Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 3.815 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

Ohne Papiere nach spanien
27.12.2011 23:35

wie sieht es aus, wenn ein Kubaner, der sich in Deutschland seit fast 2 Jahren mit Duldung aufhält und sich in seiner Depression entscheiden sollte spontan nach Spanien zu gehen!.... Ist das wahr, dass er mit "offenen Armen" empfangen wird, und ihm Spanien direkt Asyl gewährt????

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#2 RE: Ohne Papiere nach spanien
27.12.2011 23:41

Naja um in Smileys zu antworten:

Carnicero

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#3 RE: Ohne Papiere nach spanien
27.12.2011 23:43

Der besagte Kubaner meint er wisse von anderen Kubanern, dass da nichts passieren kann! ...... Naja..... werden die ihn nicht zurückschicken und hier in Deutschland kann der mal erst schön in den Knast! und dann können die genervten Deutschen sagen: Ab nach Kuba!?....., und dann auch: Gefängnis?!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#4 RE: Ohne Papiere nach spanien
27.12.2011 23:54

Den Spaniern geht zur Zeit blendend,
die werden sich bestimmt freuen.

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#5 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 00:08

heisst???..... weiss da jemand was kokretes?

santana
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.093
Mitglied seit: 09.12.2011

#6 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 00:20

jo er wird mit offenen armen empfangen die frage ist halt von wem ?polizei

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#7 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 00:21

Ich glaube nicht das ein Kubaner aus einem "sicherem Drittland" (in diesem Fall D) Asyl in Spanien beantragen kann. Das ist ganz sicher Quatsch!

Carnicero

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#8 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:09

hat er spanische Vorfahren und kann dies belegen, geht es wohl.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#9 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:12

in welche generation reichen denn Vorfahren??? Urgroßeltern?........

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.766
Mitglied seit: 02.09.2006

#10 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:15

Zitat von carnicero
Ich glaube nicht das ein Kubaner aus einem "sicherem Drittland" (in diesem Fall D) Asyl in Spanien beantragen kann. Das ist ganz sicher Quatsch!


so ist es, wenn Asyl, dann Erstland im Schengenraum, d.h. dann eben Deutschland. Falls er in Spanien Asyl beantragt wird er einfach nach Deutschland abgeschoben, so lautet die Asylübereinkunft der Schengenstaaten. Wenn Cubi meint das besser zu wissen gehe ich davon aus, dass er weder weiss was "Asyl" bedeutet noch was der Schengenraum ist
Vielleicht hat ja jemand eine Verpflichtungserklärung unterschrieben und kann sich mindestens finanziell am ganzen Aufwand der Behörden beteiligen, muss ja nicht immer der Steuerzahler bluten

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#11 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:18

er ist damals von Kuba nach spanien (4 wochen). Mit polnischem Visum (da aber nie gewesen). dann illegal nach deutschland. seitdem wie gesagt 2 jahre mit duldung hier. Jetzt will er ENDLICH n Aufenthalt. da hat er sich gedacht, geh ich nach spanien, da sprechen sie meine Sprache, und ist eh besser als hier im Nazi-Land!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#12 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:25

Also irgendwie ist er mir sympatisch. Sag ihm es ist kein Problem. Spanien wartet derzeit auf Zuwanderer. Besonders auf Kubaner. Er bekommt sogar eine Wohnung gestellt und der Kühlschrank wird von einer Angestellten des Staates gefüllt.

Carnicero

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#13 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:27

ja ist schon komisch!...... aber mal ernst! Kann er ins Gefängnis deswegen?, und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihn wegen dem "HäckMäck" nach Kuba zurückschicken????

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.766
Mitglied seit: 02.09.2006

#14 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:31

Zitat von Maangoo
er ist damals von Kuba nach spanien (4 wochen). Mit polnischem Visum (da aber nie gewesen). dann illegal nach deutschland. seitdem wie gesagt 2 jahre mit duldung hier. Jetzt will er ENDLICH n Aufenthalt. da hat er sich gedacht, geh ich nach spanien, da sprechen sie meine Sprache, und ist eh besser als hier im Nazi-Land!


falls er Probleme mit Deutschland hat, dann sprich ihm am besten gut zu, dass er wirklich nach Spanien verschwindet, Wanderer soll man ja nicht aufhalten. Erzähl im auch, dass wer dieses Jaht noch nach Spanien geht 10'000 Euro Startkapital kriegt, dann verschwindet er schneller.

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#15 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:35

Das hat gesessen!... Ich habe das Gefühl die Realität geht nahtlos an Ihm vorüber!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#16 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 01:59

Im Ernst. Eine Duldung ist nur eine "vorübergehende Aussetzung der Abschiebung". Sie erlischt mit der Ausreise des Ausländers und berechtigt nicht zur Rückkehr. Ich bin mir nicht sicher was Spanien machen wird, aber die Wahrscheinlichkeit das sie ihn zumindest versuchen abzuschieben ist wohl ziemlich hoch.

Carnicero

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.809
Mitglied seit: 09.05.2006

#17 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 06:36

Zitat von Maangoo
da hat er sich gedacht, geh ich nach spanien, da sprechen sie meine Sprache, und ist eh besser als hier im Nazi-Land!




Aber zwei Jahre hat das Nazi-Land ihn durchgefüttert,
für eine solches Aussage von ihm sollte er sofort
nach Kuba abgeschoben werden.Oder nach Polen, da er ja
mit Polnischem Visum eingereist ist.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.363
Mitglied seit: 12.10.2010

#18 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 07:43

Ist das so? Sind alle Deutschen Nazis. Schon blöd das die 80 mill Deutsche nicht span. lehrnen wollen und alle hart schuften für ihren Lebenstraum.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 09:37

Legal laueft da ueberhaupt nichts, wenn die Polizei oder Guardia Civil ihn antrifft wird
er festegenommen und abgeschoben Deutschland oder sogar Polen!!!!

Natuerlich sind in Spanien die Moeglichkeiten groesser untertauchen und illegal zu arbeiten,
fuer letzteres im Moment naja........

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#20 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 09:47

Spanien ist ja auch bekannt für seine Toleranz und Antirassismus.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 10:11

Ein Latino hat es in Spanien deutlich leichter und dies nicht nur wegen der Sprache.
IN allen grossen und mittleren Staedten gibt es eine ziemlich grosse Comunidad von Latinos
viele mit Aufenthaltstitel, aber auch nicht wenige Ilegale die mehr oder weniger
gut mit Schwarzarbeit ueber die Runden kommen. Asyl kann er vergessen, und auch oeffentliche
Leistungen wird er nicht erhalten.
Dann schon besser im "Naziland" mit Unterkunft, Lebsnmitteln und Taschengeld von
Vater Staat!!!!!!!

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#22 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 11:58

Zitat von Maangoo
wie sieht es aus, wenn ein Kubaner, der sich in Deutschland seit fast 2 Jahren mit Duldung aufhält und sich in seiner Depression entscheiden sollte spontan nach Spanien zu gehen!.... Ist das wahr, dass er mit "offenen Armen" empfangen wird, und ihm Spanien direkt Asyl gewährt????



Asyl, weil er in Deutschland politisch verfolgt wird? Sollte es mal mit Nordkorea, Iran, China, Russland usw. probieren.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#23 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 12:19

Ich finde es immer wieder drollig was für einen Mist die Kubaner sich untereinander auftischen und dieser meist auch bedingungslos geglaubt wird. Vermutlich glaubt er auch noch, dass er nach Spanien fliegen kann.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.238
Mitglied seit: 25.05.2005

#24 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 14:38

Zitat von Español
Dann schon besser im "Naziland" mit Unterkunft, Lebsnmitteln und Taschengeld von Vater Staat!!!!!!!


...sowie von seiner novia - falls ich mich recht an ihre ersten postings erinnere, war mangooo mit sowas zusammen.

Maangoo
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.08.2011

#25 RE: Ohne Papiere nach spanien
28.12.2011 15:03

das stimmt.... so kann man sich irren! und Wanderer soll man ja nicht aufhalten!

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Studentenvisum in Spanien / Garant
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von cohiba
4 25.07.2010 18:46
von Ralfw • Zugriffe: 486
500.000 Kubaner/INNEN nach Spanien
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
47 18.09.2007 16:02
von mojito • Zugriffe: 2924
Kubaner aus Spanien nach Deutschland
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von guayaba
5 21.01.2006 16:24
von Che • Zugriffe: 1262
Einladung einer Cubana über Deutschland nach Spanien
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von xurri
5 02.09.2002 21:36
von Croco-Loco • Zugriffe: 643
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de