Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.898 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#26 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
13.04.2011 21:01

eigentlich egal. Auf die IMMI mußt so oder so

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#27 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
13.04.2011 22:13

Und auf die Bank wegen dem sello auch, oder?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
13.04.2011 23:01

Immi, Sello, alles richtig. Hinzu kommt, das A2 hier ist teurer. Und selbst ein in Berlin ausgestelltes im Pass eingeklebtes A2 muß nicht zwingend von den Lila-Launebären in der örtlichen Immi anerkannt werden.

Nur ein Beispiel. Angenommen ich ginge mit der kub. Geburtsurkunde meiner Tochter nach Berlin und liess mir das A2 einkleben. In Kuba beim anmelden vor Ort sagen die dann "denegado" weil Tochter wohnt nicht mehr in Kuba. - Im günstigsten Falle wars das dann.

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#29 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
13.04.2011 23:07

Zitat von el loco alemán
Und den Stress gab es vermutlich, weil der Dödel statt A2 eben A1 dort hingekritzelt hat, wie du im vorigen Beitrag von Rumbero nochmals nachlesen kannst. Bei der Ausreise dann ein 150%-iger Genosse der es genau wissen wollte. Wird schon so gewesen sein.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Den falschen Eintrag zu korrigieren wäre für die DIE in Santiago doch kein Problem gewesen...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#30 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
13.04.2011 23:14

Zitat von rumbero
Das kann ich mir nicht vorstellen. Den falschen Eintrag zu korrigieren wäre für die DIE in Santiago doch kein Problem gewesen...


So manches was diesbezüglich in Kuba abgeht können sich einige hier nicht vorstellen. Ich hatte mal über eine Stunde lang massive Probleme bei der Ausreise, nur weil mir bei der Einreise so ein Dödel (ob Absicht oder nicht, wer weiß?) den Einreisestempel in das Feld für die Ausreise auf der TK gedrückt hatte. Ich berichtete 2008 darüber.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#31 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
13.04.2011 23:34

Papierkram, Kosten, etc. aus meiner Sicht ist das A2 bei der örtlichen INMI zu machen der bessere Weg, weil hin und die Rennerei zur Bank hat man sowieso!

Was ist der Vorteil, das A2 bereits vorab bei der cub. Botschaft einzuholen? Ich sehe keinen!

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.610
Mitglied seit: 21.09.2006

#32 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 05:58

Zitat von Jorge2


Was ist der Vorteil, das A2 bereits vorab bei der cub. Botschaft einzuholen? Ich sehe keinen!



Kosten 55€ + 5CUC für 90 Tage,gegenüber TK (20€?)+ 40 CUC + 2x 25CUC.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#33 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 10:32

Zitat

Was ist der Vorteil, das A2 bereits vorab bei der cub. Botschaft einzuholen? Ich sehe keinen!



für Rumbero gibt es kein A2 vorab in D, da er offiziell noch keine Familie in Cuba hat.
@Rumbero: stehst Du als Vater in den Geburtsurkunden drin?

Salu2 Sharky

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 10:38

Zitat von Sharky

Zitat

Was ist der Vorteil, das A2 bereits vorab bei der cub. Botschaft einzuholen? Ich sehe keinen!



für Rumbero gibt es kein A2 vorab in D, da er offiziell noch keine Familie in Cuba hat.




fuer Rumbero gibt es nicht mal touristenkarte A1, da er aus kuba rausgeschmissen wurde (und uns stur nach wie vor nicht verraet, warum, obwohl er das ja in den letzten 4 monaten rausgekriegt haben duerfte)

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#35 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 12:38

Zitat von willibald
fuer Rumbero gibt es nicht mal touristenkarte A1

Schaun mer mal...

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#36 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 12:43

Zitat von willibald

fuer Rumbero gibt es nicht mal touristenkarte A1, da er aus kuba rausgeschmissen wurde (und uns stur nach wie vor nicht verraet, warum, obwohl er das ja in den letzten 4 monaten rausgekriegt haben duerfte)



warum das denn nicht. Die gibts doch für 25 Euro am Flughafen hinterhergeschmissen und selbst im Konsulat glaub ich nicht, dass ihm keine ausgestellt würde, wenn er dort eine beantragen würde.
Ob er dann jedoch damit nach Kuba reinkommt, das ist offen. Ich glaub aber schon. Kuba braucht jeden Devisen bringenden Touristen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#37 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 13:18

Zitat von cabeza mala

Zitat von Jorge2


Was ist der Vorteil, das A2 bereits vorab bei der cub. Botschaft einzuholen? Ich sehe keinen!



Kosten 55€ + 5CUC für 90 Tage,gegenüber TK (20€?)+ 40 CUC + 2x 25CUC.



Erstens kann und will nicht jeder gleich 3 Monate bleiben und
zweitens bekommt man nur in wenigen Ausnahmefällen die 3 Monate schon im Vorab, normalerweise nur 1 Monat und dann das gleiche Affentheater mit der Verlängerung.

Kuba-Paul
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 14:03

Dieses "Affentheater" mit der Verlängerung bei der Immi habe
ich mir noch nie angetan. War schon etliche mal länger als
30 Tage (bis zu 60) in Cuba mit TK.
Bis auf die letzten zwei mal ging das durch einlegen von 10 cuc
in den Pass ohne jegliche Probleme.

Aber anscheinend funzt das wohl doch nicht mehr - musste in Havanna
in das kleine Büro auf der linken Seite vor den Schaltern - dann sellos für 25 cuc kaufen und wurde dann
anstandslos durchgelassen.

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#39 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 19:56

Zitat von willibald

Zitat von Sharky

Zitat

Was ist der Vorteil, das A2 bereits vorab bei der cub. Botschaft einzuholen? Ich sehe keinen!



für Rumbero gibt es kein A2 vorab in D, da er offiziell noch keine Familie in Cuba hat.




fuer Rumbero gibt es nicht mal touristenkarte A1, da er aus kuba rausgeschmissen wurde (und uns stur nach wie vor nicht verraet, warum, obwohl er das ja in den letzten 4 monaten rausgekriegt haben duerfte)




Wenn er über seinen Rauswurf nicht berichten will - sollte man es aktzeptieren.
Ständiges Nachfragen bringt nichts.

"Ay, me gusta una yuma"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
14.04.2011 20:52

Zitat von Che

Zitat von willibald

fuer Rumbero gibt es nicht mal touristenkarte A1, da er aus kuba rausgeschmissen wurde (und uns stur nach wie vor nicht verraet, warum, obwohl er das ja in den letzten 4 monaten rausgekriegt haben duerfte)



Wenn er über seinen Rauswurf nicht berichten will - sollte man es aktzeptieren.
Ständiges Nachfragen bringt nichts.




aber, lieber che, ER WILL DOCH berichten, er ist ganz kurz davor, jetzt bedarf es nur noch eines ganz kleinen weiteren anstosses - dann berichtet er, der gute rumbero.

@Che, du hast anscheinend ueberhaupt keine ahnung, wie es die leute oft erleichtert, wenn sie sich mal aussprechen koennen. und Rumbero weiss schliesslich, dass er uns , uns alle, damals schwer gefoppt hat, im parallelthread.

und das will er jetz wieder gut machen. warte mal: in kuerze berichtet er , warum man ihn rausgeschmissen hast, Che, du wirsr sehen....

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#41 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 11:31

Ich kenne nach wie vor nicht die Gründe für die Ausweisung. In Cuba sagte man mir, ich solle in Deutschland das cubanische Konsulat fragen, beim Konsulat sagt man mir (wer hätte das gedacht?), ich möge diese Frage in Cuba stellen. Immerhin kann ich jetzt offenbar wieder einreisen. Was dahintersteckt, ist mir nach wie vor ein großes Rätsel, ob man mir das nun glauben will oder nicht.

@willibald: was sollen diese seltsamen und wirklich völlig irrigen Mutmaßungen und Unterstellungen?? Soll es mit Deinem Gemobbe auf ewig so weitergehen oder kommst Du jetzt mal langsam zu Vernunft? Ich habe den Eindruck, das ist bei Dir schon wahnhaft. Warst Du im realsozialistischen Stalinismus der DDR vielleicht mal Blockwart oder irgendsoein Oberdenunziant?? Jeder, der denen nicht angenehm war (aus welchem Grunde auch immer, und sei es rein privater Natur), wurde wegdenunziert (die stalinistische Art des Mobbing)...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 13:22

Zitat von rumbero
Was dahintersteckt, ist mir nach wie vor ein großes Rätsel, ob man mir das nun glauben will oder nicht.



@Rumbero: ich hab viel erfahrung in und mit kuba, und kenne auch einige, die ausgewiesen wurden.

von daher weiss ich, dass denen IMMER bekannt ist, warum die ausweisung erfolgte, IMMER. ist ja eigentlich auch logisch, oder?

nun gut, du behauptest also, du bist ausgewiesen worden und weisst NICHT, warum, also voellig unschuldig, und die kubaner voellig ungerecht und irrational, und die kubanische polizei voellig unfaehig. na gut, ICH glaube dir das nicht. andere moegen es dir glauben.

P.S. Blockwart war ich nicht, weiss nicht mal richtig, was das ist, und bin auch nicht in der DDR gross geworden.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#43 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 14:44

Zitat von rumbero
Ich kenne nach wie vor nicht die Gründe für die Ausweisung. Immerhin kann ich jetzt offenbar wieder einreisen....



Frage eines Unwissenden:

Woher weißt du das?

Weil du eine TK gekauft hast?
.

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#44 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 14:56

Zitat von willibald
die kubaner voellig ungerecht und irrational, und die kubanische polizei voellig unfaehig. na gut, ICH glaube dir das nicht. andere moegen es dir glauben.

Nein, derartige Pauschalisierungen entsprechen nicht meiner Art. Es steht außer Zweifel, daß es viele sehr kluge Cubaner und auch viele cubanische Inmigrationsangestellte gibt, die ihren Job sehr gut machen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#45 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 15:16

Zitat von jan
Weil du eine TK gekauft hast?

"Ja."...

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#46 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 16:09

Zitat von rumbero

Zitat von jan
Weil du eine TK gekauft hast?

"Ja."...




Eine TK zu haben heisst noch lange nicht auch nach Kuba einreisen zu dürfen. Das ist zwar die Voraussetzung dafür, die Grenzbehörden dürfen dir aber wenn sie wollen und ein Grund dafür vorliegt die Einreise verweigern, trotz Touristenkarte.
Aber wie oben schon erwähnt. Ich glaube nicht wirklich, dass das passieren würde, wenn du nicht wirklich was schlimmes ausgefressen hast.

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#47 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 18:40

Zitat von Luz

Zitat von rumbero

Zitat von jan
Weil du eine TK gekauft hast?

"Ja."...


Eine TK zu haben heisst noch lange nicht auch nach Kuba einreisen zu dürfen. Das ist zwar die Voraussetzung dafür, die Grenzbehörden dürfen dir aber wenn sie wollen und ein Grund dafür vorliegt die Einreise verweigern, trotz Touristenkarte.


Schon mal was von "Sarkasmus" gehört?? Meine Antwort ""Ja" " war selbstverständlich sarkastisch gemeint! Das man DAS hier auch noch erklären muß, sollte zu denken geben...

Zitat von Luz
Aber wie oben schon erwähnt. Ich glaube nicht wirklich, dass das passieren würde, wenn du nicht wirklich was schlimmes ausgefressen hast.

Klar. Vermutlich glaubst Du auch, daß die Erde eine Scheibe sei! (<- Das war übrigens schon wieder Sarkasmus!). Leute, BITTE strengt mal ein kleines bißchen Euere grauen Zellen an, bevor Ihr hier antwortet! Das ist doch nicht zuviel verlangt, meine ich!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.764
Mitglied seit: 02.09.2006

#48 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 20:12

jetzt da Rumbero wieder aus der Versenkung aufgetaucht ist , noch die andere offene Frage. Konntest Du nun abklären ob Du 2 mal leiblicher Papa bist oder ob Dir Primo da was untergeschoben hat

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#49 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
15.04.2011 20:16

Zitat von rumbero

Zitat von jan
2 chicas im selben barrio ein Kind machen ist sicher einfacher!

Nein, das bin ich nicht.



Hat er nicht ...

"Ay, me gusta una yuma"

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#50 RE: A1-Visum, wofür gibt's das?
17.04.2011 01:16

Zitat von rumbero

Zitat von Luz

Zitat von rumbero

Zitat von jan
Weil du eine TK gekauft hast?

"Ja."...


Eine TK zu haben heisst noch lange nicht auch nach Kuba einreisen zu dürfen. Das ist zwar die Voraussetzung dafür, die Grenzbehörden dürfen dir aber wenn sie wollen und ein Grund dafür vorliegt die Einreise verweigern, trotz Touristenkarte.


Schon mal was von "Sarkasmus" gehört?? Meine Antwort ""Ja" " war selbstverständlich sarkastisch gemeint! Das man DAS hier auch noch erklären muß, sollte zu denken geben...

Zitat von Luz
Aber wie oben schon erwähnt. Ich glaube nicht wirklich, dass das passieren würde, wenn du nicht wirklich was schlimmes ausgefressen hast.

Klar. Vermutlich glaubst Du auch, daß die Erde eine Scheibe sei! (<- Das war übrigens schon wieder Sarkasmus!). Leute, BITTE strengt mal ein kleines bißchen Euere grauen Zellen an, bevor Ihr hier antwortet! Das ist doch nicht zuviel verlangt, meine ich!





Komm einfach mal runter von deinem hohen Ross

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Isla de la Juventud - wer kennt sich da aus?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Berenice
9 17.07.2012 14:40
von manolito • Zugriffe: 878
Abholung des Visum / Pass mit oder ohne Termin ?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nicopa
10 22.12.2011 01:43
von nicopa • Zugriffe: 930
gibts das sog. certificado de compromiso?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Cubaten
34 12.12.2009 04:44
von Curtido • Zugriffe: 1757
Visum 90 Tage beantragt 30 Tage erhalten?!?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von marie
13 23.04.2009 17:47
von Moskito • Zugriffe: 841
Familiennachzug Kind - Wer darf Visum/PRE abholen?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von juan72
14 06.04.2008 15:39
von suizo • Zugriffe: 827
A-2 Visum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lifeshot
7 23.07.2006 00:03
von lifeshot • Zugriffe: 506
A2-Visum
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von andi
4 24.08.2003 20:10
von el loco alemán • Zugriffe: 690
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de