Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 9.336 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 12:33

Ich hatte einen Flug Leipzig-Frankfurt-Holguin bei Condor für den 24.08.11 gebucht.Abflug Leipzig 8.25 Uhr, Abflug Frankfurt 11.10 Uhr.
Da die Condor seit Wochen mit teilweise erheblichen Verspätungen fliegt,z.B am 03.08.- 3,35 Stunden am 10.08.-2,20 Stunden war ich schon sehr skeptisch.Aber nun nahm die Unverschämtheit ihren Lauf.Beim Vorabend Check in wurde mir ein korrekter Condorflug bestätigt.Am 24.08.11 7.00 Uhr stand der Abflug bei Condor on time immer noch bei 11.10 Uhr,obwohl schon lange feststand,daß das garnicht möglich war.So flog ich nach Frankfurt.Dort stand plötzlich 9.30Uhr auf der Anzeigetafel Abflug 15.40 Uhr.Als ich den ersten Wutanfall überwunden hatte und ein erbärmliches Essen heruntergewürgt hatte erschien 14.00 Uhr auf der Anzeigetafel Abfug 18.55 Uhr.Die Folge war bei der Ankunft in Holguin,daß das Mietwagenbüro um Mitternacht geschlossen war.Ich beauftragte einen Bekannten bei der LH in meinem Namen einen Schadensantrag bei Condor zu stellen.Laut Urteil des EGH ist bei einer Verspätung über 5 Std.und einer Entfernung über 3500km eine Entschädigung von 600€ fällig.Die Ausrede der Condor war höhere Gewalt.Der Luftraum über Holguin wäre wegen Hurrican Irene gesperrt gewesen.Nun erkundigte ich mich konkret.Beweiskräftig erhielt ich die Informationen,daß am 24.08. in Holguin alle Maschienen pünktlich gelandet und abgeflogen sind.Der Luftraum war frei.Die Condor stand wegen gesperrten Luftraum in der Dom.Rep.und konnte dort nicht abfliegen.Die Condor wußte also schon sehr zeitig,daß der Abflug über 8 Stunden später war.Bei einer Information hätte ich problemlos meinen Zubringer von Leipzig auf Nachmittag verschieben können.Da ich erst gestern aus Cuba zurückgekommen bin,konnte ich mich noch nicht anwaltlich beraten lassen.Ich bin jedoch bereit alle erdenklichen Rechtswege einzuleiten,um für diese Frechheit eine Entschädigung zu erzielen.Schließlich besteht kein direkter Zusammenhang zwischen einem Problem in der Dom.Rep.und einem Cubaflug.Nun meine Frage:Wer weiß in diesem Falle konkret Bescheid? Schließlich ist es auch auf Grund der dauernden Verspätungen ein sehr interessantes Thema im Forum.Darum bitte nur genaue hilfreiche Antworten und keine Vermutungen oder nutzlose Diskussionen.
Einstweilen danke
manfredo19

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 13:22

Freilich ist es ärgerlich, wenn man sinnloserweise extra in aller Herrgottsfrühe aufstehen muß, nur um einen Tag auf dem Fraport zu vertrödeln.

Allerdings kann man sowas nach Rückkehr ausgerechnet aus Kuba, einem Land in dem so gut wie nichts klappt weil dort die Zeit keine Rolle spielt, auch gelassener sehen.

Zum Beispiel so:

Zitat

Bei einer Information hätte ich problemlos meinen Zubringer von Leipzig auf Nachmittag verschieben können.

Und mit dem hättest du dann unter Umständen deinen Holguin- Flug verpassen können. Hast du aber nicht, du warst im Urlaub!!!

Also entspann dich, wenn du ein echter Sachse bist.

Andererseits kann ich gut nachvollziehen, daß mancher sich so ein Geschäft natürlich nicht entgehen lassen möchte. Für einmal zu früh aufstehen und paar mickrige Stunden in Frankfurt auf dem Flughafen herumzulungern, 600 € zu kassieren. Man rechne sich nur mal den Stundenlohn aus.

Deswegen nun mit Anwälten und Gerichten auffahren zu wollen, ist wiedermal "typisch deutsch" - oder kommt diese Unart auch von den Amis?

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#3 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 13:38

ELA, du würdest Condor ein Dankschreiben schicken, das sie dich schon in D so nett auf Cuba eingestimmt haben, gelle ?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 13:50

Zitat von flicflac
ELA, du würdest Condor ein Dankschreiben schicken, das sie dich schon in D so nett auf Cuba eingestimmt haben, gelle ?

Nein ich entschuldige mich zutiefst für meine abtrünnigen Äußerungen und erwäge nun im Nachhinein den Staat Kuba auf 1 Mio. Dollar Schadenersatz zu verklagen, weil ich einmal wegen des Ausbleibens der staatlichen Casablanca-Fähre in Havanna (Fahrpreis umgerechnet weniger als ein halber Euro-Cent) den Bus nehmen mußte und dort beklaut wurde.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 15:38

Danke für die wieder mal thypischen Antworten in diesem Forum.Statt konkrete Antworten nur erbärmliches Gesülze.Nur mal zu diesem Thema einiges für alle mit solchem Niveau.Ich hatte einen Mietwagen gebucht und wollte anschließend eine Rundreise machen,die Hotels waren auch reserviert.Stattdessen mußte ich in Holguin bleiben.Eine Nacht Hotel mußte ich daher extra bezahlen und die Rundreise hat sich um einen Tag verschoben,nicht ohne Probleme.Ich bin sehr oft in Cuba und mir begegnen oft solche Typen mit solchem Niveau.Im Bus fürs mifahren um 5 CUC feilschen,die Lidltüte unterm Arm und stundenlang Quaken,daß sie für Sex max.5 CUC bezahlen. Es ist schon viel über das Niveau dieses Forums geschrieben worden und ich habe mehrere PN erhalten.Konkrete Fragen,die auch anderen helfen können werden permanent widerlich zerlegt.Einigen scheint es egal zu sein für was sie einen oft hohen Flugpreis bezahlen,Hauptsache irgenwie Cuba und nochmal Sex mit einer jungen Cubanerin.Viele dieser Oldies mit zerknittertem Gesicht,Glatze und ohne Zähne haben doch hier keine Chance mehr.Mehrere solche abgewrackte Typen kennt man doch vom Club Santa Lucia.Es beweißt das Niveau dieser Personen,da sie eine konkrete Antwort nicht wissen labern sie unsinniges Zeug um auf ihre mehrere 1000 Beiträge zu kommen.Entschuldigung für meine Frage.Warscheinlich wird dieses Thema nun gesperrt.Mir auch egal.

tonitorro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 18.09.2008

#6 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 15:56

hola manfredo,

es gibt doch ein schriftliches urteil darüber, wo auch die 600EUR verankert sind. damit müsstest du doch eigentlich eine handfeste grundlage für deinen schadensersatz haben!? ich weiss von bekannten, die auch schon des öfteren solche horenden verspätungen hatten, dass sie "früher oder später" dann diese 600EUR bekommen haben. du brauchst mit sicherheit einen etwas längeren atem und es wird auch der ein oder andere brief geschrieben werden müssen.....das zahlt sich dann aber halt doch aus!! wichtig war/ist halt, dass man sofort an einem condor-schalter diese ansprüche gelten macht und sich die verspätung bestätigen lässt!

saludos toni

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#7 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 16:20

Da die offizielle Begründung Hurrikan Irene ist dürften die Chancen recht gering sein. Und das alle Flüge pünktlich waren müsstest du ja erstmal nachweisen. Ausserdem landen meines Wissens nach Mittwochs überhaupt keine anderen europäischer Flüge in Holguin. Und die Kanadaflüge dürften aufgrund der Flugroute nicht ins Gewicht fallen. Und wenn Condor dann begründet, dass Gefahren durch den Hurrikan bestanden, dann ist das höhere Gewalt und somit sind deine Ansprüche gleich null. Denn auch das es an dem Flieger aus der DomRep lag, müsstest du im Zweifel erstmal einwandfrei nachweisen. Und das dürfte nun wirklich schwierig werden.

Allerdings würde ich es mal versuchen. Aber erstmal ohne Anwalt, denn im Zweifelsfall bleibst du hinterher auf den Kosten hocken.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 16:22

Zitat

nur erbärmliches Gesülze

Als Choleriker sollte man Länder wie Kuba besser gänzlich meiden.

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#9 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 17:14

Falls die Maschine aus der Domrep in Folge der Hurricanes nicht starten konnte, ist dies höhere Gewalt. Der Karibische Luftraum ist meines Wissens in Sektoren aufgeteilt welche von Miami und Puerto Rico kontrolliert werden. Wie dich die Airline befördert ist ihre Sache. Wenn folglich ein Anschlussflug (Zugbringermaschine) aus der Domrep nicht starten kann hast du Pech gehabt, da dies im Flugplan ja eigentlich ersichtlich sein müsste. (Analog Edelweiss: Zürich-Varadero-Cancun-Zürich) Wie bist du nach Cuba geflogen? Auch zuerst über die Domrep?

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#10 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 17:17

Zitat von manfredo19
Die Condor stand wegen gesperrten Luftraum in der Dom.Rep.und konnte dort nicht abfliegen.



Höhere Gewalt ist höhere Gewalt.
Es ist doch egal, von wo genau die Condor Maschine nicht losfliegen konnte, ob von der DomRep oder von sonstwo.
Jedenfalls konnte sie wegen des Hurricans nicht wie geplant fliegen und damit ist Condor raus aus der Verantwortung.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 17:52

da der Flieger die DOMREP wegen des Hurrikans nicht puenktlich verlassen konnte, stand er logischerweise
fuer den FRA-HOG Flug am naechsten Tag nicht zur Verfuegung , und da keine Charterairline mal so eben ein
paar´Ersatzmaschienen herumstehen hat, musste der Flug verspaetet werden. Aber das Thema hatten wir schon mal

Die wahren Gruende liegen natuerlich woanders Profitmaximierung auf dem Ruecken den Kunden, Vorstaende
zu hoch bezahlt,,,,,,,,,,,,,,,

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 18:10

Hallo seizi
Meinst Du wirklich,daß es für die Condor so einfach ist,sich aus der Situation herauszuwinden?Es würde doch bedeuten,daß ein Tourist sich erst einmal erkundigen muß aus welchem Land die Maschine kommt die anschließend nach Cuba fliegt.Wäre z.B.in Asien ein Tsunami und die Condor kommt nicht weg gibt es keinen Cubaflug.Die Flugdaten der Condor zu erhalten ist auch nicht einfach.Ich habe sie aus dem Airportcomputer der LH.Man kann doch nicht die ganze Welt abchecken ob es irgenwo ein Problem gibt.Außerdem wird wo irgendwie eine gewisse wahre Mitteilungspflicht über Verspätungen bestehen.Es ist doch irgendwie seltsam,daß es neuerdings regelmäßig diesen Holguinflug betrifft,wo die Condor ja als einzige von Deutschland hinfliegt.Selbstverständlich habe ich die Verspätungsbestätigung der Condor,mehrere Zeugenadressen und den Flugplan dieser Condormaschine ab 23.08.11.Auch den Flugplan vom Airport Holguin vom 24.08.11 habe ich.Da landete eine Condor aus England pünktlich 15.00 Uhr am 24.08.11.Es ist doch ärgerlich wenn man 30 Stunden vom Wohnort bis Holguin braucht,dort kaputt ankommt und nach der stressigen Zollkontrolle nachts 1.00Uhr vor der geschlossenen Mietwagenstation steht,obwohl der Wagen dort fest reserviert war.Mir wurde am nächsten Tag dort erklärt,der Wagen muß zur vereinbarten Zeit,bei mir bis 18.00Uhr abgeholt werden.Nachts ein Hotel zu finden ist auch nicht einfach.Ich hatte mir mehrere kleine Hotels im voraus für eine schöne Rundreise reserviert.Da geriet nun alles durcheinander.Wenn das einmal passiert,kann man noch Verständnis aufbringen,aber wenn Verspätungen zur Routine werden und man nichts mehr planen kann ist das schon ärgerlich.Unmöglich das einige Forumprimitivos das nicht begreifen und die Wartezeit in Stundenlohn umrechnen oder sich über Wartezeiten noch freuen.Die haben wahrscheinlich den IQ einer Stubenfliege.Ich werde jedenfalls die Beratung eines Fachanwaltes für Reiserecht einholen,denn das Problem wird sich wiederholen.

frengg
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 30.03.2005

#13 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 18:13

Zitat von Trieli
Ausserdem landen meines Wissens nach Mittwochs überhaupt keine anderen europäischer Flüge in Holguin.


Thomas Cook Airlines UK aus Manchester ist am 24.8. nachmittags auch in Holguin gelandet.
Der Flughafen in HOG war an dem Tag nicht gesperrt, Inlandsflüge fanden auch statt.

Und ob das Fluggerät der Condor am Tag vorher in der DR hängen geblieben ist,
dürfte egal sein. Hier geht es ja um einen Flug von FRA nach HOG.
Es war ja schon rechtzeitig klar, dass es Probleme mit den Umläufen geben wird.
Unvorhersehbar war da nix.

Ich hatte mit Condor schon zweimal wegen Flügverspätung zu tun, aussergerichtlich
versuchen die einen abzubügeln. Im ersten Fall haben sie mir 15 EUR als
Erstattung des "anteiligen Reispreises" angeboten.
Das mag zwar bei einer Pauschalreise bei Verpätungen angemessen sein, aber hier
handelt es sich nicht um einen Anspruch nach BGB, es handelt sich um einen
Anspruch gem. EU-Verordnung.
Jedenfalls hat Condor bei mir erst nach Gerichtsurteil gezahlt.
Sie mussten zwar auch alle Kosten tragen, Anwalt usw usf, aber es scheint für
Condor der günstigere Weg zu sein. Erst alles abwimmeln, dann bleiben nur paar
Kunden die tatsächlich vor Gericht ziehen übrig.

Bei dem ganzen Hassle den Manfredo da gehabt hat, würde ich an seiner Stelle
auch nicht auf die 600 EUR verzichten.

Salu2

Frengg

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#14 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 18:42

@Manfredo mein vollstes Mitgefühl - ich hatte den Scheiß schon 2 mal mit LTU gehabt...ELA wird mal wieder einen über den haben...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 18:51

Icke ooch!

1x 600 EUR bekommen

1x bisher nix
.
Jammern hier hilft nix manfredo, geh zum Anwalt, der braucht Kohle
.
Und mach mal ein paar Absätze und füge Leertasten ein. ( Die lange Taste unten) Liest sich besser

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#16 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 19:31

Es geht ja nicht darum ob der Flughafen gesperrt war oder nicht. Wenn Condor nachweisen kann, dass der zu durchfliegende Luftraum der ihnen zugewiesenen Strecke nicht sicher war wegen des Hurrikans, dann sind sie im Recht und Manfredo geht leer aus. Der Umstand allerdings dass die Maschine aus Manchester pünktlich war lässt die Sache wieder besser aussehen.

Das mit den ständigen Verspätungen kann ich allerdings so nicht bestätigen. Bei beiden Malen die ich dieses Jahr nach HOG geflogen bin waren die Flüge auf die Minute pünktlich.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#17 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 20:29

Zitat von Español
... und da keine Charterairline mal so eben ein
paar´Ersatzmaschienen herumstehen hat, musste der Flug verspaetet werden. Aber das Thema hatten wir schon mal...



Sehr witzig, Espanol.
Wenn wir dieses Thema wirklich schon hatten, was ist denn dabei heraus gekommen?
Der springende Punkt ist doch, ob die Airlines überhaupt verpflichtet sind, Ersatzmaschinen zu haben,
wenn eine Maschine wegen höherer Gewalt verspätet zurück kommt und daher natürlich auch nicht rechtzeitig wieder starten kann.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 21:39

das sind genau die threads, wo eigentlich der profi habanero mal etwas schreiben könnte.
aber da kommt nix.

immer wenn es um condor und deren lausigen service geht, zieht er seinen schwanz ein.

warum wohl?

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#19 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
16.09.2011 21:53

Zitat von christian1008

immer wenn es um condor und deren lausigen service geht, zieht er seinen schwanz ein.
warum wohl?



David gegen Goliath?
Nicht jeder hat das Zeug zum Helden ...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
17.09.2011 13:24

Ist schon witzig hier mit dieaem Thema )fast) alle schreien nach Schnaeppchenpreisen, es kann gar nicht billig
genug sein, bei ueber 500 Euro nach Cuba ist das schon Abzocke, aber bitte guten Service, beim fast
obligatorischen Uebergepaeck sollen die sich bitte nicht so anstellen, pennende heimreisende
Cubanische esposa sollte bitte zum Essen geweckt werden, oder noch besser dann essen wann ihr das
genehm ist, und Seizi stellt offenbar ernst gemeint noch die Frage ob man die Airlines nicht verpflichten
koennte Ersatzmaschinen breitzuhalten. Und das Geld waechst auf Bauemen

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#21 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
17.09.2011 13:47

Ich glaube hier vergleichst du Äpfel mit Birnen.
Schnäppchen oder Hochpreis, die Rechte und Pflichten sind ja wohl die Gleichen.
Und wenn eine Maschine in der DomRep nicht hoch kommt, entbindet das ja wohl nicht von der Pflicht,
den Frankfurt - Holguin Flug plangemäß durchzuführen.

kalla
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 505
Mitglied seit: 02.06.2004

#22 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
17.09.2011 14:02

na ihr seit gut...

da ich das letzte mal mit cubana nach stgo EINEN TAG verspätung hatte (beim rückflug nur noch 6 stunden), dachte ich, ich fliege dieses mal mit condor nach holguin. aber wenn ich hier so lese scheint dies auch keine gute alternative zu sein.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.283
Mitglied seit: 19.03.2005

#23 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
17.09.2011 14:06

Zitat von flicflac
Und wenn eine Maschine in der DomRep nicht hoch kommt, entbindet das ja wohl nicht von der Pflicht,
den Frankfurt - Holguin Flug plangemäß durchzuführen.


Sollen jetzt die Airlines in jeder Ecke der Welt ne Ersatzmaschíne rumstehen haben? Und wer soll das bezahlen? Die Airline, die eh schon mächtig unter Preisdruck leidet oder der Schnäppchenjäger, der Bestservice zum Niedrigstpreis haben will?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#24 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
17.09.2011 14:10

Die angehenden Geschäftsleute die nach Kuba fliegen um ihr Geld verbrennen zu lassen

pfloggo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 203
Mitglied seit: 21.09.2006

#25 RE: enorme Flugverspätung,wer weiß genau Bescheid?
17.09.2011 14:28

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von flicflac
Und wenn eine Maschine in der DomRep nicht hoch kommt, entbindet das ja wohl nicht von der Pflicht,
den Frankfurt - Holguin Flug plangemäß durchzuführen.


Sollen jetzt die Airlines in jeder Ecke der Welt ne Ersatzmaschíne rumstehen haben? Und wer soll das bezahlen? Die Airline, die eh schon mächtig unter Preisdruck leidet oder der Schnäppchenjäger, der Bestservice zum Niedrigstpreis haben will?




Nee, sie müssen sich entscheiden, ob sie in Verfügbarkeit investieren oder die Strafen bei Nicht-Verfügbarkeit zahlen. Es scheint momentan billiger, die Strafen zu zahlen. Die Strafen können sie dann genauso einpreisen, wie die Spritkosten. Wer dann zu billig anbietet, geht pleite, wer zu teuer anbietet verliert Kunden. Eigentlich einfache Spielregeln.

Gruß

pfloggo

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hola Cuba »»
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de