Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.207 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#26 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 22:19

Zitat von jojo1
In Israel war ich noch nicht, hätte aber auch ein schlechtes Gewissen, als Deutscher.


Was? Bist du schon so alt?

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#27 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 22:45

Zitat von el loco alemán

"Keine" dafür würd ich so nicht meine Hand ins Feuer legen. Mancher Sackgang bei der Ein- oder Ausreise könnte durchaus unter anderem auch mit Äußerungen in diesem Forum zusammen hängen.



Von wegen Hand ins Feuer legen ... genauso abhängig bist du von der Tagesverfassung der Grenzkontrolle - und wir alle wissen das..
einfach unvorausberechenbar - und das ist dann IHRE Stärke

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#28 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:09

Zitat von jojo1
Aber ich bin eben kein "einfacher" Tourist, sondern interessiere mich für Alles... Und somit hat man mich als ungewöhnlich erkannt und es gab ein reales Bewegungsprofil von mir. Insbesondere meine Gespräche mit Kubanern waren ein Thema.

Bisschen nebulös, was du hier erzählst.

Kein Tourist gerät ins Visier dieser Leute, nur weil er "sich für alles interessiert" und "Gespräche mit Kubanern" geführt hat!

Also mal Butter bei die Fische!! Hast du dich mit irgend welchen Dissidenten rumgetrieben?? Erzähl mal!!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#29 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:20

Zitat von chavalito


Also mal Butter bei die Fische!! Hast du dich mit irgend welchen Dissidenten rumgetrieben?? Erzähl mal!!



Es ist eindeutig so, dass ich nur mit ganz normalen kubanischen Bekannten gesprochen habe, und ich wurde tagelang beobachtet. Allerdings bin ich mit einer großen kubanischen Fahne auf der Hutablage in meinem Mietwagen gefahren und habe geschaut was dann passiert. Man muss ja auch ein wenig Freude haben im Leben...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#30 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:28

Zitat von jojo1

Es ist eindeutig so, dass ich nur mit ganz normalen kubanischen Bekannten gesprochen habe, und ich wurde tagelang beobachtet.
Hab ich auch gemacht, wurde von meiner suegra auch mit Argusaugen beobachtet
Allerdings bin ich mit einer großen kubanischen Fahne auf der Hutablage in meinem Mietwagen gefahren und habe geschaut was dann passiert. Man muss ja auch ein wenig Freude haben im Leben...



Hatte ich mit meiner Fahne auch im Mietwagen, aber nachdem ich dann ausgeschlafen war, wollte sich eigentlich keiner mit mir unterhalten, kann am Körpergeruch gelegen sein, aber in dem Fall ist die Freude am Leben einfach an mir vorbeigegangen. Hier kann ich wirklich noch was lernen!

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#31 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:30

Zitat von jojo1
Es ist eindeutig so, dass ich nur mit ganz normalen kubanischen Bekannten gesprochen habe, und ich wurde tagelang beobachtet.



Wird wohl ein karrieregeiler Chivatón unter denen gewesen sein, der sich bei seinem Vorgesetzten wichtig machen wollte und irgendwas komisches über dich erzählt hat. Anders ist das sonst nicht zu erklären.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#32 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:31

Zitat von jojo1
Es ist eindeutig so, dass ich nur mit ganz normalen kubanischen Bekannten gesprochen habe, und ich wurde tagelang beobachtet.

"Ganz normal" waren diese Bekannten vielleicht in deinen Augen, aber ..............

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#33 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:34

Zitat von chavalito

Kein Tourist gerät ins Visier dieser Leute, nur weil er "sich für alles interessiert" und "Gespräche mit Kubanern" geführt hat!




Die weitergehende Antwort ist, dass die Mitarbeiter von den dortigen Sicherheitsdiensten ein wirklich gutes Gespür haben, wer interessant sein könnte, für weitere Nachfragen. Ich wirke einfach nicht wie ein einfacher Tourist, sondern eher wie ein Handlungsreisender. Ein Tourist geht zum Strand, ins Museum und ins Restaurant usw... Aber er geht eben nicht zur Zentrale der PCC und schaut sich dort die Innenausstattung an. Und dann startet die Observierung, allerdings bekamen keine meiner kubanischen Bekannten Rückfragen gestellt. Man wollte danach wirklich nur mit mir sprechen und schauen, ob ich für den weiteren Aufenthalt geeignet bin.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#34 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:41

Zitat von chavalito
"Ganz normal" waren diese Bekannten vielleicht in deinen Augen, aber ..............


Meine Bekannten waren nicht der Grund, diese kenne ich auch heute noch, deren Interessen liegen auf anderem Gebiet und nicht in Konterrevolution... Ich habe aber schon erkennt, dass man mich observiert, und dann habe ich gezielt besonders auffällige aber harmlose Verhaltensweisen gezeigt. Mir hat das richtig Spaß gemacht...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Mocoso
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.497
Mitglied seit: 27.12.2009

#35 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:41

Zitat von jojo1
...Aber er geht eben nicht zur Zentrale der PCC und schaut sich dort die Innenausstattung an. Und dann startet die Observierung, allerdings bekamen keine meiner kubanischen Bekannten Rückfragen gestellt. Man wollte danach wirklich nur mit mir sprechen und schauen, ob ich für den weiteren Aufenthalt geeignet bin.



Klar, das Interesse an den Sofas führt zu weiterem interkulturellem Austausch und der Konsumation eines staatlichen Essens...

G.B.Shaw: Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#36 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:42

Zitat von jojo1
Aber er geht eben nicht zur Zentrale der PCC und schaut sich dort die Innenausstattung an.

Und was ist daran so interessant?

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#37 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
10.10.2011 23:47

Zitat von chavalito
Und was ist daran so interessant?



Nun es ist das Spiel an sich, warum ist immer alles zu extrem ernst zu nehmen ? Es ist ein Spiel für große Kinder Allerdings muss man auch wissen, dass man diesen Spaß nur in Kuba haben kann. In anderen Ländern wäre ich nicht so gut behandelt worden.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#38 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
11.10.2011 00:09

Zitat von jojo1
Nun es ist das Spiel an sich, warum ist immer alles zu extrem ernst zu nehmen ? Es ist ein Spiel für große Kinder Allerdings muss man auch wissen, dass man diesen Spaß nur in Kuba haben kann.

Was für dich ein lustiges Spiel ist, ist für zahlreiche andersdenkende KubanerInnen eine tägliche leidvolle Erfahrung in einem totalitären System.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.769
Mitglied seit: 06.10.2011

#39 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
11.10.2011 00:20

Zitat von chavalito
Was für dich ein lustiges Spiel ist, ist für zahlreiche andersdenkende KubanerInnen eine tägliche leidvolle Erfahrung in einem totalitären System.




Die Sache hat schon einen ernsthaften Hintergrund, weil man damit besser versteht, wie Resourcen eingesetzt werden. Denn natürlich hätte mir niemand hinterherlaufen müssen, ohne realen Grund. Ich habe dies auch kritisiert, so ist es nicht, ob man die Kritik verstanden hat, kann ich nicht beurteilen. Aber warum soll man überhaupt alles zu extrem ernst nehmen, viele Organisationen nehmen sich zu wichtig, nicht nur in Kuba, auch hier . Natürlich spiele ich vergleichbare Spiele auch immer in Deutschland und Europa und stelle meine Vergleiche an. Und erkenne, dass wir auch teilweise ähnlich fragwürdige Strukturen haben, nur mehr im privaten Bereich. Man kann damit Strukturen in Frage stellen, indem man Ihren Sinnlosigkeit darstellt. Totalitäre Strukturen haben wir teilweise auch, nur stärker im Bereich der privaten Wirtschaft, und dies ist dann Anders aber nicht immer besser. Und ich würde mich auch als Kubaner im Land lustig machen über widersinnige Fehlentwicklungen...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#40 RE: Wie offen darf man hier über Kuba reden
11.10.2011 16:19

Zitat von jojo1

Und natürlich bin ich selbst in Kuba geprüft worden und dies als normaler Tourist in langen Gesprächen mit den dortigen Mitarbeitern in Havanna und dies einen ganzen Tag lang.
Ich war dabei aber schon offen, habe auch punktuell Kritik geäußert, Voschläge für Verbesserungen gemacht, aber mich auch dort positiv geäußert, wo ich überzeugt war.
Somit war es ein interessantes Gespräch und man war recht glücklich mit mir. Danach gab es deshalb ein gutes Abendessen für mich auf kubanische Staatskosten....




Wenn ich daran denke, ich hätte den Inneren Organen bei der Einreise Verbesserungsvorschläge machen können?
z.B. warum sie mir für die schöne Westmark nur 1 Alumark geben?

Hatte mich aber auch nie positiv über die schöne, weiße Mauer geäußert.

.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5589
Desdecuba und andere Blogs in Kuba freigegeben
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ElHombreBlanco
10 11.02.2011 23:17
von Petrido Zamora • Zugriffe: 729
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de