Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 263 Antworten
und wurde 14.012 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#176 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 17:29

[quote="falko1602"]....
Und falls sich jemand fragt, warum ich dabei so angebissen reagiere:


ich habe mich sehr oft gefragt

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#177 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 17:33

Zitat von falko1602
Du hast also bei deiner ersten cubine perfekt spanisch oder sie perfekt deutsch gekonnt?



Meine erste "Cubine" hatte ich mit 3 Jahren. Sie kam aus Chile und sprach genau so gut Deutsch wie ich zu der Zeit.
Aber mal im Ernst, natürlich sprach ich nicht perfekt spanisch als ich das erste mal auf Cuba war ( allerdings spreche ich jetzt immer noch nicht perfekt spanisch )
Ich hab mir aber auch ein paar Jährchen Zeit gelassen um mich mit dem Cubavirus infizieren zu lassen.
Und die Zeit habe ich genutzt um meine Sprachkenntnisse zumindest soweit voranzutreiben um etwas mehr als nur ein Bier bestellen zu können.
Ich will ja nur verstehen, wie eine Beziehung funzen soll, wenn man sich nicht unterhalten kann - Cariños "Sprache der Liebe"-Idee kann es ja wohl nicht sein.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#178 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 17:34

Die Latinas schreiben sehr schoene Liebesbrief wohl wahr, nur sollte man diese erstens lesen, und weitaus wichtiger
verstehen und einordnen koennen. Und eben dazu muss man die Mentalitaet und Kultur kennen. Liest sich natuerlich
toll, und die Brust schwillt vor Stolz "was bin ich doch fuer ein toller Typ das so ein junges Ding
offenbar so auch mich abfaehrt. Leider sieht die Realitaet denn sehr oft gan anders aus.
Hier liegt der Fall doch ziemlich klar, da wird mehr oder weniger dreist um Geld gefragt und um eine fuer
cubanische Verhaeltnisse gewaltige Summe. Sie stoesst auf Widerstand und rudert jetzt heftigst und sehr
emotional zurueck um zu retten was noch zu retten ist.

Und lieber FALKO ist doch klar, dass Deine Frau Dich finanziell nicht hintergeht sie waere
ja auch mit dem Klammerbeutel gepudert!!! Besser kann sie es doch gar nicht haben, verheiratet
mit einem Yuma den sie nur ein paar Wochen oder Monate im Jahr sieht, er schickt Geld,
und sie kann ansonsten machen was sie gerade will. Nicht unbedingt ein Sechser im Lotto,
aber ein Fuenfer mit Zusatzahl.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#179 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 17:46

Zitat von Klausi58
Sagen wir mal so es ist alles noch im Anfangsstadium. Auch wenn ich jetzt zum Abschuß freigegeben bin, ist es interessant die Meinung von Leuten zu hören die schon jahrelange Beziehungen zu Kubanern oder Kubanerinnen hatten.



Liebster Falko!!!

Hier fragt er nach unseren Meinungen und erklärt den Status der Beziehung!

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.144
Mitglied seit: 18.07.2008

#180 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 17:52

Zitat von George1
......
Ich will ja nur verstehen, wie eine Beziehung funzen soll, wenn man sich nicht unterhalten kann -
Cariños "Sprache der Liebe"-Idee kann es ja wohl nicht sein.....



stimmt natürlich was Du schreibst, wenn es etwas dauerhaftes werden soll, muss der eine
oder andere die Sprache des anderen lernen. Die ersten monate mit meinem cubanischen Drachen, haben
wir nur Englisch gesprochen. Ich habe mir aber nach dem Kennenlernen innerhalb einer Woche nach Rückkehr
eine Spanierin zum Spanischlernen gesucht. war schweineteuer-Einzelunterricht und ich glaube 30,00 DM/pro Std.
Deshalb finde ich es ja auch so unfair Klausi noch mehr Zweifel einzupflanzen...
Denn auch Dir herzallerliebster Georgi könnte ich einen Zweifelpflock ins Herz treiben!!! Ein Beispiel?

In Deinem Thread über Minimouse schreibst Du nach mehrmaligem Anlauf hat sie das Visum für D bekommen.
Ablehnungsgrund: Mangelnde Rückkehrbereitschaft.
Hmmmmmm, wenn sich in Havanna bei der Botschaft innerhalb von 14 Jahren das nicht geändert hat, gibt
es auch noch andere Varianten! Könnte ja auch sein, das minimouse noch mehr "ausländische Kerben
in ihrem Gürtel hat" und das sie deshalb das Visum nicht bekommen hat! Vielleicht war sie aber auch nie
in Havanna und hat Dein Geld woanders verprasst. Oder sie hat auf der cub. Seite
Mist gebaut Prostitution etc. Meines wissens nach, braucht die Botschaft keine Begründung für eine Ablehnung angeben!
Warst Du bei der Ablehnung dabei oder hast Du es von Ihr?
Kann mir nicht vorstellen, daß Du eine Mail oder am Telefon eine persönliche Begründung von der Botschaft bekommen hast!
Datenschutz lässt grüssen

Oder hast du vielleicht eine SMS von dieser Art bekommen: Mi amol. Los alemanes malos no me dan la visa.
Podrias mandame mas dinero por una segunda prueba y para el viaje a Habanna. te quiero blabla


Wie würdest Du Dich fühlen, wenn ich das als Behauptung hinstelle ohne euch beiden zu kennen??????
Das sollte jetzt nur ein weiteres Zweifelbeispiel sein und nichts tatsächliches, nicht böse sein
falko
Verstehst Du jetzt was ich meine?

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.144
Mitglied seit: 18.07.2008

#181 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 17:54

Zitat von Trieli

Zitat von Klausi58
Sagen wir mal so es ist alles noch im Anfangsstadium. Auch wenn ich jetzt zum Abschuß freigegeben bin, ist es interessant die Meinung von Leuten zu hören die schon jahrelange Beziehungen zu Kubanern oder Kubanerinnen hatten.



Liebster Falko!!!

Hier fragt er nach unseren Meinungen und erklärt den Status der Beziehung!




OK
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#182 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 18:39

Zitat von falko1602
Wie würdest Du Dich fühlen, wenn ich das als Behauptung hinstelle ohne euch beiden zu kennen??????



Da müßte mich erst einmal grundsätzlich die Meinung fremder Leute interessieren.
Obwohl deine Behauptungen natürlich auch stimmen könnten ( oK durch den Stempel "Visum beantragt" im Paß war sie zumindest auf der Boschaft und schließlich bekommt man ja auch ein Schreiben mit der Ablehnung - wenn auch ohne Begründung. ( und das sogar in deutsch UND spanisch )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#183 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 18:52

Zitat von San_German
Carino ist kein Cubahasser - er ist nur etwas vorsichtig ;)



danke.
aber woher soll der glasermeister das wissen.

das ist halt das dilemma bei einer solchen kaffeerunde wie der unsrigen.
es wird um meinungen und ansichten gebeten, sobald aber jemand nicht vornehm diplomatisch zurüchaltend und verschleimt sich dem rosaroten dunst der glückseeligen fraktion anpasst, heißt es vorschnell und hilflos er ist ein Cubahasser.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.144
Mitglied seit: 18.07.2008

#184 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 18:58

Zitat von el carino

Zitat von San_German
Carino ist kein Cubahasser - er ist nur etwas vorsichtig ;)



danke.
aber woher soll der glasermeister das wissen.

das ist halt das dilemma bei einer solchen kaffeerunde wie der unsrigen.
es wird um meinungen und ansichten gebeten, sobald aber jemand nicht vornehm diplomatisch zurüchaltend und verschleimt sich dem rosaroten dunst der glückseeligen fraktion anpasst, heißt es vorschnell und hilflos er ist ein Cubahasser.




Das ist sooo nicht wahr. Aber ich kann mich nicht erinnern einen positiven Beitrag
von Dir gelesen zu haben!!!!
Ich behaupte mal, wenn einer schreiben würde: Heute ist ein schöner Tag in Cuba, würdest
du bestimmt antworten: Da hinten kommt aber ne dunkle Wolke
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#185 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 19:06

verfolgungsmanie?
...Der Patient hat das Gefühl, verfolgt zu werden, und entwickelt Verschwörungstheorien. Ein paranoider Mensch glaubt oft, dass andere beabsichtigen, ihn zu schädigen, zu betrügen oder auch zu töten. Oft kann er dafür auch „Beweise“ präsentieren, die für ihn völlig überzeugend scheinen, für Außenstehende dagegen überhaupt nichts besagen. Diese Überzeugungen sind wahnhaft. Der Patient ist durch nichts von ihnen abzubringen, rationale Argumente und Überzeugungsversuche von Außenstehenden haben keinen Erfolg und sind vielmehr kontraproduktiv, da sie das Misstrauen der paranoiden Person nur noch verstärken.
wikipedia.de
a quién y quién es quien? elcarino no es de esos tipos paranoicos,él me cae simpático

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.754
Mitglied seit: 09.05.2006

#186 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 20:08



Dr.el-che

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#187 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 20:11

Ach, el Carino ist paranoid. Ich dachte immer es wären eine simple Form von Depression hervorgerufen von Latinas die ihn ausgenommen haben.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.754
Mitglied seit: 09.05.2006

#188 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 20:30

Also irgendwie kann ich beide "Parteien" verstehen.
Ich möchte auch nicht Klausis Chica beurteilen,
nur man stelle sich mal vor,jemand lernt eine nette
und hübsche Deutsche Frau kennen . Man ist mit ihr einige
Tage und Nächte zusammen,und dann fragt diese nette und hübsche
Person,ob mann ihr nicht 30000 Euro geben könne.
Wie wäre wohl die Reaktion von 99% der Männer?
Nur mal so als Denkanstoß

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#189 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 20:39

Zitat von Pauli
Nur mal so als Denkanstoß


Nur ist dieser "Denkanstoß" überhaupt nicht auf den hier besprochenen Fall anwendbar, denn die Princesa ist nunmal Kubanerin mit allen Konsequenzen bzgl. Lebensumständen, Möglichkeiten etc. pp. - und keine Deutsche.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#190 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 20:52

Zuviel Aufregung wegen 4000 CUC....
Frauen reargieren wie beim Pavlov Experiment.......Männer sollte ihre Eier auf den Tisch hinlegen..aber alles mit dem Kopf...mit kleineren Lüge....Märschen.....Am ende wird man nur , dass die ihre Herz (beine)auseinander machen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.754
Mitglied seit: 09.05.2006

#191 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 20:59

Zitat von la pirata

Zitat von Pauli
Nur mal so als Denkanstoß


Nur ist dieser "Denkanstoß" überhaupt nicht auf den hier besprochenen Fall anwendbar, denn die Princesa ist nunmal Kubanerin mit allen Konsequenzen bzgl. Lebensumständen, Möglichkeiten etc. pp. - und keine Deutsche.





Ja Pirat , das haben alle geschnallt Sie ist Kubanerin, und??
Dann sind solche Forderungen legitim?
Komisch , meine Frau hat mich nach neun Jahren,noch nie nach solch
einer Summe gefragt, obwohl Kubanerin.

Klausi58
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 64
Mitglied seit: 30.01.2012

#192 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 21:00

Die Resonanz ist ja riesig. Damit habe ich nicht gerechnet.....Die Briefe habe ich nur von Euch übersetzen lassen. Der Inhalt ist zwar sehr persönlich aber ich kenne niemanden der spanisch spricht. Deswegen seit ihr mir alle eine große Hilfe.

Zu meiner Novia. Sie hatte mich sehr schnell zu ihr nach Hause eingeladen. Sie lebt mit ihrer Mutter in sehr sehr widrigen Umständen. Selbst in Kuba kann man kaum noch schlechter leben. Ich habe ihr aber bei meiner letzten Kuba-Reise gesagt das ich alles langsam angehe, sie kennenlernen möchte und auch ein bißchen Unterstütze. Aber von einem Haus auf Kuba war keine Rede. Das habe ich auch in Zukunft nicht vor.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#193 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 21:10

Zitat von Pauli

Komisch , meine Frau hat mich nach neun Jahren,noch nie nach solch
einer Summe gefragt, obwohl Kubanerin.


----------------------------------------------------------------
Das liegt wahrscheinlich daran das Du sowieso immer
Tausende rübergeschleppt hast....!

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.754
Mitglied seit: 09.05.2006

#194 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 21:19

Schade cardenas, du müsstest eigentlich Wissen wie
ich das meine , aber du musst halt immer sticheln.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#195 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 21:21

Lo siento

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.754
Mitglied seit: 09.05.2006

#196 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 21:50

Also Klausi58

Aus meiner sicht mal was Positives,Sie ist jedenfalls
keine Professionelle , denn die gehen anders vor .

Aber du machst das schon

nero53840
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 604
Mitglied seit: 08.05.2008

#197 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 22:02

Lass dich nicht verückt machen von den ganzen Vermutungen. Du kannst das nur ganz allein rausfinden und da du ja
jetzt so viele Ratschläge bekommen hast, wird das schon klappen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#198 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 22:10

Sie ist sicher nicht professionell, aber auch nicht unerfahren mit Yumas. "Unverdorbene" Kubanerinnen kommen nicht auf die Idee ihren Novio nach Geld oder Geschenken zu fragen. Denn auch in Kuba tut man das nicht. Klar ist es dort normal, daß der Mann, wenn man ausgeht, daß Essen und die Getränke bezahlt und in der Ehe später auch für den Lebensunterhalt sorgt. Aber Kubanerinnen kämen niemals auf die Idee ihren kubanischen Novio nach so kurzer Zeit um Geld etc. zu bitten. Also ist Klausi nicht ihr erster Yuma. Das alleine ist ja nicht tragisch. Ihre Forderungen sind es aber schon.

@Klausi: Wie viele private Wohnungen hast du denn bei deinen Aufenthalten besucht? Die meisten Behausungen sehen dort nach widrigen Umständen aus. Aber sie sind es so gewohnt und finden oft auch nix widrig daran.

Mein Ex-Schwiegerpapa findet es noch immer angenehmer im Garten aufs Plumpsklo zu gehen als im Haus aufs uns bekannte Klo. Die inzwischen eingebaute Klimaanlage wird nie gestartet. Man mag halt den Standventilator viel mehr. Ein guter Freund hat über Jahre richtig viel Geld im Tourismus verdient. Trotzdem verfügt sein Haus nicht über fliessend Wasser oder Türen, geschweige denn einer Klobrille, auch wenn die ganze Strasse es hat. Er legt halt keinen Wert drauf und findet alles gut so wie es ist. Er investiert sein Geld lieber in Party, Rum und sein (immer noch nicht fahrtüchtiges Auto).

Damit will ich nur sagen, daß die Kubaner ihre Lebensumstände, sprich die Häuser, selber überhaupt nicht so schrecklich finde, wie wir westlich verwöhnten Gören es empfinden.

Allerdings haben viele inzwischen rausgefunden, daß wir die Wohnungen und Häuser gruselig finden und versuchen kräftig Kapital draus zu schlagen.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#199 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 22:21

Zitat von Pauli
Schade cardenas, du müsstest eigentlich Wissen wie
ich das meine , aber du musst halt immer sticheln.



Ich verstehe sehr gut was du meinst. Mein Ex, mein Jetziger, ihre Familien oder wirklich gute Freunde haben mich noch nie um was gebeten. Irgendwann habe ich dann aus freien Stücken angefangen die Familie zu unterstützen. Da liegt das Augenmerk allerdings auf Unterstützung. Ich finanziere sie nicht. Sie bekommen von mir nur eine kleine Finanzspritze pro Monat. Danach hat mich aber niemals jemand gefragt.

Und um mal ein positives Beispiel zu nennen: Vorgestern stand mein Ex-Mann vor der Tür und hatte eine Stange Hollywood in der Hand für mich. Er hat das organisiert als Dankeschön. Auf meine Frage was er dafür bekommt war er beleidigt. Es geht also sehr wohl auch andersrum.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#200 RE: Bitte um Hilfe
24.03.2012 22:23

angeblich in santiago de cuba (*)ist es möglich in den barrios am rande der stadt apartamentos von circa 40 qm für nicht über 3000 bis 4000 cuc zu kaufen,es ist offensichtlich weniger als ein monatsvrdienst in D. also ab und zu kann man ein gefallen tun, deswegen bist du nicht ärmer auch nicht reicher.
(*)es wurde mir gezeigt (in SdC 3 tage war ich in februar zu besuch) welche apartamento aus zement stabil betreffende person für seine junge liebe und derer mutter gekauft hatte. friede,freude ,eierkuchen

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kann das bitte jemand übersetzen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibamann
3 09.12.2015 15:03
von Mocoso • Zugriffe: 610
Mal wieder online da wichtige Frage - Bitte um Hilfe wegen ESTA Visum -
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Sandruca
5 09.08.2015 16:52
von Ralfw • Zugriffe: 525
Bitte Hilfe: Was passiert wenn man die PVE nicht weiter kauft?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von segurogordo
15 20.06.2011 18:48
von jan • Zugriffe: 672
Bitte Hilfe
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von PIRATA
12 02.10.2008 18:43
von PIRATA • Zugriffe: 511
Hilfe bei der Übersetzung eines Briefes
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von pepino1
18 18.12.2006 13:51
von chulo • Zugriffe: 1160
computerprobleme kurz vor dem abflug - hilfe!!!
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von mango del escambray
14 13.10.2006 22:54
von mango del escambray • Zugriffe: 226
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de