Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.326 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

Kubanische Zustände in Alemania?
27.04.2011 19:06

http://emba.cubaminrex.cu/Portals/202/AA...stenkarte-2.doc

Bei persönlichem Erscheinen des Antragstellers kostet diese 22 €. Unbedingte Voraussetzung zum Erwerb der Touristenkarte ist es, dass Sie das vollständig!! ausgefüllte Formular, die Hauptseite ihres Reisepasses als Kopie, die Kopie des Nachweis ihres für Kuba bestehenden Krankenversicherungsschutzes* und den Betrag in bar vorlegen.
Sollten sie die Touristenkarte für nicht mit ihnen direkt verwandte Personen beantragen wollen erhöht sich der Preis pro Touristenkarte auf jeweils 47 Euro (25 Euro für den ‚Nicht persönlich gestellten Antrag‘).

Sie können die Touristenkarte auch auf dem Postweg einreichen. Dafür wird neben der eigentlichen Gebühr eine zuätzliche Gebühr für den ‚Nicht persönlich gestellten Antrag‘ in Höhe von 25 Euro erhoben (Artikel 21, Absatz 1a der konsularischen Gebührenordnung). Unter einem ‚Nicht persönlich gestellten Antrag‘ versteht man jeden Antrag, der nicht vom Antragsteller selbst persönlich im Konsulat eingereicht wird.
+++++++++++++

"Unser" Konsulat scheint unter EUR- Mangel zu leiden!
47 Euro falls man auch einen Antrag für den Kumpel stellt?
.
Stellt man ein "Antrag" für sich selbst, werden die Daten maschinenschriftlich eingetragen. ( Habe Visa gesehen)
Darauf kann man sicher verzichten.
Schreiben können wir Deutschen sicher ohne Fehler, oder?
(Manche nicht)
.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
27.04.2011 19:13

Zitat von jan


Sie können die Touristenkarte auch auf dem Postweg einreichen. Dafür wird neben der eigentlichen Gebühr eine zusätzliche Gebühr für den ‚Nicht persönlich gestellten Antrag‘ in Höhe von 25 Euro erhoben
+++++++++++++


Darauf kann man sicher verzichten.
Schreiben können wir Deutschen sicher ohne Fehler, oder?
(Manche nicht)
.

Manche nicht...

S

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#3 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
27.04.2011 19:37

Zwiebelfisch!

Der Duden erklärt, dass zwei Formen nebeneinander existieren, eine starke ("wir Deutsche") und eine schwache ("wir Deutschen"). Die starke sei allerdings auf dem Rückzug; die schwache Form setze sich mehr und mehr durch. Richtig sind nach wie vor beide, es bleibt also jedem selbst überlassen, welcher Form er den Vorzug gibt.

Glaubst du dem Spiegel?

Dem "stern" seit den Tagebüchern sicher nicht mehr
.
„Wir Deutsche fürchten Gott, aber sonst nichts in der Welt!“:

Bismarck. War natürlich ein Preusse. Kein Schwabe/Badener
.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#4 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
27.04.2011 19:42

Selbst wenn ich neben der Botschaft wohne würde und nur 22 EUR zahlen müsste, wäre mir das zu doof bei dem bürokratischen Aufwand.
Alles andere mit den Extragebühren ist doch nur eine miese Abzockerei.

62 = 3.500.000.000 (2016)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 02:52

Wer andere Urlaubsländer kennt, findet es ohnehin ziemlich affig, daß so eine Einreisekarte für Touristen erst umständlich im voraus besorgt werden muß und nicht wie andernorts üblich, ganz bequem direkt bei der Einreise verkauft wird.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#6 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 10:51

Zitat von el loco alemán
Wer andere Urlaubsländer kennt, findet es ohnehin ziemlich affig, daß so eine Einreisekarte für Touristen erst umständlich im voraus besorgt werden muß und nicht wie andernorts üblich, ganz bequem direkt bei der Einreise verkauft wird.



Stimme dir vollkommen zu. Kannst dich mit deinem Vorschlag ja mal ans Auswärtige Amt wenden, vielleicht hilfts ja, und die Kubaner die nach Deutschland zum Urlaub kommen krieg dann das Visum bei der Ankunft direkt am Frankfurt Airport.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#7 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 11:24

Luz, erwünschte Touristen aus Andorra, Argentinien, Australien, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Brunai, Chile, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Island, Israel, Japan, Kanada, Kroatien, Liechtenstein, Macao, Malaysien, Mexico, Monaco, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Panama, Paraguay, San Marino, Schweiz, Singapur, Süd-Korea, Südafrika, Uruguay, USA, Venezuela brauchen z.B. überhaupt kein Visum um Deutschland zu besuchen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 14:07

Zitat von pedacito
Luz, erwünschte Touristen aus Andorra, Argentinien, Australien, Bermuda, Bolivien, Brasilien, Brunai, Chile, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Island, Israel, Japan, Kanada, Kroatien, Liechtenstein, Macao, Malaysien, Mexico, Monaco, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Panama, Paraguay, San Marino, Schweiz, Singapur, Süd-Korea, Südafrika, Uruguay, USA, Venezuela brauchen z.B. überhaupt kein Visum um Deutschland zu besuchen.




Abgesehen von der merkwürdigen Formulierung "erwünschte Touristen" sind demnach Reisende aus ALLEN anderen Ländern der Welt visumspflichtig...?

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#9 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 14:11

Zitat von el loco alemán
Wer andere Urlaubsländer kennt, findet es ohnehin ziemlich affig, daß so eine Einreisekarte für Touristen erst umständlich im voraus besorgt werden muß und nicht wie andernorts üblich, ganz bequem direkt bei der Einreise verkauft wird.


Wer andere außereuropäische Länder bereist hat weiß, dass das kubanische Visum (Touristenkarte) nicht nur praktisch ohne Aufwand zu bekommen, sondern auch noch vergleichsweise billig ist.

S

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#10 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 14:48

Zitat von Moskito
Abgesehen von der merkwürdigen Formulierung "erwünschte Touristen" sind demnach Reisende aus ALLEN anderen Ländern der Welt visumspflichtig...?


KLUGSCHEISS Nein, EU-Bürger brauchen auch keins /KLUGSCHEISS
Mit "erwünscht" meinte ich, dass Touristen eine kurze Zeit bleiben und Geld bringen, deswegen wird ihnen die Einreise so einfach wie möglich gemacht. Nicht erwünscht sind z.B. Wirtschaftsflüchtlinge, die ein Touristenvisum zum Daueraufenthalt missbrauchen könnten. Deswegen ist vor ein paar Jahren z.B. Kolumbien von der Liste der visumsbefreiten Länder geflogen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 15:05

Zitat von Moskito

Zitat von el loco alemán
Wer andere Urlaubsländer kennt, findet es ohnehin ziemlich affig, daß so eine Einreisekarte für Touristen erst umständlich im voraus besorgt werden muß und nicht wie andernorts üblich, ganz bequem direkt bei der Einreise verkauft wird.


Wer andere außereuropäische Länder bereist hat weiß, dass das kubanische Visum (Touristenkarte) nicht nur praktisch ohne Aufwand zu bekommen, sondern auch noch vergleichsweise billig ist.




Vergleichsweise womit? Timbuktu? "El blindo" spricht mal wieder über die Farben.

DomRep - 10 Dollar Eintritt an der Türe. Paraguay ebenfalls an der Türe, Betrag weiß ich nicht mehr, kann also auch nicht viel gewesen sein.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 16:29

Zitat von pedacito
Deswegen ist vor ein paar Jahren z.B. Kolumbien von der Liste der visumsbefreiten Länder geflogen.



richtig! und deshalb kann ich mich hier in kolumbien vor heiratsantraegen der allerschoensten chicas kaum retten. alle wollen raus, raus, raus. und da ich ja nicht an D gebunden bin, koennte man also auch spanien als einreiseland nehmen (wohnort z.B. malaga oder tarifa unten im sueden), so dass dann sogar der ganze sprachkurs zirkus entfiele...

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 16:42

Zitat

DomRep - 10 Dollar Eintritt an der Türe. Paraguay ebenfalls an der Türe, Betrag weiß ich nicht mehr, kann also auch nicht viel gewesen sein.

Und damit scheinen deine Reiseerfahrungen erschöpft zu sein...
----------------------------------------
Mal ein paar Beispiele:

Ägypten 22 Euro
China 20-30 Euro
Indien 50 Euro
Kenia 40 Euro
Libyen 60 Euro,
Mali 34 Euro
Nepal 35-90 Euro
Russische Föderation 35-70 Euro
Simbabwe 46-62 Euro
Thailand Visumfrei bis 30 Tage Aufenthalt, dann 30-90 Euro
Ukraine Visumfrei bis 90 Tage Aufenthalt, 35-150 Euro
Vietnam 33-100 Euro

Quelle Focus online 2008
------------------------------------------------------

Dazu kommen oft noch langwierige Antragsprozeduren!

Und da wird wegen einer Touristenkarte a 25 CUC, die JEDER sofort bekommt, herumgejammert.

Gerade noch eine Zusammenstellung Länder/Visagebühren gefunden:

http://www.geo.at/fileadmin/geo_com/doks/Visum.pdf
So gesehen ist Kuba ein Billigeinreiseland...

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 16:48

Zitat von Moskito
Und damit scheinen deine Reiseerfahrungen erschöpft zu sein...



na, dann helf ich dir noch ein bisschen weiter, muecke: kolumbien - "eintritt" null; null, Muecke!!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#15 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 17:57

Zitat von willibald
vor heiratsantraegen der allerschoensten chicas kaum retten. alle wollen raus, raus, raus.


Warum eigentlich? Kolumbien ist doch nicht Kuba. Mit genügend Kohle und abseits der Kriminalitätszonen, was bieten USA oder EU, was es in Kolumbien nicht gibt? Selbst Schnee gibt es doch zur Genüge...

62 = 3.500.000.000 (2016)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 18:40

Zitat von pedacito

Warum eigentlich? Kolumbien ist doch nicht Kuba. Mit genügend Kohle und abseits der Kriminalitätszonen, was bieten USA oder EU, was es in Kolumbien nicht gibt? Selbst Schnee gibt es doch zur Genüge...



@Pedacito, ganz einfach erklaert:

die EU bietet ein viel hoeheres lohnniveau, entweder wenn die chica selbst arbeiten will/muss oder eben, wenn sie einen ehemann hat, der aufgrund guten EU gehalts ordentlich was abgeben kann.

in kolumbien verdient man 550.000 pesos (210 euro), gehalt einer ganztagsverkaeuferin (soviel geb ich monatlich meiner novia) bis vielleicht 1.500.000. wer noch mehr verdient - uff, den muss eine chica erst mal finden..

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 18:50

Dann bleibt sie nur wg. des Geldes bei dir?

Nein, das wolltest du doch nicht sagen
.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 19:51

Zitat von jan
Dann bleibt sie nur wg. des Geldes bei dir?



jan, noch nie was von der erotisierenden wirkung des geldes gehoert?

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
29.04.2011 20:14

Zitat

Und damit scheinen deine Reiseerfahrungen erschöpft zu sein...




was ja nicht unbedingt schlecht sein muss....... für die Länder

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#20 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
30.04.2011 00:37

Zitat von Moskito
Und damit scheinen deine Reiseerfahrungen erschöpft zu sein..


Wieso? Weil ich mir erspart habe all die Länder aufzuzählen, die von mir überhaupt keinen Eintritt verlangt haben?

Was du da so an merkwürdigen Destinationen in deiner Aufzählung hast.
Wer will denn dort hin reisen? Nicht mal gegen Bezahlung!
Außer vielleicht im geschlossenen Kampfpanzer.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#21 RE: Kubanische Zustände in Alemania?
01.05.2011 11:46

Zitat von el loco alemán
[quote="Moskito"]
Wieso? Weil ich mir erspart habe all die Länder aufzuzählen, die von mir überhaupt keinen Eintritt verlangt haben?

Was du da so an merkwürdigen Destinationen in deiner Aufzählung hast.
Wer will denn dort hin reisen? Nicht mal gegen Bezahlung!
Außer vielleicht im geschlossenen Kampfpanzer.



bleib doch mal locker. Die Touristenkarte kostet weiterhin 22 Euro im Konsulat, bzw. 25 Euro am Flughafen (als Condor oder Air Berlin Kunde). Die wenden jetzt nur die Gebühren an, die sie bei Familienvisa schon lange kassieren, wenn man den Reisepass mit der Post schickt. Wahrscheinlich können die im Konsulat einfach keine Touristenkarten mehr sehen und hoffen, dass jetzt mehr Leute die Touristenkarten am Flughafen kaufen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Carta de una madre al gobierno de Alemania
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
4 22.03.2007 12:52
von Cubamulata • Zugriffe: 416
Alemania: " Curso de Integración" para cubanos.
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
0 19.02.2007 13:26
von Cubamulata • Zugriffe: 417
Alemania y el futuro de la familia.
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
0 19.10.2006 18:13
von Cubamulata • Zugriffe: 406
TRAMITES PARA INVITAR A CUBANOS A ALEMANIA Y TIPOS DE SALIDAS AL EXTERIOR!!
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Cubamulata
3 05.03.2012 19:52
von Luz • Zugriffe: 20633
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de