Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 3.312 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#26 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
04.06.2011 23:46

[quote="El Matze

du meine Güte,1000 Euro in 4 Tagen verballerndas würde ich mir auch gern mal leisten können.
für das Geld (und etwas mehr) hab ich meinen letzten 3Wöchigen Cuba Urlaub finanziert!
und das für 4-6 Personen,Essen,Party,Spass incl.
Bomplex mal unter uns,Du kannst auch 100 Cuc zu zweit 4 schöne Tage haben,aber das ist nur was für Freaks
Aber so ein bisschen Luxus is schön was feines[/quote]

Bei allem Respekt El Matze,
aber was du da machst ist für mich kein Urlaub .
Würde eher sagen Überlebenstraining unter Palmen .
Versteh mich nicht falsch ich gönn dir ja deinen " Urlaub"
Nur für mich, der das ganze Jahr malocht um sich vielleicht
acht Wochen Kuba zu gönnen , um dann nach 8000 Km Flug in einer
Höhle zu wohnen , drei stunden am Tag nach Essbaren ausschau zu
halten , stundenlang auf den Bus zu warten , usw. Nur um später
mal ( voller Stolz) zu erzählen man hätte gelebt wie die Kubaner .

Da kann ich nur sagen Pinga,
wenn Pauli in SDC. aufschlägt geht die Post ab .
vielleicht wieder im Sep.

Wie war neulich ein Artikel in der Zeitung : Diese Schmarotzer Touris
sind nirgendwo willkommen .


Gruss Pauli

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#27 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 00:46

Zitat von Pauli
Bei allem Respekt El Matze,
aber was du da machst ist für mich kein Urlaub .
Würde eher sagen Überlebenstraining unter Palmen .
Gruss Pauli




Pauli ich kann matzes Beispiel sogar noch unterbieten! 1999 ein MOnat mit sage und schreibe 900 USD "überlebt" und es war einer meiner schönsten Cuba-Trips und denk immer noch gerne dran zurück - nur ca 1 Woche in CP genächtigt, ansonsten immer bei cub. Kumpels und Kumpelinen gehaust und mich so richtig ins cub. Peso-Alltagsleben eingenistet!

Ist nat. nur was für Hartgesottene mit reichlich cub. Bekanntschaften! - und..... hab sogar Yumas getroffen (meist Rucksacktouristen) meist aus Spanien oder Osteuropa, die waren sogar noch knausriger als ich!


Agua salá!
-

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#28 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 01:02

Zitat von villacuba

Pauli ich kann matzes Beispiel sogar noch unterbieten! 1999 ein MOnat mit sage und schreibe 900 USD "überlebt"



Na ja - zum "nur Überleben" reichen auf Cuba die 900 CUC für ein Jahr und nicht nur für einen Monat.
Schlußendlich muß jeder für sich selbst entscheiden, ob er seinen Urlaub mit Librettareis und Brunnenwasser verbringen will oder sich den zweifelhaften Luxus eine AI-Hotels gönnt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#29 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 01:41

Zitat von George1
Na ja - zum "nur Überleben" reichen auf Cuba die 900 CUC für ein Jahr und nicht nur für einen Monat.



Na dann versuch du als Yuma das mal - viel Spass!

hab ja ein Jahr auf Cuba gelebt - in eigener Cabaña, unter 300 USD/Monat war nix zu (über)leben; und das nur für Lebensmittel und sonst noch notwendigen Zeugs, also ohne Sonderausgaben .!


Agua salá!
-

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.772
Mitglied seit: 02.09.2006

#30 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 01:50

Zitat von villacuba

Zitat von George1
Na ja - zum "nur Überleben" reichen auf Cuba die 900 CUC für ein Jahr und nicht nur für einen Monat.



Na dann versuch du als Yuma das mal - viel Spass!

hab ja ein Jahr auf Cuba gelebt - in eigener Cabaña, unter 300 USD/Monat war nix zu (über)leben; und das nur für Lebensmittel und sonst noch notwendigen Zeugs, also ohne Sonderausgaben .!



ich dachte "" fällt unter "sonst noch notwendigen Zeugs" und nicht unter "Sonderausgaben"

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#31 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 02:06

Zitat von villacuba
Na dann versuch du als Yuma das mal - viel Spass!

hab ja ein Jahr auf Cuba gelebt - in eigener Cabaña, unter 300 USD/Monat war nix zu (über)leben; und das nur für Lebensmittel und sonst noch notwendigen Zeugs, also ohne Sonderausgaben .!



Rechne mal nur das, was du für dich gebraucht hast. Mama, la novia y la niña haben ja auch vorher dort von irgend etwas gelebt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#32 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 12:44

Zitat von George1

Zitat von villacuba
Na dann versuch du als Yuma das mal - viel Spass!

hab ja ein Jahr auf Cuba gelebt - in eigener Cabaña, unter 300 USD/Monat war nix zu (über)leben; und das nur für Lebensmittel und sonst noch notwendigen Zeugs, also ohne Sonderausgaben .!



Rechne mal nur das, was du für dich gebraucht hast. Mama, la novia y la niña haben ja auch vorher dort von irgend etwas gelebt.




Welche mamà, welche niña? Das war doch alles lang vor meiner Jetzigen - hab ja damals mit dieser Matanzera Loca eine Cabaña in Siboney (Stgo) "gekauft" - keine Kinder und keine Familie durchzufüttern, hab penibel Buch geführt über alle Ausgaben, unter 300 USD war nix, und wenn ich rechne was ich nur für meine EX ausgegeben hab, komm ich nichtmal auf 50 USD/Monat - hab das famose Buch ja immer noch!


Agua salá!
-

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#33 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 14:18

Zitat von villacuba
unter 300 USD war nix, und wenn ich rechne was ich nur für meine EX ausgegeben hab, komm ich nichtmal auf 50 USD/Monat - hab das famose Buch ja immer noch!



das wären dann also 6000 CUP nur um nicht zu verhungern.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#34 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 14:56

Zitat von George1

Zitat von villacuba
unter 300 USD war nix, und wenn ich rechne was ich nur für meine EX ausgegeben hab, komm ich nichtmal auf 50 USD/Monat - hab das famose Buch ja immer noch!



das wären dann also 6000 CUP nur um nicht zu verhungern.




Na dann versuch's halt mal - nachher können wir uns ja weiter unterhalten.


Agua salá!
-

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#35 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 15:01

ich hab schon öfter in bayamo für vier wochen maximal 400euro benötigt. ich hab immer alleine bei einer vierköpfigen familie gewohnt. ich hatte mein eigenes zimmer und fast jeder wunsch der irgendwie zu erfüllen ging wurde erfüllt! fürs essen hab ich immer wenn ich angekommen bin der oma 50 cuc gegeben und die hatt das dann verwaltet. es gab jeden tag drei große mahlzeiten und auch wenn ich x mal gesagt habe das ich zum frühstück mit brötchen,honig früchten und kaffee mehr als glücklich bin wurde dann doch noch fleisch und reis gebracht weil sie angst hatten ich könnte verhungern! es gibt in deutschland viele hotels wo essen und sevice wesentlich schlechter ist als da bei meinen freunden in cuba. wenn man die richtigen leute trifft kann auch ein cubaurlaub mit wenig geld zum traumurlaub werden.ich kann für mich nur sagen egal ob bei freunden oder jezt mit meiner frau mehr als 1000euro hab ich in vier wochen cuba noch nie benötigt. und fast immer hab ich davon das meiste verschenkt.
in den letzten jahren hab ich mit meiner jezigen frau meistens in einer casa particular in baracoa gewohnt.
ich hab grad nochmal nachgeschaut eine woche mit frühstück und abendessen für zwei maximal 180cuc.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#36 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 15:11

Zitat von luckas
wenn man die richtigen leute trifft kann auch ein cubaurlaub mit wenig geld zum traumurlaub werden.



Ganz deiner Meinung!


Agua salá!
-

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#37 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 15:25

Zitat von villacuba
Na dann versuch's halt mal - nachher können wir uns ja weiter unterhalten.



Warum sollte ich Millionen Cubis beweisen monatlich, das man für unter 6000 CUP überleben kann.
Sogar die Minimouse schafft es mit rund 3500 CUP nicht nur 4 Leute am Leben zu erhalten sonder dabei sogar noch ein Handy zu betreiben
OK - ich mach da "nur" Urlaub und rechne mit 100 Euronen/Tag - aber wenn ich da Auto, CP/Hotel, 3x täglich Restaurantessen für zwei und Sauferei/Raucherei rausrechne - bräuchte ich keine 10 CUC am Tag - allerdings wäre es dann auch kein Urlaub mehr.

Nur nebenbei - zum reinen "Überleben" geb ich noch nicht einmal in Dtl 300 Euronen monatlich aus.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.618
Mitglied seit: 20.04.2002

#38 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 16:11

Was macht man 4 Wochen in Bayamo, auf der Terasse sitzen und dem Vogelgezwitscher, dem Autolärm, dem Gezänke zwischen cubanos zuhören?

Ja ich kenne da auch einen Deutschen, der sitzt 4 Wochen auf der Veranda, lässt sich 3 Mahlzeiten von der suegra auftragen, sieht seine aus Deutschland mitgebrachten novelas den ganzen Tag und geht vielleicht 2 Mal zum Strand, dann gibts vielleicht einmal eine fiesta mit puerco und 2 Flaschen ron, 10 Dosen Bier und 2 Flaschen refresco für 20 Leute und das war dann sein Urlaub! Mittlerweile kommen schon nicht mal mehr alle cubanos die eingeladen sind, weil die wissen, dass es bei tacano aleman sowieso nichts zum Trinken gibt.

Seine esposa cubana ist jedes Mal super begeistert vom Urlaub - alleine lässt er sie sowieso nicht nach Cuba, da er Angst hat, dass sie nicht mehr zu ihm zurück kommt.

Er sagt immer, er muss sich von seinem beruflichen Stress erholen und deshalb genießt er seinen Urlaub sooo! Ich weiß es besser, er ist und bleibt einfach ein großer Geizhals! Ich würde mich schämen!

Man muss ja nicht die ganze Bagage der Umgebung verköstigen, aber im Urlaub sollte man wenigstens sich selbst aber vor allem der Familie eine schöne gemeinsame Zeit gönnen!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#39 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 16:27

Hallo Bomplex, auch weitere 37 Antworten werden dir nicht wirklich helfen. Die Geldausgabe im Urlaub hängt allein von deinem Lebensstil und deinen Ansprüchen ab. Füll einfach dein Portemonnaie gut auf und genieß den Urlaub. Da deine Frau bei dir ist, entfallen "Sonderausgaben" vor Ort. Viel Spaß!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#40 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 16:28

Zitat von George1
aber wenn ich da Auto, CP/Hotel, 3x täglich Restaurantessen für zwei und Sauferei/Raucherei rausrechne - bräuchte ich keine 10 CUC am Tag



Na hast's also doch begriffen - unter 300 / Monat geht es eben nicht oder nur sehr sehr schwer! Brauchst doch nur mal die tgl. Getränke rechnen - oder saufst du dort immer cerveza de la pipa, und selbsgemachte jugos?


Agua salá!
-

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#41 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 16:51

Zitat von villacuba
oder saufst du dort immer cerveza de la pipa, und selbsgemachte jugos?



Pipabier ist doch nicht schlecht. und "unser" Brunnenwasser hilft auch gegen Durst.
Aber wie gesagt - ich bin und bleibe Touri - und solange ich mir Hotel, Auto und Tourikneipe leisten kann werde ich dies auch auf die Gefahr hin, nicht als Kubakenner zu gelten, nicht ändern um cubalike ärmlich in der Familiencasa mit Cubodusche, selbstgemauertem Plumsklo und offener Küche ohne fliesend Wasser und Strom dahinzuvegetieren.
Fakt ist aber, das ich da auch leben könnte und dann eben keine 300 CUC im Monat brauchen würde.
Fakt ist aber auch, das die Cubis so auch nicht leben wollen - besonders, wenn sie Dank Yuma gelernt haben, das man auch auf Cuba anders Leben kann.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#42 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 19:42

Zeit ist Geld, überall, also auch in Kuba, zumindest für uns als Besucher. Wer nur wenig Zeit hat, muß schnellen Transport im Mietwagen oder Taxi zahlen, will intensiv was erleben und sucht eine bequeme Unterkunft. Bei nur 4 Tagen spielt der Preis eine untergeordnete Rolle.

Wenn jemand zwei Monate dort lebt, dem ist es egal, mal paar Stunden auf einen Bus zu warten um dann für 20 Centavos nacional, also ungefähr für einen Eurocent 20 Kilometer im stehen zusammengequetscht zu fahren. Und der sucht sich auch eine möglichst billige Bleibe. Beide können durchaus mit der gleichen Summe auskommen, mit eben diesen magischen 1000 Euro.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.772
Mitglied seit: 02.09.2006

#43 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 20:03

Zitat von el loco alemán
Zeit ist Geld, überall, also auch in Kuba, zumindest für uns als Besucher. Wer nur wenig Zeit hat, muß schnellen Transport im Mietwagen oder Taxi zahlen, will intensiv was erleben und sucht eine bequeme Unterkunft. Bei nur 4 Tagen spielt der Preis eine untergeordnete Rolle.

Wenn jemand zwei Monate dort lebt, dem ist es egal, mal paar Stunden auf einen Bus zu warten um dann für 20 Centavos nacional, also ungefähr für einen Eurocent 20 Kilometer im stehen zusammengequetscht zu fahren. Und der sucht sich auch eine möglichst billige Bleibe. Beide können durchaus mit der gleichen Summe auskommen, mit eben diesen magischen 1000 Euro.



dies ist eine exzellente Zusammenfassung der ganzen Diskussion.
Nun müssen Bomplex und seine Frau sich nur noch einigen, wie sie die 4 Tage in Havana verbringen wollen. Eher auf der Suche nach dem ultimativen Schnäpp´chen für Transport, Essen, Abendunterhaltung, Zigarren, Getränke oder wollen sie sich eher die Stadt anschauen und einen Eindruck der verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten kriegen.
und zur Erinnerung, es ging um eine Anfrage von jemanden welcher 4 Tage in Havana und 10 Tage AI zusammen mit seiner Frau unternimmt, wobei beide das erste mal in Cuba sind. Manche Tips mögen dann schon erstaunen

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#44 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 20:07

Zitat von el loco alemán
Zeit ist Geld, überall, also auch in Kuba, zumindest für uns als Besucher. Wer nur wenig Zeit hat,



Wieso eigentlich - theoretisch hab ich solang Zeit und nix zu tun, bis die Zeit des Rückfluges gekommen ist.
Nur haben wir es uns nun einmal langsam angewöhnt, sobald einer an der Kasse vor uns mehr als 5 Artikel hat "zweite Kasse" zu rufen.
Ist ja nicht so, das ich gern sinnlos wartend in der Gegend herumstehe - aber wenn ich die alemanes sehe, die rennend den Flieger verlassen um der Erste am Inmi-Schalter zu sein nur um dann schimpfend am Kofferband zu stehen, weil der Koffer nicht ontime aus der Kontrolle kommt - erwische ich mich dann schon manchmal dabei, diese Leute einfach mitleidig zu belächeln.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.772
Mitglied seit: 02.09.2006

#45 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 20:21

Zitat von George1

Zitat von el loco alemán
Zeit ist Geld, überall, also auch in Kuba, zumindest für uns als Besucher. Wer nur wenig Zeit hat,



Wieso eigentlich - theoretisch hab ich solang Zeit und nix zu tun, bis die Zeit des Rückfluges gekommen ist.
Nur haben wir es uns nun einmal langsam angewöhnt, sobald einer an der Kasse vor uns mehr als 5 Artikel hat "zweite Kasse" zu rufen.
Ist ja nicht so, das ich gern sinnlos wartend in der Gegend herumstehe - aber wenn ich die alemanes sehe, die rennend den Flieger verlassen um der Erste am Inmi-Schalter zu sein nur um dann schimpfend am Kofferband zu stehen, weil der Koffer nicht ontime aus der Kontrolle kommt - erwische ich mich dann schon manchmal dabei, diese Leute einfach mitleidig zu belächeln.



ich warte lieber entspannt irgendwo sitzend oder rumstehend auf meinen Koffer als in einer Schlange an einem Schalter bei welcher das Vorwärtskommen nur schwer einzuschätzen ist, so hat halt jeder seine Vorlieben.

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#46 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 21:02

Bei allem Respekt El Matze,
aber was du da machst ist für mich kein Urlaub .
Würde eher sagen Überlebenstraining unter Palmen .
.... um dann nach 8000 Km Flug in einer
Höhle zu wohnen , drei stunden am Tag nach Essbaren ausschau zu
halten , stundenlang auf den Bus zu warten , usw. Nur um später
mal ( voller Stolz) zu erzählen man hätte gelebt wie die Kubaner .


doch Pauli es war Urlaub und wir mußten auch nicht mit den Bus fahren sondern
sondern schön wie es sich gehört mit Chevi 56 Baujahr.
Und außerdem ich weiß wie es ist wie ein Kubi zu Leben sogar hier in Dtl.
-aber das ist zum Glück lange her.

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#47 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 21:07

.... fürs essen hab ich immer wenn ich angekommen bin der oma 50 cuc gegeben und die hatt das dann verwaltet. es gab jeden tag drei große mahlzeiten und auch wenn ich x mal gesagt habe das ich zum frühstück mit brötchen,honig früchten und kaffee mehr als glücklich bin wurde dann doch noch fleisch und reis gebracht weil sie angst...

Kann ich bestätigen.ABUELA ist die Beste,weil sie so gut kocht!
Sie war immer ganz traurig wenn ich nicht alles geschafft von dem leckeren Essen.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.817
Mitglied seit: 09.05.2006

#48 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 21:09

Zitat von Ralfw

Zitat von el loco alemán
Zeit ist Geld, überall, also auch in Kuba, zumindest für uns als Besucher. Wer nur wenig Zeit hat, muß schnellen Transport im Mietwagen oder Taxi zahlen, will intensiv was erleben und sucht eine bequeme Unterkunft. Bei nur 4 Tagen spielt der Preis eine untergeordnete Rolle.

Wenn jemand zwei Monate dort lebt, dem ist es egal, mal paar Stunden auf einen Bus zu warten um dann für 20 Centavos nacional, also ungefähr für einen Eurocent 20 Kilometer im stehen zusammengequetscht zu fahren. Und der sucht sich auch eine möglichst billige Bleibe. Beide können durchaus mit der gleichen Summe auskommen, mit eben diesen magischen 1000 Euro.



dies ist eine exzellente Zusammenfassung der ganzen Diskussion.
Nun müssen Bomplex und seine Frau sich nur noch einigen, wie sie die 4 Tage in Havana verbringen wollen.
und zur Erinnerung, es ging um eine Anfrage von jemanden welcher 4 Tage in Havana und 10 Tage AI zusammen mit seiner Frau unternimmt, wobei beide das erste mal in Cuba sind.





Denke mal Bomplex hat hier einige Tipps bekommen.
Es ist halt immer wieder die alte Diskussion,wer wie
seinen Urlaub in Kuba verbringt. Ich finde ELA hat es sehr
gut beschrieben .
Mir fällt da noch ein gutes Beispiel ein .
Der eine , nennen wir ihn mal "Schotte" ist sehr sparsam.
Der andere Pauli , schaut im Urlaub nicht so aufs Geld,
ihm geht es mehr um Erholung spass ec.
Nun wollen beide mit Frau von SDC aus nach Havanna .
Schotte : fährt mit dem Bus, nein nicht mit dem Touri-Bus,
sondern mit dem "einfachen" Bus ohne Klima ec. Preis ca.
40 Euro für beide .Fahrzeit ca. 15 Stunden ( wenn alles Glatt geht)
Schotte und Begleitung kommen in Havanna an , und sind wie gerädert.
Anschließend nehmen beide den nächsten Bus zu ihrer Casa , die weil
Billig etwas außerhalb von der Havanna liegt.Als beide nun endlich "ihre"
Casa erreichen ( nach ca.20Stunden) sind sie so kaput das sie nur noch ins Bett
wollen.

Pauli geht das Ganze etwas anders an , er bucht entweder von D. oder vorort
in SDC. einen Flug von SDC nach Havanna , Preis ca. 250 Euro für beide .
Von seiner Casa in SDc bis zum Flughafen sind es mit dem Taxi ca. 20 Minuten,
nach einer Wartezeit von ca. 30 Minuten fliegt Pauli mit Frau nach Havanna .
Nach ca. 90 Minuten landen die beiden in Havanna, nach wiederum 20 Minuten
sitzen beide im Taxi richtung Havanna Altstadt. Wo sie auch eine Casa gebucht
haben . Nun nach ca. 3 std. seit dem Aufbruch in SDC. sitzen Pauli und seine
Frau am Malecon und trinken ihre erste Mojito .

Frage wer hat mehr vom Urlaub ??
Bitte nicht falsch verstehen ,es gibt Leute die es sich nicht leisten können.
Nur Fliegen diese Leute normalerweise nicht nach Kuba , oder habt ihr zb. schon
mal viele Engländer in Kuba gesehen ?

Gruss Pauli

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#49 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 21:32

Pauli, es stimmt, dass sich viele Menschen keinen Urlaub leisten können. Auf Cuba habe ich aber schon Touristen aus England gesehen bzw. kennengelernt, sie hatten aber das nötige Geld für ihren Urlaub. Am 23.03.2011 war ein ätzender Typ im Bus vom Flughafen Holguin nach SdC., er kam aus D (Berlin) und war Hartz-4 Empfänger. Er war so abgefakt und hat den ganzen Bus primitiv unterhalten, für ein Jahr wollte er auf Cuba Urlaub machen. Für solche Geier gehen zum Beispiel meine Frau und ich hart arbeiten, und nicht nur wir. Reiner Ast kennt den Vogel gemäß meiner Beschreibung. Unmöglich!!!!!! Den Transfer hat er natürlich erst im Bus gelöhnt, wie auch sonst?

CooloFlaco
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 17.07.2005

#50 RE: wieviel Geld für 4 Tage Havanna?
05.06.2011 21:40

Obwohl so eine Busreise im Vergleich zu einem Flug auch ein Erlebnis sein kann und man eine Menge sehen kann.
Mich stört es jedenfalls wenn der Urlaub in einem Land wie Kuba so "steril" wie möglich abläuft und man nichts erlebt hat außer Hotel und Flug und Cocktails an der Bar.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de