Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 6.497 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#26 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 21:43

Zitat von cardenas
Bolognese Soße hat noch keiner erwähnt,davon müssen
wir immer Dutzende von Päckchen mitschleppen.
Ps. Was habt ihr alle gegen Maggi?
Das gibt dem Garbanzo (außer den Schweinefüßen)den
letzten Pfiff!



Aber man kann doch Bolognese auch lecker würzen ohne die Geschmacks-Verstärker-Tüten reinzutun?!
Maggi (und Knorr-Fix-Saucen usw.) enthalten ziemlich viel Glutamat, und dagegen hab ich vor allem das:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/glutamat-ia.html

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#27 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 21:57

Sicher könnte man das,aber renn mal tagelang im Campo rum
um die Zutaten aufzutreiben.
Und,ab und zu mal etwas Glutamat (natürlich nicht jeden Tag
zum Chinito essen gehen)denke ich,bringt niemand um.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#28 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:04

Zitat von cardenas
Sicher könnte man das,aber renn mal tagelang im Campo rum
um die Zutaten aufzutreiben.
Und,ab und zu mal etwas Glutamat (natürlich nicht jeden Tag
zum Chinito essen gehen)denke ich,bringt niemand um.




Ja, die sind sicher noch nicht so von Industrie-Zeug zugeballert wie wir.
Ich weiß, dass ich schon ungewollt ständig so'n Sch*** irgendwo drin hab, da mag ich es beim Kochen nicht auch noch benutzen.
Und als Geschenk sind mir "richtige" Gewürze dann auch lieber.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#29 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:12

Auf Deutschland bezogen hast Du Recht,und hier passe ich auch auf.
Geschenkte Gewürze für Cubis reduzieren sich dann allerdings auf ein
kilo Cumin.Meiner Erfahrung nach lehnen die meisten neue Geschmacksrichtungen
ab.Letztes Jahr habe ich mal probiert Rosmarin beim Fisch unterzujubeln,
zwecklos.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#30 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:18

hm... und Thymian, Oregano, Bohnenkraut, Majoran, Muskat.... ist das auch "neu"?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#31 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:21
cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#32 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:24

Für aufgeschlossene nicht,aber davon gibt es nicht viele.
Meine Frau und Tochter gehören zum Glück zu dieser Sorte,
und der Schwiegervater,probier es einfach aus.
Wenn nicht hast Du wenigstens Abwechslung.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#33 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:44

Ich glaub, ich kann bisschen ausprobieren. Sie kocht sehr viel und sehr lecker... Gewürze müssen da schon dran gewesen sein, neben Knoblauch

Zitat von Pauli
@clara das wäre doch was

http://www.amazon.de/Genuss-Box-Geschenk...31154683&sr=1-1



cool - "Bremer Gewürzhandel", lustig, so ein Zufall, ich bin vorher noch in Bremen, da guck ich vielleicht direkt im Geschäft..

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#34 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 22:56

@kdl: glaubst du, dass solche Dosen die Luftfeuchtigkeit abhalten?
http://www.bremer-gewuerzhandel.de/NEU--...r::1626124.html

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#35 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 23:03

clara bist aber fix

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#36 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 23:06

Zitat von Pauli
clara bist aber fix



Nein, ich bin nur aufgeregt, weil ich wider Erwarten schon so bald fahren kann...

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#37 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 23:07

Wo ist das Problem auf Kuba ne leckere Bolognese zu machen ohne Fertigkrams. Pfeffer, Salz, frischen Knoblauch, Tomaten, Paprikapulver und wer es scharf mag noch ein wenig Chilipulver rein. Ich sehe eher das Problem in der Hackfleischbeschaffung als im Sosse machen.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#38 RE: Gewürze aus D mitnehmen
07.03.2012 23:13

Na ja im 5 Sterne Hotel kennt man solche
Probleme nicht .

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#39 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 08:02

Zitat von Trieli
Ich sehe eher das Problem in der Hackfleischbeschaffung als im Sosse machen.



Wieso - einfach oben in den Fleischwolf das Fleisch rein und untern kommt dann Hackfleisch raus.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#40 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 11:39

Ich persönlich kenne nicht einen Kubaner der einen Fleischwolf besitzt. Und in die 1-2 die ich mal in anderen Haushalten gesehen haben, da würde ich nix reinstecken.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#41 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 12:41

Zitat von Trieli
Ich persönlich kenne nicht einen Kubaner der einen Fleischwolf besitzt. Und in die 1-2 die ich mal in anderen Haushalten gesehen haben, da würde ich nix reinstecken.


------------------------------------------------------------------------
Schwamm oder Bürste auch nicht?
Aber so ein Ding läßt sich besorgen in der Nachbarschaft,
natürlich nicht Elektrisch.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#42 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 12:54

Zitat von Trieli
Ich persönlich kenne nicht einen Kubaner der einen Fleischwolf besitzt. Und in die 1-2 die ich mal in anderen Haushalten gesehen haben, da würde ich nix reinstecken.



Komisch oder am Ende sind doch nicht alle Cubis gleich.
Ich zumindest kenne keinen Cubihaushalt in dem es keinen Fleischwolf gibt.
Mag ja sein, das die nicht den deutschen Hygienevorschiften entsprechen ( aber das macht das Fleisch ja auch nicht ) - und da ich nicht von frühester Jugend an in Sagrotan gebadet wurde habe ich es immer schmerzfrei überlebt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#43 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 13:12

Also der Fleischwolf bei meiner suegra ist immer blitzeblank - stimme da eher George1 beim Fleisch zu. Das ist auch der Grund warum sie in Havanna so ein Gerät haben - sie trauen der Qualität manchmal selber nicht so ganz bzw. ist ein ganzes Stück Fleisch eher einzuschätzen als die bereits fertig gekaufte Mischung

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#44 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 13:55

Zitat von Mocoso
sie trauen der Qualität manchmal selber nicht so ganz bzw. ist ein ganzes Stück Fleisch eher einzuschätzen



Hab mich letztens auch gewundert, warum "Mama" Fisch brät, obwohl ich eigentlich gar keinen esse.
Der "Fisch" war am Ende frisches Rindfleisch - hab etwas Essig in die Soße gekippt und ´nen leckeren Sauerbraten gegessen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#45 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 14:01

Abgesehen, daß Fisch noch heikler ist (aber da hab ich noch nie ein altes Stück gesehen ) - da lässt du dir auf Kuba einiges entgehen!

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.083
Mitglied seit: 06.03.2010

#46 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 14:03

Zitat

sie trauen der Qualität manchmal selber nicht so ganz bzw. ist ein ganzes Stück Fleisch eher einzuschätzen als die bereits fertig gekaufte Mischung




Da kann alles drin sein - nicht nur Soja.
Hier geht es mit dem Hack auch nicht gerade kosher zu.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/foodw...irstTeaser.html

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#47 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 14:09

Naja, das zahlt sich aus meiner Sicht aber eher bei einer Großproduktion aus und die hast du bei kubanischen Fleischereien kaum (obwohl es da sicher auch keine Garantie gibt).

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.622
Mitglied seit: 20.05.2008

#48 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 14:55

Also 'n Fleischwolf gibt's bei meiner suegra schon ewig; der wird auch ziemlich regelmässig benutzt. Wenn wir dort sind log.
noch öfter (Carne )

Nebenbei: Lach mich oft halb bei Leuten die hier beim Essen auf "Superfein" machen und dann "drüben" gezwungenermassen mitziehen müssen
weil sie sonst verhungern würden. Glutamat hin oder her, gestreckte Milch mit unreinem Leitungswasser usw.
Wie oft wurde schon aufgetautes Hack z.T. gegessen und dann wieder eingefroren?
Mein Lieferant des "carne roja" bringt's immer in einem alten Farbkübel; damit Niemand etwas merkt

halt!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#49 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 15:12

Zitat
Und in die 1-2 die ich mal in anderen Haushalten gesehen haben, da würde ich nix reinstecken.

Zitat
Mag ja sein, das die nicht den deutschen Hygienevorschiften entsprechen ( aber das macht das Fleisch ja auch nicht )

Die Hauptsache ist, dass das Fleisch anschließend gut durcherhitzt wird.

Zitat
Ich persönlich kenne nicht einen Kubaner der einen Fleischwolf besitzt.

Gibt's oft für Moneda Nacional in Haushaltswarengeschäften und ist meiner Erfahrung nach in kubanischen Haushalten durchaus üblich.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#50 RE: Gewürze aus D mitnehmen
08.03.2012 15:31

Zitat von Quimbombó
Die Hauptsache ist, dass das Fleisch anschließend gut durcherhitzt wird.


Also ich mache mir seit über 20 Jahren in Kuba regelmäßig Hackepeter von frischem Schweinefleisch, und ich lebe noch.

Gruß
kdl

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DJ-Equipment mitnehmen
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von tamara1312
6 26.03.2016 14:26
von pedacito • Zugriffe: 460
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de