Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.648 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2
cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#26 RE: Email von meiner Tante aus Spanien
12.01.2012 00:13

Ist doch klar,wenn Du Waschmittel oder anderes brauchst,muß ein Buch
erstmal zurückstehen.
Und die Leihbibilotheken kannst Du wirklich vergessen,habe etliche in
Augenschein genommen in Cuba,nur Schrott!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#27 RE: Email von meiner Tante aus Spanien
12.01.2012 00:18

Zitat von hombre del norte
Also mir wurde schon öfter erzählt, dass Bücher einfach zu teuer wären. Und in der Bibliothek wären die meisten Bücher schon sehr alt und zerlesen, auf die neueren müsste man lange warten, weil immer ausgeliehen. hdn

Das klingt mir eher nach Schutzbehauptung für Lesefaule.
Weiß nicht ob es jetzt den Trödelmarkt am Malecon noch gibt, nicht der an der Kathedrale sondern hinten in Vedado. Da gabs alle möglichen Bücher. Unterhaltung, Klassiker, Atlanten, Wissenschaft, nicht nur Carlos Marx und Fidel Castro. Als Deutscher bekommt man auch schon mal unter der Hand "mi lucha" angeboten.

Bücher gibts in Kuba auch andernorts sehr günstig zu kaufen. Wo ein Wille wäre, gäbe es auch einen Weg statt ein zwei Bucanero zu zischen sich stattdessen lieber ein zwei Bücher zu kaufen.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#28 RE: Email von meiner Tante aus Spanien
12.01.2012 00:35

Das mit den "Bucanero zischen" hast Du doch wohl auf Touris bezogen!
Wir reden über Cubis!
Und "Mi Lucha"bekommst Du zb.in der in der Türkei überall nachgeworfen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#29 RE: Email von meiner Tante aus Spanien
12.01.2012 00:40

Zitat von cardenas
Das mit den "Bucanero zischen" hast Du doch wohl auf Touris bezogen!
Wir reden über Cubis!


Nein das war explizit auf Kubis bezogen. Die zischen nämlich mit Vorliebe Bucanero, wenn sie mal paar CUC übrig haben.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#30 RE: Email von meiner Tante aus Spanien
12.01.2012 10:44

Zitat

Als Deutscher bekommt man auch schon mal unter der Hand "mi lucha" angeboten.



Stand im Dezember auf einem Trödel-Buchtisch in der Altstadt ganz offen neben der Che-Sammlung. Sah mir aber mehr als Scherz bzw. Eyecatcher für Deutsche aus, weil klar ist, dass die dann stehen bleiben.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.478
Mitglied seit: 27.12.2009

#31 RE: Email von meiner Tante aus Spanien
12.01.2012 10:49

Wenn wir nach Kuba fliegen entsteht unser Gewichtsproblem (Gepäck, nicht Personen ) meist durch die mitgenommenen Bücher.
Wie auch voran schon erwähnt, es gibt in Kuba Leseratten genauso wie in DE oder AT, CH.
Sicher ist die Prioritäten- bzw. Geldfrage hier auch ein Thema (deswegen auch die Mitnahme der Bücher, welche meine Frau vorher alle schon gelesen hat ).

Last, but not least würde ich auch noch sagen - ein Bucanero zu schlürfen, schliesst doch nicht aus, ab und zu ein Buch zu lesen

Und ja, die Bühermesse in Havanna (in der Festung) ist immer im Februar. Dort bekommt man am Schluss auch ab und an Bücher gratis (die Verlage wollen die 'gebrauchten' Bücher nicht mehr in ihr Land zurücknehmen).

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nauta Email Account Problem
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von clarence
3 08.06.2016 12:56
von Flipper20 • Zugriffe: 469
URGENT! Tel.Nr./email-Adresse Dt. Botschaft Havanna?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von besito
12 30.05.2016 15:16
von besito • Zugriffe: 739
Keine privaten Emails mit Anhang an Emailadressen von Staatsfirmen am Arbeitsplatz
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
10 04.07.2015 10:27
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 583
Meine Tante schreibt mir 3 mal am Tag
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von joslove
30 01.02.2013 17:33
von pedacito • Zugriffe: 1609
Studentenvisum in Spanien / Garant
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von cohiba
4 25.07.2010 18:46
von Ralfw • Zugriffe: 486
Kubaner aus Spanien nach Deutschland holen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von transformedia
92 14.12.2005 13:33
von Español • Zugriffe: 1279
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de