Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 462 Antworten
und wurde 20.303 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 19
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#276 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 18:22

Zitat von jan im Beitrag #274
WIR?

Wir haben ein Haus
Einen Telefonanschluss

usw.


DU, Ausländer hast nix in Kuba!
Nur eine Ehefrau..



Manche haben sogar einen Primo

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#277 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 20:06

Zitat von Claus im Beitrag #266
Also ich wandere nach Kuba (Las Tunas 9 aus und wisst Ihr was, ich freue mich wie ein kleines Kind.


Meinen Beileid! Las Tunas..... Das wäre nichts für mich! Meine Madame kommt von dort. Die Leute sind ganz nett, aber nach zwei Wochen will ich nur noch

Aber vielleicht trifft man sich ja mal auf ein Bierchen!

Carnicero

Claus
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 184
Mitglied seit: 03.07.2012

#278 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 21:07

Gerne

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#279 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 22:15

Hallo Claus,

wenn du auf Cuba als temporärer Residente (z.B. wie ich) lebst kannst du auf euren Haustelefonanschluss Internetzugang beantragen, bei permanenten Residenten sollte es auch funzen (hab nur noch nicht gefragt), hier müsste KDL Auskunft geben können. Derzeit gab es Monats-Pakete für 80 Stunden zu 60 CUC (je weitere Stunde 2 CUC), Flatrate war leider nicht möglich.

Gruss aus Havanna
Christoph

BocaCiega
Offline PM schicken
normales Mitglied


Beiträge: 46
Mitglied seit: 10.03.2011

#280 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 22:27

Ja, CUC-Telefon gibt es auch fuer permanent Residentes.
Ich habe seid Dezember eins. Nur das kostet echt Plata!

Zitat

Statt Nachdenken besser Vordenken

Tu es heute, morgen koennte es verboten sein

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#281 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 22:32

Zitat von Chris im Beitrag #279
Hallo Claus,

wenn du auf Cuba als temporärer Residente (z.B. wie ich) lebst kannst du auf euren Haustelefonanschluss Internetzugang beantragen, bei permanenten Residenten sollte es auch funzen (hab nur noch nicht gefragt), hier müsste KDL Auskunft geben können. Derzeit gab es Monats-Pakete für 80 Stunden zu 60 CUC (je weitere Stunde 2 CUC), Flatrate war leider nicht möglich.

Gruss aus Havanna
Christoph



und von den 80 Stunden,wartest du 30 bis sich die Seiten aufbauen.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#282 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 23:21

Zitat von Pauli im Beitrag #281
und von den 80 Stunden,wartest du 30 bis sich die Seiten aufbauen.

Ganz so schlimm ist es nicht, natürlich mit DSL nicht zu vergleichen, ganz klar!

Saludos aus Havanna
Chris

Claus
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 184
Mitglied seit: 03.07.2012

#283 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
01.08.2012 23:30

Nein leider nicht temporärer Ressident. Bisher leider zu immer zu wenig Zeit ( Beruf )Aber für die Zukunft sicherlich einer von den gangbaren Wegen.
Meine Holde lebt im Gegensatz zu mir lieber in Deutschland und da wir hier noch eine in der Ausbildung befindliche Tochter haben, hat sie bisher die besseren Karten.
Aber jetzt werde ich mich ab September vorwiegend meiner Bibliothek zuwenden.

La Gordí
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 22
Mitglied seit: 08.08.2012

#284 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 11:57

Mein Freund sagte seinerzeit mal zu mir (sinngemäß):
"Ich heirate Dich nicht, weil ich Dich viel zu sehr liebe!!!
Du würdest auf Cuba kreuzunglücklich werden wegen der dortigen Lebensumstände."
Und er gehört wohl eher zu den Besservedienenden dort.
Im übrigen kannte er den damaligen "Wohlstand" in Ost-Europa, da er selbst mehrere Jahr dort war und auch viele Ost-Europäer inkl. Ost-Deutsche kennen gelernt hat.
Und das will etwas heißen, zumal damals Cuba noch ordentlich von den Ostblockstaaten mit allem möglichen unterstützt wurde.
Die Unterschiede im Lebensstandart werden heute wohl noch unglaublich größer sein.
Das hält keine Liebe auf Dauer aus!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#285 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 12:17

Zitat von La Gordí im Beitrag #284
Und er gehört wohl eher zu den Besservedienenden dort.


Ich denke Du hast keinen Kontakt zu ihm. Wenn er bei der Feuerwehr ist wird er wohl eher zu den Geringverdienern zählen.

Carnicero

La Gordí
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 22
Mitglied seit: 08.08.2012

#286 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 12:23

Ich habe auch keinen Kontakt zu ihm, das hat er mir so vor 22-23 Jahren gesagt.
Und er ist sicher kein kleines Licht bei den Bomberos, was ich alles damals von ihm und seinen Freunden/Mitstudenten bezüglich ihrer bevorstehenden Karriere erfahren konnte.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#287 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 12:32

Zitat von carnicero im Beitrag #285
Zitat von La Gordí im Beitrag #284
Und er gehört wohl eher zu den Besservedienenden dort.


Ich denke Du hast keinen Kontakt zu ihm. Wenn er bei der Feuerwehr ist wird er wohl eher zu den Geringverdienern zählen.


Die verdienen nicht schlecht, bekommen gutes Essen , und haben einen guten Ruft

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#288 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 13:47

Zitat von carnicero im Beitrag #285
Zitat von La Gordí im Beitrag #284
Und er gehört wohl eher zu den Besservedienenden dort.


Ich denke Du hast keinen Kontakt zu ihm. Wenn er bei der Feuerwehr ist wird er wohl eher zu den Geringverdienern zählen.

Glaube ich nicht. Da die Bomberos zum Innenministerium gehören, verdienen sie im Vergleich zu anderen vom Staat angestellten recht gut. Ich schätze mal 700-800 CUP für einen normalen Feuerwehrmann.

Gruss
kdl

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 12.11.2009

#289 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 13:53

Hätte ich nicht gedacht!

Carnicero

La Gordí
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 22
Mitglied seit: 08.08.2012

#290 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
10.08.2012 20:09

Also und wenn so ein Besserverdienender einem dann sagt, dass ein/e Deutsche/r dort auf Dauer kreuzunglücklich wird, würde ich mir das mit dem Auswandern dorthin aber sehr sehr sehr überlegen.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#291 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
11.08.2012 05:27

Zitat von carnicero im Beitrag #289
Hätte ich nicht gedacht!

Ich habe mal nachgefragt: Einstiegsgehalt liegt bei 595 CUP. Ein (Lösch-)Zugführer kommt locker auf 800 CUP und der Leiter einer Feuerwache (Offizier) etwas über 1000 CUP. Hab da einen Nachbarn ausfindig gemacht, der war bis vor 2 Jahren bei dem Verein.

Gruss
kdl

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.323
Mitglied seit: 27.03.2002

#292 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
11.08.2012 09:05

Bei der gähnenden Leere der CUP "Shops" ( jeder An und Verkauf Shop und Trödelladen in D ist besser sortiert ) ist das natürlich ein TOPEINKOMMEN da kann man ordentlich gut sparenIm übrigen hab ich zumindestens die Tunerischen Deutschen Auswanderer nebst einem englischen Kollegen vor etwas längerer Zeit Jahr für Jahr kennenlernen dürfen. Die "betrieben" im Hotel Tunas an der Bar hinter der Reception einen "Auswandererstammtisch". Der war nicht gerade sehr Euphorisch ,da wurde gebarmt das die Heide nur so wackelte. Angeschnorrt und die lieben Landsleute zur Solidarität ermuntert wurde ohne EndePersönlich fanden bei denen auch die größten Desaster statt. Feinstliebchen der Grund des Umsiedelns in das beschauliche Las Tunas war meist schon in 3ter oder 4ter Version vom gleichen Schlag ausgetauscht und fungierte lediglich als Alibiobjekt für die Inmigrationsbehörden was die sich natürlich vergüten ließen.Ansonsten versauerten die Kollegen in LT immer auf der Suche nach Landsleuten denen da die üblichen Dinge angedient werden sollten. Ausflüge nach SLucia oder PPadre waren auf Grund klammer Geldbeutel eh nicht mehr möglich,allenfalls Manati und das "Spaßbad" Cornito war da noch erschwinglich. Jahr für Jahr erlebte man die Brüder in la misma situacion. Eine Schwester deutscher Abstammung war übrigens auch dabei.Die obwohl sehr Geschäftstüchtig war dann irgendwann und überraschenderweise samt Kinderchen wieder gen Chemnitz entflohen. Diesen Bericht könnt ich beliebig und ausführlich fortsetzen aber wie heißt es so schön (Selber) VERSUCH macht KLUG.
MfG El Lobo

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#293 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
11.08.2012 14:34

Muss ja nicht gleich auswandern sein. Man kann ja auch pendeln. Ich denke, mit € 500 - € 1000 im Monat kommt man bestens klar. Ein Cubi muss mit 2.5 - 5 % davon auskommen... In Cuba kann man viel Spass haben, aber als Hungerleider eben nicht. Das gilt für alle anderen Länder der Welt, einschl. Deutschland, ebenso.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#294 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 00:22

Zitat von Lothar im Beitrag #293
Muss ja nicht gleich auswandern sein. Man kann ja auch pendeln. Ich denke, mit € 500 - € 1000 im Monat kommt man bestens klar. Ein Cubi muss mit 2.5 - 5 % davon auskommen... In Cuba kann man viel Spass haben, aber als Hungerleider eben nicht. Das gilt für alle anderen Länder der Welt, einschl. Deutschland, ebenso.

Pendeln ist sowieso die angenehmste Variante. Und das sicherste Mittel gegen den Inselkoller. Aber auch die teuerste wegen der Reise- und Ausreisekosten, Unterhalt zweier Wohnsitze etc.

Auf die Frage ja oder nein, ein klares JEIN. Nur wenn man ein sicheres, regelmäßiges mühe- und aufwandsloses Einkommen in entsprechender Höhe hat, welches ausreicht um eben nicht nur zu überleben sondern auf erträglichem Niveaus auch zu erleben. Kuba zählt für Ausländer nicht zu den Ländern mit niedrigen Lebenshaltungskosten, wenn ein Leben bei einigermaßen komfortablem Niveau vorausgesetzt wird.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#295 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 09:08

Zitat von Lothar im Beitrag #293
Muss ja nicht gleich auswandern sein. Man kann ja auch pendeln. Ich denke, mit € 500 - € 1000 im Monat kommt man bestens klar. Ein Cubi muss mit 2.5 - 5 % davon auskommen... In Cuba kann man viel Spass haben, aber als Hungerleider eben nicht. Das gilt für alle anderen Länder der Welt, einschl. Deutschland, ebenso.


Und wo bleibt die Integration, die erkennung der Werte dieser Gessellschaft, das lernen der Sprache.
Man will in Kuba keine Parallele Gesellschaft. Wer in Kuba leben will ,muss steuer bezahlen..spanisch sprechen und so weiter ,,und eine Integration Kurs besuchen

La Gordí
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 22
Mitglied seit: 08.08.2012

#296 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 10:03

Zitat von kdl im Beitrag #291
Zitat von carnicero im Beitrag #289
Hätte ich nicht gedacht!

Ich habe mal nachgefragt: Einstiegsgehalt liegt bei 595 CUP. Ein (Lösch-)Zugführer kommt locker auf 800 CUP und der Leiter einer Feuerwache (Offizier) etwas über 1000 CUP. Hab da einen Nachbarn ausfindig gemacht, der war bis vor 2 Jahren bei dem Verein.

Gruss
kdl



Kann der Nachbar über seine alten Kollegen vielleicht meinen Freund finden?
Mi Amigo ist wenigstens "teniente".

Gruss
La Gordí

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#297 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 10:07

kdl lebt in Holguin ...

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#298 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 10:14

Zitat von La Gordí im Beitrag #296
Zitat von kdl im Beitrag #291
Zitat von carnicero im Beitrag #289
Hätte ich nicht gedacht!

Ich habe mal nachgefragt: Einstiegsgehalt liegt bei 595 CUP. Ein (Lösch-)Zugführer kommt locker auf 800 CUP und der Leiter einer Feuerwache (Offizier) etwas über 1000 CUP. Hab da einen Nachbarn ausfindig gemacht, der war bis vor 2 Jahren bei dem Verein.

Gruss
kdl



Kann der Nachbar über seine alten Kollegen vielleicht meinen Freund finden?
Mi Amigo ist wenigstens "teniente".

Gruss
La Gordí

Habe gerade im anderen Tread etwas zu diesem Thema geschrieben.
Gruss
kdl

Lothar
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 666
Mitglied seit: 20.05.2012

#299 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 12:47

Zitat von kubanon im Beitrag #295
Zitat von Lothar im Beitrag #293
Muss ja nicht gleich auswandern sein. Man kann ja auch pendeln. Ich denke, mit € 500 - € 1000 im Monat kommt man bestens klar. Ein Cubi muss mit 2.5 - 5 % davon auskommen... In Cuba kann man viel Spass haben, aber als Hungerleider eben nicht. Das gilt für alle anderen Länder der Welt, einschl. Deutschland, ebenso.


Und wo bleibt die Integration, die erkennung der Werte dieser Gessellschaft, das lernen der Sprache.
Man will in Kuba keine Parallele Gesellschaft. Wer in Kuba leben will ,muss steuer bezahlen..spanisch sprechen und so weiter ,,und eine Integration Kurs besuchen


Anerkennung der Werte (soweit nicht politisch): Ja; Spanisch sprechen: Ja; Integration: Ja; Steuern bezahlen : Nein ! Weil wir mit unserem ausländischen Geld Netto-Devisen ins Land bringen.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#300 RE: Auswandern nach Kuba, ja oder nein?
13.08.2012 12:51

Zitat von Lothar im Beitrag #299
Zitat von kubanon im Beitrag #295
Zitat von Lothar im Beitrag #293
Muss ja nicht gleich auswandern sein. Man kann ja auch pendeln. Ich denke, mit € 500 - € 1000 im Monat kommt man bestens klar. Ein Cubi muss mit 2.5 - 5 % davon auskommen... In Cuba kann man viel Spass haben, aber als Hungerleider eben nicht. Das gilt für alle anderen Länder der Welt, einschl. Deutschland, ebenso.


Und wo bleibt die Integration, die erkennung der Werte dieser Gessellschaft, das lernen der Sprache.
Man will in Kuba keine Parallele Gesellschaft. Wer in Kuba leben will ,muss steuer bezahlen..spanisch sprechen und so weiter ,,und eine Integration Kurs besuchen


Anerkennung der Werte (soweit nicht politisch): Ja; Spanisch sprechen: Ja; Integration: Ja; Steuern bezahlen : Nein ! Weil wir mit unserem ausländischen Geld Netto-Devisen ins Land bringen.


Man muss die regel des Landes azeptieren....
-Trabajo voluntario
-CDR Mitgliedschaft
-1-erste Mai auf der Straße demostrieren
-26 Juli auch
-Alles gute zu Seinem Geburstag wünschen

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Jahr auf Kuba. Auswandern auf Zeit
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Santa Clara
9 23.09.2016 17:39
von CliffInch • Zugriffe: 500
neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von huevo de Colón
115 04.04.2016 10:43
von Santa Clara • Zugriffe: 10548
Auswandern nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
141 24.12.2012 10:29
von Varna 90 • Zugriffe: 6909
Chris nimmt Kurs auf Kuba
Erstellt im Forum Hurrikan-News von ElHombreBlanco
23 30.08.2006 17:48
von el-che • Zugriffe: 1313
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de