Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 7.381 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
fiestacaribe
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 26.10.2005

Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
14.01.2012 19:41

Hallo Leute

Ich überlege, mir auf der Insel ein Moto zu kaufen und studiere daher die Fahrzeuganzeigen auf den o.g. Seiten. Während für die Motos, z.B. alte MZ von 4000-8000 Cuc, wahnsinnige Preise aufgerufen werden, fallen mir immer wieder Pkw oder Wohnmobilanzeigen zu Spottpreisen auf. Siehe z.B. hier:

http://www.revolico.com/autos/motos/audi...hk-3022157.html

Die Fotos sind meist erkennbar nicht in Cu aufgenommen und es sind Modelle (neueste BMW / Daimler / Audi), die ich auf der Insel noch nie gesehen habe.
Soll wohl eine Betrugsmasche sein und die Interessenten veranlassen, Geld vorab ins Ausland zu überweisen, obwohl ich bezweifele, daß ein Cubi das tun würde. Oder gibt's eine andere Erklärung ?

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.149
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
14.01.2012 19:44

Die Frage kannst du Dir eigentlich selbst beantworten!
E- Mailadresse aus Frankreich und wenn Du den Hintergrund der Fotos anschaust,
ist das sicher nicht auf Cuba aufgenommen,
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#3 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
14.01.2012 19:50

Unter 10000 bekommst Du auf der Insel höchstens was winziges Kaputtes.
Für was gutes geht es bei 15000 los.

fiestacaribe
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 26.10.2005

#4 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
14.01.2012 19:56

Eben, daher wohl voll sinnlos, solche Anzeigen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 00:14

Zitat von cardenas
Unter 10000 bekommst Du auf der Insel höchstens was winziges Kaputtes.
Für was gutes geht es bei 15000 los.


Und du weißt nie, wann sich die Verhältnisse über Nacht ändern und damit deren "Wert" reals wird, nämlich auf Null geht. Ähnlich den weit überteuerten privat gehandelten Autos in der DDR zu Wendezeiten. Einzig bei einem gepflegten Oldtimer kann man den Totalverlust vermeiden und im Extremfall sogar noch einen kleinen Gewinn machen.

Ich würde mir heutzutage in Kuba (als Resident) einen neuen Lada 1500 (oder Niva wenn auf dem Land wohnend) für kleines Geld kaufen. Der fährt dann auch noch etliche Jahre nach einer möglichen "Wende".

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#6 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 00:24

Da hast Du Recht,aber ich kenne 2 Residente die an dem Bürokratie Stress gescheitert sind.
OK.Das war vor 3 Jahren,eventuell ist es jetzt anders.
Aber beide haben es aufgegeben.
Was kostet eigentlich so ein Lada aktuell?

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.808
Mitglied seit: 08.09.2002

#7 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 01:09

Zitat von cardenas
Was kostet eigentlich so ein Lada aktuell?



Das letzte Mal, als ich einen sah, kostete er 8.000 CUC. Ist aber schon ca. 3 Jahre her. Billiger wird er jedoch kaum geworden sein.

hdn

--

hdn

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#8 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 19:06

Zitat von cardenas
Unter 10000 bekommst Du auf der Insel höchstens was winziges Kaputtes.
Für was gutes geht es bei 15000 los.



Dieses schöne Exemplar soll 15ooo Mäuse kosten.

Angefügte Bilder:
DSCN4245.JPG  
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.769
Mitglied seit: 09.05.2006

#9 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 22:04

Sieht aus wie ein Jahreswagen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 22:21

Zitat von El Matze
Dieses schöne Exemplar soll 15ooo Mäuse kosten.


Moneda Nacional könnte hinkommen. Für 7000 CUC hab ich schon wesentlich besseres angeboten bekommen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#11 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
15.01.2012 22:24

Zitat von el loco alemán

Zitat von El Matze
Dieses schöne Exemplar soll 15ooo Mäuse kosten.


Moneda Nacional könnte hinkommen. Für 7000 CUC hab ich schon wesentlich besseres angeboten bekommen.



wenn Mausi für Primo ein Auto sucht und Yuma dafür der Sponsor ist kommt der Preis sicher hin ; aber es wird ja dann wohl auch mit Negocio begründet

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#12 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
16.01.2012 17:44

Zitat von el loco alemán

Ich würde mir heutzutage in Kuba (als Resident) einen neuen Lada 1500 (oder Niva wenn auf dem Land wohnend) für kleines Geld kaufen. Der fährt dann auch noch etliche Jahre nach einer möglichen "Wende".




Dann bitte PM wo ich den (NEUEN) kaufen kann - bei Erfolg dreistelliger Tipp !

(wuerde dann im Moment noch auf meine Frau laufen, da ich die Resi noch nicht habe, sies nur um weitere Diskussionen betr. Rechte und so zu vermeiden)

Betr. Preise "GEBRAUCHT""
Sofort bis 10T teuerer wenn DIESEL, Jeeps laufen hier bis weit in die 20T rein, einige piekfein aufgemotzt, muesste mal eine Fotogalierie reinstellen.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#13 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
17.01.2012 17:18

Danke ELA fuer PM, Tipp somit nicht vor 3 Jahre

Mir wurde im Nov unterwegs ein LADA angeboten, ca. 8 J, voll Electronic, von Alarm ueber Clima bis Zentralverriegelung, nicht schlecht der Zustand, A-Saeule etwas eingerissen, PREIS 18'000.
War etwas unklar wer nun wirklich Vorbesitzer war und das alles in HAV, wir ganz im Osten, hab mal die Finger davon gelassen.

Letzte Woche hat hier der kleine Franzose (Resi) eine echt tolle Macchina gekauft, umgeruestet auf Diesel, 5-GGetriebe u.s.w. fur 25T

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#14 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
17.01.2012 17:20

...ausserdem kommt hier bei ETECSA bei Revolico weiterhin ERROR

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#15 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
19.01.2012 20:13

Hi@all!
Die Fahrzeugpreise sind wirklich spekulatativ hoch.
Das betrifft vor allem solche die für ein negocio
eingesetzt werden können. In Santiago werden mit einem
Moto um die 300 und mit einem Camion oder einer macina
um die 1000 CUP pro Tag umgesetzt. Alternativ werden Motos für
100 CUP tgl. vermietet.
Alte Moskwitsch und Lada gibt um 4000 CUC, Yipi Willi ab 10000 CUC zu kaufen.
Dazu kommt das sich die meisten Kubaner die gasolina Preise gar nicht leisten
können.
Ich habe für mich E-Bikes als Transportmittel enddeckt.
Aus D habe ich mir mittlerweile 2 E bikes mitgebracht.
In Baraco habe diesen Monat einen E Roller für 580 CUC
erworben. Diesen hatte sich ein Medico aus China mitgebracht.
Mit einer neuen Batterie aus gestattet ist dieser
in der Ebene mit bis zu 45 km/h unterwegs und hat auch in der
City ausreichende Reichweite.
Top ist mein mit einem 48V/ 500W ausgerüstes vollgefedertes Delite von R-M.de.
45km/h Spitze, Reichweite bis 50 km mit einer 48V/ 15 AH LIOn
Battery. Mit diesem Rad bin ich mühelos auf den Gran Piedra und die Faroula
geradelt und bewältige auch alle mir in Santiago bekannten loma.
jörg

¡PATRIA O MUERTE!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#16 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
19.01.2012 21:38

Zitat von nico_030
Hi@all!
Die Fahrzeugpreise sind wirklich spekulatativ hoch.
Das betrifft vor allem solche die für ein negocio
eingesetzt werden können. In Santiago werden mit einem
Moto um die 300 und mit einem Camion oder einer macina
um die 1000 CUP pro Tag umgesetzt. Alternativ werden Motos für
100 CUP tgl. vermietet.
Alte Moskwitsch und Lada gibt um 4000 CUC, Yipi Willi ab 10000 CUC zu kaufen.
Dazu kommt das sich die meisten Kubaner die gasolina Preise gar nicht leisten
können.
Ich habe für mich E-Bikes als Transportmittel enddeckt.
Aus D habe ich mir mittlerweile 2 E bikes mitgebracht.
In Baraco habe diesen Monat einen E Roller für 580 CUC
erworben. Diesen hatte sich ein Medico aus China mitgebracht.
Mit einer neuen Batterie aus gestattet ist dieser
in der Ebene mit bis zu 45 km/h unterwegs und hat auch in der
City ausreichende Reichweite.
Top ist mein mit einem 48V/ 500W ausgerüstes vollgefedertes Delite von R-M.de.
45km/h Spitze, Reichweite bis 50 km mit einer 48V/ 15 AH LIOn
Battery. Mit diesem Rad bin ich mühelos auf den Gran Piedra und die Faroula
geradelt und bewältige auch alle mir in Santiago bekannten loma.
jörg



....auf WILLYS sind die hier ganz verrueckt, aber um die 10'000 nur Schwarten mit Benzinmotor zu haben, sobald DIESEL , und echt gesucht werden nur die , mindestens 15'000 und wenn fertig fuer die Querverbindungen ( z.B. Baracoa - Maisi) ausgeruestet 20 T und mehr, gingen kuerzlich 2 weitere auf die Strecke, davon der top herausgputzte in schwarz gegen 30T !!

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#17 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
19.01.2012 21:54

Wie lange dauert es denn noch bis Du die Residencia bekommst Karo?
Wann hast Du beantragt?
Ansonsten vieleicht eine "Machina"mit Benzinmotor kaufen und warten bis
Du einen Toyota-Diesel Motor bekommst.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#18 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
23.01.2012 20:16

Zitat von cardenas
Wie lange dauert es denn noch bis Du die Residencia bekommst Karo?
Wann hast Du beantragt?
Ansonsten vieleicht eine "Machina"mit Benzinmotor kaufen und warten bis
Du einen Toyota-Diesel Motor bekommst.



Die Antwort auf Deine Frage passte wohl in einen anderen Thread, also

Wie lange ist nicht zu beantworten, waere rein spekulativ, der Franzose hatte knapp ein Jahr gewartet.
Bei uns letzter Stand der causa: Muessen zuerst Fabian in HAV registrieran lassen, Inmi hier sagte die Notaria wuesste wo, diese gab uns zwei TelNos, da nimmt aber niemand ab, heute versucht freundlicherweise KDL raus zu bekommen WO man die Registrierung machen muss

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#19 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
23.01.2012 21:01

Zitat von Karo


Die Antwort auf Deine Frage passte wohl in einen anderen Thread, also

Wie lange ist nicht zu beantworten, waere rein spekulativ, der Franzose hatte knapp ein Jahr gewartet.
Bei uns letzter Stand der causa: Muessen zuerst Fabian in HAV registrieran lassen, Inmi hier sagte die Notaria wuesste wo, diese gab uns zwei TelNos, da nimmt aber niemand ab, heute versucht freundlicherweise KDL raus zu bekommen WO man die Registrierung machen muss


--------------------------------------------------------------------------------------
Ich fragte das nur im Hinblick auf selbst ein Auto Kaufen Karo.
Ist also nicht weit weg vom Thema.
Da ich den Stress schon mal mitbekommen habe, bei einem Familienmitglied,
kann ich da nur Mitfühlen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#20 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
31.03.2012 11:26

Zitat von nico_030
In Santiago werden mit einem Moto um die 300 und mit einem Camion oder einer macina
um die 1000 CUP pro Tag umgesetzt.


habe dies auch des öfters gehört, aber noch niemand gefunden welcher mir wirklich damit einen "Caso de Negocio" machen konnte. Mir erklären sie jeweils phantastische Zahlen was da an Geld reinkommt, aber keiner scheint betreffend der Kosten eine Idee zu haben. Hat da jemand schon etwas tieferen Einblick gehabt was da an Versicherung, Benzin, Reperatur und Steuern draufgeht? Was sind denn so gängige Preise für Camionettas auf dem Fahrzeugmarkt?

Wäre interessant den phantastischen Geschichten etwas Handfestes (=Zahlen) entgegenzusetzen, wer hat da Information.

P.S. an alle Forumclowns, Zyniker und im Leben Zukurzgekommene , Sprüche, Halbwahrheiten und Gelaber schaff ich selber, brauche ich also nicht als Antwort auf meine Frage

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#21 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
06.04.2012 10:13

Zitat von Ralfw

Zitat von nico_030
In Santiago werden mit einem Moto um die 300 und mit einem Camion oder einer macina
um die 1000 CUP pro Tag umgesetzt.


habe dies auch des öfters gehört, aber noch niemand gefunden welcher mir wirklich damit einen "Caso de Negocio" machen konnte. Mir erklären sie jeweils phantastische Zahlen was da an Geld reinkommt, aber keiner scheint betreffend der Kosten eine Idee zu haben. Hat da jemand schon etwas tieferen Einblick gehabt was da an Versicherung, Benzin, Reperatur und Steuern draufgeht? Was sind denn so gängige Preise für Camionettas auf dem Fahrzeugmarkt?

Wäre interessant den phantastischen Geschichten etwas Handfestes (=Zahlen) entgegenzusetzen, wer hat da Information.

P.S. an alle Forumclowns, Zyniker und im Leben Zukurzgekommene , Sprüche, Halbwahrheiten und Gelaber schaff ich selber, brauche ich also nicht als Antwort auf meine Frage



scheint wenig Wissen diesbezüglich im Forum zu geben , ob eventuell noch mehr Artikel ohne Beiträge blieben wenn man explizit bittet, dass die Spassfraktion sich zurückhält

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#22 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
06.04.2012 13:50

Vielleicht solltest Du das gleich als Unterschrift nutzen?

Zitat

P.S. an alle Forumclowns, Zyniker und im Leben Zukurzgekommene , Sprüche, Halbwahrheiten und Gelaber schaff ich selber, brauche ich also nicht als Antwort auf meine Frage

Carnicero

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#23 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
06.04.2012 17:53

Zitat von carnicero
Vielleicht solltest Du das gleich als Unterschrift nutzen?

Zitat

P.S. an alle Forumclowns, Zyniker und im Leben Zukurzgekommene , Sprüche, Halbwahrheiten und Gelaber schaff ich selber, brauche ich also nicht als Antwort auf meine Frage



dass gibt dann jeweils kurze Threads

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#24 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
08.04.2012 10:34

Zitat von Ralfw

scheint wenig Wissen diesbezüglich im Forum zu geben , ob eventuell noch mehr Artikel ohne Beiträge blieben wenn man explizit bittet, dass die Spassfraktion sich zurückhält



Kein Wunder daß niemand antwortet nach so einer großkotzig-dämlichen Ansage.

Zitat

P.S. an alle Forumclowns, Zyniker und im Leben Zukurzgekommene , Sprüche, Halbwahrheiten und Gelaber schaff ich selber, brauche ich also nicht als Antwort auf meine Frage

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#25 RE: Fahrzeugmarkt auf Revolico / Cubagnos
08.04.2012 12:57

Zitat von el loco alemán

Zitat von Ralfw

scheint wenig Wissen diesbezüglich im Forum zu geben , ob eventuell noch mehr Artikel ohne Beiträge blieben wenn man explizit bittet, dass die Spassfraktion sich zurückhält



Kein Wunder daß niemand antwortet nach so einer großkotzig-dämlichen Ansage.

Zitat

P.S. an alle Forumclowns, Zyniker und im Leben Zukurzgekommene , Sprüche, Halbwahrheiten und Gelaber schaff ich selber, brauche ich also nicht als Antwort auf meine Frage





was daran "großkotzig-dämlich" ist verschliesst sich meiner Erkenntnis ; solltest Du Dich aber über die Fussnote in irgendeiner Form angesprochen fühlen (mindestens stört sich Dich ja aus Deiner Antwort zu schliessen ) sehe ich dies als Dein persönliches Problem .
Es gibt ja auch noch die Variante, dass niemand hier im Forum wirklich gesicherte Information hat, d.h. auch nichts beizutragen hat. Wenn sich dann halt auch die Spassfraktion zurückhalt wird es halt ruhig im Thread; diese Version passt aber vermutlich nicht in Dein Weltbild

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Desbloquean la web de Revolico en Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
0 10.08.2016 21:19
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 110
Landverkauf unter Kubanern
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kiwiza
5 16.06.2015 16:08
von jan • Zugriffe: 816
Kuba entsperrt offenbar zahreiche bisher blockierte Webauftritte
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
3 22.06.2014 18:08
von pedacito • Zugriffe: 497
Vendo la mejor mansion de la habana,
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tom2134
1 29.10.2011 18:19
von el loco alemán • Zugriffe: 607
US Embargo 2.0 - Ich glaube es hackt! - Bald auch Auswirkungen aufs Kubaforum?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Petrido Zamora
3 04.08.2011 17:18
von pelotero • Zugriffe: 831
Probleme mit Website Revolico
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von El Mirasol
8 15.04.2009 13:32
von cubapie • Zugriffe: 932
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de