Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 236 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

Der Feind meines Freundes ist auch mein Feind?
02.03.2011 23:49

Venezuela und Kuba zögern, Gaddafi zu verurteilen und mit der Aufstandsbewegung zu sympathisieren.
Sein antiimperialistisches Vermächtnis wird nicht vergessen...
Anders als Gaddafi wurde Chávez bereits zum wiederholten Male zum Präsidenten seines Landes gewählt und ließ auch nicht Tausende seiner politischen Gegner foltern und ermorden, wie Gaddafi dies tat.
Chávez und Castro können einfach kein unterdrückerisches Regime unterstützen, das sich nun einer demokratischen Massenbewegung von unten gegenübersieht. Oder doch?
In einer von Realpolitik bestimmten Welt hat Libyen in allen drei der genannten Länder (Venezuela, Cuba und Nikaragua) investiert und sich als anti-imperialistische Macht präsentiert, die den USA die Stirn bietet und ihren gewaltigen Ölreichtum als Waffe zur nationalen Selbstverteidigung einsetzt.

Ganzer Artikel: hier

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.869
Mitglied seit: 25.12.2005

#2 RE: Der Feind meines Freundes ist auch mein Feind?
03.03.2011 01:37

Zitat von Manzana Prohibida
Chávez und Castro können einfach kein unterdrückerisches Regime unterstützen, das sich nun einer demokratischen Massenbewegung von unten gegenübersieht. Oder doch?

Klar können sie, ohne mit der Wimper zu zucken!!

Ethisch-moralische Erwägungen spielen bei aussenpolitischen Fragen niemals eine gewichtige Rolle. Da sind die Linken keinen Deut besser als die Rechten.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
US-Beamter: Telesur ist unser Feind
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
1 09.10.2010 22:28
von Fulano • Zugriffe: 288
Erzbischof Romero: Dem Volk ein Heiliger, den Militärs ein Feind
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
2 26.03.2010 08:43
von Don Arnulfo • Zugriffe: 465
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de