Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 5.926 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
18.05.2011 21:42

Sollte nicht seit Ende Februar das Kabel zur Datenübertragung verlegt und aktiv sein. Irgendwie zieht sich das????? in Sinne des Wortes!
Telefon ist wie gehabt teuer und schlecht!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
18.05.2011 21:52

Bis Kuba verlegt ist es. In Betrieb genommen soll es so Juni/Juli werden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#3 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
18.05.2011 22:14

Stimmt , und diesmal geht Santiago vor Havanna .


Gruss Pauli

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
18.05.2011 23:03

Zitat von ElHombreBlanco
Bis Kuba verlegt ist es. In Betrieb genommen soll es so Juni/Juli werden.


-----
Die Jahreszahl dazu fehlt noch...

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#5 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 18:35

Zitat von Montishe
Sollte nicht seit Ende Februar das Kabel zur Datenübertragung verlegt und aktiv sein. Irgendwie zieht sich das????? in Sinne des Wortes!
Telefon ist wie gehabt teuer und schlecht!



Das wäre wirklich schön,mal günstig und störungsfrei telefonieren!
Was ich da schon erlebt hab,ständig bin ich bei anderen Leuten rausgekommen und einmal hat es im Telefon geregnet-wirklich
ohne Scheiß!Und ständig mußte ich schreien,damit die dort drüben überhaupt was verstehen!
Aber bald wird ja alles besser.Sag bescheid wenn`s soweit is,dann ruf ich sofort an!

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#6 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 20:10

[quote="El Matze"]

Das wäre wirklich schön,mal günstig und störungsfrei telefonieren!
Was ich da schon erlebt hab,ständig bin ich bei anderen Leuten rausgekommen und einmal hat es im Telefon geregnet-wirklich
ohne Scheiß!Und ständig mußte ich schreien,damit die dort drüben überhaupt was verstehen!
--------------------------------------------------------------------------------
LOL,meinst Du jetzt den richtig nassen Regen oder nur das
Geräusch?
Ansonsten,mit welchen Anbietern telefonierst Du, irgendwelche
Call by call Billignummern bei denen man im Endeffekt doch nicht spart?.
Na ja,und die Schreierei wird über 9000 Km. Strecke auch nicht wirklich
effektiv sein

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#7 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 20:36

ne,ne das war nicht das Typische Rauschen...es regenete in der Leitung und eine Frau schrie
immer zu "oh Dios mios" "mi casa,mi casa"...
keine Ahnung was da los war.

Ich habe damals immer so 80 bis 90 Cent die Minute bezahlt.Zuviel?
Nach Santiago war die Verbindung auch immer ganz gut und meist schon beim ersten mal wählen da,
aber ins Campo kannst du`s total vergessen.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#8 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 21:05

Die von Dir beschriebenen Probleme hatte ich nie
mit Telekom oder heute Arcor,meine Frau kommt auch vom Campo,
allerdungs in der Nähe von Varadero(das macht ev. einen Unterschied).
Knapp 0,80 Cent kostet es mit Arcor.
Wir haben immer mal wieder irgendwelche Call by Call ausprobiert,bei denen gab
es jedoch Probleme wie Deine.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#9 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 21:11

Ich bin bei O2 . Die Verbindung ist O.K. halt nur Teuer für 1 €. Aber bei jeden zweiten Anruf lande ich woanders kostet dann halt auch 1€. Das kommen schon mal 10 € für nichts zusammen. Aber das liegt mit Sicherheit an Kuba. Die die Gespräche abhören stellen nicht richtig durch.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#10 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 21:27

Zitat von Montishe
Aber das liegt mit Sicherheit an Kuba. Die die Gespräche abhören stellen nicht richtig durch.


--------------------------------------------------------------------------
Ne,das liegt an o2.die zocken Dir einen € ab und kaufen dafür eine
billige Verbindung (gewinnmaximierung).
Zum abhören benutzen die Cubis eine Automatische Software, wie alle anderen
Staaten, die auf bestimmte Schlagwörter reagiert, zb.Flucht,Bombe,Schnellboot,
Fidel ist ein A....,usw...

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#11 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
19.05.2011 23:25

Zitat von cardenas

Zitat von Montishe
Aber das liegt mit Sicherheit an Kuba. Die die Gespräche abhören stellen nicht richtig durch.


--------------------------------------------------------------------------
Ne,das liegt an o2.die zocken Dir einen € ab und kaufen dafür eine
billige Verbindung (gewinnmaximierung).
Zum abhören benutzen die Cubis eine Automatische Software, wie alle anderen
Staaten, die auf bestimmte Schlagwörter reagiert, zb.Flucht,Bombe,Schnellboot,
Fidel ist ein A....,usw...




Fidel ist ein A....,

da gibt es schon Software dafür, unterliegt das der Blockade

Suizo_Fabi
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.01.2011

#12 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
20.05.2011 20:19

Ich denke auch nicht, dass bei den Fehlverbidungen die Kubaner schuld sind. Ich telefoniere aus der Schweiz regelmässig mit Lebara Mobile nach Kuba. Einer der günstigsten Anbieter in der Schweiz. Ich muss meist 5 - 10 mal einen Anruf versuchen bis ich dort lande, wo ich eigentlich hin möchte. In 6 Monaten haben mir die so 100 Euro abgezockt. Seit zwei Monaten telefoniere ich öfters mit Skype. Dort klappt die Verbindung beim ersten Versuch. Es kostet mich nicht viel mehr mit Skype, und meine Nerven werden deutlich geschont. Ich glaube eher, dass die Billiganbieter so versuchen an mehr Geld zu kommen.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#13 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
20.05.2011 20:21

"oh Dios mios" "mi casa,mi casa"...

Das war nicht im Telefon, der Madame hat´s ihre casa weggeschwemmt! Das Einzige was noch stand war der Pfosten mit dem Telefon dran!

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#14 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
20.05.2011 20:47

[quote="Suizo_Fabi"] Seit zwei Monaten telefoniere ich öfters mit Skype. Dort klappt die Verbindung beim ersten Versuch. Es kostet mich nicht viel mehr mit Skype,
-------------------------------------------------------------------------------
Skype kostet doch auch 1€ und etwas.Gibt es in der Schweiz keine
günstigere seriöse Anbieter?

Suizo_Fabi
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.01.2011

#15 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
20.05.2011 21:18

Zitat von cardenas
[quote="Suizo_Fabi"] Seit zwei Monaten telefoniere ich öfters mit Skype. Dort klappt die Verbindung beim ersten Versuch. Es kostet mich nicht viel mehr mit Skype,
-------------------------------------------------------------------------------
Skype kostet doch auch 1€ und etwas.Gibt es in der Schweiz keine
günstigere seriöse Anbieter?




Lebara kostet aus der Schweiz 1.89 die Minute, allerdings kriegt man bei der Aufladung von 100 CHF ein zusätzliches Gratisguthaben von 50 CHF. Bei Skype kostets 1.56 in der Minute. Hab schon günstigere Anbieter gefunden, die aber alle nicht seriös wirkten, (Wartezeiten werden verrechnet usw.) Das kommt dann unterm Strich nicht viel günstiger. Leider. Mit meinem Swisscom Mobiltelefon sind es 4 CHF pro Minute. Und Festnetz hab ich halt nicht und nur um damit nach Kuba zu telefonieren rechnet sich der Anschluss mit Grundgebühr auch nicht wirklich.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.759
Mitglied seit: 02.09.2006

#16 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
20.05.2011 22:54

Zitat von Suizo_Fabi

Zitat von cardenas
[quote="Suizo_Fabi"] Seit zwei Monaten telefoniere ich öfters mit Skype. Dort klappt die Verbindung beim ersten Versuch. Es kostet mich nicht viel mehr mit Skype,
-------------------------------------------------------------------------------
Skype kostet doch auch 1€ und etwas.Gibt es in der Schweiz keine
günstigere seriöse Anbieter?




Lebara kostet aus der Schweiz 1.89 die Minute, allerdings kriegt man bei der Aufladung von 100 CHF ein zusätzliches Gratisguthaben von 50 CHF. Bei Skype kostets 1.56 in der Minute. Hab schon günstigere Anbieter gefunden, die aber alle nicht seriös wirkten, (Wartezeiten werden verrechnet usw.) Das kommt dann unterm Strich nicht viel günstiger. Leider. Mit meinem Swisscom Mobiltelefon sind es 4 CHF pro Minute. Und Festnetz hab ich halt nicht und nur um damit nach Kuba zu telefonieren rechnet sich der Anschluss mit Grundgebühr auch nicht wirklich.



Kann mich erinnern vor Jahren bei der Swisscom viel weniger gezahlt zu haben (Festnetz zu Festnetz) und habe deshalb mal kurz auf der Swisscom Homepage nachgeschaut. Es scheint dieses Angebot immer noch zu geben, 1 CHF pro Minute im Niedertarif (mit der Zeitdifferenz von 6h das einzige was man wirklich regelmässig benötigt) von Festnetz auf Fest oder Mobil. Dazu kann man für 10CHF pro Monat ein Paket kaufen, welches die Gebühren ins Ausland für Festnetz-Festnetz halbiert, dies bis zu einem maximalen Rabatt von 100 CHF pro Monat. D.h. bis zu 3h20min pro Monat zahl ich dann 50 Rappen pro Minute plus die 10CHF Grundgebühr, im Idealfall dann 60 Rappen pro Minute. Fand ich ein äusserst attraktives Angebot von einem Qualitätsanbieter (nein, ich habe keine Swisscom Aktien noch arbeite ich für die Swisscom )

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
21.05.2011 00:39

Gibt es denn in der Schweiz keine Rubbelkarten, womit man vom Mobilnetz aus günstig nach Kuba telefonieren kann?

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#18 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
21.05.2011 11:57

Mit Rappen die Rubbelkarte rubbeln bis es rappelt!

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#19 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
21.05.2011 14:15

mit viel rubbeln ist jetzt Schluß! Es gibt doch Wixx espress!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Suizo_Fabi
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.01.2011

#20 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
22.05.2011 12:36

Zitat von Ralfw

Zitat von Suizo_Fabi

Zitat von cardenas
[quote="Suizo_Fabi"] Seit zwei Monaten telefoniere ich öfters mit Skype. Dort klappt die Verbindung beim ersten Versuch. Es kostet mich nicht viel mehr mit Skype,
-------------------------------------------------------------------------------
Skype kostet doch auch 1€ und etwas.Gibt es in der Schweiz keine
günstigere seriöse Anbieter?




Lebara kostet aus der Schweiz 1.89 die Minute, allerdings kriegt man bei der Aufladung von 100 CHF ein zusätzliches Gratisguthaben von 50 CHF. Bei Skype kostets 1.56 in der Minute. Hab schon günstigere Anbieter gefunden, die aber alle nicht seriös wirkten, (Wartezeiten werden verrechnet usw.) Das kommt dann unterm Strich nicht viel günstiger. Leider. Mit meinem Swisscom Mobiltelefon sind es 4 CHF pro Minute. Und Festnetz hab ich halt nicht und nur um damit nach Kuba zu telefonieren rechnet sich der Anschluss mit Grundgebühr auch nicht wirklich.



Kann mich erinnern vor Jahren bei der Swisscom viel weniger gezahlt zu haben (Festnetz zu Festnetz) und habe deshalb mal kurz auf der Swisscom Homepage nachgeschaut. Es scheint dieses Angebot immer noch zu geben, 1 CHF pro Minute im Niedertarif (mit der Zeitdifferenz von 6h das einzige was man wirklich regelmässig benötigt) von Festnetz auf Fest oder Mobil. Dazu kann man für 10CHF pro Monat ein Paket kaufen, welches die Gebühren ins Ausland für Festnetz-Festnetz halbiert, dies bis zu einem maximalen Rabatt von 100 CHF pro Monat. D.h. bis zu 3h20min pro Monat zahl ich dann 50 Rappen pro Minute plus die 10CHF Grundgebühr, im Idealfall dann 60 Rappen pro Minute. Fand ich ein äusserst attraktives Angebot von einem Qualitätsanbieter (nein, ich habe keine Swisscom Aktien noch arbeite ich für die Swisscom )




Ich hab das Angebot von Swisscom auch schon angeschaut. Habe allerdings in meiner Wohnung (noch) keinen Festnetzanschluss. Wollte mir eigentlich auch keinen zulegen, da ich geschätlich öfters unterwegs bin. Habe mir deshalb eine Mobile Lösung gesucht. Allerdings ist der Preis von Swisscom Festnetz wirklich sehr gut und ich werde mal abklären was alles nötig ist für einen Festnetzanschluss. Habe in der Wohnung den Telefonanschluss noch nicht gefunden, aber der wird schon irgendwo vorhanden seen. Aufjedenfall Vielen Dank für den Tipp.

Iraida
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 410
Mitglied seit: 25.06.2003

#21 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
22.05.2011 20:50

Zitat von Ralfw
Kann mich erinnern vor Jahren bei der Swisscom viel weniger gezahlt zu haben (Festnetz zu Festnetz) und habe deshalb mal kurz auf der Swisscom Homepage nachgeschaut. Es scheint dieses Angebot immer noch zu geben, 1 CHF pro Minute im Niedertarif (mit der Zeitdifferenz von 6h das einzige was man wirklich regelmässig benötigt) von Festnetz auf Fest oder Mobil. Dazu kann man für 10CHF pro Monat ein Paket kaufen, welches die Gebühren ins Ausland für Festnetz-Festnetz halbiert, dies bis zu einem maximalen Rabatt von 100 CHF pro Monat. D.h. bis zu 3h20min pro Monat zahl ich dann 50 Rappen pro Minute plus die 10CHF Grundgebühr, im Idealfall dann 60 Rappen pro Minute. Fand ich ein äusserst attraktives Angebot von einem Qualitätsanbieter (nein, ich habe keine Swisscom Aktien noch arbeite ich für die Swisscom )


Wir telefonieren mit diesem Abo/Angebot der Swisscom nach Kuba. Es funktioniert einwandfrei und kostet wie gesagt 50 Rappen pro Minute, aber nicht nur auf Festnetz, sondern auch auf kubanische Handys. Was besseres hab ich noch nicht gefunden.

Jopus_Idiopus
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 489
Mitglied seit: 07.08.2007

#22 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
23.05.2011 09:52

Ich kenne ein Person der hat ein neues Telefon gekauft beim MediaMarkt.
Es ist sehr schön aber hat noch kein Glasfaserkabel

cubaforum Holland

Suizo_Fabi
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 54
Mitglied seit: 31.01.2011

#23 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
23.05.2011 11:47

Zitat von Iraida

Zitat von Ralfw
Kann mich erinnern vor Jahren bei der Swisscom viel weniger gezahlt zu haben (Festnetz zu Festnetz) und habe deshalb mal kurz auf der Swisscom Homepage nachgeschaut. Es scheint dieses Angebot immer noch zu geben, 1 CHF pro Minute im Niedertarif (mit der Zeitdifferenz von 6h das einzige was man wirklich regelmässig benötigt) von Festnetz auf Fest oder Mobil. Dazu kann man für 10CHF pro Monat ein Paket kaufen, welches die Gebühren ins Ausland für Festnetz-Festnetz halbiert, dies bis zu einem maximalen Rabatt von 100 CHF pro Monat. D.h. bis zu 3h20min pro Monat zahl ich dann 50 Rappen pro Minute plus die 10CHF Grundgebühr, im Idealfall dann 60 Rappen pro Minute. Fand ich ein äusserst attraktives Angebot von einem Qualitätsanbieter (nein, ich habe keine Swisscom Aktien noch arbeite ich für die Swisscom )


Wir telefonieren mit diesem Abo/Angebot der Swisscom nach Kuba. Es funktioniert einwandfrei und kostet wie gesagt 50 Rappen pro Minute, aber nicht nur auf Festnetz, sondern auch auf kubanische Handys. Was besseres hab ich noch nicht gefunden.




Ja hab auch gerade herausgefunden, dass das halbpreis Abo auch aufs Mobilnetz gilt, da bei Swisscom bei Anrufen nach Kuba Mobil und Festnetz nicht unterschieden werden. Werd mir wohl mal den Festnetzanschluss bestellen und die Lebara SIM-Karte mit Genuss zerstören ;-)

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#24 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
05.06.2011 08:20

Sollte das Glasfaserkabel im Juni nicht installiert sein? Wer weiß mehr? Gut, das Jahr haben sie vielleicht nicht dazu gesagt.

Pastica

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#25 RE: Glasfaserkabel Venezuela - Kuba
05.06.2011 12:42

Installiert != In Betrieb genommen

62 = 3.500.000.000 (2016)

Seiten 1 | 2
«« Hauskauf
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verhältnis USA zu Lateinamerika: Übernimmt Venezuela Kubas Rolle?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
2 20.12.2014 13:07
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 273
Krise zwischen Peru und Venezuela verschärft
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 30.04.2006 17:03
von Chris • Zugriffe: 382
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de