Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 3.524 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Daggi
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 44
Mitglied seit: 04.04.2010

Cuba im Januar
21.12.2011 01:33

Liebe Cuba-Kenner(-innen),

ich fliege in 2 Wochen zum 2. Mal nach Cuba und bin schon ganz gespannt!
Kann mir jemand einen Tip geben, mit was ich meinen dortigen Kids (Mädchen 17 Jahre / Junge 13 Jahre) eine Freude machen kann? Klamotten natürlich, am besten Markenware (aber die kann und vor allem WILL ich mir selbst nicht leisten).
Aber was sonst? Soll auch etwas Überraschung sein. Und: nicht so sehr teuer und soll noch in meinen Koffer passen. Habt Ihr einen Tip???

Und: stimmt es, daß ich bei Air France 2 x 32 Kilo Gepäck mitnehmen kann? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Das ist ja fast mein ganzer Hausstand!!?!!

Herzlichst aus dem Pleite-Land Griechenland,
Daggi

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#2 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 01:55

Falls sie was auf dem Kasten haben, schenke ihnen - vor allem dem Mädchen - spanische Bücher und eventuell auch spanische Jugendzeitschriften; falls Du die noch irgendwie besorgen kannst.

Dem Jungen Spielzeug, oder etwas, was mit Sport zu tun hat (Sportklamotten, einen Ball o.ä.).

Coole Klamotten (T-sirt, cap o.ä. für den Jungen und was farbig-glitzeriges für das Mädchen) kommen auch gut; muß ja nicht unbedingt Marke sein!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#3 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 02:17

Gepäck bei AF

auf Deinem "Memo_Voyage" müsste stehen 2pc das bedeutet 2 Gepäckstücke und weiter unten steht dann: "die einzelnen Gepäckstücke dürfen nicht mehr als 23kg wiegen.."

32kg nur für Business und First Class (was Du bestimmt nicht fliegen wirst)

Carnicero

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#4 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 12:27

Zitat von Daggi
Aber was sonst? Soll auch etwas Überraschung sein. Und: nicht so sehr teuer und soll noch in meinen Koffer passen. Habt Ihr einen Tip???

Handys.

Klein, relativ preiswert, und auf der Beliebtheitsskala kubanischer Jugendlicher weiterhin ganz oben (auch wenn das, was sie am wenigsten damit machen, das eigentliche Telefonieren ist)

Und wenn du noch zwei drei weitere Handys mitnimmst und dort verkaufst, amortisieren sich die Anschaffungskosten vollständig.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#5 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 17:44

Baseball, Schläger oder einen Baseball Handschuh-
für den Jungen.
SCHMINKE ha,ha
Viel Spass im Urlaub
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.698
Mitglied seit: 09.05.2006

#6 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 17:58

MP3 Player stehen ganz hoch im kurs,
USB-sticks, Handtücher, Armbanduhren .

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#7 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 18:52

Für die junge Frau: Schuhe, Kleidung, Schminke(Puder, Mascara, Nagellack, Lippenstift, Rouge, Lidschatten), Kosmetik (Rasierer, Deo, Parfüm, Sachen für Haare, Cremes, Haarfarbe...), Haarstyling (Klammern, Clips, Spangen, Bänder, Haargummis, möglichst groß, bunt, glitzernd, auffällig) Schmuck, Fön oder Glätteisen, Taschen, Tampons, Handy. Kleidung usw. gebraucht über Ebay oder neu über die Shops bei ebay, gibt echt tolle Sachen, vor allem für Größe 34/36!

Für den Jungen: Kleidung aller Art, vor allem lange Jeans o. 3/4 Jeans (in aktueller Waschung, in den Farben weiß, schwarz oder dark blue) eventuell eine Nummer größer kaufen (für den bad boy look ), hübsche Hemden, Shirts, ärmellose Shirt, Schuhe (Markenschuhe von Adidas, Puma usw. gibt es teilweise schon ab 20-30 Euro, nach Angeboten im Inet und in Geschäften gucken) Gürtel, gold- oder silberfarbene Kette für Hals und Arm, Armbanduhr, Handy, PSP o. Nitendo DS, PC, Konsolen (Xbox,PS3), Fahrrad, ne Tube Haargel, Deo, Sonnenbrille, Brieftasche. Auch sehr beliebt sind Poster von schnellen Autos oder leicht bekleideten Frauen.

Allgemein waren noch gewisse Spielereien sehr beliebt: Taschenmesser (mit ca. 100 Funktionen), Wunderkerzen, Knicklichter, LED-Lampen-Schlüsselanhänger, Notizheft und gute Stifte (Kuli, Bleistift, Textmarker, Gelstifte), unbeschriebene CDs/DVDs, Festplatte voller spanischsprachiger Filme und Musik, Rucksäcke (auch für Schule), Süßes (Gummisbärchen, Kaugummis, Bonbons), MP3-Player, Kopfhörer, USB-Sticks, Kamera, Zubehör für Musikinstrumente oder sportliche Ausrüstung, evtl. sogar Bücher, Alleskleber, Trinkröhrchen und allgemein Partyzubehör. sMinidigitalbilderahmen (hier ab 5 Euro in Ramschläden). Allgemein haben Rahmschläden (1-Euro-Shop usw.) enormes Cubapotenzial. Sachen, die die Welt eigentlich nicht braucht, billig, und begeistern Cubaner. Zum Beispiel solarbetriebene oder auch handbetriebene LED-taschenlampe. Funktioniert wirklich und ist für einen Stromausfall nicht schlecht.

Kommt eben darauf an, wie viel Geld du investieren möchtest und auch auf die Interessen der zwei. Ich persönlich würde nie ne Xbox nach Cuba bringen, hab ich dort aber schon gesehen("vamo' a la casa del vecinito tiene un equisbo' tre'setenta" --> xbox 360°). PC könnte wiederum nützlich sein, bei entsprechendem Talent, Interesse und Begabung - gerade in Cuba kann man mit einem PC, einem Drucker, Papier und Patronen ein klasse Geschäft machen. Aber für das angegebene Alter wohl noch eher ungeeignet. Markensschuhe sind nicht unbedingt Anspruchsdenken, sondern langfristiges Denken. Turnschuhe für 20€ halten im Normalfall höchstens ein Jahr in Deutschland, zumindest bei mir. Adidas halten bei mir jetzt schon über 5 Jahre. Also, jedes Jahr ein Paar für 20€ mitbringen, oder lieber einmal 50€ investieren? Kamera und MP3 gehört bei den U30-Jährigen in Cuba anscheinend schon zum guten Ton. Schleppen echt viele mit sich rum. Wahrscheinlich in Cuba schon in Massen vorhanden, auch viel aus China. Die Frage: Dort vielleicht (minderwertige) Ware billiger kaufen oder von D mitnehmen und wissen, was man hat. Unter Umständen auch möglich, dass es weiter verkauft wird, kommt auf die Leute an. Kennst du ja sicher am besten. Verbrauchsgüter (Kosmetik) eignen sich immer, kosten meist auch relativ wenig und machen eine Freude.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#8 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 19:19

Aber holla(2), Respekt!!
Verschenkst Du da drüben so viel, oder treibst Du dort Deine Geschäfte?? Das ist jedenfalls eine gute Auflistung!

Wunderkerzen habe ich zwei Mal versucht für einen Kindergeburtstag mitzunehmen, wurden mir aber beide Male, nachdem die Tasche beim Check-in durchleuchtet wurde, abgenommen.

Als ich noch Geschenke nach Kuba mitgenommen habe, hat sich das Mädchen am meisten über Bücher (vor allem Liebesromane und damals natürlich Harry Potter, was dann nacheinander von 10-15 Freundinnen verschlungen wurde) und Jugendzeitschriften (über Sänger, Schauspieler usw.) gefreut. Die Mutter übrigens, mal abgesehen von Kohle, in den ganzen Jahren wahrscheinlich über einen mobilen Haartrockner von Braun.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#9 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 20:10

Wer ermessen will, warum Fidel Castros Lebensprojekt in Trümmern liegt, der braucht nur den obigen Beitrag von hola2 lesen!

Zitat von hola2
evtl. sogar Bücher

Kann man von der Mitnahmeliste streichen (zumindest wenn es sich um niveauvolle Literatur handelt). Unnötiges Gewicht im Gepäck!!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#10 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 20:40

Zitat von chavalito
Kann man von der Mitnahmeliste streichen (zumindest wenn es sich um niveauvolle Literatur handelt). Unnötiges Gewicht im Gepäck!!


Blödsinn, das so pauschal zu sagen - und das weißt Du auch.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.698
Mitglied seit: 09.05.2006

#11 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 22:25

Zitat von el prieto

Zitat von chavalito
Kann man von der Mitnahmeliste streichen (zumindest wenn es sich um niveauvolle Literatur handelt). Unnötiges Gewicht im Gepäck!!


Blödsinn, das so pauschal zu sagen - und das weißt Du auch.





Genau , für den Jungen ein schönes Buch,
über Real Madrid

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#12 RE: Cuba im Januar
21.12.2011 22:55

Das ist ne Mischung zwischen Sachen, die bei der Verwandtschaft auf dem Wunschzettel stehen, was andere so mitnehmen, was ich mir selbst wünschen würde und was ich schon nmitgenommen habe. Wunderkerzen habe ich durch bekommen, sind aber total out, seit ich sowas mal mitgenommen habe: http://www.ebay.de/itm/100-Knicklichter-...=item3a6d24fdee
Leuchtet viel länger und macht mächtig Eindruck.

Bei Büchern habe ich nicht unbedingt dicke Wälzer gemeint, obwohl die in manchen Fällen wohl auch gern gesehen sind. Eher sowas dünnes, Zeitschriftenmäßiges. Für das Mädel sowas wie Glamour, Freundin, Cosmopolitan, Bravo, joy usw. - am besten in spanisch. Auch beliebt sind Haarstyling oder Modezeitschriften, auch Kataloge. Logisch, da kann man sich ja gleich aussuchen, was das nächste Mal mitgebracht werden soll. und das Condor-Bordmagazin wird auch gern durchgeblättert. Männer fanden immer magazine über Autos, Motorräder, Beisbol, Fußball usw. toll. Weiterhin sind Bücher und Hefte zum Sprachenlernen gern gesehen, auch Wörterbücher oder Software für den PC in dieser Richtung. Am besten in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch. Alles für spanischsprachige Muttersprachler ausgelegt. Gibts auch schon ab 10€. Lustig sind immer solche Bücher: http://www.amazon.de/PONS-Die-1000-wicht...24504213&sr=8-1 - da gibts wirklich was zu lachen und der ein oder andere soll damit auch sein deutsch aufgebessert haben.

tom2134
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 683
Mitglied seit: 06.06.2005

#13 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 10:37

Ich sag nur: ADIDA (alternativ: PUMA)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 15:37

Tolle Auflistungen. Das ist selbstverständlich wesentlich wichtiger als etwas in die oft desolate Behausung ihrer Lieben zu investieren oder etwas vernünftiges für deren Bildung zu tun. Schön, daß sich hier so viele daran beteiligen, daß Konsumdekadenz und Markenwahn auch in Kuba weiter wachsen können.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#15 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 15:57

ela, Du bist sicherlich meiner Meinung, daß nicht alles im Leben vernünftig sein muß - und einfache "regalitos" schon mal gar nicht.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#16 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 16:06

Zitat von el prieto
ela, Du bist sicherlich meiner Meinung, daß nicht alles im Leben vernünftig sein muß - und einfache "regalitos" schon mal gar nicht.



Ich finde kleine Geschenke wie Taschenrechner, Schachspiel, Lernprogramme/-spiele und Bücher zumindest wesentlich hilfreicher (um nicht zu sagen vernünftiger) als irgendwelcher Modeschnickschnack.

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#17 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 18:28

Hier ging es ja aber explizit um Mitbringsel und Geschenke für eine 17-Jährige und einen 13-Jährigen. Mal davon abgesehen herrscht in Cuba dahingehend auch eine andere Devise: Es ist völlig egal, in welchem Loch du wohnst, Hauptsache, du siehst gut aus. In Deutschland ist es meist andersherum. Man spart mühsam für große Anschaffungen und hält sich bei kleinen "überflüssigen" Ausgaben und Modeschnickschnack zurück. Jeder wie er möchte.

ich gehe auch davon aus, das der Threadersteller nicht los rennt und sämtliches Zeug kauft, sondern ein paar Sachen auswählt, von denen er denkt, dass sie am besten passen. Er kennt die beiden ja am besten. Klar könnte er dem Jungen ein Schachspiel mitbringen. Wenn es ihm aber absolut nicht liegt, dann wird er sich weder freuen, noch es benutzen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 18:47

Letztendlich moechte man den Kindern auch eine Freude machen, und da kommt auf CUba eben ein schicke
Jeans besser an als ein Schachspiel!!!!!!!!!!!!!
Zum Thema Markenwahn, bis zu einem gewissen Punkt moechte ich ELA da ja zustimmen, aber es ist
bestimmt besser z.B. ein paar hochwertige Turnschuhe die dann auch ein paar Monate halten zu
kaufen als irgendwelchen billigen Schrott!!!!!!!!!!!!

Daggi
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 44
Mitglied seit: 04.04.2010

#19 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 20:04

Oh weh! Warst Du niemals Kid? Damals hießen wir vielleicht noch "Kinder" - aber wir hatten doch auch ähnliche Dinge im Kopp.
Fanden wir nicht auch all das toll, geil, super ... was unsere Eltern überhaupt nicht verstanden?!

Hey, sei nicht(letztlich)so prüde - Thats life! Wo auch immer!! Auch auf Cuba. Ob ich das als "Oldie" gut finde oder nicht!
Den Kindern gehört die Zukunft - hoffentlich geben wir Alten ihnen die Chance, aus "unsere" Welt etwas Gutes zu machen!

Herzlichst,
Daggi aus Griechenland
und es ist beileibe nicht so, wie Frau Merkel meint! Meine Dorfnachbarn leben echt von gesammeltem Grünzeugs!)

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#20 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 20:46

Zitat von Daggi
Hey, sei nicht(letztlich)so prüde - Thats life! Wo auch immer!! Auch auf Cuba. Ob ich das als "Oldie" gut finde oder nicht!
Den Kindern gehört die Zukunft - hoffentlich geben wir Alten ihnen die Chance, aus "unsere" Welt etwas Gutes zu machen!

Au weia, wenn ich mir da die kubanische Jugend anschaue, habe ich wenig Hoffnung für unsere Welt!!!

Ich stimme ELA bzgl. Konsumdekadenz und Markenwahn voll und ganz zu, ob das einige jetzt als altmodisch oder prüde bezeichnen oder nicht!!!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.476
Mitglied seit: 27.12.2009

#21 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 20:57

Schwachsinn, tut mir leid. Ungefähr die Hälfte was ich mitbringe für die 'Jugend' sind Bücher.

Vielleicht sollten viele hier einfach das Umfeld wechseln, obwohl ein gewisser Mainstream ganz sicher auch bei unseren Kids zu bemerken wäre.

Bleibt einfach mal ganz cool und locker und schaut euch hier um. Wenn ihr dann die Mädels/Jungs und ihr Umfeld näher kennt umso besser. Und ob ihr eher der 'vernünftige' oder der 'ausgeflippte' Schenker seid ist ja auch eure Sache. Hier habt ihr schon mal eine Bandbreite, die auch auf die 'bedürftigen' Kubaner Rücksicht nimmt.

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

Daggi
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 44
Mitglied seit: 04.04.2010

#22 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 22:14

Nee, ich will dem "Kleinen" wirklich kein Schach-oder Dominospiel mitbringen! Aber wenn sich wenn das "Mädel" Schminkzeugs, Adidas etc wünscht, dann soll sie`s haben - sofern es meinen Etat nicht übersteigt. Das wollte ich in ihrem Alter doch auch gerne haben!

Wer sagt mir denn, daß das, was ICH gut und für "sinnvoll" erachte, den Kids auch gefällt? Mein Opa hat mir damals zur Konfirmation auch einen Perlenring geschenkt - den ich nur doof fand und der sofort + für immer + ewig in der Schublade verschwand.

Und mal ehrlich: Von all diesem Zeugs, was sich die junge Generation wünscht, geht doch eine wahre Revolution nicht baden; das hat andere Gründe und Ansatzpunkte!
Sorry, aber wenn es so ist wie good old Marx schrieb, daß "das Sein .. das Bewußtsein .. bestimmt" - was ist dann heutzutage das "Sein" der cubanischen Jugend? Wovon ist das "Sein" der jungen Generation bestimmt???
Verändert ADIDAS das Bewußtsein letztlich für Gut oder Böse? Das hängt doch von etwas anderem ab...
Und: Genießen wir alle nicht auch etwas den Schnickschnack, den Luxus, das Besondere, was nicht alle haben bzw. uns teuer "erkaufen" müssen?

Huch, das war jetzt etwas Viel und etwas durcheinander - aber es lag mir auf der Seele (oder so).

Viele Grüße aus Greece, dem Spielball des internationalen Kapitals
(wenn´s hier so weiter geht werd´ ich Kommunist!)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#23 RE: Cuba im Januar
22.12.2011 23:27

Zitat von Mocoso
Schwachsinn, tut mir leid. Ungefähr die Hälfte was ich mitbringe für die 'Jugend' sind Bücher.


Wobei nicht gesagt ist, daß sich die 'Jugend' darüber freut bzw. sich über andere Dinge mehr freuen würde...
Schon gar nicht ist gesagt, daß kubanische Leseratten die "besseren" Kinder sind, die mit dem "richtigen" Umfeld.

Es gab nichts schöneres für mich (und sie), als der Tochter meiner Ex über sieben Jahre Bücher mitzubringen, die sie geradezu verschlungen hat. Das fing an, als sie 10 war und nun hat sie eine kleine Bibliothek zu Hause. Ok, intelligentes Mädchen, die dann auf die vocacional ging und nun Jura studiert. Dabei hat sie natürlich auch gerne einen Glitzergürtel, ein Jugendparfum, Ohrringe o.ä. bekommen. Das ist ja wohl normal!

Ich kenne andererseits Kinder von anderen Freunden, bei denen es Quatsch wäre, Bücher mitzubringen. Deswegen muß man noch lange nicht sein Umfeld wechseln.

Wie Daggy schon andeutete, das ist hier eine ziemliche Oppa-Diskussion. Aber die kennt man ja noch aus der eigenen Kindheit und Jugend, obwohl es da noch keine Playstations, Handys o.ä. gab.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.698
Mitglied seit: 09.05.2006

#24 RE: Cuba im Januar
23.12.2011 00:02

Hey Leute , was ist das denn wieder für ein
Schwachsinn??

Daggi fragte nur nacht Tips für Geschenke für eine 17Jährige,
und einem 13 Jährigem Jungen. Doch was wird daraus?? eine Grundsatz-
diskussion welche Mitbringsel nun besonders Wertvoll seien oder nicht.
Ich denke die allermeisten von uns , kennen doch die die sie beschenken wollen.
Und beim schenken geht es doch darum dem anderem eine Freude zu berreiten,
also verschenke ich als Fußballfan halt auch mal eine Baseball ausrüstung,
auch wenn ich null Ahnung vom Baseball habe .

Daggi
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 44
Mitglied seit: 04.04.2010

#25 RE: Cuba im Januar
23.12.2011 00:50

Genau!! Wenn ich gerne Omar Sosa oder Chris Jarett höre heißt das doch noch lange nicht, daß Ihr diese Musik auch gerne hört. Das ist MEIN Musikgeschmack. Meine Freunde mögen etwas anderes. Ist genau so gut.

Wer nimmt sich eigentlich das Recht darüber zu urteilen, was man mögen darf - und was nicht!?
Klar bin ich auch von den Medien u.a.beeinflußt - und es hat lange gedauert, bis ich mich von der "allgemeinen" Meinung habe freimachen können.
Aber warum trauen wir diese Entwicklung nicht den Jugendlichen zu?
Weil sie zu "blöde" sind, das Gute vom Mittelmäßigen, vom Miesen zu unterscheiden?
Weil sie nicht irgendwann merken, daß ein gleichberechtigter Partner - bei allen Problemen - wertvoller ist als ein gut haltender Nagellack?!

Wenn sie all das nicht kapieren, dann sind WIR Schuld dran, dann haben WIR versagt.
Nicht sie!!!!!

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FedEx kommt nach Kuba ab Januar 2017
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Timo
1 21.07.2016 10:21
von nico_030 • Zugriffe: 212
"Unseen Cuba": erster Luftbild-Fotoband mit spektakulären Aufnahmen... und eine verrückte Geschichte
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
10 27.09.2015 19:42
von Cartacuba • Zugriffe: 1377
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de