Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 462 Antworten
und wurde 20.271 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#326 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 10:27

eyh Pasu was rauchst du? Meckerst andere wegen Schreibfehlern an und selbst - hast dich in Wut geschrieben? Der Wutschreiber.... Dat heißt PALADAR und nicht paöadar - ist das ne neue Dino-Art? Oder Erdzeitalter? Urkontinent? Inkontinent... ich hör lieber auf, sonst werde ich noch zum Lachschreiber...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#327 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 10:41

Zitat von George1 im Beitrag #322
Zitat von Uli im Beitrag #320
Was soll das denn mit den 21 Tagen? Die restlichen Tage muss man dann immer raus, wenn ein anderer 22 Tage bucht? Und was soll das mit den 5 Jahren? Die Werte für jedes Jahr sind komplett identisch, verwirren nur. Kein Mensch bucht fünf Jahre im Voraus!


scheint wohl als Time-sharing Projekt gedacht zu sein - nur scheint es mir als Resident nicht besonders schlau eines seiner Häuser illegal an Yumas zu vermieten ( ´ne CP-Lizens scheint es ja wohl nicht zu geben ).
Und wie das mit dem Auto funzt hab ich auch noch nicht verstanden.
Und bei 5 Yumas Vollbelegung wäre es zwar günstig - aber mit 2 Schlaf- und einem Kinderzimmer dann wohl doch mit etwas zuwenig Privatsphäre.

Nur mal so um dir ´ne alternative Geschäftsidee anzubieten.
War letztens im Casa eines guten Freundes in Gtmo, das trägt gerade ein"Se vende"-Schild. Die Hütte hat 7 Schlafzimmer und liegt direkt in der Hauptstraße.
Irgendwie hatte man meinen TUR da stehen sehen - zumindest fragten mich abends im Hotel Gtmo einige Mädels - die offensichtlich ihr Geld lieber im liegen als an der Supermarkttheke verbringen, ob ich denn die Hütte nun kaufen würde, und für wieviel man da eines der Zimmer mieten kann.
Ich glaube für solche Häuser, in denen Frauen auf Männer warten gibt es auch einen Namen - den hab ich leider aber gerade vergessen.




Ich vermute, Andreas wird auf Cuba sowiso schon mit einem Bein im Knast sein, denn er bietet ja auch Vermittlung heiratswilliger Mädels an, bzw. auch welche die nur eine "Reisebegleitung" anbieten. Meines Wissens ist Zuhälterei auf Cuba verboten, aber E-L-A wird sich da wohl besser auskennen

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#328 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 11:07

Zitat von Castaneda im Beitrag #327
Meines Wissens ist Zuhälterei auf Cuba verboten


Das ist keine Zuhälterei sonder Partnervermittlung bzw Eheanbahnung.
Das scheint als solches wohl nicht verboten zu sein - allerdings auch völlig unnütz.
Die Gewinnaussichten sollten da wohl nicht viel über dem eines auf Cuba freiberuflich arbeitenden Schneeschieberverkäufers liegen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

deitjaycubana
Beiträge:
Mitglied seit:

#329 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 16:55

Wie kriegt man als Nichtkanadier 90 Tage Visum?

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.476
Mitglied seit: 27.12.2009

#330 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 17:04

Zweimal zur Verlängerung in die Inmi latschen...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

deitjaycubana
Beiträge:
Mitglied seit:

#331 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 20:15

Seit wann?
Und auch bis 6 Monate wie Kanadier?

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#332 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 20:23

mit visa familiar "A2" und guter Laune der / gutem Kontakt zur Immi ja.

deitjaycubana
Beiträge:
Mitglied seit:

#333 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
14.11.2012 21:44

Der Hinweis auf versprochene 90 Tage bei cubataxi.de wird nicht genügen
Novia ist ja noch nicht für A2 hinlänglich...
Das Rúckflugticket vorweg auf 3 Monate zu buchen ist da wohl nur für Hasardeure

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#334 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 01:20

Ich find das so niedlich, alle zereisen sich in der Luft, aber sitzen mit ihrem hintern im Sozialstaat Deutschland im warmen Zimmer! Also dann, immer weiter nur, wenn ihr erst seht das ich Spenden haben will für die Schule in colombia, man,man, man! Alles Scheiße- ich nicht, so hört sich das bei euch an! war den überhaupt einer von euch länger in Cuba als nur seinen Jahresurlaub zu verplempern?
Sagt was, ich höre, aber nicht gleich hauen!
Außerdem, kannst ja mal versuchen mit der Internetgeschwindigkeit in Cuba ne Webseite zu bearbeiten. Ach ja ihr seit ja in Alemania, da kann man ja mit reden, umts haha!

Viel spaß beim lästern, selber besser machen !

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#335 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 01:35

Ach noch was, habt ihr die Musik wenigstens gefunden, die geben sich so ne mühe um das ihr auch mal was von Cuba mit bekommt! Also, Spendet mal nen Groschen oder habt ihr keine Dineros oder bringt was vorbei! Die Ninos freuen sich bestimmt

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#336 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 03:37

Zitat von deitjaycubana im Beitrag #333
Das Rúckflugticket vorweg auf 3 Monate zu buchen ist da wohl nur für Hasardeure

Oder für Liebhaber von zwischenzeitlichen Kurzstreckenflügen in benachbarte Länder.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#337 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 03:44

Zitat von Las Tunas im Beitrag #334
war den überhaupt einer von euch länger in Cuba als nur seinen Jahresurlaub zu verplempern?

Ach da gibts schon so einige hier.

Nur haben die meist sehr schnell erkannt, was in Kuba geht und was nicht und die richtigen Konsequenzen gezogen.

Die Kiste mit der 5-Jahresmiete, am besten noch gegen Vorkasse könnte sogar funktionieren. Schließlich steht jeden Tag ein Dummer auf, der sein Geld loswerden will. Nur mit so einer, vorsichtig formuliert, etwas dilettantisch gemachten Seite und in so einem Kaff wirst du nicht einen davon erreichen.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#338 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 08:17

Zitat von Las Tunas im Beitrag #334

Außerdem, kannst ja mal versuchen mit der Internetgeschwindigkeit in Cuba ne Webseite zu bearbeiten.
Viel spaß beim lästern, selber besser machen !


Sicher ist das Internet in Kuba ein Problem, nur spielt es keine Rolle wenn es um Schriften und Farben
einer Homepage geht. Da muss man sich halt vorher genau überlegen wie die Homepage aussehen soll.
Gibt ja genug Möglichkeiten eine Homepage offline, also auf dem eigenen PC zu erstellen und
erst am Ende auf einen Server hochzuladen. Naja.. kann man machen, muss man aber nicht.

Mit Kritik mußt Du halt rechnen, wenn Du eine "halbfertige" Homepage veröffentlichst.
Da bietest Du von Anfang an eine Angriffsfläche. Hier wurden schon viele Homepages veröffentlicht,
ohne Kritik an ihrem Aufbau und Design zu verursachen. Die Ersteller hatten halt die Pages
ersteinmal fertiggestellt. Auch wenn sie am Anfang erstmal sehr klein waren und mit der Zeit größer wurden.

Alles eine Frage der Geduld und Planung.

Zitat von Las Tunas im Beitrag #334

Ach ja ihr seit ja in Alemania, da kann man ja mit reden, umts haha!



Bist doch gerade in Deutschland, dann lass nun die Tasten fliegen und vollende Deine Homepage.
Dann hat sich die Kritik auch erledigt. Vielleicht kannst Du ja manche davon auch konstruktiv aufnehmen und
in die Bearbeitung der Page einfließen lassen.

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#339 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 09:39

Zitat von Las Tunas im Beitrag #335
Ach noch was, habt ihr die Musik wenigstens gefunden, die geben sich so ne mühe um das ihr auch mal was von Cuba mit bekommt! Also, Spendet mal nen Groschen oder habt ihr keine Dineros oder bringt was vorbei! Die Ninos freuen sich bestimmt


Mal schaun was die Musikindustrie sagen wird, wenn sie sieht, dass Du Musik zum Download unter Deinem vollen Namen
auf Deiner Homepage anbietest... Kannst ja mal den Vergleich ausrechnen, so ca 400,00 EUR pro Musikstück.
Wahrscheinlich wäre es sinnvoller diesen Betrag lieber den Ninos zu geben.

Nos vemos


Dirk

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#340 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 14:24

Deine postings #334 und #335 bestätigen meinen Eindruck. Geh die Sache entspannter an und lass die Brechstange im Keller. Fleissig scheinst Du ja zu sein, jedoch völlig unkoordiniert und übermotiviert, verwirrt wie Deine webseite verwirrend ist. Ich fass mal zusammen:

- Palada(r) "mi gusta" abseits von irgendwelchen lugares calientes und la esposa kann nicht kochen
- Bautätigkeit (Pool) für wo genau? Das zu vermietende Privathaus, welches Du gegen 1 oder 2 Autos eingetauscht hast?
- Privathausvermieter vermutlich ohne CP-Lizenz und gegen das Veto der Immi, soweit ich den Anfang des Threads richtig in Erinnerung habe
- Betrieb einer Webseite, die offenbar u. a. eine Art Datenbank für Dokumente und Behördliches sein soll
- Muli für Dokumentenbeschaffung und Behördengänge
- Reisebüro / Möchtegern-Cubatour-Agent
- Tourguide
- Taxi/Fahrdienst/Bus, und sag jetzt nicht, dass Du die cuenta propia-Lizenz dazu hast, ich würds kaum glauben
- Immobilienmakler bzw -berater, wofür es keine Lizenz gibt
- Partner- und Urlaubsbegleitungsvermittler im Graumarkt mit nicht viel heller strahlenden Kandidatinnen
- Spendensammler mit illegal angebotenen downloads
- Thüringer Bratwurst ist glaub ich gestorben, hab zumindest nichts mehr darüber gefunden

Hab ich was vergessen?

Konzentrier Dich mal auf Kerngeschäfte und geb jedem Buisness zumindest seine eigene Seite. Sortiere den Wust an Angeboten und schmeiss die sinnlos-Links wie "Börse" raus. Leg den aussichtslosen Müll wie "Partnervermittlung" zunächst mal offline auf die Seite und nimm dringend die Ratschläge betreffend Layout an bzw. geh mal in den "joven club de computación" und holf Dir Hilfe. Sei offen für Inputs, auch wenn Dir diese auf den ersten Blick nicht passen. Applausklatscher und Schulterklopfer wirst Du kaum finden. Hier im Forum "Gnadenlos" schon mal garnicht.

Und bevor Du Dir jetzt mit Deiner Spendensammlung für die Schule von Colombia noch das Samariter-Mäntelchen anziehst, schau erstmal, dass Du Deinen eigenen Karren aus dem Dreck ziehst und zum Laufen bekommst. Denn der steckt nicht nur nach kubanischem Recht vielleicht tiefer im Mist, als Du Dir das eingestehen willst.

So eine wirr-warr-Seite gab es schonmal, "todo de Cuba" von Komatante Ralf und Rumschorle HavAndi. Der Unterschied zu Deiner Seite ist, dass die trotz wesentlich weniger Budget das deutlich professioneller aufgezogen hatten und zudem noch beide als residentes in La Havanna lebten, mit eigenem "Büro" gegenüber der Monsterratte. Wäre da nicht der latente Hang zum gewesen und hätten sie Dein Budget gehabt, vielleicht wären die heute noch in Havanna. Zumindest haben sie es perfekt verstanden, ihre Ausgaben für Unwesentliches wie Unterkunft, fest Nahrung oder Hygiene auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#341 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 15:46

Zitat

Havanna lebten, mit eigenem "Büro" gegenüber der Monsterratte. Wäre da nicht der latente Hang zum gewesen und hätten sie Dein Budget gehabt, vielleicht wären die heute noch in Havanna. Zumindest haben sie es perfekt verstanden, ihre Ausgaben für Unwesentliches wie Unterkunft, fest Nahrung oder Hygiene auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.



Das is aber gämain

Der Uniformierte wurde Teniente genannt (es gibt nur 1 comandante in Cuba) und sein Terminkalender lag immer hinter der Theke.

(Auskunft eines Kellners dort)
.

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#342 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 22:19

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #340
Zumindest haben sie es perfekt verstanden, ihre Ausgaben für Unwesentliches wie Unterkunft, fest Nahrung oder Hygiene auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.


Angefügte Bilder:
kuba4.jpg  
ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.073
Mitglied seit: 08.11.2012

#343 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
15.11.2012 23:03

Ih könnt alle nach Kuba einwandert, Vorausetzung:
-Keine Colonie grunden.
-Keine Secten gründen-
-Sich integrieren wollen

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#344 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
16.11.2012 03:39

Ike bin Berlina,Pis mich nicht so an!
Was noch weniger als 13.50Euro im Jahr, wie das? Das ist mein Geld was ich dafür im Jahr ausgebe, nu sag was? ! Noch weniger, Hut ab Klugscheißer!
Sieste, hast dich gut aufgeregt, wenn alle so über die Seite meckern, muss sie ja doch gut sein! Ha, Geld verdienen und Geld haben, das sind zwei Schuhe, ich kann es als Hobby machen, andere zu Ärgern! Ich bin falls du siehst nicht darauf angewiesen, wie andere im Internet mit Infos Geld zu verdienen! Ich stelle gerne meine Erfahrungen und Infos kostenlos rein! Aber das ich mich dann dafür, noch ein Bein ausreisen muss, weil dir oder irgend einem andern die Farbe oder die Schrift nicht gefällt, mein Gott da geht’s zu weit! Einfach nicht hinsehen und nichts runter laden! Man bekomm dich bloß ein, du großer Geschäftsmann!!!

Zum glück denkt nicht jeder so und genug Personen waren schon sehr zufrieden mit mir u es wird auch so bleiben! Ich werde mir nicht den Huf verbiegen so wie alle Deutschen in dem wunderbaren Land wo die Freiheit so groß ist, mi Amor! So wie es ist, so ist es, alles andere ergibt die Zeit, bin lieber ein unkonventioneller Cubaner als ein schräger zugekniffener mit Kacke im Schriet hängender Deutscher, der sich völlig verbiegen läst! HA,(der nur jammert) so nun du!!!

Einfach nicht mehr in die webseit kiken, ab heute hast verbot,verstandennn! Hihi -frag mal morgen noch mal nach mi Amor. Chau pescau
http://www.geo.de/reisen/community/bild/...yklon-Opfer.jpg
ne ne , ich liebe euch doch alle

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#345 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
16.11.2012 06:31

"verwirrt wie Deine webseite verwirrend ist" gilt somit auch für #344. Mach's gut, Du unkonventioneller Cubaner oder doch besser ordinärer "Berlina"?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#346 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
16.11.2012 07:33

@Las Tunas, wenigstens hast Du den Rat mit den Musikdownloads ernst genommen und die
Seiten offline genommen oder zumindest den Zugriff auf die Seite unterbunden.

Nos vemos


Dirk

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#347 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
16.11.2012 07:40

Zitat von Las Tunas im Beitrag #344
.. Ich werde mir nicht den Huf verbiegen so wie alle Deutschen ... ..


Hallo, ich habe meine Firmenseite auch alleine erstellt und war stolz wie Oskar.
Leider hat Pasu aber Recht man macht die Website nicht für sich selber, sondern für Kunden.
Immer wenn ich Zeit hatte, las ich in Webmasterforen was man verbessern kann.Aufmachung,
wie viel Seiteninfos, Strukturierung, Suchmaschinenoptimierung etc.
Für die technischen Dinge kannst Du z. B. www.seitwert.de nutzen, habe damit auch einige Fehler
ausgemerzt. Meine Seite ist immer noch weit von einer Profiseite entfernt, das soll sie aber auch!
Der Kunde kann ruhig wissen, daß ich Glasermeister bin und kein IT- Fachmann. Unsere Fotos z. B.
haben wir alle selbst gemacht, sieht man auch an der Qualität. Ich finde es aber als Kunde blöde,
wenn ich auf eine Firmenseite von Firma a - G gehe und andauernd die gleichen Fotos der Vorlieferanten sehe,
wo man sieht, sie stehen in einer Ausstellung....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#348 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
16.11.2012 12:01

Zitat von dirk_71 im Beitrag #346
@Las Tunas, wenigstens hast Du den Rat mit den Musikdownloads ernst genommen und die
Seiten offline genommen oder zumindest den Zugriff auf die Seite unterbunden.



Und woher soll jetzt das Geld für die Schule kommen?

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#349 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
16.11.2012 12:41

Ich glaube der steht unter Drogen oder zuviel billigem Ron...

Las Tunas
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 69
Mitglied seit: 07.03.2012

#350 RE: Hier mal einen Spruch, den sich jeder auswanderwillige Mann an den Spiegel heften sollte:
21.11.2012 11:09

Ja ja, ihr habt recht, ist eher für mich die Seilte, die Börsen Infos usw. na ja, mit Geld verdienen möchte ich ja auch gar nicht richtig! Das sind halt lediglich Infos. Wenn einer Hilfe braucht in Kuba, oder eben nicht alleine alles machen möchte! Sollte es dann der fall sein, muss er halt mich auch bezahlen, ist doch klar! Hab das jetzt ne weile gemacht mit dem Visa- Las Tunas -Habana, mein Gott, was für ein Stress! Ich bin ja nun nicht nach Kuba gegangen um das einzutauschen, dann hätte ich auch hier bleiben können! Da ja nun alle Kubaner denken, ab dem neuen Jahr können sie weck, werde ich so wie es aussieht ne menge zu tun haben!(erklären, erklären… Schengenvisa, bla,bla, blau) Sollte einer wollen, das ich ihn Kuba zeige, bitte, ansonsten auch gut!
Ps. Hab aber keine große Lust noch was an der Seite zu machen! Man!

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Jahr auf Kuba. Auswandern auf Zeit
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Santa Clara
9 23.09.2016 17:39
von CliffInch • Zugriffe: 500
neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von huevo de Colón
115 04.04.2016 10:43
von Santa Clara • Zugriffe: 10544
Auswandern nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
141 24.12.2012 10:29
von Varna 90 • Zugriffe: 6885
Chris nimmt Kurs auf Kuba
Erstellt im Forum Hurrikan-News von ElHombreBlanco
23 30.08.2006 17:48
von el-che • Zugriffe: 1309
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de