Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 3.915 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
cardenas
Online PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.983
Mitglied seit: 03.07.2004

#26 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
02.03.2011 21:34

Würde mich mal interessieren ob das Cubanische Fernsehen genau
so intensiv von Lybien wie von Agypten berichtet.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#27 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
02.03.2011 23:01

Zitat von cardenas
Würde mich mal interessieren, ob das cubanische Fernsehen genauso intensiv von Libyen wie von Ägypten berichtet.

Das suggeriert ja, dass das Cubi-TV sehr intensiv über Ägypten berichtet hätte - war dem denn überhaupt so Ich frage hier nicht, ob "ausgewogen" berichtet wurde - lediglich nach Quantität Als ich einige meiner Freunde auf Cuba nach ihrer persönlichen Meinung zu Ägypten und Tunesien gefragt habe (per Mail), kam da nur: lieber andere Themen, zu gefährlich...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
03.03.2011 07:13

ich war zu dieser Zeit in Cuba. Die Granma hat täglich berichtet. Es wurden einfach nur die Fakten geschildert.

Sogar der "Runde Tisch" hat sich damit beschäftigt.

LaHabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 105
Mitglied seit: 11.08.2001

#29 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
30.05.2011 22:21

Guantanamo rebelde ?



El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#30 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
30.05.2011 22:57

Ist gerade vor kurzem passiert oder?
Heftig,heftig wie die Leute nach ein paar hundert Metern Demo verprügelt werden...
Hoffentlich ist der Mutter mit dem Kind auf dem Arm nichts passiert...
Was steht den auf dem Fronttranspie?
Was erwartet die Leute wenn sie verhaftet werden?
Voll traurig das Video...

chico
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 924
Mitglied seit: 19.03.2010

#31 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
30.05.2011 23:06

Da denkt man gleich an oktober89 in Leipzig oder Dresden.Dem dunkelhäutigen Provokadeur gehört doch gleich eine aufs Maul ge.....

Spar Wasser,trink Bier!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#32 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
30.05.2011 23:15

Gaaanz normalo, schau woanders hin - Mann, habt Ihr Ahnung von Cuba oder nicht!?



Ich verstehe wirklich manchmal die Reaktion von manchen Leuten nicht - dann bleibt zu Hause und seid froh, anständig zu sein und in einem vernünftigen Umfeld zu leben! Dann knallts halt mit dem Nachbarn. Ist das angenehmer oder sinnvoller?

Und, wem gehört eine auf´s Maul? NIEMAND, denn jeder hat Recht, seine Meinung zu äußern! Allerdings OHNE GEWALT!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#33 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
31.05.2011 01:49

Also das Video zeigt folgendes. Etwa 20 Leute laufen eine Dorfstraße entlang und grölen "Libertad". Mehr nicht. Ach doch - ein Dicker telefoniert die ganze Zeit. Vielleicht mit der Stasi? Dann wackelt die Kamera, paar Leute springen hektisch durch die Gegend, von Staatsmacht und verprügeln ist jedenfalls nichts zu sehen.

Das ganze wirkt irgendwie banal, besonders im Hinblick zu dem was derzeit in Spanien, Griechenland und demnächst wahrscheinlich auch in Deutschland abgeht, wenn die Schafe eines Tages aufwachen und feststellen, daß ihre gesamten Ersparnisse weg sind.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#34 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
31.05.2011 08:38

@Ela dann nimm noch schnell nen dicken Kredit auf!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#35 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
31.05.2011 12:23

Zitat von San_German
@Ela dann nimm noch schnell nen dicken Kredit auf!


Klingt auf den ersten Blick logisch. Das wär allerdings das dümmste, was man in so einer Situation tun könnte. Nach dem Crash bleiben nämlich die Schulden, und zwar dann in der neuen, "teureren" Währung, was mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einen vervielfachten Tilgungsaufwand bedeutet. Denn am Ende gewinnt immer die Bank - im Finanzpoker wie beim richtigen Roulette.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
31.05.2011 14:14

Zitat

Hoffentlich ist der Mutter mit dem Kind auf dem Arm nichts passiert...



entsetzlicher gedanke!

man stelle sich vor sie ist die novia eines Kuba-foristen der sich hier unermüdlich für die ablösung Fidel´s und den politisch notwendigen wandel in Cuba einsetzt...

überhaupt plädiere ich unbedingt dafür, dass nur menschen ohne kind auf dem arm für die befreiung ihres landes kämpfen dürfen. einfach um organische kollateralschäden zu vermeiden falls die menschenverachtende staatsmacht zuschlägt.
der start in die freie soziale marktwirtschaft darf nicht durch zivile opfer getrübt werden.

El Matze
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 495
Mitglied seit: 29.04.2008

#37 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
31.05.2011 17:35

Zitat von el loco alemán
Also das Video zeigt folgendes. Etwa 20 Leute laufen eine Dorfstraße entlang und grölen "Libertad". Mehr nicht. Ach doch - ein Dicker telefoniert die ganze Zeit. Vielleicht mit der Stasi? Dann wackelt die Kamera, paar Leute springen hektisch durch die Gegend, von Staatsmacht und verprügeln ist jedenfalls nichts zu sehen.

Das ganze wirkt irgendwie banal, besonders im Hinblick zu dem was derzeit in Spanien, Griechenland und demnächst wahrscheinlich auch in Deutschland abgeht, wenn die Schafe eines Tages aufwachen und feststellen, daß ihre gesamten Ersparnisse weg sind.



Der Dicke der die ganze Zeit telefoniert gehört zur Demo!
Ich denke auch das die Demonstration auch mit mehr oder weniger körperlichen Einsatz zertreut wurde.
Sicher wurde auch jemand verhaftet.
Klar wirkt diese Sache lächerlich gegen das was in Spanien,Griechenland etc.zu Zeit passiert.
Und na klar hab ich schon ganz andere Dinge erlebt in Kuba-Schlägereien zt mit Macheten ganz zu schweigen
von militanten Demos hier in Europa.
Aber irgendwie hat mich das kleine Video berührt oder so.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Anti Castro Demos auf Cuba ?
01.06.2011 20:30

Zitat

Aber irgendwie hat mich das kleine Video berührt oder so



aber natürlich, es geht ja auch um Cuba! da sind wir alle berührt. denn jeder kann sich vorstellen, welche konsequenzen ein politischer umbruch zur folge hätte. das forum würde warscheinlich platzen, weil jeder um seine freunde oder verwandten fürchtt.

wie gut das wir keine freunde und verwandte in Libyen oder Afghanistan... haben.
da können wir rational argumentieren. dort findet nämlich auch gerade ein politischer wandel statt. die zivilen opfer dort sehen die meisten von uns aber als nötig und gerechtfertigt an.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de