte ich aber (vielleicht)

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#62 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:09

Im Nachbarforum wird er schon als Zuhälter gehandelt,wegen der website.

Spar Wasser,trink Bier!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#63 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:18

Gabs nicht mal eine Website mit blonden Ukraine Mädchen irgendwo?
.

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#64 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:22

Zitat von chico
Im Nachbarforum wird er schon als Zuhälter gehandelt,wegen der website.



..auf den Fotos sind jetzt alles Leute die bei Las Tunas im Dorf wohnen?
..wenn ich das schon lese "Heirat nicht ausgeschlossen"

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#65 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:26

kennt jemand LasTunas (ich mein den User) persönlich?! Wer schon so oft in Cuba war, sollte es eigentlich wissen. Mhhh auf meinem Tastatur - LCD blinkt immer wieder Fake!! Fake!! Fake!!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#66 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:35

Tja, die große Frage - aber macht man(n) sich dann echt soviel Mühe mit Internetseite usw. (Immer wieder verblüffend, dass einige selbst bei Sowas nicht mal ein Rechtschreibprogramm drüber laufen lassen, man sollte seine Schwächen doch kennen) Denke im Moment trotzdem noch, dass es auch einfach ein ganz lieber, aber eben naiver, LK sein kann...Habe schon Leute auf dem Flughafen getroffen, die haben ähnliche Geschichten erzählt und meinten das wirklich ernst, die sind auch schon Jahre nach Cuba gefahren und hatten genau so wenig Ahnung (aber noch Kohle)...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.244
Mitglied seit: 25.05.2005

#67 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 18:57

Zitat von Manzana Prohibida
Denke im Moment trotzdem noch, dass es auch einfach ein ganz lieber, aber eben naiver, LK sein kann...


Ich erkenne in seinen Worten weder den Lieben, noch den LK.
Für die Kubaner freut es mich aber, auch wenn die Kohle drüben letztendlich immer die Falschen bekommen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#68 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 19:23

Zitat von San_German
kennt jemand LasTunas (ich mein den User) persönlich?! Wer schon so oft in Cuba war, sollte es eigentlich wissen. Mhhh auf meinem Tastatur - LCD blinkt immer wieder Fake!! Fake!! Fake!!



Wieso - ist das denn nicht der auf den CJI-Foto beim unterschreiben.
Fällt eigentlich außer mir auf dem Foto noch jemand das hellgrüne AI-Bändchen an der linken Hand des Yuma auf.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#69 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 19:50

Zitat von San_German
kennt jemand LasTunas (ich mein den User) persönlich?! Wer schon so oft in Cuba war, sollte es eigentlich wissen. Mhhh auf meinem Tastatur - LCD blinkt immer wieder Fake!! Fake!! Fake!!



Fähnrich Crusher, kallibrieren Sie ihr Radar!!
Das merkt man doch schon auf Seite 1.....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#70 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 19:58

Nur nebenbei - wenn der richtige Anwalt merkt, das die "Partnervermittlungsseite" kein Impressum hat
sollte LasTunas besser schon auf Cuba sein.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#71 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 20:07

Sensorenphallanx Kadett, Sensorenphallanx!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#72 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 20:09

Zitat von San_German
Sensorenphallanx Kadett, Sensorenphallanx!



wusste nicht wie man das schreibt
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.207
Mitglied seit: 10.12.2004

#73 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 20:11

Zitat von George1
Nur nebenbei - wenn der richtige Anwalt merkt, das die "Partnervermittlungsseite" kein Impressum hat
sollte LasTunas besser schon auf Cuba sein.



Und wenn die Cubaner mitkriegen, was er für eine Seite betreibt, sollte er besser wieder in D sein

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#74 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 20:24

Hab mir den Thread mal reingezogen. Und bei deinen ganzen Bedenken bzgl. der eigenen Frau und der Familie, welche noch mit dranhängt Geld lässt sich auch angenehmer und mit mehr Spaß verbrennen.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#75 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
08.03.2012 20:42

Zitat von falko1602

Zitat von San_German
Sensorenphallanx Kadett, Sensorenphallanx!


wusste nicht wie man das schreibt
falko


San German auch nicht.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Jahr auf Kuba. Auswandern auf Zeit
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Santa Clara
9 23.09.2016 17:39
von CliffInch • Zugriffe: 500
neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von huevo de Colón
115 04.04.2016 10:43
von Santa Clara • Zugriffe: 10548
Auswandern nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
141 24.12.2012 10:29
von Varna 90 • Zugriffe: 6909
Chris nimmt Kurs auf Kuba
Erstellt im Forum Hurrikan-News von ElHombreBlanco
23 30.08.2006 17:48
von el-che • Zugriffe: 1313
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de