Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 3.214 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
20.02.2011 23:06

Nun, das dich jemand zum "nur" plaudern anspricht wäre mir zumindest fremd.
Jeder erhofft sich ein paar Cent, ein Geschäft, oder eine Vermittlung...
Warum sollte ein 0815 Cubi das -außer Geld- wohl uninteressanteste Subjekt im Land ansprechen, in der Regel noch nicht mal in der Sprache die er wirklich versteht?
Lustig wirds wenn man Ihm im 2ten Satz erzählt... Ich bin jetzt schon 4 Monate hier, mit Cubine verheiratet und Ihn mit Texten von Garnele zudröhnt
Da wollen Sie nur noch weg...
Wir können sicher damit umgehen, für den "einmal und nie mehr Touri" sind die sicher eine nervige Angelegenheit.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#27 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
20.02.2011 23:12

@ panfilo,

schön beschrieben!

am besten finde ich die idee mit den garnele-texten.



.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
20.02.2011 23:14

Zitat von b12

der alte mann mit dem stock, der kaum gehen kann, hat mich etwas später vor dem capitolio überholt.

die penetrante omi mit dem überbein auf der hand, macht ca. 100 bis 150cuc pro monat. bei einer täglichen arbeitszeit von 14-16 uhr.

das sind profis. die , die es wirklich nötig hätten, trifft man dort nicht.

.


Gut beobachtet. Dort sucht man sich auf dem Freisitz möglichst einen Platz näher am Gebäude und nicht direkt am Zaun zur Straße. Der einzige der von mir dort was bekommt ist der Granma-Verkäufer. Der tut ja auch was vernünftiges. Soll er sich doch seinen knappen Peso verdienen. Sind ja für ihn immerhin 400% Kalkulationsaufschlag auf den Wareneinsatz.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#29 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
20.02.2011 23:20

Zitat von b12

keiner kommt in havanna zum plaudern. es läuft immer auf die kranke oma oder milch fürs baby hinaus. die spende wird dann versoffen.



Dazu fällt mir immer wieder der überaus weise Spruch von Henky Hentschel ein. "Das beantworten der Frage `where do you from` endet in den meisten Fällen mit dem Verlust einer zweistelligen Summe".

Wo er Recht hat.....

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
20.02.2011 23:31

Zitat von el loco alemán

Zitat von b12

keiner kommt in havanna zum plaudern. es läuft immer auf die kranke oma oder milch fürs baby hinaus. die spende wird dann versoffen.



Dazu fällt mir immer wieder der überaus weise Spruch von Henky Hentschel ein. "Das beantworten der Frage `where do you from` endet in den meisten Fällen mit dem Verlust einer zweistelligen Summe".

Wo er Recht hat.....



-------------
Da habe ich nee Standard Antwort............ AFRIKA
Kostet nichts.

Petrido Zamora
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 339
Mitglied seit: 26.01.2011

#31 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 02:04

schlimmer als sonst wo in der Welt. Ist das wirklich so schlimm, wenn ja was tut man dagegen.


ja da hast einen guten ratgeber! und gefääääääääääääääääääääääährlich ist es auch noch und überhaupt alles gaaaaaaaannnnnzzzzzzzz schlimm. wenn diese drei sachen fehlen geht es einigen menschen ganz schlecht nach dem urlaub....

vergiss es! im verhältnis zu dem rest von südamrika ist das maginal! ein wenig hilfe für wirklich bedürftige tut der urlaubskasse auch nicht wehhhhh

Gracias Pedro
Facebookseite: Cuba international Friends - Pinar del Rio http://www.facebook.com/?sk=2361831622#!...127030597367520
Facebookgruppe: Cuba Real Estate - Inmobiliaria de Cuba - Kuba Immobilien

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#32 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 02:30

Zitat von Petrido Zamora
vergiss es! im verhältnis zu dem rest von südamrika ist das maginal!


So so. Dann kennst du dich also im ganzen "Rest" von Südamerika gut aus? Und wo genau warst du überall wo man dich dort so aggressiv anbettelte?

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#33 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 11:53

ich hab immer gesagt ich bin Russe - nur jetzt zieht das wohl nicht mehr so...

oder: "un dollar por favor" ich: "si, si - yo tiene mucho dolor - de cabeza..."

hihi oder laut "POLICIA!!!" rufen...

1995 hat mich in Havanna vorm Hotel ein etwa 9 jähriger angebettelt - Wochentags, vormittags - da hab ich ihn gefragt was er hier macht - und das er sich in Schule scheren soll...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 11:59

Zitat von San_German
...oder: "un dollar por favor" ich: "si, si - yo tiene mucho dolor - de cabeza..."

hihi oder laut "POLICIA!!!" rufen...



An Peinlichkeit nicht mehr zu übertreffen... .. und irgendwie halbwegs "witzig" ist es auch nichtmal, wie der "Sir, Cigar?" - "No, gracias, yo solo fumo tabacos"-Spruch.

Kein Wunder, dass man auf Kuba mancherorts Ausländer für Déppen hält...

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#35 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 12:07

Zitat von Evaniuska

Kein Wunder, dass man auf Kuba mancherorts Ausländer für Déppen hält...

DAS wundert mich schon lange nicht mehr...

S

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#36 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 12:30

Zitat von jan
Ist schon 10 Jahre her (wie die Zeit vergeht),
...
Damals kamen erst die Büchsen auf.
...
.



Nah, Dosenbier gabs schon Anno '96. 0,3 Liter Hatahuey z.B. für 80 $ ct. Egal ob im Hotel oder an der "Autobahnraststätte". Haben damals immer ganze Paletten gekauft. (War damals Reiseleiter für eine Gruppe passionierter Dosbiertrinker.)

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#37 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 13:11

Zitat von Uli


Nah, Dosenbier gabs schon Anno '96. 0,3 Liter Hatahuey z.B. für 80 $ ct. Egal ob im Hotel oder an der "Autobahnraststätte". Haben damals immer ganze Paletten gekauft. (War damals Reiseleiter für eine Gruppe passionierter Dosbiertrinker.)





Warum vermeidest du die Personalpronomen?
.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#38 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
21.02.2011 13:23

also Eva ich dachte immer Krankenschwestern wären humorvoll, wieder eine Illusion genommen...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Conchita
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 431
Mitglied seit: 18.02.2005

#39 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
22.02.2011 22:07

Das Krasseste, was ich in Kuba erlebt habe war eine Alte ca. 60 Jahre und flehte mich an, sie bräuchte Milch für ihr Baby. Sie könne sich keine Milch leisten. Sie meinte dann sinngemäß: Ich habe keine Milch mehr in meinen Titten, schau nur wie schlaff sie sind. Daraufhin holte sie die Dinger raus. Da hätte ich fast gekotzt.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
23.02.2011 07:55

Der gute alte "leche"-Trick...

Man nehme sich ein Baby (muss nicht das eigene sein) und schnorre Touris an. Nein, um Geld geht es nicht, man will ja nur, dass der Touri einem Milch kauft. Wem blutet da nicht das Herz? Hart bleiben und nix kaufeb, denn sobald der Touri um die Ecke ist, spaziert die Alte zurück in den Laden und gibt die Milch zurück. Der Verkäufer im Laden sitzt mit im Boot und bekommt seinen Anteil von der Beute. Auf zum nächsten Touri. So kann man in der Stunde schnell mal 3-5 CUC und mehr machen. Beliebter Standort in Havanna war früher: Zwischen Ende Obispo/Floridita und parque central.

mr1
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
23.02.2011 08:58

Hallo, ich war Januar das erste mal auf Kuba/Havanna.
Ich habe mich natürlich vor der Reise informiert über das Land.
Die besten Ratschläge und hinweise waren hier aus dem Forum ich bedanke mich da für .

Ehrlich gesagt habe ich gedacht es ist etwas übertrieben was die Anmache und die ständige frage nach Milch und Kugelschreiber angeht . Aber es war so wie schon beschrieben..
Ich hatte in Hotel direkt an der Kathedrale also in der Altstadt ,das erklärt bestimmt die hohe Dichte
an Bettlern und Schleppern.
Wenn man sich von der Alt Stadt entfernte ließen auch die ständigen „Nachfragen“ nach.
Vergleiche mit anderen Ländern sind korrekter weise nicht möglich weil die Staatssysteme immer anders sind.
Trotz dem hat mir die Woche Havanna gut gefallen. Was ist schon die Bettelei und Verbale Anmache, als das man Überfallen und Ausgeraubt wird. Das war überhaupt nicht der Fall , ich habe mich immer sicher gefühlt.

Gruß MR

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#42 RE: nervige Anmache oder nette Kontakte
23.02.2011 09:54

Zitat

Ehrlich gesagt habe ich gedacht es ist etwas übertrieben was die Anmache und die ständige frage nach Milch und Kugelschreiber angeht . Aber es war so wie schon beschrieben..

Diese 'Anmache' und 'Bettelei' findet man hauptsächlich an den touristischen Hotspots, vor allem in Havana und einigen weiteren Orten wie Trinidad oder - schon deutlich abgeschwächt - in Santiago. In Orten, die touristisch kaum frequentiert sind, wird man auch kaum angebettelt. Ich denke diese Anbetteleiszene ist eine direkte Folge touristischen Fehlverhaltens, da werden wahllos Kugelschreiber, Feuerzeuge, Kosmetikartikel, Geldscheine an Kinder und unbekannte Menschen verteilt - und später wundert man sich, wenn daraus ein negocio gemacht wird.

S

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
email Kontakt nach Cuba?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von speeedy
4 10.12.2013 13:19
von speeedy • Zugriffe: 723
Nervige Werbung...
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Moskito
8 15.12.2006 15:26
von Gina • Zugriffe: 146
Suche nette Salsa Tanzschule in Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Desesperado
11 26.11.2005 00:12
von hombre del norte • Zugriffe: 622
Wer hat email-Kontakt nach Gtmo
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Desesperado
2 23.03.2004 19:16
von Joop Siroop • Zugriffe: 399
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de