Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 1.714 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2 | 3
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#26 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 07:44

Zitat von falko1602
[quote="diana1981"]
@Falko:
bravo bedeutet mehr "tapfer" und ojalá kommt aus dem Arabischen bedeutet im übertragenen Sinne "so Gott will". [/quot


Ich vergewaltige zwar oft die spanische Grammatik und ich habe es auch nicht so mit dem
i oder ie aber:

bravo heisst böse oder wütend und ojala heisst hoffentlich.

An die anderen.
Danke, daß ihr mir geholfen habt, eure Übersetzung für die Ausrede, ist wie "Honig"


falko



ojala wird im Sinne von "hoffentlich" verwendet kommt wie erwähnt aber von "so Gott will" (ist ja beides in etwa dasselbe, das eine verwendet halt im Deutsch nur eine kleine Minderheit) ; Zusatzklippe: nach "ojala" kommt der Subjuntivo, was halt auch nicht jedem behagt
bei "bravo" kommt es immer noch auf den Zusammenhang an was genau die Bedeutung ist.

Was hier zu verwenden ist kommt halt auch darauf an wie gut Diana ihren Papa kennt, je nachdem ist eher "triste" oder "guapo" angebracht (ich selber habe öfters "guapo" als "bravo" von Cubis gehört). Bei meiner Frau müsste ich in einem solchen Zusammenhang klar von "guapo" sprechen , mit "triste" wäre dies nicht zu beschreiben

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#27 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 08:14

Zitat von Ralfw

Zusatzklippe: nach "ojala" kommt der Subjuntivo, was halt auch nicht jedem behagt



Oh, Gott. Was ist das denn für eine Krankheit, ich hoffe, Du hast Dich nicht angesteckt.
Genau das war der Grund, warum ich mit dem "professionellen" Spanischunterricht aufgehört habe
und es lieber en la calle verfeinert habe. Schließlich will ich mich nicht mit dem spanischen Königspaar
perfekt unterhalten, sondern nur sprachlich in Cuba "überleben"
alko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#28 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 10:48

Zitat von falko1602
und es lieber en la calle verfeinert habe.


Auch in der calle solltest du wissen, wann man subjuntivo benutzt.

62 = 3.500.000.000 (2016)

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#29 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 11:29

Zitat

Geht: No me gustaria que estarias bravo conmigo?


No me gustaria que estuvieras bravo conmigo --- dies wäre die richtige Form: Condicional erfordert Subjonctivo II

Subj. I wird in solchen Konstruktionen nach Präsens verwendet, z.B. hier: no quiero que te pongas triste.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#30 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 11:36

Zitat von Ralfw
Was hier zu verwenden ist kommt halt auch darauf an wie gut Diana ihren Papa kennt, je nachdem ist eher "triste" oder "guapo" angebracht (ich selber habe öfters "guapo" als "bravo" von Cubis gehört). Bei meiner Frau müsste ich in einem solchen Zusammenhang klar


Genau, im Umgangssprachlichen mit Personen, die man gut kennt, kann man sicher guapo oder bravo verwenden, wenn es passt.

Im Fall von Diana ist aber mit Sicherheit triste die beste, ich finde soger, die einzig mögliche Wahl.

Sie hat zwar auf deutsch formuliert "böse" - aber gemeint ist doch eher "traurig" - schließlich wird ihr Vater, der sie nach ca. 30 Jahre nun erstmals wieder sieht, sicher nicht gleich böse auf sie sein, sondern einfach nur sehr glücklich, sie wiederzusehen, und dann eben vielleicht eher ein bisschen triste als böse oder verärgert/sauer/beleidigt (guapo), wenn sie nicht bei ihm wohnen will.
Vielleicht hat er aber auch damit kein Problem, falls die Wohnverhältnisse - wie meist - etwas beengt sind. Schließlich kommt Diana ja nicht allein. Zum Kennenlernen ist es so die bessere Wahl, das wird vermutlich auch ihr Vater so sehen. Wenn alles gut passt, können sie ja nach dem Kennenlernen immer noch neu entscheiden.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#31 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 13:29

Zitat von Ralfw
(ich selber habe öfters "guapo" als "bravo" von Cubis gehört)

Wo in Kuba???

Ich lasse mich gerne belehren.
Frage an die Oriente-Insider: Redet man dort so, gebraucht (in dem oben genannten Zusammenhang) guapo statt bravo??????
Also in Havanna garantiert nicht! Und Havanna ist bekanntlich voll von Orientales.

Würd mich echt mal interessieren. Man lernt nie aus.....


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#32 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 14:38

Zitat von Chaval

Zitat von Ralfw
(ich selber habe öfters "guapo" als "bravo" von Cubis gehört)

Wo in Kuba???
Frage an die Oriente-Insider: Redet man dort so, gebraucht (in dem oben genannten Zusammenhang) guapo statt bravo??????



Einen semantischen Unterschied gibt es schon zwischen den beiden Termini, zumindest in Kuba, und das findet auch i.A. Berücksichtigung im Sprachgebrauch. Guapo ist dabei die aggresivere Form des "böse sein", also so ungefähr wie "total ausflippen" oder "richtig sauer sein". Wie gesagt, diese Aussage gilt nur für die kubanische Umgangssprache. In der DomRep z.B. bedeutet "estar guapo" ärgerlich sein.

Gruss
kdl

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#33 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 14:45

Zitat von Chaval
Frage an die Oriente-Insider: Redet man dort so, gebraucht (in dem oben genannten Zusammenhang) guapo statt bravo??????


Ich habe es im Oriente tatsächlich auch öfter gehört, aber dann meist gemeint als "hübsch" - aber meist mit "ser".

Als "sauer/eingeschnappt..." kenne ich es aus der República Domincana - dann natürlich mit "estar".

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#34 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 14:48

Zitat von la pirata
Ich habe es im Oriente tatsächlich auch öfter gehört, aber dann meist gemeint als "hübsch".


ser guapo/a - hübsch sein (hab ich aber in Kuba eher selten gehört)
ver guapo/a - gut aussehen
estar guapo/a - sauer/eingeschnappt sein

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#35 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 15:03

Als ich das erste mal in Kuba war, zu Besuch bei einer Kohlrabenschwarzen in Matanzas und ich etwas nachdenklich war, weil sie mir sagte:
comprame un telebisor, porque no tengo.

Fragte sie mich. ¿estas guapo?

Verstand ich natürlich nicht. Dachte sie meinte ob ich hübsch bin

(hatte mein Spanisch mit Spaniern gelernt)
+++++++
In Santiago aber gehört: no te pongas bravo!
Sei nicht böse!
.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#36 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 15:13

Zitat von jan
comprame un telebisor, porque no tengo.


Ich liebe diese kubanische Logik

62 = 3.500.000.000 (2016)

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#37 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 15:24

Zitat von falko1602

Zitat von Ralfw

Zusatzklippe: nach "ojala" kommt der Subjuntivo, was halt auch nicht jedem behagt



Oh, Gott. Was ist das denn für eine Krankheit, ich hoffe, Du hast Dich nicht angesteckt.
Genau das war der Grund, warum ich mit dem "professionellen" Spanischunterricht aufgehört habe
und es lieber en la calle verfeinert habe. Schließlich will ich mich nicht mit dem spanischen Königspaar
perfekt unterhalten, sondern nur sprachlich in Cuba "überleben"
alko




Stimmt falko - die Cubis nehmen es wirklich nicht so genau mit Grammatik und Ortografie - und schon gar nicht bei Yumas!

Übrigens find ich in dem Zusammenhang "guapo" sowie auch "bravo" passend ! (im Oriente Gang und Gebe )


Agua salá!
-

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#38 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 15:54

Zitat von falko1602

Zitat von Ralfw

Zusatzklippe: nach "ojala" kommt der Subjuntivo, was halt auch nicht jedem behagt



Oh, Gott. Was ist das denn für eine Krankheit, ich hoffe, Du hast Dich nicht angesteckt.
Genau das war der Grund, warum ich mit dem "professionellen" Spanischunterricht aufgehört habe
und es lieber en la calle verfeinert habe. Schließlich will ich mich nicht mit dem spanischen Königspaar
perfekt unterhalten, sondern nur sprachlich in Cuba "überleben"
alko




ich gehe erstens davon aus, dass Du mehr "professionalen" Spanischunterricht hattest wie ich , zweitens sollte man versuchen soweit wie möglich die Spanischtips mit korrekter Grammatik zu unterlegen (mindestens meine persönliche Meinung) , drittens hat es wohl noch niemanden geschadet zu versuchen die Grammatik korrekt zu verwenden , und viertens hätte dann Diana ja z.B. nach einer Übersetzung für "ich Dich nicht wollen machen böse" fragen können oder direkt mit "google" die Übersetzung machen können

aber ich wollen hier was oben ist nur ausdrücken meinung persönliche, wenn meinen Du Krankheit, dann eben wie Du so sehen P.S. ist auch nicht für den Bundestag bestimmt

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#39 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:05

Zitat

ich gehe erstens davon aus, dass Du mehr "professionalen" Spanischunterricht hattest wie ich



als


.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#40 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:10

Zitat von ElHombreBlanco
ser guapo/a - hübsch sein (hab ich aber in Kuba eher selten gehört)
estar guapo/a - sauer/eingeschnappt sein


Der Unterschied ist klar, aber ich habe im Oriente, wenn überhaupt, dann eher die erste Form gehört. Die Form "estar guapo" - und dann eben mit völlig anderer Bedeutung, kannte ich nur aus der Rep.Domi.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#41 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:16

Zitat von villacuba
die Cubis nehmen es wirklich nicht so genau mit Grammatik und Orthografie


Die Anwendung des Subjunctiv z.B. ist aber auch "en la calle" gebräuchlich und selbstverständlich.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#42 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:28

Zitat von Ralfw

... drittens hat es wohl noch niemanden geschadet zu versuchen die Grammatik korrekt zu verwenden , und viertens hätte dann Diana ja z.B. nach einer Übersetzung für "ich Dich nicht wollen machen böse" fragen können oder direkt mit "google" die Übersetzung machen können




Was bist Du denn für ein Vogel? Zu faul, um anderen zu helfen und dann beim Ergebnis den "spanischen Jan" raushängen lassen

Du kannst mich mal da lecken, wo der liebe Gott wenig Sonne an meinen Körper lässt....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#43 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:31

Zitat von la pirata

Zitat von ElHombreBlanco
ser guapo/a - hübsch sein (hab ich aber in Kuba eher selten gehört)
estar guapo/a - sauer/eingeschnappt sein


Der Unterschied ist klar, aber ich habe im Oriente, wenn überhaupt, dann eher die erste Form gehört. Die Form "estar guapo" - und dann eben mit völlig anderer Bedeutung, kannte ich nur aus der Rep.Domi.




"ponerse guapo" ist etwas was ich in Santiago öfters gehört habe und zwar nicht im Sinne von "sich schön anziehen" sondern von "sauer werden" ("no te pongas guapo"); ich werde bei meinem nächsten Trip mal jemand aus Santiago fragen der bei Sprache und Grammatik sehr bewandert ist.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#44 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:40

Zitat

Was bist Du denn für ein Vogel?





ließ

mit ß
?

.
Wie bist du eigentlich MEISTER (Prüfung vor einer Kommission) geworden?

a lo cubano?
.
http://www.heimwerker-tipps.net/wp-conte...asschneider.jpg

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#45 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:43

Zitat von jan

Zitat

Was bist Du denn für ein Vogel?





ließ

mit ß
?

.
Wie bist du eigentlich MEISTER (Prüfung vor einer Kommission) geworden?

a lo cubano?
.





Wie ich gehört habe, hast Du eine schwere Geburt gehabt!
Als Du geboren wurdest, rief die Hebamme:
Schwester, Schwester.
Schnell die Form, sonst wirds ein Schwein!
So, jetzt sind wir quitt...
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#46 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:44

Zitat von falko1602
Was bist Du denn für ein Vogel? Zu faul, um anderen zu helfen und dann beim Ergebnis den "spanischen Jan" raushängen lassen



ich erinnere mich aber, dass Du von "Krankheit und Ansteckung" gesprochen hast als ich den Gebrauch des Subjuntivos erwähnt habe; nur so wegen "Was bist Du denn für ein Vogel" , selber "obercoole Sprüche aber sonst Mimose", wenn man schon austeilt dann sollte man auch einstecken können

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#47 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:51

Zitat von Ralfw

Zitat von falko1602
Was bist Du denn für ein Vogel? Zu faul, um anderen zu helfen und dann beim Ergebnis den "spanischen Jan" raushängen lassen



ich erinnere mich aber, dass Du von "Krankheit und Ansteckung" gesprochen hast als ich den Gebrauch des Subjuntivos erwähnt habe; nur so wegen "Was bist Du denn für ein Vogel" , selber "obercoole Sprüche aber sonst Mimose", wenn man schon austeilt dann sollte man auch einstecken können




Ok, hast recht. Sorry habe den Bezug nicht begriffen!
Wieder Freunde????
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#48 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:55

Freundschaft mit einem nick?

ob falco oder falko.

Da müßte man erstmal ein paar mojitos in cuba zusammen vernichten
.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#49 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 16:57

Zitat von jan
Freundschaft mit einem nick?

ob falco oder falko.

Da müßte man erstmal ein paar mojitos in cuba zusammen vernichten
.


Och, Jan.
Nervensäge- haste im Internet nix zu verbessern? Außerdem, trinke ich in Cuba nix
mit deutschen-ich gehe ihnen aus dem Weg. Hat jetzt nix mit Ralfw zu tun, generell...
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#50 RE: ist das richtig übersetzt???
07.05.2011 17:09

Zitat von falko1602
Wieder Freunde????
falko



kein Problem

Seiten 1 | 2 | 3
«« Fachfrage
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kreuzfahrten richtig und günstig buchen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
0 13.03.2014 14:14
von Habanero • Zugriffe: 530
Richtig Bauen/Umbauen in Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
19 07.08.2011 13:23
von b12 • Zugriffe: 1539
was ist richtig
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von michel
12 11.11.2008 18:33
von michel • Zugriffe: 307
Abstieg und Zerfall: Wie man es richtig anstellt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Rafael_70
2 08.02.2007 11:51
von Moskito • Zugriffe: 495
Viazul-Fahrplan welcher ist der richtige ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dirk
31 04.12.2005 22:58
von mango del escambray • Zugriffe: 918
Ein "richtiger" Chat ????
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Tio Lorenzo
28 25.10.2004 13:46
von Fairplay • Zugriffe: 1606
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de